Doktor Sburioni Wird Von Ihrer Multiorgasmischen Krankenschwester Mari Milk Geimpft

0 Aufrufe
0%


Es ist nicht die längste Geschichte, aber es ist eine, die ich gerne schreibe. Ich hoffe du magst es.
Ich und meine Frau Jess haben schon eine Weile über Dreier gesprochen. Er hatte die Idee, dass er nur die richtige Person finden wollte.
Am frühen Freitagnachmittag hatte ich frei, Jess war bei der Arbeit und unsere 12-jährige Tochter Kim war in der Schule. Ich saß auf der Couch und dachte daran, einen Dreier mit Jess zu haben. Es verhärtete meinen Schwanz. Ich und Jess waren immer auf der ungezogenen Seite und ich hatte eine Idee.
Ich nahm mein Handy und zog meinen Penis heraus. Ich habe ein Foto gemacht und ihm geschickt. Der Gedanke, es versehentlich mit einer ihrer Kolleginnen zu überprüfen und es zu sehen, machte mich noch wütender.
Mein Telefon piepste.
Schön sagte zurück
er hatte schlechte Laune. Das würde Spaß machen.
Ich wünschte, deine Lippen wären jetzt um ihn gewickelt Ich schrieb zurück
Ich auch Die Antwort ist zurück
Möchte es jemand in der Nähe probieren?
Sarah sagte, sie wollte saugen
Ich kann mich nicht erinnern, Sarah erwähnt zu haben, es muss neu sein. Ich frage mich, wie sexy es ist.
Ich kann es kaum erwarten, euch beiden beim Reden zuzusehen.
Ich kann auch nicht
Also, wer ist der erste, der sie fickt? Ich fragte
Oh mein Gott ICH
Wie möchten Sie?
Ich will damit fahren
So schön Wie will Sarah meinen Schwanz?
Er will damit fahren.
Mmmmm, ich kann es kaum erwarten
Wir auch nicht
Wo soll ich ejakulieren?
Sie nimmt Pillen in Sarahs Muschi.
Ich kann es kaum erwarten, mein Sperma tief in deine Fotze zu saugen.
Sie sagt, sie wurde nass, wenn sie nur daran dachte
Kann er heute Abend kommen?
Ja
Mmm, wir sehen uns, wenn ich nach Hause komme.
Ich kann es kaum erwarten
Ich legte das Telefon auf.
Das wäre so heiß Es wäre einfach, Jess dazu zu bringen, die Nacht mit einem Freund und einem heißen Dreier zu verbringen, wir kommen
Die nächste Stunde verging. Ich achtete darauf, nicht herumzuhängen, damit in Sarahs Fotze zu viel explodierte.
Ich hörte, dass das Auto in die Einfahrt fuhr. Jess holte Kim immer von der Schule ab, weil sie dort sowieso durchfahren musste. Ich hatte gehofft, Jess hätte sich eine Vertuschung darüber ausgedacht, warum Sarah bei ihm war, und ihn vielleicht schon bei einem Freund abgesetzt. Die Tür öffnete sich und Jess trat ein.
Das ist scheiße sagte er, als er eintrat.
Was ist los?
Mein Handy in meiner Tasche piepste. Hmm, ich frage mich, wer mir geschrieben hat.
Ich muss zurück und Stunts machen. Ich bin gerade nach Hause gekommen, um Kim von der Schule nach Hause zu bringen.
Ach, das ist scheiße.
kein Dreier verdammt
Ich nahm mein Handy aus meiner Tasche.
Wo ist hier Text gesagt
Ähm Schatz, wo ist dein Handy?
Huh? Oh, Kim hat einen Tagesausflug gemacht. Er drehte sich zur Tür um. Er gab mir einen Kuss und sprang heraus.
Mädels, macht keinen Ärger. sagte er zu den Mädchen, als sie auf dem Weg nach draußen an ihnen vorbeigingen.
Kim und Sarah kamen herein.
Mein Kopf drehte sich so sehr, dass ich dachte, ich würde ohnmächtig werden. Ich setzte mich auf den Küchenstuhl, um mich zu sammeln.
Dad, ich wusste nicht, dass du dich so fühlst. Wer hat gesagt, dass er vor mir kniete?
Schatz, ich…
Mein Gespräch wurde unterbrochen, als Sarah sich vorbeugte und ihre Lippen auf meine drückte. Seine Lippen schmeckten nach Erdbeeren und waren so weich, dass ich in seinen Bann fiel und reagierte.
Ein Teil meines Gehirns spürte das Ziehen meiner Shorts, aber ich konnte die Trunkenheit von Sarahs Lippen nicht unterdrücken. Ich spürte, wie sich Kims Hand um meinen harten Schwanz legte, und ich zog mich von Sarah zurück.
Liebling, du kannst … Ich unterbrach mich noch einmal, als deine weichen kleinen Lippen über meinen geschwollenen Kopf und meinen Schaft hinunter gleiten.
Oooooh wow Ich bin außer Atem
Er fing an, mit seinen Lippen an meinem Schaft auf und ab zu gleiten, und ich schwöre, mein Schwanz wurde immer härter und härter. Es war pures Glück. Mein Gehirn schrie, ich solle aufhören, aber mein Körper versetzte meinem Gehirn einen KO-Schlag und fiel für die Zählung zu Boden.
Du bist der coolste Papa aller Zeiten sagte Sarah, als sie neben Kim kniete.
Kim hob meinen Schwanz und Sarah bückte sich. Kim zeigte mit meinem Schwanz auf ihn und ließ seinen Mund auf meinen Schwanz gleiten. Ich fühlte, wie die Spitze meines Schwanzes seinen Hals hinunter glitt, als seine Lippen fast die Basis meines Schwanzes berührten und er mit seiner Zunge meinen Schaft hinunter fuhr. Das hat er bestimmt schon mal gemacht
Ach du lieber Gott Ich stöhnte
Er glitt wieder auf und ab und drückte diesmal fester. Seine Augen schlossen sich fest und mein Schwanz glitt in seine Kehle. Seine Lippen schlossen sich auf den untersten Teil meines Schafts. Er glitt mit seiner Zunge unter meinen Schwanz und hielt ihn dort für einen Moment. Dann presste sie ihre Lippen fest zusammen und ließ sie langsam vollständig von meinem Schwanz gleiten. Er sah mich an und lächelte
Mädchen, wo warst du mein ganzes Leben lang Ich bin außer Atem
Kim warf Sarah einen Seitenblick zu und mir wurde klar, dass ich das wahrscheinlich nicht hätte sagen sollen.
Bist du bereit zu reisen? fragte ich Kim, während ich nach meinem Schwanz griff.
Beide Mädchen sprangen auf und begannen sich auszuziehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Kinn auf dem Boden lag, als ich sah, wie die Leichen in Sicht kamen. Es war pure Perfektion Kims Brüste waren etwas voller und ihre Hüften etwas runder als die von Sarah. Ihre inneren Katzenlippen waren ordentlich nach innen gesteckt und ließen ihr glattes Kätzchen wie zwei gepolsterte Hügel mit einer Linie in der Mitte zurück. Auf der anderen Seite hingen Jess‘ sehr rosafarbene innere Lippen herunter.
Kim schwang ihr Bein und stellte sich auf meinen Schoß. Sie sah nach unten und legte ihre Finger auf ihre Katzenlippen. Er öffnete seine Lippen und ich schwöre, ich hörte Orgelmusik und sah einen Lichtstrahl. Es sah so rosig und frisch aus, dass ich fast fassungslos war. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Katze so schön aussehen kann Ich konnte ihre Flüssigkeiten glühen sehen.
Er senkte ihn und bewegte seine Hüften so, dass die Spitze meines Schwanzes direkt auf seine offenen Lippen traf. Die Spitze meines Schwanzes drückte sich leicht in ihr nasses Loch und sie ließ ihre Schamlippen los. Sie schlossen sich wieder und hielten die Spitze meines Werkzeugs fest. Er legte seine Hände auf meine Schultern und sah mir in die Augen.
Ich konnte die Angst sehen. Er drückte es sanft nach unten und öffnete das Kopfloch meines Schwanzes. Er blieb stehen und stöhnte vor Schmerz.
Liebling, das müssen wir nicht tun.
Ich will Hat mich fast angeschnauzt
Er begann fester zu drücken und biss sich auf die Lippe. Der Kopf meines Werkzeugs stieß tiefer und ich dachte, mein Schwanz würde sofort brechen. Ihre Fotze war so eng, dass ich kaum glauben konnte, dass sie überhaupt pinkeln konnte. Er grunzte und drückte ein wenig weiter nach unten und mein Schwanz schlug gegen die Wand. Er schnappte nach Luft und blieb stehen.
Ich fing an, Schatz… zu sagen, und er schlug mich und sagte es mir nicht einmal.
Er begann tief durchzuatmen, seine Brust hob und senkte sich. Dann holte er ohne Vorwarnung tief Luft, hielt sie an und stürzte auf den Boden.
Für einen Moment dachte ich, mein Schwanz würde in zwei Teile brechen, aber er brach und er tauchte in seine heiße, wahnsinnig enge Fotze ein. Sie landete mit genug Wucht auf dem Boden, um ihre Brüste hüpfen zu lassen.
Er atmete schwer und schnell und seine Augen waren voller Schmerz. Er fing an zu heben und wimmerte erneut. Ich legte meine Hände auf seine Hüften und hielt ihn fest. Ich konnte ihr Herz in ihrer Fotze schlagen fühlen.
Sitz still, Schatz. sagte ich ihm leise.
Ich lehnte mich ein wenig zurück und rieb meine Hände leicht mit meinen Fingerspitzen an seinen Seiten hinauf, er seufzte ein wenig. Meine Finger fuhren über ihre Brüste. Seine Augen waren jetzt geschlossen. Ich steckte sie zwischen ihre Brüste und kam dann zurück. Ich zog weiter Kreise, bis ich ihre Brustwarzen erreichte, dann kniff ich beide sanft, aber fest.
Er schnappte laut nach Luft und sein Körper zitterte. Ich warf einen Blick auf Sarah und sie beobachtete uns mit einem Fuß auf dem Stuhl und sie steckte 2 Finger in und aus ihrer Muschi.
Ich bückte mich und fuhr mit meiner Zunge über ihre Brustwarzen und legte meine Hände auf ihren Rücken. Ich benutzte meine Nägel und zog es langsam von ihrem Rücken von ihren Knien zu ihrer Taille. Sie keuchte und verdrehte ihren Rücken, drückte ihre harte Brust gegen meinen Mund. Ich saugte an ihrer rechten Brustwarze, während ich mit meinen Nägeln wieder über ihren Rücken fuhr. Dann zog ich mit meiner Zunge eine Linie zu ihrer linken Brustwarze und saugte daran mit meiner Zunge und klopfte leicht daran.
Als ich an seinem Hals ankam, hob ich meine Lippen, um ihn zu küssen. Ich schob ihr Haar zur Seite und platzierte Küsse auf ihrem ganzen Hals. Er war jetzt außer Atem. Ich biss langsam in sein Knie und er stöhnte.
Ich fühlte, dass er bereit war, also stand ich auf und nahm ihn mit. Ich setzte ihn auf die Tischkante.
Leh dich zurück, Schatz. ich sagte ihm
Er lehnte sich zurück und sah mich an. Ich hob ihre Füße über meine Schultern, um mich abzustützen, und senkte eine Hand um und zwischen ihre Beine. Ich rieb leicht mit meinem Daumen über die Oberseite ihrer Katze und sie war durchnässt. Ich meine, es war wie ein See aus Muschiwasser, es war so nass. Ich fand ihren harten kleinen Kitzler. Sobald ich sie mit meinem Daumen berührte, schnappte sie nach Luft und zuckte zusammen. Ich fing an, meinen Daumen leicht hin und her zu reiben, und er fing an zu wimmern. Langsam ließ ich meinen Schwanz aus ihrer Fotze gleiten und ihre Augen öffneten sich und sie sah mich an, als würde sie mich anflehen. Ich hatte nicht vor, den ganzen Weg zu gehen.
Die Waffe war geladen, es war Zeit, den Abzug zu betätigen.
Ich drückte meinen Daumen gegen ihre Klitoris und sie atmete tief ein. Ich begann schnell zu schrubben und schob meinen Schwanz ganz hinein.
AAAHHHHH Schrei.
Er schlug mit den Händen auf beiden Seiten auf den Tisch, und als ich die Kanten ergriff, sah ich, wie Adern aus seinen Händen hervortraten.
Ich nahm meinen Schwanz heraus und schlug ihn zurück, wobei ich immer noch schnell ihren Kitzler rieb.
Ihr Kopf wird nach hinten geworfen und ihr Rücken ist gewölbt und ihre Muschi rammt noch fester in meinen Schwanz. Eine primitive Gosse keuchte fast. Ich schob meinen Schwanz tief und ließ ihre Muschi los und hielt einfach meinen Puls, als mein Schwanz anfing. Ich ließ ihre Klitoris los und hielt meinen Schwanz tief in ihr.
Sein Körper befreite sich und er hinkte auf den Tisch. Ich sah, wie die Farbe zu ihren Knöcheln zurückkehrte, als sie die Tischkante losließ. Seine Brust hob sich und er sah mich an.
Ich beugte mich über seinen jetzt verschwitzten Körper und drückte meine Lippen auf seine. Er trennte ihre leicht und wir teilten einen langsamen, aber tiefen Kuss. Ich hörte auf zu küssen und er öffnete seine Augen und sah mir in die Augen.
Ich liebe dich, Schatz. sagte ich leise
Ich liebe dich Papa. sagte zurück
Aw wie süß
Ich sprang fast auf und vergaß völlig, dass Sarah da war. Ich schüttelte den Kopf und drehte mich um. Ich sah nach unten und beobachtete, wie mein Schwanz langsam von Kims Muschi glitt. Wer lässt schon lange
oooooo
Mein Schwanz glitt ganz durch. Ich sah zu, wie sich das Katzenloch wieder schloss, und setzte mich dann auf den Stuhl. Wer sich nicht bewegte, lag einfach da.
Verdammtes Mädchen Sagte Sarah und sah auf meinen Schoß. Du siehst aus wie ein gottverdammter Geysir
Ich sah nach unten und meine gesamte Taille und meine Oberschenkel waren durchnässt.
Sarah schien das nichts auszumachen und schüttelte ihr Bein. Zwischen Kims Säften und ihren eigenen Flüssigkeiten aus ihren Fingern, während sie wartete, und ihrer offensichtlichen Erfahrung, schob mein Schwanz ihn ohne viel Kampf ganz in sie hinein. Dennoch war er immer noch auf der straffen Seite.
Ooooo schön er sang
Er legte seine Hände auf meine Schultern und hüpfte auf meinem Schoß herum.
Oh oh oh, grummelte ich jedes Mal, wenn ich landete.
Er lehnte den Kopf zurück und schloss die Augen.
Ich liebe dein Werkzeug schrie fast
Es dauerte nur ein paar Minuten.
JA Sie schrie und ich spürte, wie ihre Fotze meinen Schwanz drückte.
Er drückte sich in meinen Schoß und stieß ein leises Stöhnen aus, während er seine Hüften im Kreis auf den Boden senkte. Dann nahm er es zurück und fing an, hart auf meinem Schoß zu hüpfen. Das Slap Slap wird jetzt sehr laut und leise.
Aber komm er stöhnte
Ich war fast da.
Fülle mich mit Sperma schrie fast
Fast Ich stöhnte
Sie knallte auf meinen Schoß und ich spürte, wie sie ihre Katzenmuskeln anspannte. Es tat
Verdammt Ich grummelte
Mein Schwanz ging in absolute Kontraktionen. Ich schwöre, ich bin vor Vergnügen fast ohnmächtig geworden.
Oh ja Oh füll mich auf Sarah applaudierte
Ich grub meine Nägel in ihre Hüften, als sich meine Hüften mit jedem wiegenden Krampf meiner Seele hoben. Ich habe noch nie so stark ejakuliert … eigentlich nie. Mein mit Sperma gefüllter Schwanz pochte innerhalb weniger Minuten, nachdem ich ihn gepumpt hatte, in ihm.
Ich atmete erleichtert auf. Sarah bückte sich, packte meinen Kopf und fesselte mich in einen schlampigen Zungenkuss.
Ich muss nach Hause, bevor meine Mutter anfängt auszuflippen Sagte er und stieg von meinem Schoß.
Er zog sich wieder an und ging zum Tisch.
Bist du noch bei uns? fragte er Kim und winkte mit der Hand über sein Gesicht.
HI-huh. Ich hörte, wer murmelte
Er drehte sich zu mir um.
Nun, Mr. G., lassen Sie es mich wissen, wann immer Sie ejakulieren wollen
Er sah wieder auf meinen Schoß.
Mmm, das ist ein schöner Schwanz Sagte er und ging zur Tür hinaus.
Ich stand auf und nahm ein Handtuch, das ich mir notiert hatte, um es später wegzuwerfen, und wischte es ab. Ich ging zu Kim.
Wie geht es dir? ich habe sie gebeten
Ich kann mich nicht bewegen. sagte
Ich stieß ein kleines Lachen aus.
Er hob seinen Arm vielleicht 2 Zoll vom Tisch und fiel wieder hin.
Wow, du bist gelöscht Okay, der Schlafzimmerservice kommt Ich sagte.
Ich bückte mich, packte meine Arme unter seinem Rücken und hob ihn hoch. Ich bückte mich und legte seine Arme um meine Schultern und hob ihn hoch, hielt ihn unter seinem Hintern. es war buchstäblich totes Gewicht, zum Glück nur 95 Pfund. Ich ging ins Schlafzimmer und legte mich hin, zog die Decke beiseite und legte ihn auf sein Bett. Ich zog die Bettdecke über sie und beugte mich hinunter, um sie auf die Wange zu küssen, sie schmiegte sich lächelnd an mich.
Danke Papa. Er murmelte und schloss die Augen.
Ich ging zurück in die Küche und holte seine Kleidung, indem ich sie in sein Zimmer brachte, dann schwamm ich von dem großen Spermafleck auf Tisch und Stuhl und sprang dann unter die Dusche. Dann saß ich im Wohnzimmer und sah fern, bis Jess nach Hause kam.
Jess ließ ihre Sachen zurück und ging ins Wohnzimmer. Er blieb auf halbem Weg stehen und sah mich an.
Was? Er merkte, dass ich etwas im Kopf hatte.
Wir müssen reden. ich sagte ihm
Oh Junge. Sagte er und setzte sich neben mich.
Okay, versprich mir jetzt, dass du mich ausreden lässt, bevor du etwas sagst?
Okay versprochen.
Ich erzählte ihm die ganze unbearbeitete Geschichte. Ich zeigte ihm die Telefone und alles. Es dauerte einige Zeit, und er saß die ganze Zeit nur da und hörte aufmerksam zu. Ich versuchte, sein Gesicht zu lesen, aber es war immer leer. Es war fast frustrierend.
Dann bist du nach Hause gekommen, beendete ich
Er saß nur eine Minute da, ohne etwas zu sagen. Seine Augen begannen zu wandern, als suchte er nach einem Gedanken oder Wort oder versuchte sich vielleicht an den Namen eines Anwalts zu erinnern, den er in einer Fernsehwerbung gesehen hatte.
Er leckte sich über die Lippen und legte einen nachdenklichen Ausdruck auf sein Gesicht.
Ja, ich war mir ziemlich sicher, dass Sarah eine Schlampe ist. sagte er kopfschüttelnd
Da ist der süße kleine Engel er machte weiter
Ich war verwirrt.
Du hast alles gehört, was ich gesagt habe, nicht wahr?
Hä? ja warum?
Ist das alles was du zu sagen hast?
Oh ja, tut mir leid. Ich wusste, dass du Kim endlich irgendwie ficken würdest. Sie schreibt seit fast einem Jahr in ihr Tagebuch, dass sie es wollte. Und ich wusste, dass sie so nett und fürsorglich sein würde, wie du sagst. Es ist das erste Mal Sie war mit jemandem zusammen, der Mädchen liebt und nett zu ihr ist und ihr den Mond und die Sterne zeigt.
Ich will es nur beim nächsten Mal sehen mit einem Lächeln hinzugefügt

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert