Dünner Brünetter Teenie Mit Kleinen Titten Will Großen Schwanz In Ihrem Kleinen Arschloch

0 Aufrufe
0%


Als Harold sich von der Niederwerfung des Donuts erhob, befreite Bill den schluchzenden Jüngling aus seiner Gefangenschaft, ließ etwas Gefühl in seine Glieder, legte seine Handgelenke hinter seinen Rücken, und der Frosch führte ihn über die kleine Lichtung zum Ufer. andere Holzhütte. Darin befand sich ein selbstgebautes Sägepferd, das mit einem einfachen Tuch auf Stroh ausgestopft war. Er drückte seinen Bauch auf die Unterlage und fesselte seine Hand- und Fußgelenke an die Beine des Sägepferdes, aber zuerst musste er ihm ins Gesicht und auf die Brüste schlagen, damit er sich bewegte, wohin er wollte. Sie schrie ihn weiter aus ihrem Mund an und ihr Körper zitterte vor Schock und Wut, ihr Gesicht war voller Tränen.
Die kleinere Kabine bestand ursprünglich aus Baumstämmen, die so zerkleinert wurden, dass sie gut zusammenpassten, aber nach Jahren der Verwitterung traten Risse auf. Ebenso eine Tür aus senkrechten Brettern, die in den Scharnieren knarrt, weil sie keine Fenster hat. Lücken in den Blockwänden spendeten das einzige Licht auf dieser Seite der Hütte. Die offen gelassene Tür spendete Licht auf der anderen Seite. Das schwache Licht verlieh der Kabine eine mittelalterliche Atmosphäre, wie in einem Kerker, in dem die Schreie der Gefolterten auf den muffigen Boden und die dunklen Wände beschränkt waren. Der kleine Donut auf dem hölzernen Pferd vervollständigte die Szene mit ihrem nackten Gesicht nach unten, als Bill, immer noch nackt mit seinem erigierten Penis, eine Bullenpeitsche von einem Nagel in der Wand nahm und ihr nachging.
Er studierte ihre glatten, runden Hüften mit seinen Augen, Händen und seinem Mund und ließ seine Finger ihren Hintern hinunter, ihr Arschloch hinauf und in ihre Fotze gleiten. Du wirst dieses Mal wirklich schreien, Schatz? Er versprach. Der einzige Weg, den Schmerz zu stoppen, ist, deinen süßen Mund für meinen Schwanz zu öffnen. Nicken Sie mit dem Kopf, wenn Sie verstehen. Der Brownie nickte mit wilden und aufplatzenden Augen. ?Gut. Nicke wieder mit dem Kopf, wenn du bereit bist, an mir zu lutschen. Ok dann gehen wir.
Die erste Peitsche knallte auf seinen Schulterblättern und hallte so laut an den Wänden des Häuschens wider, dass es mich aufschreckte. Ich trat zurück und stellte mich mit den anderen an die Wand neben der Tür, damit wir das Auspeitschen beobachten konnten. Ein langer roter Fleck erschien sofort auf den Schultern des Brötchens und ihr Schrei wurde kaum von dem Knebel in ihrem Mund unterdrückt. Dieses Mal war das Schreien wirklich schmerzhaft, nicht nur aus Wut und Frustration. Die nächste Peitsche kreuzte seinen unteren Rücken über seine Nieren mit dem gleichen Ergebnis.
Dann konzentrierte sich Bill auf seine Hüften. Mit souveräner Kontrolle übersäte sie seine Pobacken mit wütenden roten Flecken und trieb die Peitsche nie zweimal auf derselben Strecke. Sie senkte ihre Hüften und peitschte ihre straffen Schenkel, bewegte sich schließlich in einem hohen Winkel und erlaubte dem Wurf der Peitsche, sich um ihren Oberschenkel und in ihr Arschloch und ihre Fotze zu winden. Bis dahin war der Donut von Schreien erstickt worden. Sein Körper zitterte vor tiefem Schluchzen und Zittern vor tiefem Schmerz. Als eine weitere Peitsche die weichen Lippen ihrer Fotze fand, stieß sie einen Schmerzensschrei aus und fing an, vor Wut den Kopf zu schütteln.
Bill rollte die Peitsche zusammen und steckte sie wieder in die Lasche. Er ging zu seinem Mund und entfernte den Knebel. Okay, kleiner Kuchen. Hier ist mein großer Fetter. Pass auf deinen Kopf auf und beiße nicht. Damit schob er die Spitze seines Penis an ihren schluchzenden Lippen vorbei in ihren Mund. Er war es gewohnt, den Schwanz der Frau in seinen Mund zu stecken, also begnügte er sich für eine Weile mit kurzen Stößen. Dann fing es an, tiefer zu gehen.
Ist es nicht zu tief, Bill? Er warnte Harold, der seine Wunden mit seiner speziellen Salbe betrachtete. Ich konnte die Reduzierung des Schleudertraumas sehen, wo immer sie die Lotion auftrug. Er muss lernen, den Kehlkopf mit kleinen Schritten zu vertiefen. Genieße einfach den Augenblick.
Bill nickte und tat es. Seine Erregung war stark, nachdem er die Verlockung des Donuts gesehen hatte, und als er mit seinen Lippen saugte und mit seiner Zunge unter die Eichel fuhr, drang sein Penis in seinen Mund ein und er wurde bald mit einem intensiven Orgasmus belohnt, der den Samen direkt spritzte in seinen Mund. Er würgte, als es seine Kehle traf und ließ das meiste davon über sein Kinn fließen. Angesichts dieser Demütigung weinte und miaute sie wie ein Kätzchen und spuckte nach ihrem Geschmack.
Als Harold mit dem Auftragen der Salbe auf seinen Hintern und seine Oberschenkel fertig war, stellte sich Alastair hinter ihn und streichelte seinen Penis, um eine Erektion zu bekommen. Es ist Zeit, dir deine andere Jungfräulichkeit zu nehmen, Schatz? spottete er. Wie ich schon sagte, Alastair hatte eine rücksichtslose Ader.
Kuchens blaue Augen weiteten sich, als ihr klar wurde, wovon sie sprach und was sie tun wollte. ?Yoooooooo,? jammerte sie, aber nur ein Glucksen von den anderen als Antwort.
?Es tut mir leid mein Engel,? Bill sagte ihm, dass sein Penis immer noch feucht von seinem Speichel sei. ?Unser Freund mag Mädchen? Idioten. Viele Männer tun es. Sie behaupten, dass es dort bequemer ist und mehr Spaß macht. Es ist nichts für mich, aber er mag es und ich bin sein Freund?
Alastair beachtete diesen Austausch nicht. Er machte experimentelle Bewegungen mit der Fotze des Kuchens, um seinen Penis zu schmieren. Überraschenderweise hatte das Auspeitschen den angeborenen Sexualtrieb des Brownies geweckt. Die Hitze, die die Peitsche in ihrem Hintern erzeugte, war zu ihrer Klitoris und Vagina gewandert, also hatte Alastair kein Problem damit, ihren Penis nach ein paar Stößen mit Sexflüssigkeiten schleimig zu machen. Sie zog seinen Penis aus ihrer Fotze, legte ihre Korona auf ihr faltiges Arschloch und schob sie hinein. ?Aaaaiiiiiieeeee,? Sie schrie vor Schmerz und Verachtung, aber mit entschlossener Verachtung auf ihrem Gesicht beugte sie sich zu ihrem Steiß, ihren langen Schwanz bis zu ihren Eiern, ihre Schenkel schlossen sich in ihre Hüften. Dann fing er an zu drücken.
Mir ist aufgefallen, dass Alastairs Schwanz lang und schlank ist, was, wie ich später herausfand, gut dazu geeignet ist, kleine Mädchen und manchmal auch Jungen zu belästigen. Tatsächlich war einer seiner Lieblingstricks, Harold zu ärgern, während er auf einem Cupcake lag, und ihn in seine Fotze zu scheißen. Im Moment ist er mit diesem anfänglichen Angriff auf Kuchens Anus zufrieden, um sein dringendes Verlangen nach Sperma zu stillen, was eine Erregung erzeugt, während wir zusehen und filmen, wie er ihn peitscht und ihn zwingt, Bills Schwanz zu lutschen.
Als Alastair immer schneller auf seinen Hintern sank, bewegte sich Harold auf die Wand zu und löste eine aufgerollte Schnur, die an einem Flaschenzug befestigt war, der an einem Deckenbalken befestigt war. Als ich die Schnur durch die Spule fädelte, konnte ich sehen, wie sich ein dicker Holzstab mit Schlaufen am anderen Ende nach unten gegen den nackten Körper des gebundenen Donuts bewegte.
Währenddessen grunzte und knurrte Alastair zu seinem Orgasmus, und der Kuchen knallte in seinem Arsch. Als Alastair sich zurückzog, befreite Bill effizient seine Fesseln und hob ihn vom Pferd. Offensichtlich war dies eine gut geplante Ausschweifung, die es dem entführten Opfer ermöglichen sollte, seiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen.
Bill schob ihn dorthin, wo Harold mit der Stange stand, und hakte seine Handgelenke an beiden Enden der Stange ein, während er ängstlich zusah. Dann zog Harold am Seil, hob die Stange dicht an die Decke und hob die Arme über den Kopf, bis seine Beine fast vom Boden abgehoben waren. Bill wischte den strohbedeckten Boden ab, wo ihre Füße gewesen waren, enthüllte zwei weiter auseinander liegende Ringe und hakte ihre Fußfesseln ein. Dadurch konnte es sich erneut ausbreiten und für weiteren Missbrauch verfügbar machen.
Harold nahm einen buckligen Bambusstock von einem Nagel in der Wand und gähnte, als sich seine Augen weiteten. Yoooooooo, bitte? Sie weinte. ?Sie können nicht. BITTE. Ich habe so wehgetan. Ich mache was du willst. Bitte. Er ging schluchzend.
Ist es in Ordnung, Schatz? Harold begann in beruhigendem Arztton zu sprechen und starrte ihr in die Augen, während sein Blick hektisch zwischen dem Stock in seiner Hand und dem erigierten Penis zwischen seinen Beinen hin und her wanderte. Es wird alles bald vorbei sein, nur ein paar Bissen Liebe, damit du dich an mich erinnerst. Er sah sie mit einem verwirrten Schweigen an, während er seine Worte sprach. Dann wurde ihr Schweigen von Schock abgelöst, als sich der Stock plötzlich erhob und auf ihren Brüsten landete.
?Aaaaaaaiiiiiieeeeeeeoooooowww,? Sie schrie. So begann ein vor Schmerzen heulendes Duett: Muffins Schmerzensschreie, gefolgt vom Pfeifen des Rohrstocks über ihre Brüste, Brustwarzen, ihren Bauch und ihre Schenkel. Ich fand, dass das wölfische Grinsen auf Harolds Gesicht perfekt zu den tränenüberströmten Wangen seines jungen Opfers passte. Er hielt mehrmals inne, um ihre Brüste oder ihren Leistenhügel zu streicheln, führte seine Finger in ihre Vagina ein, achtete besonders auf ihre Vulvaspalte und achtete auf ihre Nässe und Stimulation. Dann stellte sie sich hinter ihn und setzte die Symphonie des Schmerzes auf ihren schwankenden Hüften und den Rückseiten ihrer cremigen, jugendlichen Schenkel fort, wobei sie immer noch von Zeit zu Zeit innehielt, um ihre Finger in ihr Arschloch oder ihre Fotze zu stecken.
Schließlich legte er den Stock ab. Ich fragte mich, was ich als nächstes tun sollte, weil sein Penis jetzt ziemlich geschwollen und erigiert war und er nach Erleichterung suchte. Er ging zur Wand, hakte eine zweite Schnur aus ihrem Riegel und fing an, sie durch den doppelten Flaschenzug zu führen, der an der Decke befestigt war. Am unteren Ende befand sich ein Paar Sicherungsringe, die Bill nun an den Fußfesseln befestigt hatte, die er von den Bodenankern befreit hatte. Er band und zog an den Steuerseilen, senkte seine Schultern auf Hüfthöhe und hob seine Knöchel und Beine an, bis sie auf Höhe seiner Schultern waren. Sie nahm leichte Schnüre von einem Wandhaken, befestigte sie an ihren Knöcheln und befestigte die Schnüre mit weit gespreizten Beinen an den Wandhaken.
Ich möchte, dass du dir das ansiehst? sagte. Dieser Donut hat eine bessere Fotze, als ich erwartet hatte. Ich werde beiseite treten, damit Alastair das auf Video aufnehmen kann. Er benutzte seine Finger, um seine Schamlippen zu teilen. ?Um zu sehen? Es hat einen ziemlich prominenten Venushügel und mollige Schamlippen. Sehr schönes kastanienbraunes Schamhaar. Und sieh dir diese Klitoris an. Ich ziehe die Kapuze zurück, damit Sie sehen können. Wir schauten alle auf ihren Schritt und waren uns einig, dass sie eine schöne mollige Fotze und Klitoris hatte.
Harold kniff und drehte den kleinen, neugierigen Kopf ihrer Klitoris zwischen Daumen und Zeigefinger und klopfte dann ein paar Mal mit seinem Fingernagel darauf. Der Donut stöhnte und quietschte, als sie den Liebesknopf quälte, aber wir konnten sehen, wie Schmierflüssigkeit zwischen ihren Schamlippen hervorsickerte. Ich fühlte, wie mein Penis wieder hart wurde, und ich war überrascht, dass es mir nicht peinlich war, meinen Penis vor zwei Stunden vor drei völlig fremden Menschen in volle Härte zu bringen.
Harold kicherte, als er sah, wie ich meinen Schwanz streichelte. Sieht so aus, als würde es Phil gefallen. Zeigen wir ihm noch etwas. Der Arzt griff in ihre Tasche und zog ein Spekulum heraus und führte es in ihre Vagina ein, drehte den Knopf und zwang die Metallklingen, sich weit zu öffnen und ihre Vagina zu öffnen. Sie leuchtete in den Geburtskanal und ich konnte die rosa geriffelten Wände ihrer Fotze sehen.
?Sehen Sie den Gebärmutterhals am Ende? Das verdammt schöne und rote, das wir ihr gegeben haben. Sehen Sie all die schöne, weiße Creme dort drüben? Ist das unser kleiner Schwimmer? Er gluckste. Ich schaute und stellte mir vor, wie sich mein Schwanz anfühlen würde, wenn er wieder an diesen nassen Rillen entlang rieb und mein Sperma in diese korallenrote Vertiefung am Ende ihrer süßen jungen Fotze schüttete.
Nachdem wir alle unsere Wertschätzung für die Fotze des Muffins zum Ausdruck gebracht hatten, nahm Harold das Spekulum heraus, steckte es zurück in seine Tasche und nahm den Rohrstock wieder auf. Ihre schönen, fetten Schamlippen verstecken diesen wunderschönen großen Kitzler, aber ich wette, ich kann damit umgehen. Daraufhin schwang er mit einer Warnung, die ihm einen Schrei entlockte, den Stock nach unten. Er versetzte der Erhebung der Vulva der Frau weiterhin Rohrstockschläge, die sich immer mehr an der Rille zwischen ihren Schamlippen ausrichteten. Als sich jeder von ihnen weiter in die sensible Rille bohrte, schrie sie lauter und wurde ohnmächtig, bis sie schließlich die Spitze ihrer Klitoris traf.
?Bingo,? Harold gluckste fröhlich. Ich hätte nie gedacht, dass ich von einer solchen Brutalität erregt werden könnte, aber in diesem Moment dachte ich nur, wie heiß es war, die schönen Geschlechtsteile des Mädchens zu sehen und sie so missbraucht zu werden. Mein Schwanz zuckte und schwang in Erwartung eines weiteren schönen Wirbels in diese fette, saftige Fotze. ?
Wieder legte Harold den Stock beiseite und wühlte in seiner Tasche, wobei er etwas fand, das wie eine Mutter für einen sehr großen Bolzen aussah. Ich sagte das viel und sie lachten alle. Das ist eine Walnuss, okay? sagte. Es ist für meinen Bolzen.
Er schob den stumpfen Metallring über die Eichel in eine Position auf dem Schaft direkt hinter dem vergrößerten Rand der Eichel. Der Ring wurde mit vier kleinen Schrauben, die er festzog, in den Hahnschaft eingebaut. Es gräbt sich in das Frenulum, die Eichelhöhle, wo die meisten der empfindlichen Nerven arbeiten, die den Orgasmus eines Mannes auslösen und in der Vagina erregt werden.
Wird es nicht weh tun? fragte ich und wieder kam eine Mischung aus Glucksen und Gelächter.
?Ich oder sie? fragte Harald. Ich nickte. ?Ich ja. Ein kleines Bisschen? Gestand. Aber ich bin ein alter Bastard und ich finde, dass ein bisschen sexueller Schmerz mir viel Zeit erspart hat. Große Orgasmen. Ist das die Fahrkarte? Er hielt zufrieden inne, streichelte ihren Schwanz und starrte auf den schweren Metallring am Ende. ?Ach ja. Diese Schraubenköpfe werden die Wände ihrer Fotze auf und ab kratzen, wenn ich sie ficke, und ja, sie werden ihr etwas Heftiges geben, aber nicht genug, um sie daran zu hindern, ohne Reibung hart reinzukommen? Er hielt wieder inne. Außerdem hören wir alle gerne ihre Schreie. Diesmal lachte ich mit.
Donut war jetzt wach und hörte Harolds Erklärung des Penisrings zu, und er schüttelte heftig den Kopf, als er ihren Schwanz mit dem daran befestigten Foltergerät sah. Sie nahm die Sexposition zwischen ihren weit gespreizten Beinen ein, erkundete ihre nackten, molligen Teenie-Charme und rieb die Spitze ihres Schwanzes an ihrem Muschischlitz auf und ab, während sie schrie: ? Nein. Nein. Nein. Fick mich nicht mit dem Ding.
Aber Harold tat es. Dick neigte seinen Kopf nach vorne und wir beobachteten den Korallenflansch, und dann verschwand der Metallring in den warmen, nassen Tiefen ihrer Vagina. ?Aaaaaaah? Oooowwwwwww? Sie schrie, als die Schraubenköpfe entlang der empfindlichen Fotzenwände tief in ihre Vagina fuhren. Ihre Augen verengten sich leicht, als sie den zusätzlichen Druck der Schrauben auf dem Kopf des Schwanzes spürte, aber sie entwickelten sofort einen strengen, brutalen Blick, der sich auf ihre Fotze konzentrierte, und sie begann, ihre Vagina hart zuzuschlagen. Sie schrie noch lauter und ihr Atem kam in harten, schnellen Stößen und drückte ihre Muschi härter und schneller. Ich begann mir vorzustellen, wie intensiven Schmerz und Lust er empfand, und ich wusste, dass ich es eines Tages selbst spüren wollte.
Bill und ich nahmen Positionen auf beiden Seiten ihrer Brust ein, damit wir ihre Brüste schlagen und ihre Brustwarzen kneifen und sie vor dem Schmerz in ihrer Fotze wegsaugen konnten. Harold schlug härter und härter zu, keuchte durch die Zähne, eine Mischung aus Schmerz und Ekstase. Alastair wirbelte weiter um die gefesselte Figur unseres nackten Brötchens herum und richtete seine Kamera auf den Schwanz in der Muschi, um den Schweiß und die Gewalt des Sexakts einzufangen, Harold? für einen weiteren Stoß zurückgezogen, und das Quietschen von Seilen und Flaschenzügen oben, wo das Sexgeschirr am Dachbalken befestigt war.
Schließlich begann Harolds Schwanz Sperma zu spritzen und seine Muschi kam in langen, harten Stößen, ?Ahhh Ahhh Ahhhh Ahhhhhh? im Rhythmus mit den letzten Penisschlägen. Er seufzte, als er langsam seinen Penis aus ihrer Fotze zog, jetzt wo er weiß mit Sperma floss, Das war das Beste aller Zeiten.
Das Beste aller Zeiten sollte irgendwann zu Ende gehen, aber ich finde, dass meine neuen perversen Freunde noch eine Ausschweifung im Kopf haben, bevor sie in die Zivilisation und ein normales Leben zurückkehren.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert