Blasen Und Reiten Dildo In Rosa Strümpfen

0 Aufrufe
0%


Während unserer zweiten Woche in der Villa in Palma trafen meine Freundin Maria (16) und ich Joe und Ron wieder am Strand.
Joe sagte, dass sie am Sonntagabend eine Party in ihrer Villa planen und dass wir vielleicht auch gerne kommen würden. Ich konnte sofort sehen, dass Maria interessiert war, als sie anfing, mit Joe zu flirten, vom Funkeln in ihren Augen bis zu ihrem frechen Lächeln.
Es wurde beschlossen, dass wir um 19:00 Uhr ankommen würden, und so gingen Ron und Joe los, um einzukaufen.
Maria und ich haben meine Eltern angelogen und gesagt, wir würden in einen Nachtclub gehen, damit sie nicht auf uns warten würden, weil wir erst morgen früh zu Hause sein würden.
Am Abend der Party verbrachte Maria viele Jahre damit, sich fertig zu machen, ihre Beine zu rasieren, ihr langes blondes Haar zu stylen, einen durchsichtigen weißen Tanga zu tragen, ein sehr tief ausgeschnittenes cremefarbenes Kleid, das ganz herunterhing und kaum ihren Arsch bedeckte Wangen und einen sehr tiefen Ausschnitt. ihre großen Titten. Maria trug keinen BH und der leichte Abdruck ihrer Brustwarzen war durch das Kleid sichtbar. Sie vervollständigte dieses wunderschöne Outfit mit einem Paar cremefarbener Absätze.
Ich muss zugeben, als ich vor dem Spiegel stand und ihr Oberteil zurechtrückte, um ihr Dekolleté zu zeigen, musste ich unwillkürlich daran denken, was vor ein paar Tagen am Pool passiert war, und mich fragen, ob sie jemals wieder auftreten würde nach der Erfahrung. alte Hähne.
Wir kamen in der Villa an und wurden von Ron gezeigt, der stilvoll in Hemd und Hose gekleidet war. Er führte uns zum Poolbereich, wo Joe mit ein paar Freunden, die am Vortag für eine kurze Pause eingeflogen waren, am Billardtisch saß. Es waren zwei Paare, alle in den Sechzigern.
Ron schenkte uns beiden ein Glas Weißwein ein und stellte uns seinen Freunden vor.
James und seine Frau Grace. James war ein kleiner, weißhaariger, rundlicher, roter, freundlicher Mann mit einem Bauchnabel, der am Hosenbund hing.
Seine Frau Grace war etwas größer als er und hatte schulterlanges hellbraunes Haar, das leicht mit silbernen Haaren gezeichnet war. Grace hatte ein freundliches Lächeln, dunkelroten Lippenstift auf ihren Lippen. Sie trug ein langes, hellblaues Kleid, das ihre langen, schlanken Beine auf einer Seite zeigte, und einen geschlitzten Ausschnitt, der fast bis zu ihrer Marine reichte, kombiniert mit einem durchsichtigen Material, durch das ihre kleinen, engen Brüste zu sehen waren.
James platzierte einen Kuss auf Marias Wange, dann wanderten seine Augen über ihren Körper, als er zurücktrat.
Grace begrüßte mich und gab mir einen sanften Kuss auf die Wange. Ich konnte den blumigen Duft ihres Parfüms riechen, als sie näher kam, und ich bemerkte ihre durchdringenden grünen Augen.
Peter war ein großer, schlanker Mann mit kurz geschnittenen grauen Haaren, einer Glatze und offensichtlich berufstätig. Seine Frau Laura war eine große, rundliche, rot gefärbte Frau, die ein schwarzes Kleid und schwarze hochhackige Strümpfe trug.
Wir machten es uns gemütlich und entspannten uns bei vielen Getränken, während Joe frischen Fisch auf einem leuchtend roten Grill zubereitete. Die Paare befragten uns zu unserem Aufenthalt in Palma und meinen Zukunftsplänen, nachdem ich die Universität verlassen hatte.
Als die Sonne unterzugehen begann, wurden wir von einem leuchtend roten Sonnenuntergang über den fernen Hügeln empfangen.
Nach kurzer Zeit schaltete Ron etwas Musik ein und wir waren alle entspannt bei den fließenden Getränken. Ich bemerkte, dass Joe und sein Freund James Maria viel Aufmerksamkeit schenkten. Wir wurden gebeten, einen Blick auf den weiten Ausschnitt ihres Kleides zu werfen, während wir uns über Joe beugten, der versuchte, seinem Smalltalk über Musik zuzuhören.
Als Joe eine Flasche Champagner öffnete, kündigten Maria, Grace und Laura an, dass sie sich die Nase pudern müssten (wahrscheinlich schlichen sie sich weg, um unbemerkt ein mädchenhaftes Gespräch zu führen).
Ungefähr 15 Minuten später kamen sie zurück und schlugen vor, dass wir alle tanzen sollten. Grace tauschte die CD gegen eine langsamere Reihe von Liedern aus und ging dann auf mich zu, nahm meine Hand und führte sie zu ihrer Taille. Ich konnte ihr Parfüm wieder riechen, als sie mich an sich zog, und fühlte ihre Kurven an meinem Körper, als sie näher tanzte und leise sprach.
Während Laura mit Ron tanzte, tanzte Joe mit Maria.
Peter und James sahen sich die Tänze an, unterhielten sich und tranken Champagner.
Während wir tanzten, legte Grace meine Hände auf ihren Hintern, und zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass ich die Konturen eines Höschens nicht fühlen konnte. Die Überraschung auf meinem Gesicht sehend, lächelte Grace und zwinkerte mir zu, drückte mich fester an ihren Körper.
Ein Bild von Grace, die nackt auf einem Bett mit gespreizten Beinen liegt und die tiefsten Geheimnisse ihrer Vagina preisgibt, kam mir nicht gut in den Sinn. Ich konnte ihre Brüste auf meiner Brust spüren und mein Penis begann sich in meiner Hose zu verhärten durch die Mischung aus dem Bild und dem erotischen Gefühl ihrer Brustwarzen. Grace konnte deutlich spüren, wie meine wachsende Erektion an ihrer Muschi rieb, und sie brachte ihren Mund an mein Ohr und flüsterte: Ich möchte, dass du meine triefend nasse Vagina mit deinem harten Schwanz fickst, bis es mir kommt.
Ich konnte spüren, wie mein Gesicht rot wurde, und ich war paranoid, dass andere mich beobachteten. Ich denke, Ihr Mann könnte etwas dazu sagen, antwortete ich.
Joe und Ron haben uns von letztem Nachmittag erzählt. Grace flüsterte mir ins Ohr.
Als das Lied zu Ende war, unterbrach Laura sie, um zu fragen, ob sie mit dem Tanzen an der Reihe sei, angesichts des großen Interesses der Männer an der jungen Dame. Ich schaue mich um und sehe Maria mit Peter, die Franzosen küssen sie mit einem langen, leidenschaftlichen Kuss.
Grace zwinkerte mir zu und damit kam Laura auf mich zu. Er fühlte sofort meinen erigierten Penis und schob mit einer Hand um meine Taille seine andere Hand zwischen uns, öffnete langsam meine Hose und glitt mit seinen Fingern in meine Boxershorts. Oh rief sie aus und ließ ihre Finger sanft über meinen Schwanz gleiten. Laura küsste mich sanft auf die Lippen, glitt mit ihrer anderen Hand über die Rückseite meiner Boxershorts und griff nach meinem Hintern. Laura fing an, mich immer leidenschaftlicher zu küssen, und bald war ihre Zunge in meinem Mund.
Als ich mich wieder umsah, tanzte Maria mit James vor ihr und Peter hinter ihr. Peter schob das Oberteil ihres Kleides über ihre Schultern, ihre Arme hinunter und damit wurden ihre großen Brüste freigegeben. James beugte sich vor und begann mit seiner Zunge über ihre erigierten Brustwarzen zu streichen, bevor er sehnsüchtig an einer Brust saugte. Währenddessen zog Peter ihr Kleid über ihre Hüften auf den Boden. Maria trug ihr Tanga-Höschen nicht mehr und stand völlig nackt da, als Peter sanft ihren Hals küsste und James ihre Brüste leckte.
Du bist dran, rief Laura, und damit schnallte sie meinen Gürtel ab und ließ meine Hose bis zu meinen Knöcheln herunterfallen. Laura betrachtete meinen erigierten Penis mit einem Lächeln. Grace ging hinter Laura und begann, ihr Kleid von hinten zu öffnen, sodass Lauras Kleid bis zu ihrer Taille fiel, während ihre großen Brüste freigelegt wurden.
Grace zog Lauras Kleid herunter, ihre großen Brüste gekrönt von riesigen schwingenden Nippeln, und Grace schob das Kleid über Lauras breite Hüften und enthüllte einen sehr haarigen Haarhaufen, der ihre Fotze, schwarze Strümpfe und Strumpfbänder bedeckte. Sie war ein wenig mollig, mit einem kleinen Bauch, der von ihren Hosenträgern baumelte, und vollen Hüften, die verkündeten, dass sie zum Ficken bestimmt waren. Ich muss zugeben, Lauras nackter Körper machte mich so an, dass mein Schwanz jetzt fest wie eine Eisenstange war.
Morgen ist Lauras 63. Geburtstag, sagte Grace, und sie möchte ein Geschenk, mit dem sie sich jung fühlt oder vielleicht nur, um sich jung zu fühlen
Grace kam zu mir herüber und knöpfte mein Hemd auf, bevor sie es auf den Boden legte. Er zog mich aus Hose und Socken und schon bald stand ich nackt mit meinem erigierten Schwanz vor mir.
Laura ging selbstbewusst auf mich zu und küsste mich auf die Lippen, bevor sie ihren leidenschaftlichen Kuss fortsetzte und mir in die Augen sah. Wir waren völlig verloren, als unsere Hände die Körper des anderen durchstreiften. Ich kann mich an ihre Nippel erinnern, die so hart wie Kugeln waren, die meine Brust berührten.
Grace und Laura knieten vor mir hin und her, und dann begannen sie mit Zungenküssen. Kurz darauf wurde Laura am Schwanz gepackt und die Damen begannen mit Zungenküssen um meinen steifen Penis. Das Gefühl war absolut unglaublich, Zungen kräuselten sich an der Spitze meiner Rassel, es war alles heiß und nass.
Grace zog sich zurück und Laura zog ihre Zunge langsam über die Spitze meines Penis und zog mich in ihren Mund, bevor sie ihre Lippen um meinen Schaft schloss. Laura begann, ihre Lippen über meinen Penisschaft zu gleiten, bis die Spitze meines Schwanzes ihre Kehle berührte und ihre Lippen fast meine Muskeln berührten. Damit begann Laura, mit ihrem Mund auf und ab zu gleiten, erhöhte allmählich die Geschwindigkeit und saugte stärker. Ich war außer Atem bei dem unglaublichen Blowjob.
Ich sah mich zu Maria um. Peter saß in einem der Sessel, Hosen und Hosen an den Knöcheln, die Erektion steil nach oben gerichtet. Maria saß auf ihrem Schoß und wandte ihr Gesicht von ihm ab, als sie versuchte, ihren Penis in ihre enge Vagina zu führen. Mit einer Hand führte er die Spitze seines Schwanzes in den Eingang ihres Körpers und ließ den Schwanz dann langsam nach unten gleiten, bis er vollständig in ihr war. An diesem Punkt wurde mir klar, dass der Grund, warum sie so früh am Abend im Badezimmer war, darin bestand, dass sie ihre enge junge Fotze völlig haarlos rasiert hatte. Als Maria Peter auf und ab zog, konnte ich sehen, wie sich ihre Schamlippen um seinen harten alten Penis wickelten. Marias Augen waren fest geschlossen, denn sie konzentrierte sich auf nichts als ihr gemeinsames Vergnügen.
Dann bemerkte ich, dass Grace ihr Kleid anhatte, und ich war nicht überrascht zu sehen, dass sie auch keine Unterwäsche trug. Maria erzählte mir später, dass drei Damen im Badezimmer zugestimmt hatten, ohne Unterwäsche zu gehen, um den Männern ein Fest zu geben.
Grace ging verführerisch zu mir und fing an, meine Lippen zu küssen, bevor sie anfingen, sich leidenschaftlich zu küssen, unsere Hände bewegten sich schneller und schneller über das Fleisch des anderen.
Laura spürte meine gesteigerte Erregung, stand auf und fing an, Grace und mich zu küssen. Laura setzte sich neben Maria auf die Tischkante und spreizte ihre Beine, sodass sie nun ihr pink schimmerndes Katzeninneres entblößten. Grace nahm meinen Penis und führte ihn in Lauras Vagina, rieb die empfindliche Spitze sanft auf Lauras feuchten Lippen auf und ab und bedeckte meinen Penis mit ihrer Feuchtigkeit. Ich konnte spüren, wie Lauras Schamhaar über meinen Penis strich, und ich wurde immer erregter, mein Schwanz war so hart, dass er sich unangenehm anfühlte.
Ich konnte es nicht mehr ertragen und schob meinen pochenden Schwanz tief in Lauras warme, nasse Vagina und drückte ihn nach vorne. Er griff fest nach meinem Hintern, hielt mich mit beiden Händen fest, sah mir ständig ins Gesicht und lächelte über meine aufgeregte Reaktion. Während ich sanft mit meinen Händen über ihre Brüste streiche, ihre Brustwarzen streichle und kneife, beginne ich langsam, meinen Penis in ihre reife Fotze hinein und wieder heraus zu schieben. Laura reagierte auf meine Berührung an ihren Brustwarzen, die sich durch die Berührung offen öffneten, heftig keuchte und schwer atmete, ihr Gesicht wurde dunkelrot.
Als ich zur Seite schaute, sah ich, wie Maria James in der Cowboy-Position schlug und nun seinen Schwanz mit zunehmender Dringlichkeit auf und ab bewegte. Neben ihnen beobachtete Peter mit einem breiten Lächeln im Gesicht, wie ich seine Frau fickte.
Oh, fick mich härter, härter, härter Lauras Bestellung. Laura stöhnte vor Freude und ich fing an, sie in die Muschi hinein und wieder heraus zu schieben, wobei wir hart in unsere Leisten schlugen, als ihre schlaffen Brüste bei jedem Stoß schwankten.
Grace griff nach Lauras linker Brust und leckte sie liebevoll und saugte an ihrer Brustwarze. Dies brachte Laura dazu, noch mehr zu stöhnen und zu stöhnen. Er packte mich bald, hielt mich davon ab, hart zu schlagen, und drückte stattdessen langsam seine Muschi gegen meinen Schritt, hielt meinen Arsch fest, um mich zu blockieren. Laura begann zu zittern, ihre Augen fest geschlossen, als ein Orgasmus sie bedeckte.
Das hat mich noch mehr provoziert. Sobald Laura ihre Hände von meinem Arsch nahm, hielt ich es nicht mehr aus und setzte meine schnelle Bewegung fort, schlug mit aller Kraft auf ihre reife Fotze ein. Ich konnte fühlen, wie mein Orgasmus in mir aufstieg, und innerhalb weniger Augenblicke schob ich meinen Samen tief in Lauras warme, feuchte Vagina. Laura hielt mich fest und wir küssten einen langanhaltenden Kuss, unsere Zungen noch immer verbunden, als wir den Mund und die Genitalien des anderen erkundeten.
Ich löste mich von Laura und wir saßen Seite an Seite, tranken Champagner und beobachteten Maria, die jetzt James ist. Er holte bald seinen Schwanz heraus und spreizte seine Beine weit auf dem Tisch. James richtete seinen Penis aus und schob ihn zurück in die junge enge Fotze. Sein Nabel war sauber getrimmt und hing über dem Bauch. Als Ypungs Katze rein und raus stürmte, zitterten ihre großen Brüste wie ihr Magen.
Grace kniete vor mir und fing an, meinen Penis zu küssen. Er sah mir in die Augen und zog seine Zunge langsam an meinem Penis hinunter, bevor er an meinem Hodensack nagte. Ich spürte, wie ich wieder anfing, mich zu verhärten. Grace ließ ihre Lippen von der Spitze meines Penis gleiten und fuhr mit ihrer Zunge über und um die Spitze meines Penis herum.
Ich sah Maria an, als James zurücktrat und ein Strom von Mut nach ihrer Muschi und ihrem Bauch strömte. Als sie wegging, blieb Ron zwischen ihren Beinen stehen, öffnete seine Hose und führte seinen erigierten Penis in ihre gut benutzte Vagina ein. Maria fing an zu stöhnen und kniff ihre eigenen Brüste und leckte ihre Brustwarzen.
Grace schob mich neben Maria auf den Tisch, kletterte auf den Tisch und stieg auf meinen jetzt aufrechten Schwanz. Er schob meinen harten Penis auf ihn und arbeitete sich langsam auf und ab.
Joe kam plötzlich völlig nackt und mit einer riesigen Erektion in mein Blickfeld. Das nächste ist, dass Grace sich nach vorne lehnte und nur einen Schritt von meinem Gesicht entfernt anfing, ihm einen zu blasen, indem sie liebevoll an der Spitze ihres großen Schwanzes herumwischte.
Plötzlich hörte ich Grace sagen: Ein Doppelzimmer an Bord. Damit kletterte Joe auf den Tisch und ich konnte fühlen, wie sein Schwanz meine Hündinnen streifte, als ich mich hinter Grace positionierte. Dann stöhnte Grace, als Joe seinen Schwanz in ihr Arschloch schob. Das Gefühl war ungewöhnlich, ich konnte seinen harten eisernen Penis durch das Gewebe zwischen seinem Arsch und seiner Vagina spüren, als er langsam in ihren Arsch ein- und ausging, mein großer Hodensack hing herunter und streifte dabei meinen Arsch.
Der Ausdruck auf Graces Gesicht war nicht von dieser Welt. Seine Augen waren fest geschlossen und er atmete schwer, als er unsere beiden Schwänze tief in seinen Körper zog.
Dies dauerte ungefähr zehn Minuten, bevor Joe anfing, die Geschwindigkeit seiner Bewegungen zu erhöhen und dann Yeah yeah yeah yeah schrie, bevor er tief in Graces Arsch eintauchte.
Ich konnte spüren, wie sein Arsch meinen Hintern hinunter tropfte, als Joe sich zurückzog. Peter kletterte sofort auf den Tisch und ich nahm an, dass er Graces Arschloch ficken würde, aber zu meiner Überraschung spürte ich, wie sein Schwanz langsam neben mir in Graces Vagina stieß
Ich konnte spüren, wie der solide Ansatz am Ende der Glocke langsam neben meinem auf und ab glitt, als ich anfing zu schlagen. Ich war so beeindruckt von dem Szenario, in dem ich mich befand, dass ich anfing, meinen eigenen Schwanz in Graces Taille hinein- und herauszuschieben, wobei ich versuchte, nicht zu schnell zu gehen, falls die Kombination unserer Schwänze Grace verletzen könnte.
Grace fing an zu stöhnen und zu murmeln Ohhhh,… ohhhhhh,……..ohhhhhhhh, benutze mich, benutze mich,…. ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh. Wir mussten nicht zweimal fragen und beide fingen an, etwas schneller rein und raus zu gleiten. Es dauerte nicht lange, bis ich ein sehr heißes Gefühl verspürte, als Peter seinen Samen in Grace spritzte. Das brachte mich an den Rand des Abgrunds, und bald begann auch ich, meinen feurigen Mut tief in Graces Schoß zu ziehen.
Als Peter und ich Grace verließen, kam ich gerade rechtzeitig, um Maria auf dem Boden hocken zu sehen, mit James und Ron zu beiden Seiten von ihr, ihre Schwänze bündig mit ihrem Gesicht. Ihre Hände wichsten schnell die Schwänze beider Männer. Maria sah mich beobachten und lächelte mich an. Bald explodierte James‘ Schwanz und schoss seinen weißen Samen über sein ganzes Gesicht und seine Haare. Maria antwortete, indem sie seinen Schwanz an ihrem Gesicht rieb und heißes Wasser über ihre Wangen und Lippen goss, während sie mich weiterhin anstarrte.
Kurz darauf ejakulierte Peter auf Marias Gesicht und Brüste, ihre klebrigen Eingeweide hingen an ihrem Kinn. Damit sah sie die Männer an und lächelte mit einem großen weißen Lächeln.
Wir verbrachten die Nacht in der Villa, und ich hatte das Glück, Laura morgens noch einmal unter der Dusche zu ficken, während Maria an der Tür stand und ihre eigene Katze befingerte. Habe schöne Ferien

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert