Hausfrau Hat Einen Verdammten Wischmopp Erwischt

0 Aufrufe
0%


Vor ein paar Jahren habe ich die Geschichte von Mallory und mir geschrieben. Wir haben Tausende von Antworten und E-Mails erhalten. Aber die meisten haben unsere Geschichte nicht geglaubt, obwohl sie ihnen gefallen hat. Es ist okay, denn wenn ich nicht gelebt hätte, hätte ich mir selbst nicht geglaubt. Aber manchmal ist es ungewöhnlich. Es ist eine Serie über Ereignisse, die etwas wirklich in ein Wunder verwandeln, eines so unwahrscheinlich wie das andere. Aber auch wenn Sie es nicht glauben, hoffen wir, dass Ihnen die Neuveröffentlichung unserer Geschichte gefällt……
Laut allen britischen Kritikern habe ich auch nichts dagegen, Lehrer zu sein. Wenn dich Grammatikprobleme stören, überspringe diese Geschichte bitte ganz, weil ich weiß, dass sie dich stören wird. Dies ist ein Ort für Amateurschreiber, wir haben hier keine veröffentlichten Arbeiten……
__________________________________________________________________________________
Lassen Sie mich sagen, dass es mir in keiner Weise leid tut, was in meinem Leben passiert ist. Inzest und Sex in jungen Jahren haben mich nicht zu einem schlechten Menschen gemacht. Ich hatte keine Drogen- oder Alkoholprobleme und wurde nicht zu einer beschissenen Person. Ich habe gerade beendet, wie ich angefangen habe, Liebenden Sex …… Dies ist meine wahre Geschichte, soweit ich mich erinnere …
Ich war 9 Jahre alt und mein Bruder 12, als meine Mutter auf dem Heimweg von der Arbeit bei einem Autounfall ums Leben kam. Der Übergang in eine Einelternfamilie war nicht einfach. Ich, mein Vater und mein Bruder fühlten uns jetzt wie ein Fisch ohne Wasser. Wir wussten wirklich nicht, was wir tun sollten, und wir schienen alle unterschiedlich auf den Tod meiner Mutter zu reagieren.
Mein Vater schien nur in Heim- und Geschäftsprojekte versunken zu sein, mein Bruder schien ihn zurückzuhalten, als würde es ihn nicht stören, und zog es vor, nicht viel darüber zu sagen. Ich schien keine andere Möglichkeit zu kennen, meine Gefühle zu zeigen, als zu weinen. Wenn ich weinte, unterstützten mich mein Vater und mein Bruder sehr, sie umarmten mich und sagten mir, dass alles gut werden würde.
Als ich 12 war, sah ich meinen Bruder James in seinem Zimmer masturbieren. Geh weg, Schwester. für das schnelle Abdecken seines Schwanzes. Ich schloss schnell die Tür und rannte schluchzend in mein Zimmer. Ich weiß nicht, was sie tat, aber was auch immer es war, sie war definitiv sauer auf mich, weil ich sie zerquetscht hatte. So hatte er mich noch nie angeschrien. Aber gleichzeitig faszinierte mich die Größe seines Penis ein wenig. Es war wahrscheinlich nur 5 Zoll lang, aber riesig im Vergleich zu dem, was ich bei meinen Cousins ​​​​gesehen habe.
Etwa 3 Minuten später klopfte er an meine Tür und kam herein. Jenny, es tut mir leid, dass ich dich angeschrien habe, aber du hast mir ein bisschen Angst gemacht. Ich streckte die Hand aus und umarmte ihn. ?Was hast du gemacht.? Ich fragte. Sie tat so, als wäre sie verwirrt, was sie sagen sollte, aber schließlich sagte sie es. ? Okay, ich werde dir etwas sagen, aber du kannst es niemandem erzählen, besonders nicht deinem Vater. Ich sagte, ich habe es versprochen. Sie fing an, mir zu erzählen, was Jungen und Mädchen zusammen machen, und das nennt man Sex. Ich habe schon früher von Sex gehört, aber ich dachte immer, es wäre eine kleine Menge wie Küssen und Umarmen und Berühren im Film. Es wäre mir nie in den Sinn gekommen, dass ein Mann einem Mädchen seine Sachen reinschieben oder sie berühren würde. Danach fing ich an, Fragen zu stellen. Dann führte er mich in das Zimmer meines Vaters und öffnete die unterste Schublade der Kommode. Er nahm eine VHS-Kassette heraus und legte sie in den Videorecorder.
Innerhalb von Minuten hatte ich mehr über Sex gesehen und gelernt, als ich mir je vorgestellt hatte. Während ich zusah, sah ich einen Mann, der Sex mit einer Frau hatte, und dann zog er an seinem Schwanz und das weiße Zeug kam heraus und spritzte über das ganze Mädchen. An diesem Punkt wurde mir klar, dass dies das war, was mein Bruder tat, und es anscheinend sehr angenehm war. Ich habe auch festgestellt, dass Sex etwas ist, was Erwachsene wirklich gerne tun, da die Leute auf dem Band es anscheinend auch sehr mögen.
James, hast du jemals etwas davon gemacht? fragte ich, als ich mich beeilte, das Band zurückzuspulen und es zurück in die Schublade zu legen. Nein, nur der Masturbationsteil. ? Ist Ihre weiße Ware herausgekommen und was ist das? Ich sagte. Es heißt Sperma und anscheinend essen Mädchen es gerne und spritzen es sich über ihr ganzes Gesicht und ihre Brüste und ja, ich habe eine kleine Menge, die herauskommt, aber nicht so viel wie der Typ in den Filmen, es muss sein, weil sie größer sind als mich?
Wir wussten, dass mein Vater bald nach Hause kommen würde und nicht erfreut wäre, wenn wir ohne ihn in seinem Zimmer wären, also verließen wir sein Zimmer und gingen zu unserem Baumhaus draußen. Unser Baumhaus befand sich in einem Baum etwa 50 Fuß von der Seite der Garage entfernt, vom Baumhaus aus konnten wir immer meinen Vater auf das Haus zukommen hören. Es war zu schön, um wahr zu sein. Mein Vater hat diesen Ort direkt nach dem Tod meiner Mutter gebaut. Es hatte Fenster an allen vier Seiten, aber mit Fensterläden, die man von innen schließen konnte, und sein einziger Eingang war die Geheimtür unten. Mein Vater brachte auch Strom aus der Garage ins Baumhaus. Also hatten wir ein Licht und eine Steckdose.
James, können sich Frauen gut fühlen, wenn sie es berühren? Ich habe also nichts davon gespürt, mich zu berühren, wie wenn ich nach dem Pinkeln abwischen musste?
? Ich weiß nicht, ich habe unten gesehen, wie ein Typ ein Mädchen berührt hat, aber ich weiß nicht, ob ich mich so gefühlt habe, als ich meinen Schwanz berührt habe. sagte James.
? James, hast du jemals ein Mädchen berührt, also wenn du mich unten mit dir spielen lässt, lasse ich dich mit mir spielen? ? Willst du ?? fragte ich.. Er nickte ja.
Wir sahen uns beide eine Minute lang an und dann fingen wir an, unsere Hosen und Unterwäsche auszuziehen. Er kam auf mich zu und ich griff nach seinem Schwanz, dann spreizte ich meine Beine ein wenig und legte seine Hand zwischen meine Beine. In dem Moment, als wir uns berührten, waren wir beide überrascht, wie gut es sich anfühlte, von jemand anderem berührt zu werden. Es fühlte sich wirklich gut für mich an und ich kann sagen, dass es ihm auch gut ging, es zu streicheln. Ich wusste nicht, warum ich den Drang verspürte, sie zu küssen, aber ich tat es. Ich griff über seinen Kopf und brachte ihn nah an meinen Mund und gab ihm einen Kuss. Den ersten gab ich, also war er geschlossen und nicht sehr lang, aber sehr weich und langsam.
Er sah mich in diesem Moment anders an. Ich konnte sehen, dass wir irgendwie anfingen, mich anders zu mögen, wie in Filmen mit einem Freund und einer Freundin. Das war der Moment, in dem sie sich in die Augen sahen. Mein Vater näherte sich mit seinem Truck. Wir rannten los, um unsere Decken wieder anzuziehen, aber als wir das Baumhaus verließen, war mein Vater zu Hause. Ich dachte, das wäre knapp?..
James und ich sprachen in den nächsten paar Tagen dieser Sommerwoche nicht viel miteinander. Aber der Montag rollte wieder herum und mein Vater hatte Arbeit zu erledigen, also ließ er uns wieder allein. Sobald mein Vater das Haus verließ, ging ich zu James. ? Habe ich etwas falsch gemacht, als ich dich geküsst habe? Ich fragte. ? Nein, ich habe das noch nie gemacht und als mein Vater nach Hause kam, fühlte ich mich ein bisschen schlecht und wir machten das. Ich meine, was würde er denken, wenn er uns dabei sähe? sagte.
Damit hatte er Recht, aber ich wollte mehr, und ich war mir sicher, dass er es auch wollte. ? James, mein Vater ist gerade gegangen und wird eine Weile nicht zurückkommen, lass uns zum Baumhaus gehen und es noch einmal tun. Es fühlte sich wirklich gut an. James lächelte, jetzt denke ich, dass es ihm vielleicht peinlich ist und er nicht weiß, was ich von ihm halte. Aber mein Vorschlag muss ihm klar gemacht haben, dass ich ihn wirklich liebe.
Okay, aber können wir uns diesmal komplett ausziehen und hinlegen? Er hat gefragt
? Ja? Ich sagte.
Ich war sehr nervös und aufgeregt. Als wir endlich dort ankamen, drapierten wir die Decke über die geschlossene Decke und legten uns hin.
James bückte sich dann und küsste mich. Dieser Kuss begann wie der andere, aber dann steckte James seine Zunge in meinen Mund, zuerst mochte ich es nicht, aber ich wollte so sehr, dass er mich berührte, dass ich ihn nicht davon abhalten konnte. Nach ein paar Minuten fing ich an, es wirklich zu mögen und wollte es so sehr, dass ich anfing, meine Zunge in seinen Mund zu stecken und wir gingen einfach aufeinander zu. Innerhalb von Minuten fingen wir an, uns gegenseitig auszuziehen. In einer Minute waren wir beide völlig nackt, er lag auf mir, küsste mich und rieb seinen Schwanz an meinem nackten Körper. Ich wusste nicht genau, was ich wollte, aber ich wusste, dass es um meinen Bruder und Sex ging.
Nachdem ich mich ein paar Minuten geküsst und gefickt hatte, wollte ich ihn berühren. Ich packte ihn und drückte ihn auf seinen Rücken, dann packte ich seinen Schwanz und fing an, damit zu spielen. Ich schüttelte ihn ab und näherte mich seinem Schwanz, um einen guten Blick zu bekommen. Während ich zuckte, sah ich eine klare Flüssigkeit an der Spitze seines Geräts. Ich wusste nicht, was es war, aber ich hatte einen starken Drang, es zu lecken. Also bückte ich mich und benutzte meine Zunge, um es zu lecken. James stöhnte und sein Rücken hob sich ein wenig, als er meinen Kopf hielt. Bitte mach das noch einmal, es hat sich so gut angefühlt. bat.
Ich bekam meine Zunge und liebte es über seinen ganzen Schwanz. Er muss es wirklich genossen haben, denn jetzt stöhnte er laut. Dann dachte ich an das Mädchen im Pornofilm, das ihren Schwanz in den Mund gesteckt und den Mund darum geschlossen hatte, während sie sich auf und ab bewegte. Ich beschloss, es zu versuchen. Meins öffnete sich weit und ich steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an, ihn zu lutschen. In einer Minute sagte sie mir, dass sie gleich ejakulieren würde. Ich wusste nicht, was ich tun sollte, also saugte ich weiter daran. Dann ging es in meinen Mund. Ich werde nicht sagen, dass es großartig geschmeckt hat, aber es war nicht zu entwässernd und der Geschmack war nicht schrecklich. Ich hatte es geschluckt, bevor ich es wusste.
Danach wollte James aufstehen, aber ich war noch nicht fertig. Ich stecke seinen Schwanz wieder in meinen Mund und fange wieder an zu saugen. In etwa 3 Minuten war es bereit, etwas mehr zu spielen. Warum lässt du mich dich nicht gleich dort lecken? sagte. Ich war bereit und bat ihn, etwas zu tun, um das Feuer zu löschen, das ich in mir fühlte.
Dann landete er zwischen meinen Beinen und begann mich zu lecken. Es fühlte sich so gut an, dass ich nicht anders konnte, als laut zu stöhnen. Innerhalb von Minuten hatte er meine Klitoris gefunden und
hart und schnell geleckt. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber ich war am ganzen Körper erschüttert und dann fühlte ich die größte Emotion aller Zeiten und es befriedigte mich, dann wurde ich ohnmächtig.
Ich wachte auf, als James mich schüttelte und fragte, ob es mir gut gehe. Ich weiß nicht, warum ich ohnmächtig wurde. Ich habe es noch nie zuvor gemacht und seitdem nie wieder. Aber keine Sorge, ich wachte vollkommen zufrieden und glücklich auf. Ich schnappte mir einfach James und küsste ihn erneut.
Das war erst der Anfang der neuen Liebe, die wir mit meinem Bruder teilten
Die Berührung des unschuldigen kleinen Mädchens, das sich in eine totale Schlampe verwandelt. Den Rest meiner wahren Lebensgeschichte werde ich in den nächsten Kapiteln erzählen. Auf sie achten?
Als ich 18 war, schlief ich mit über 50 Männern. Ich weiß nicht, warum ich Sex in so jungen Jahren so sehr geliebt habe, aber als ich anfing, Sex zu haben, wurde ich zur Nymphe und konnte nie genug davon bekommen. Es gab Zeiten, in denen ich am selben Tag Sex mit 3 verschiedenen Männern hatte. Kein Mann war wirklich sicher um mich herum, man konnte nicht nein sagen, wenn ich wollte.
Nächstes Kapitel
Teil eins blieb übrig, als ich und mein Bruder unseren ersten Blowjob hatten. Ich denke, ich gehe zurück zu dieser Geschichte, damit Sie sehen können, wie alles begann?
Wir konnten an diesem Abend am Küchentisch unsere Augen nicht voneinander lassen, und das blieb nicht unbemerkt. ? Warum schaut ihr euch so an, was geht vor, von dem ich nichts weiß, habt ihr zwei Geheimnisse vor mir? Mein Vater sagte das spielerisch, ich und James müssen 3 Rottöne gewählt haben, als wir beide darum kämpften, eine Antwort zu finden, die einfach nicht herauskam. ? Ich schätze, ich hätte dir keine Fragen stellen sollen, weil ich nächste Woche Geburtstag habe, richtig? er machte weiter. James konnte nichts sagen, als wäre er erwischt worden. ? Wie alt wirst du nochmal, Papa? Ich fragte. ?31? antwortete. Dann beendeten wir unser Essen und gingen unserer Wege.
Es traf mich, als ich an diesem Abend in mein Zimmer zurückkam. Mein Vater war erst 16, als James geboren wurde und meine Mutter war 2 Jahre jünger als mein Vater, also war er erst 14 Jahre alt. Ich wusste nicht einmal, dass man mit 14 ein Baby bekommen kann. Eines war sicher, wenn meine Eltern in dem Alter Sex haben könnten, hätte ich nichts dagegen, ich bin nur 2 Jahre jünger als meine Mutter und würde eigentlich in einem Monat 13 Jahre alt.
Ich konnte in dieser Nacht nicht schlafen, ich konnte nur daran denken, was an diesem Tag passiert ist und wie es sich angefühlt hat. Das Schlimmste war, bevor ich wusste, was es war, brannten wieder Flammen in mir. Ich musste mich wieder entspannen. Ich wollte nicht riskieren, mit James erwischt zu werden, während mein Vater zu Hause war, also fing ich an, mich zu schrubben. Ich wusste wirklich nicht, was ich tat und war sehr heiß, bis ich endlich einen Rhythmus fand oder wo ich mich selbst klopfen sollte, um etwas Entspannung zu beginnen. Es schien ungefähr 20 Minuten zu dauern, bis ich endlich explodierte, aber ich schrie so laut, dass jeder im Haus mich gehört haben musste. Ich deckte mich sofort zu und wartete darauf, dass jemand kam und nach mir sah. Nach ungefähr 15 Sekunden kam mein Vater mit James direkt hinter ihm die Treppe hoch in mein Zimmer.
Mein Vater machte das Licht aus und rannte zu meinem Bett. Geht es dir gut, Jenny? Er hat gefragt. Es war mir so peinlich, dass ich ihm sagte, ich hätte nur schlecht geträumt. Mein Vater hielt immer meine Hände und zog sie in seinen Mund und küsste sie, es war einfach ein Ausdruck väterlicher Liebe.
Aber dieses Mal hielt er sie etwas länger als gewöhnlich hoch. Ich wusste, er muss meine Muschi an meinen Händen gerochen haben. Er sagte ok und verließ den Raum mit einem leeren Gesichtsausdruck. Ich wusste, dass ich erwischt wurde.
Am nächsten Morgen sagte mein Vater nicht viel zu mir. Ich glaube nicht, dass er wütend war, weil er nicht so tat, als wüsste er nicht, was er mir sagen sollte. Sobald mein Vater auf der Arbeit war, habe ich ihn oben in James‘ Zimmer erschossen, er schlief noch. Ich bemerkte, dass sie nur ihre Shorts trug, weil sie halb offen war. Ich zog alle meine Klamotten aus und glitt hinter ihm ins Bett. Er begann sich zu bewegen und drehte sich um, um zu sehen, dass ich es war, der ihn hielt. Wir umarmten uns von Angesicht zu Angesicht und fingen an, uns leicht zu küssen. James fing dann an, meinen Hals zu küssen, was mich innerlich nervös machte und mich sehr anmachte. Ich wusste am Vortag, dass wir es in die zweite Runde geschafft hatten.
James begann, sich an meinem Körper hinunterzuarbeiten, diesmal hielt er an meiner knospenden Brust an, um sie abzusaugen. Als er es tat, traf ein Sturz meine Fotze, der mich wirklich anmachte. Ich musste nach unten greifen und anfangen, mich selbst zu berühren, während ich an meiner Brust saugte. Nach ungefähr 2 Minuten begann er mich langsam in Richtung meiner Katze zu küssen. Er fing an mich zu essen und innerhalb von Minuten hatte ich einen Orgasmus. Ich streckte die Hand aus und packte seinen Penis und er legte sich auf den Rücken. Ich fing an, an seinem Schwanz zu lutschen, aber dieses Mal lutschte ich ihn nicht lange. Ich wollte es in mir haben wie die Mädchen in einem Pornofilm.
James, ich will dich in mir. ? Bist du sicher, Jenny, als ich sie zum ersten Mal verletzt hörte. ?Wie viel? Ich fragte. ? Ich weiß nicht, also schätze ich, sie mögen es genug, um es weiter zu machen? sagte James. ? Lass es uns versuchen? James zog mich auf meinen Rücken und kletterte auf mich. Er legte seinen Schwanz auf meine Fotze und rieb ihn ein paar Mal auf und ab. Dann steckte er es in das Loch und fing an, es hineinzuschieben. Ich verstauchte mich schmerzhaft und James zog ihn wieder heraus. Nachdem der Schmerz nachgelassen hatte, versuchte er es immer wieder. Frustriert und wollte ich das wirklich tun und es Ihm sagen? James legte es zurück und drückte extrem hart und zwang mich, das zu tun? James schob seinen Schwanz mit aller Kraft wieder in mich hinein. Ich schrie aus voller Kehle. ? Geht es dir gut Jenny? Er hat gefragt. Ich konnte nicht atmen, es war der schlimmste Schmerz, den ich je erlebt habe.
Es tat immer noch weh, aber ich wollte es auf jeden Fall. Ich sagte James, er solle fortfahren. James drückte mich rein und raus und nach etwa 15 Schlägen hörte der Schmerz auf. ungefähr 10 James hat es dann in mich geleert. Es war eine bittersüße Zeit. Ich war glücklich über meine erste Erfahrung, aber damals war ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich liebte, also tat es sehr weh. Aber James sagte, es wäre dein erstes Mal, vielleicht würde er sich beim nächsten Mal besser fühlen. Wir umarmten uns und wurden beide in seinem Bett ohnmächtig.
Wir wachten ungefähr zwei Stunden später auf, ich war voller Blut, als ich auf die Toilette ging, und es tat wirklich weh, als ich pinkelte. Ich hatte Angst, dass ich durch den Sex schwer verletzt worden sein könnte, ich hatte extreme Schmerzen. Aber ich habe es kaum bereut, ich wollte mein erstes Mal so sehr und es ist mir gelungen.
Danach blieben ich und James für eine Weile stehen. Wir waren schockiert von all dem Blut und Schmerz. Ich glaube, James fühlte sich schlecht, weil er mich verletzt hatte. Ich hatte so starke Schmerzen, dass ich meine Muschi mindestens 3 Tage lang nicht einmal berühren konnte.
Ungefähr 5 Tage nach meiner letzten sexuellen Erfahrung wollte ich es unbedingt noch einmal versuchen, und von den Blicken, die James mir am Tag zuvor zugeworfen hatte, wusste ich, dass er dasselbe dachte. Soweit ich mich erinnere, war es Samstag und mein Vater musste sich um einen Job oder so etwas bewerben. Er verließ das Haus früh und ich ging noch einmal zu James‘ Zimmer.
Noch einmal zog ich mich aus und legte mich mit ihm ins Bett, um das letzte Mal zu wiederholen. Dieses Mal packte ich seinen Schwanz und fing an, ihn langsam zu streicheln, langsam begann ich, zur Besinnung zu kommen. Dann fuhr ich fort, langsam an seinem Schwanz zu saugen. Ich wollte noch nicht, dass er kommt. Ich wollte, dass es anhält und dieses Mal wollte ich wirklich eine gute sexuelle Erfahrung. Ein paar Minuten später legte er mich auf den Rücken und brachte mich in die Position, von der ich jetzt weiß, dass sie 69 ist. Wir aßen und lutschten uns mindestens 5 Minuten lang. Dann sagte ich ihm, er solle seinen Schwanz wieder in mich stecken. ? Was, wenn ich dich wieder verletze? sagte? ? Ich habe das Gefühl, dass es dieses Mal besser wird.
Er nahm seinen Penis und drang langsam in mich ein. Am Anfang tat es weh, aber dann fühlte es sich richtig gut an. Ich war in ein paar Schlägen in totaler sexueller Glückseligkeit. Wir gingen mindestens 10 Minuten zueinander und ich hatte einen weiteren Orgasmus. Diesmal wollte ich nicht, dass er in mir abspritzt. Ich bat ihn, es über meinen ganzen Körper zu bekommen, und er tat es. Dann sagte ich ihm, er solle seinen Schwanz wieder in meinen Mund stecken und ihn reinigen. James ging und brachte mir einen Lappen und säuberte mich.
Ich habe es wirklich genossen, Sex mit meinem Bruder zu haben. Danach hatten wir viel Sex, aber er war nicht der Einzige. Nein, meine nächste sexuelle Begegnung mit einem Mann war nur wenige Tage nach dieser letzten schriftlichen Begegnung. Ich werde dir nicht sagen, wer du bist. Du musst den dritten Teil meiner wahren Lebensgeschichte lesen, wenn du es wissen willst?…
Meine letzten 2 Geschichten haben dir gezeigt, wie mein Teenager-Sexleben begann. Beides waren Geschichten über den anfänglichen Weg von mir und meinem Bruder, meine Jungfräulichkeit zu verlieren und auf eine Weise zu enden, die die meisten Menschen völlig schockiert hätte. Von dem, was ich früher war, zu dem, was ich jetzt bin, zeigt mir, dass sich der Übergang geändert hat. Ich bereue meine Vergangenheit nicht, sie hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich jetzt bin. Dies ist der dritte Teil meiner wahren Lebensgeschichte. Die meisten stammen aus meinem Tagebuch, der Rest aus meinen Erinnerungen an diese Tage. Wenn Sie den ersten und zweiten Teil noch nicht gelesen haben, empfehle ich Ihnen, dies zu tun. Sie sind der Anfang der Geschichte, und wenn Sie sie nicht der Reihe nach lesen, verpassen Sie etwas. Ich werde versuchen, sie alle in den nächsten Wochen aufzuschreiben.
Der Geburtstag meines Vaters war nur noch 2 Tage entfernt und ich hatte keine Ahnung, was ich ihm zu seinem Geburtstag schenken sollte. Mein Vater schien alles zu haben, was er brauchte, und ich hatte wirklich nicht viel Taschengeld, um ihm etwas zu kaufen. Trotzdem hatte ich eine Idee. Ein gutes Essen, genau wie meine Mutter es früher gemacht hat. Aber das Problem ist, dass ich nicht wirklich ein Koch war, abgesehen von dem Essen, das man erhitzt oder in der Mikrowelle kocht. Obwohl ich eine Geheimwaffe hatte, lebte meine Tante Janet in einer Stadt etwa 20-30 Meilen von unserer kleinen Stadt entfernt. Vielleicht wäre er bereit, mir zu helfen und mir die Anerkennung zu zollen. Natürlich würde ich meinem Vater sagen, dass ich Hilfe hatte.
Ich rief Tante Janet an und sie konnte zu der Zeit nicht zu mir nach Hause kommen. Er gab mir das Hühnchen-Ravioli-Rezept. Ich dachte, das wäre perfekt, mein Vater liebte Hühnchen und Knödel und ich glaube nicht, dass er es hatte, seit meine Mutter starb, ich weiß, dass sie es zu Hause nicht essen. Also setzte ich mich in den Tante-Emma-Laden, um ein paar fehlende Zutaten zu besorgen, die ich übersehen hatte.
Wie geht es dir heute, Jenny? fragte Herr Gibbs. ? Mir geht es gut, aber ich muss ein paar Dinge kaufen, um Hühnchen und Ravioli für den Geburtstag meines Vaters zu machen, ist es das, was ich brauche? Ich gab ihm die Liste. ? Roy, komm her. Helfen Sie Jenny, diese Gegenstände auf ihrer Liste zu finden.? sagte. Roy war der Enkel von Mr. Gibbs und war 18-19 Jahre alt. Er war ein sehr gutaussehender Mann mit schönen Muskeln, wahrscheinlich aufgrund der Socken und Geburten, die er seit 4-5 Jahren durchführte. Aber was mich wirklich beeindruckt hat, war sein Lächeln. Ihr Lächeln hat etwas mit mir gemacht. Es war seltsam, ich hatte ihn noch nie so gesehen, wie ich ihn jetzt sehe. Er war immer sehr nett zu mir gewesen und gab mir manchmal ein Bonbon, wenn Mr. Gibbs nicht da war.
? Jenny, du fängst definitiv an, süß zu sein, ich wette, du machst das Kind verrückt? sagte Roy.
? Ich weiß nicht, jetzt fange ich an, Männer wahrzunehmen. Ich sagte. ? Welche 12 bist du? ? ungefähr 13 sein? Ich habe es schnell behoben.
?Fast 13 Jahre alt und du wirst wahrscheinlich bald einen Freund haben.? sagte. ? Sieht so aus, als wäre der Junge nicht alt genug für mich. Ich denke, ich sollte einen Typen finden, der größer ist als ich, vielleicht um die 19.? Er sah aus, als wüsste er einen Moment lang nicht, was er sagen sollte, dann sagte er? Ältere Jungen und Mädchen tun Dinge, die jüngere Mädchen nicht tun, wenn du nicht aufpasst, kannst du einen Typen finden, der etwas tun kann, um dich zu verletzen?
? Damit meinst du mich zu verletzen? sagte ich, als ich hinüberreichte und seinen Schwanz durch seine Hose packte. Jenny, du bist zu jung dafür. sagte. ? Ich habe so viel mehr getan als Roy. sagte ich lächelnd. Aber du bist erst 13 Jahre alt, mit wem hast du was gemacht? Er hat gefragt. ? Ich werde nicht sagen, wer du bist, aber ich werde sagen, dass ich Sex hatte. Ich sollte mich schämen, das zu sagen, aber ich tat es nicht. Es war wie ein Ehrenzeichen für mich. Als würden es alle anderen Erwachsenen tun, sollte es für mich kein Problem sein. Ich sah es nicht als etwas Falsches an, es war einfach das, was die Leute taten. Ich fühlte mich wie ein Erwachsener.
? Willst du irgendwann Sex mit mir haben? Ich habe sie gebeten. Jenny, du bist süß, aber wenn dein Dad das herausfindet, stecken sie mich ins Gefängnis. sagte. ? Ich werde es nicht sagen, wenn Sie es nicht tun. Ich lächelte ihn an. Aber was, wenn du schwanger wirst? Ich liebe diese Erklärung. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, dass Sex schwanger machen würde. Ich habe nie verstanden, wie, meine Mutter starb, bevor sie mir die Rede hielt. Meine Tante Janet musste mit mir über meine Periode sprechen, und ich wusste, dass es mit dem Kinderkriegen zusammenhängt, aber ich wusste nicht, welche Rolle Sex dabei spielte.
? Macht Sex schwanger? fragte ich ihn etwas laut. ?SHHHHH, werden Mädchen so durch Sex schwanger? sagte er leise. ? Wirst du bei jedem Sex schwanger? ? Nein, aber es kann und passiert immer, solange Sie keinen Schutz tragen. sagte. ? Schutz ?? Ich fragte. ? Kondome werden über den Schwanz eines Mannes gezogen und verhindern, dass Sperma in das Mädchen eindringt. Nachkommenschaft ist, was ein Mädchen schwanger machen kann? Sie sagte mir. ? Wenn du etwas bekommst, wirst du Sex mit mir haben? Er antwortete mir nicht. Als der Laden schloss, fragte er, ob ich um 19 Uhr kommen könnte. Ich sagte ihm, ich würde es versuchen, aber ich wusste nicht, ob ich meinen Vater dazu bringen könnte. dann bin ich gegangen.
In dieser Nacht rannte ich vor meinem Vater davon. Ich sagte ihm, ich müsse auf den Markt gehen, um etwas zu kaufen, bevor der Laden um 6:45 schließt. Ich war schockiert, als er fragte, ob ich das Geld brauche. ? Ich muss um 7 zu Fred, also sehen wir uns, wenn ich zurückkomme. sagte mein Vater. Normalerweise sagte er nein oder fragte mich, was ich brauche und warum er nicht bis zum nächsten Morgen warten könne. Aber dieses Mal ließ er mich ohne zu zögern gehen. Aber es verschafft mir mehr Zeit, wenn er zu Fred geht. Er lebte ungefähr 15 Minuten außerhalb der Stadt und Fred unterhielt sich gern.
Ich ging 5 Minuten bevor der Laden schloss. Ich sah Roy hinter der Theke, wie er seinem letzten Kunden für die Nacht half. Mr. Gibbs begann seine Frühschicht normalerweise um 6 Uhr morgens und Roy arbeitete 6 Tage die Woche in der Schlussschicht. Am Sonntag war der Laden geschlossen. Roy war der einzige Angestellte dort.
Nachdem der letzte Kunde gegangen war, schloss Roy die Tür ab, nahm meine Hand und führte mich in den hinteren Teil des Ladens. Er führte mich in den hinteren Lagerraum und dann einige Stufen im hinteren Teil hinauf zu einem oberen Raum. Es wurde in ein Schlafzimmer umgewandelt. ?Das ist mein Zimmer, ich verdiene nicht genug, um mir eine eigene Wohnung zu kaufen, und es fühlt sich besser an, wenn mein Großvater immer im Laden ist, um diese Wohnung zu beschützen.? sagte.
Dann nahm er wieder meine Hand und kam zu mir herüber, beugte sich ein wenig herunter und gab mir einen Kuss, der mindestens 10 Minuten gedauert haben muss. Unsere Lippen waren verschlossen und wir jagten einander wirklich. Ich war wirklich geil und küsste sie immer noch. Ich packte ihre Hose und knöpfte ihre Anzughose auf und öffnete ihre Hose. Ich senkte sie auf den Boden und senkte dann schnell seine Boxershorts. Dann packte ich seinen halbstarren Schwanz und fing an, ihn zu streicheln, während wir uns weiterhin heftig küssten. Dann fing sie an, meine Bluse aufzuknöpfen und fing dann an, meine kleinen Brüste durch meinen BH zu reiben. An diesem Punkt hörte ich auf ihn zu küssen und zog mein Shirt und meinen BH aus. Er erreichte schnell meine Brüste und fing an, sie zu reiben.
Wir fingen wieder an uns zu küssen. Nach ein paar Minuten war ich so hungrig, dass es wahrscheinlich der größte war, den ich je hatte. Roy brachte mich dann ins Bett. Er saß auf dem Bett und sah mich mit meinen Brüsten vor seinem Gesicht an. Dann fing er an, an meinen Nippeln zu saugen. Als ob ich einen Schock direkt in meine Muschi schicken würde, bevor ich an meinen Nippeln sauge, meine Knie waren weich und ich dachte, ich würde auf dem Boden aufschlagen, bevor es vorbei wäre. Aber es half nichts, das rasende Fieber zwischen meinen Beinen zu beruhigen. Ich wollte ihn wirklich in mir haben, aber gleichzeitig wollte ich zuerst mit seinem Schwanz spielen.
Dann zog er mir Schuhe, Socken, Hosen und Höschen aus. Ich war zu diesem Zeitpunkt etwas nervös. Ich schätze, es war völlig nackt mit diesem Mann, den ich schon lange kenne, mit dem ich mich aber nicht so wohlfühlen konnte wie mein Bruder. Dann stand er auf, hob mich hoch und legte mich aufs Bett. Er begann mich wieder zu küssen und wir berührten uns alle. Roy begann langsam nach unten zu küssen und ich machte mir Sorgen, dass er meine Muschi finden könnte. Ich war so erregt, dass ich 10 Sekunden, nachdem er mich geleckt hatte, meinen ersten Orgasmus hatte.
Nachdem ich weg bin. Ich war immer noch geil, aber nicht mehr so ​​schlimm wie vorher. Ich wollte Roy zufrieden stellen, also bat ich ihn, sich zu melden. Roys Schwanz war wahrscheinlich etwa 6-7 Zoll lang und etwas dicker als der meiner Brüder. Dann fing ich an, seinen Schwanzkopf zu lecken. Dann nahm ich seinen Kopf in meinen Mund und saugte leicht daran. Dann fing ich an, mich ein wenig auf und ab zu bewegen, dann ein bisschen mehr und dann noch mehr. Ich konnte nur die Hälfte meines Mundes nehmen, aber nach ihrem Stöhnen zu urteilen, glaube ich, dass er es wirklich genoss.
Nachdem ich es etwa 5 Minuten eingenommen hatte, war ich wieder richtig stark. Ich musste einfach seinen Schwanz in meine Fotze stecken. ? Ich will dich jetzt wirklich in mir Ich sagte. Sind Sie sicher, dass Sie das schon einmal gemacht haben? Er hat gefragt . ?Ja zweimal? sagte ich leicht verächtlich. Er nahm ein kleines Paket und zerriss es. Er nahm, was ich damals für ein Kondom hielt, und führte es langsam in seinen Schwanz ein.
Ich lag auf meinem Rücken, rieb seinen Schwanz auf und ab und wartete darauf, dass er anfing, nach dem Loch zu suchen, ich wollte ihn so sehr. Dann fand er das Loch und führte seinen Schwanz langsam in meine Muschi ein. Es war größer als meine Schwanzbrüder und es tat ein bisschen weh, als ich hereinkam. Ich wusste, dass dein Schwanz mich an neue Grenzen treibt, und ich hatte das meiste davon, bevor ich schließlich den Tiefpunkt erreichte. Sein Aufprallschmerz schickte mir nur unerträgliche Schmerzen in meine Wirbelsäule. ?Bist du in Ordnung? Er hat gefragt. ? Ja, aber das tut wirklich weh, nicht so tief gehen?
Sie sagte ok und pumpte mich weiter rein und raus, bis ich einen weiteren Orgasmus hatte. Er küsste mich, als wir in die Missionarsstellung ein- und ausgingen und wir anfingen, uns in die Augen zu sehen. Ich weiß nicht, was in diesem Moment passiert ist, aber ich wusste, dass ich Roy wirklich mochte und ich mich vielleicht in ihn verliebt hatte. Aber was wusste ich schon über Gefühle, ich war erst 12 und wurde 13.
Dann passierte es. Ich hatte einen so intensiven Orgasmus, dass mein Rücken vom Bett auf und ab ging. Es dauerte ungefähr eine Minute und Roy entleerte das Kondom. Ich war so erschöpft, dass ich fast schlafen wollte. Aber Roy weckte mich und sagte, ich müsse gehen, bevor mein Vater nach mir suchen würde. Wir lagen noch etwa 15 Minuten da und dann stand ich auf.
Wir zogen uns an und gingen die Treppe hinunter. Er packte mich, bevor er vom Laden zum Lager zurück zur Tür ging. Er gab mir einen tiefen und leidenschaftlichen Kuss. ? Ich hatte viel Spaß Roy, ich hoffe wir können das wiederholen. Ich sagte. ? Natürlich können wir das, aber Sie müssen es ruhig halten. Wenn Sie jemandem sagen, ich könnte jahrelang ins Gefängnis gehen, dann mögen sie es nicht, wenn Männer über achtzehn Sex mit Mädchen haben, die jünger sind als sie. Verstehst du das?? Er hat gefragt. ? Ja, keine Sorge, ich werde niemandem von uns erzählen, aber ich möchte dich so schnell wie möglich wiedersehen. Roy hat mich rausgeholt und ich bin gegangen.
Als ich auf die Einfahrt zuging, sah ich, dass der Lastwagen meines Vaters in der Einfahrt stand. Verdammt, dachte ich, wie konnte mein Dad schon zu Hause sein? Ich sah auf meine Uhr, es war 8:25. Verdammt, verdammt, verdammt? Ich sagte zu mir. Ich wusste, dass es nicht gut werden würde. Aus Angst vor dem nächsten Gespräch ging ich die Einfahrt des Hauses hinunter.
? wo waren Sie?? fragte er, während mein Bruder aus dem Haus war und darauf wartete, dass ich nach Hause kam. ? War ich im Laden? Ich habe mich zurückgezogen. ?Der Laden hat um 7:00 Uhr geschlossen, jetzt ist es 8:30 Uhr.? Sie lächelte. ? War ich damit beschäftigt, mit Roy zu reden? Ich sagte. ? Roy? Ist er nicht wie 19? Warum willst du reden?..? Dann hörte er plötzlich auf zu reden. Für einen Moment wurde ihm wahrscheinlich klar, was wir taten. Verdammt Jenny, hattest du Sex mit ihr? sagte. Ich wusste nicht, wie ich die Frage beantworten sollte. Würde er wütend auf mich sein oder würde er nur lachen? Aber ich hatte das Gefühl, ihm antworten zu müssen. ? Ja, das habe ich, aber bitte sag es nicht meinem Vater Jason. Ich bettelte. ? Er ist drinnen und verärgert, dass du noch nicht zu Hause bist, ging zum Lebensmittelgeschäft, aber es war verschlossen, also kam er nach Hause. Er hat sogar ein paar Leute angerufen, die dich angerufen haben. sagte.
? Was kann ich tun? Ich kann meinem Dad nicht sagen, dass er Roy verhaften lässt und mich hassen wird. Ich bettelte. Jason dachte eine Minute nach, zog dann seine Brieftasche aus seiner Gesäßtasche und sagte: ? Okay, schau, hier sind die 10 Dollar, sag deinem Dad, dass Roy dich angeheuert hat, um ihm bei ein paar Last-Minute-Lieferungen zu helfen. Sagen Sie ihm, Sie brauchen Geld, um ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen, und glauben, dass er zurück ist, bevor er es tut? Ich nahm das Geld, steckte es in meine Tasche und ging hinein, um Jasons Plan auszuführen, in der Hoffnung, dass es funktionieren würde.
Mein Vater sah mich verständnislos an, als ich eintrat. Ich konnte nicht verstehen, wie wütend er war, aber ich wusste, dass ich ihn nicht glücklich machte. Er fragte mich, wo ich sei, und ich erzählte ihm die Geschichte, die Jason mir erzählt hatte. Er saß nur. ? Ich verstehe, dass du mir ein Geschenk kaufen willst, aber du hast mich so erschreckt. Er umarmte mich und ich sagte ihm, dass es mir leid täte. Er hat mich nicht bestraft, er wollte nur, dass ich mich bettfertig mache. Ich fühlte mich so schlecht, weil ich meinen Vater angelogen hatte, aber es gab keine Möglichkeit, ihm die Wahrheit zu sagen. Ich hätte nie gedacht, dass du es verstehen würdest. Ich verdanke das wirklich meinem Bruder, es war großartig. Jetzt schulde ich meinem Bruder 10,00 Dollar. Vielleicht lässt er mich das herausfinden…..
Morgen hat mein Vater Geburtstag, und obwohl er an diesem Morgen arbeiten musste, plante ich einen besonderen Geburtstag für meinen Vater. Ich wusste nicht, wie besonders ich das für ihn machen würde, aber das ist ein weiterer Teil meiner wahren Lebensgeschichte.
Nichts in den letzten Wochen hätte mich auf heute vorbereiten können. Meine Sexualität ging über alles hinaus, was ich mir vorstellen konnte. Das ist der unglaublichste Teil meines Lebens. Selbst meinen engsten Freunden, die meine Geschichte jetzt kennen, fällt es schwer zu glauben, was an diesem einen Tag passiert ist, als ich jünger war.
12 Jahre alt. Aber es sind nicht nur sie, manchmal frage ich mich, wie das passieren konnte. Aber es ist passiert und wie ist das ????
? Ich kann nicht glauben, dass du Sex mit Roy hattest. Ich wünschte, ich könnte ein 19-jähriges Mädchen finden, mit dem ich Sex haben könnte. Er lachte. ? Du weißt, du schuldest mir viel für gestern mit meinem Vater. Sagte er, während er mich ansah. ?Was willst du von mir??
Ich fragte. ? Ich will nach hinten gehen, uns ausziehen und ein paar Stunden nackt herumlaufen, dann können wir ein bisschen Sex haben? sie lächelte mich an. ? Klingt lustig, aber wir müssen weitermachen, ich muss bis 13:00 Uhr fertig sein, damit ich in den Laden gehen und das Geschenk für Dad holen kann, dann nach Hause kommen und das Abendessen fertig machen?
Wir gingen nach hinten und zogen unsere ganze Kleidung aus. Es war gegen 9:30 Uhr. Wir wohnten etwas am Stadtrand. Unser Haus war nicht so groß, aber wir hatten 31 Morgen Land, das meiste davon war bewaldet, außer unserem Garten. Großvater hatte mehr als 10 Morgen Land gerodet. Wir hatten vorn ungefähr 2 Morgen, hinten ungefähr 3 Morgen und vielleicht 2,5 Morgen auf beiden Seiten des Hauses. Opa ließ etwa 10 Bäume vorne und einen Baum auf jeder Seite des Hauses, von denen einer unser Baumhaus darin hatte und es waren 4 bis 6 Bäume hinten. Der Rest ist dicht mit Bäumen von waldartiger Dicke. Es macht nichts, zu sagen, dass die Rückseite und die Seiten ziemlich speziell sind.
Jason hatte die Außenbrunnen eingeschaltet und wir hatten Spaß daran, nackt in der ohnehin schon heißen Luft herumzulaufen. Nass werden. Wir rannten und sprangen über die Springbrunnen wie zwei 10-Jährige, aber wir hatten so viel Spaß. Nach ungefähr 45 Minuten waren wir nicht nur müde, sondern auch aufgeregt, die Anwesenheit des anderen auf und ab hüpfen zu sehen. Wir saßen auf der Terrasse auf einem Handtuch und begannen uns zu küssen, als die Sonne unterging und uns abtrocknete. Wir küssten uns weiter, bis wir beide mehr wollten.
Wir fingen an, uns zu berühren und zu reiben. Diesmal gingen die Dinge schneller, als ich mich bückte und seinen Schwanz in meinen Mund schob, während ich ihn in seine Arme drückte. Ich habe ihre immer noch übersehen, aber nachdem sie mit Roy zusammen war, sah sie nicht mehr so ​​monströs aus wie früher. Ich nahm mindestens drei Viertel davon so tief ich konnte in meinen Mund.
Ich saugte hart und schnell daran, und bevor ich es wusste, sagte es, dass es näher kam. Ich war etwas enttäuscht, wollte aber auch nochmal sein Sperma schmecken. Ich fing an, mich zu reiben, und innerhalb von Minuten war ich dabei, mich zu leeren. Jason ging zu meinem Mund und ich fing alles leicht in meinem Mund auf, als ich anfing zu schlucken. Ich war kurz davor aufzubrechen. Ich sauge und lecke weiter daran. Dann, als meine Muschi knallte, fing ich an zu zittern, ich wusste nicht, ob es Pisse oder eine andere Flüssigkeit war, aber Flüssigkeit begann überall aus meiner Muschi zu sprudeln. Es war das intensivste Gefühl, das ich je gefühlt habe, und ich war absolut im Himmel.
Dann schnappte ich mir meine Klamotten und ging nach Hause, um zu duschen. Ich ging hinaus und trug weiterhin ein schönes Outfit und schminkte mich. Ich musste in den Laden gehen, um meinem Vater ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen und Roy vielleicht wiederzusehen.
Sobald ich in den Laden kam, sah ich Roy draußen putzen. Er blieb stehen, sobald er mich sah, und unsere Augen fixierten sich für den Rest meiner Reise zu ihm. Ich wollte so sehr in seine Arme rennen und ihn küssen. Dies war jedoch in einer Situation nicht möglich, in der Sie versuchten, das Geheimnis zu wahren, dass Sie zusammen waren.
? Hey, wie geht es dir heute? sagte. Mir geht es gut, ich hatte gehofft dich zu sehen. Ich bin wieder da. ? Du bist also nur gekommen, um mich zu sehen? Sie lächelte. ? Ja, und um Dad ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen? Ich sagte. ? Ich wollte eigentlich im Restaurant zu Mittag essen, was wäre, wenn ich einfach eine Bestellung aufgeben und dann abholen und dann zum Essen in den Park am Bach gehen würde? er schlug vor. ? Wie wäre es, wenn ich dich im Park treffe, es ist nicht weit, also gehe ich dort hinüber und warte auf dich. Mein Vater isst manchmal dort und ich möchte nicht, dass er uns zusammen sieht. Besonders nach dem, was ich gestern Abend zu ihm gesagt habe. Ich sagte. ? Was hast du zu ihm gesagt? Er wich schnell mit einem ängstlichen Gesichtsausdruck zurück. Ich erzählte ihm, was passiert war und wie ich überlebt hatte. ? Ich schätze, wir schulden Jason das beide? sagte.
Dann setzten wir uns auf unseren getrennten Wegen in Richtung derselben Stelle. Kurz vor Roy ging ich in den Park und setzte mich auf eine der neu aufgestellten Bänke der Stadt und wartete, und sie hatten auch einen Pavillon am Bach und eine überdachte Pergola zum Kochen auf der anderen Seite des Bachs gebaut. . Von der Bank aus konnte man durch all die Bäume kaum die Straße und den abfallenden Hang des Parks sehen, bis man etwa eine halbe Meile von der Straße entfernt den Bach erreichte. Vom Pavillon aus konnte man wegen der Bäume, die ihn umgaben, nicht einmal die Straße sehen. Es war schön, aber auch ein bisschen beängstigend, wenn sonst niemand da war.
In ein paar Minuten kam Roy an. Seit sie es gesäubert haben, haben sie diesen Ort in einen wirklich schönen Park verwandelt, anscheinend kommen nicht viele Leute hierher. Er lächelte. Ich wusste von diesem Blick, dass Roy mehr als nur ein Mittagessen im Kopf hatte. Ich lächelte ihn nur an und fing an, mit ihm über verschiedene Dinge zu reden, während wir weiter sein Mittagessen aßen.
? Jetzt, wo wir mit dem Essen fertig sind, willst du den Rest des Parks ansehen? Sie fragte. ? Natürlich?, sagte ich, weil ich genau wusste, worauf das hinauslief. ? Gehen wir zuerst zum Herrenhaus. schlug Roy vor. Wir gingen in diese Richtung, es war ungefähr 50 Fuß von der Bank entfernt. Als wir dort ankamen, bückte sich Roy und gab mir einen dicken Kuss. fragte ich und antwortete, indem ich mit meinen Fingern durch sein Haar fuhr.
Roy hob mich dann hoch und setzte mich ans Ende eines der Picknicktische im Zelt. Zurück zum Küssen, hob Roy mein Shirt hoch und band meinen BH auf. Draußen, an einem öffentlichen Ort, konnte ich glauben, dass ich mit nacktem Oberkörper war, egal wer vorbeikam. Der Gedanke daran erregte mich ungeheuer. Ich griff nach seinem Hemd und zog es komplett aus. Dann richtete ich meine Aufmerksamkeit auf seine Hose, während sie sich weiter küssten. Ich öffnete seine Hose und öffnete sie. Dann griff ich nach der Vorderseite seiner Hose und Unterwäsche und wünschte mir so sehr, dieses Werkzeug in meiner Hand zu haben. Jetzt, mit ihren Händen auf meinen Brüsten und meiner Hand auf ihrem Schwanz, hatten wir beide Geschlechtsverkehr.
Wieder brannte Feuer zwischen meinen 12-jährigen Waden, und wieder einmal brauchte ich, was ich hatte, um dieses brennende Verlangen zu befriedigen. ? Bitte mach mich jetzt Roy? Ich fragte. ? Ich habe kein Kondom? Wie wäre es, wenn wir uns gegenseitig einen blasen? Um ehrlich zu sein, war ich etwas enttäuscht davon, aber oral war besser als nichts zu tun und ich wollte kein Risiko eingehen, schwanger zu werden, also habe ich einfach aufgegeben. Wir gingen zu einem kleinen Bereich auf der anderen Seite des Picknickplatzes und legten uns ins Gras. Dann haben wir uns komplett ausgezogen und losgelegt. Seine Zunge berührte zuerst meinen Kitzler und ich war in Ekstase, bevor ich überhaupt angefangen hatte. Die Tatsache, dass wir an einem öffentlichen Ort nackt sind und erwischt werden könnten, hat mich noch mehr erregt.
Die Aufregung darüber ließ mich Roys Härte in einem Zug schlucken. Ich schluckte seinen ganzen Schaft bis zu seinen Eiern. Ich konnte erkennen, dass Roy es mochte, daran, wie er meinen Kitzler schneller leckte. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich explodierte in einem Höhepunkt und tränkte Roys Gesicht. Zur gleichen Zeit ging Roy und schluckte eine riesige Ladung Sperma, als es mich auf halbem Weg in meinen Hals traf.
? Was denkst du, was du tust? Verdammt, ich dachte, wir wären erwischt worden. Als Roy von unserer 69. Position rollte, sah ich, dass es Miss Stevens war. Mrs Stevens und ihr Mann waren die arroganten Leute, die mir gegenüber saßen. Sie war 29 Jahre alt und war die ehemalige Miss Young Alabama. Er war 35, ein ehemaliger Highschool-Footballstar, der für die University of Alabama spielte und dann etwa 6 Jahre lang Profi bei den Redskins wurde. Später kehrte er in seine Heimatstadt zurück und heiratete Miss Stevens.
Ich und Roy waren beide sprachlos. Wir hatten keine Ahnung, was wir ihm sagen sollten. Wir wurden einfach ohne Ausreden erwischt.
? Jenny, zieh dich jetzt an, Roy, verschwinde von hier, bevor ich die Polizei rufe und dich ins Gefängnis geworfen hast. Er forderte an. Unter dem wachsamen Auge von Miss Stevens beeilten wir uns, uns so schnell wie möglich anzuziehen. Roy rannte fast so schnell er konnte aus dem Park, nachdem er sich angezogen hatte. ? Jenny, kommst du mit?
? Jenny, ich weiß, es war nicht leicht für dich, seit deine Mutter gestorben ist. Aber Sie können nicht einfach herumlaufen und Sex mit Menschen haben, besonders in öffentlichen Parks?
? Erzählen Sie uns von uns, Miss Stevens?
? Ich weiß es noch nicht, Jenny, du musst dir etwas über Sex, Schwangerschaft und Verhütung beibringen. Dein Vater muss es wirklich wissen, damit er mit dir zum Arzt geht. Es könnte Ihr ganzes Leben ruinieren, wenn wir es nicht tun.
Aber mein Vater wird wütend werden und Roy ins Gefängnis stecken. Ich fing an zu weinen.
? Roy könnte ins Gefängnis gehen, wenn ich es deinem Vater sage. Ich habe Roy immer geliebt, aber ich hätte nie gedacht, dass er das tun würde.
? Roy ist schön und süß. Es war meine Schuld, dass wir das getan haben. Ich wollte es. Ich wollte, dass er Sex mit mir hat. Ich sagte, ich weine immer noch
? Du willst das? Woher wusstest du, was es war? Sie fragte.
? Ich und Jason haben die unterste Schublade meines Vaters durchwühlt und ein Video von Männern und Frauen beim Sex gefunden. So lernte ich Sex kennen. Ich habe halb gelogen.
? Jenny, ich muss darüber nachdenken. Ich möchte, dass Sie morgen Mittag zu mir kommen, und wir essen zu Mittag und besprechen, was wir in dieser Situation tun sollen.
Ich sagte ok und ging mit dem Gefühl, als würde die ganze Welt auf mich fallen. Ich wünschte, er hätte mir gesagt, was ich tun soll, denn ich müsste bis morgen warten, um herauszufinden, was passieren würde. Ich bin die meiste Zeit weinend nach Hause gegangen.
? Was ist los?? fragte Jason, als ich das Haus betrat.
Ich fing von vorne an und erzählte ihm alles, was passiert war.
?Verdammt? kommentiert. ? Was zum Teufel hast du dir dabei dabei gedacht, das in der Öffentlichkeit zu tun, Jenny? Ich konnte nicht sprechen, ich begann noch mehr zu weinen. Jason schlang seine Arme um mich und hielt mich fest und ich weinte. Diesmal war ich tief und wir wussten es beide.
? Jenny, wirklich kein Grund mehr darüber nachzudenken, werden wir uns vor morgen etwas einfallen lassen? sagte er und versuchte mich zu beruhigen. Ich stand auf und ging in mein Zimmer, legte mich hin und schlief.
Ich bin um 3:30 Uhr aufgewacht. Verdammt, ich dachte, ich sollte das Abendessen vorbereiten, bevor mein Dad nach Hause kommt. Ich dachte, ich hätte ungefähr anderthalb Stunden Zeit. Ich stand auf und kämmte meine Haare und ging dann in die Küche, um mit dem Essen anzufangen. Es war nicht einfach, aber ich hielt mich an das Rezept und schaffte es gerade, als Dad mit dem Auto in die Einfahrt fuhr.
? War das okay, Jenny? sagte er, als er den letzten Bissen beendet hatte. Hat Jason zugestimmt?
? Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Papa, ich plane einen entspannten Abend für dich. Ich nahm die Hand meines Vaters und führte ihn dorthin, wo ich auf seinen Füßen stand und begann, ihm die Schuhe und dann die Socken auszuziehen. Dann schaltete ich den Fernseher auf die Nachrichten und ging ihm ein Bier kaufen. Dann fiel ich ihm wieder zu Füßen und begann, seine Füße zu massieren, so wie ich es gelegentlich bei meiner Mutter beobachtete. Meine Mom hat meinen Dad so sehr verwöhnt, wenn sie nach Hause kam, und heute Abend wollte ich ihr das Gefühl geben, dass Mom noch da ist.
um.
Dad hat nicht viel getrunken, aber ich habe ihm heute Abend immer wieder eine neue Flasche gegeben. Er sagte immer, sie halfen ihm, sich zu entspannen, und ich wollte, dass er super entspannt war. Nach seinem 5. Bier war sein Vater wirklich erleichtert. Es war gegen 8 Uhr und Jason war zu einem Freund aufgebrochen, um die Nacht zu verbringen, gerade als wir uns unterhielten. Ich wollte, dass heute Abend nur wir es waren, während ich sie verwöhnte. Ich stand auf und ging ins Badezimmer, um es zu waschen. Ich ging zurück ins Wohnzimmer, um ihn abzuholen und ins Badezimmer zu bringen. Dad war zu diesem Zeitpunkt ein wenig betrunken, aber nicht allzu sehr. Ich knöpfte sein Hemd auf und zog es ihm aus, dann griff ich nach seiner Hose.
? Jenny, du kannst mich nicht ausziehen, wirst du mich nackt sehen? kommentiert.
? Was, es ist dein Geburtstag und ich werde dich verwöhnen, wie es meine Mutter getan hat, also hör auf, mich aufzuhalten. sagte ich spielerisch zu ihm.
Ich entfernte seine Hand von dem Druckknopf der blauen Jeans und fuhr fort, seine Hose auszuziehen. Dann streckte ich die Hand aus und zog meine Unterwäsche aus. Er sprang aus seiner harten Schwanzhose und schlug mir seitlich ins Gesicht. Ich kniete dort und starrte auf den größten Schwanz, den ich je gesehen habe. Sein Schwanz sollte mindestens 20 cm lang und mindestens so dick wie der von Roy sein, wenn nicht sogar etwas dicker. Ich konnte es nicht ertragen, ich streckte die Hand aus und hielt es fest. Es sah in meiner kleinen Hand zu groß aus, und mein Vater seufzte, als ich das tat. Ich bin überrascht, dass er mich nicht aufgehalten hat. Ich fing langsam an, mit meinen Händen zu reiben und einzuseifen.
Jenny, du weißt nicht, was du tust, du musst aufhören.
? Ich weiß, was ich tue, Daddy, ich habe dein Video in deiner untersten Schublade gesehen und angeschaut und ich habe an Jason gelutscht?
Mein Vater wandte seine Augen ab, als ob er wütend werden würde, und bevor er noch etwas sagen konnte, unterbrach ich den Gedankengang schnell, indem ich seinen Schwanz in meinen Mund steckte. Ich lutschte mindestens 5 Minuten lang an seinem Schwanz, während mein Vater mit seiner Hand durch meine Haare fuhr. Ich fühlte mich dann nach dem heißen Spermaschuss in meinem Mund gedehnt und geladen. Um ehrlich zu sein, habe ich damals ein bisschen geknebelt, aber ich glaube, ich habe alles geschluckt. Mein Vater war im Himmel. Dann nahm ich ihre Hand und brachte sie in die Wanne. Ich hatte das nicht vor, aber es lag nicht in meiner Hand. Aber jetzt tat ich es, ich war heiß und nass. Etwas hatte begonnen und war noch nicht zu Ende. Ich wusste, dass ich meinen Vater in dieser Nacht ficken würde.
Ich verließ das Bad und ging in mein Zimmer. Ich zog mich aus und zog meinen Bikini mit Kordelzug an, von dem Dad nicht wusste, dass ich ihn hatte. Dann ging ich zurück ins Badezimmer und stieg vor meinem Vater in die Wanne. sitze leicht auf deinem Schwanz und wiege mich darauf hin und her. Mein Vater öffnete die Augen und fing an zu protestieren, dann bedeckte ich seinen Mund mit meiner Hand, um ihn zum Schweigen zu bringen. Ich griff hinter mich und zog mein Bikinioberteil aus. Dann nahm ich es ab, während ich meinem Vater in die Augen sah. Seine Augen wanderten schnell zu meinen jungen Brüsten. Ich nahm ihre Hände und hob sie und legte sie auf meine Brüste. Ich kann sagen, dass er sich dessen nicht sicher war, aber der 12-Jährige wollte meine Brüste und ich würde heute Nacht um sein Bewusstsein für ihn kämpfen.
? Oh Jenny, deine Brüste sehen so gut aus, fast so groß wie die deiner Mutter? Er bellte.
? Warum probierst du es nicht, Dad? schlug ich vor, als ich mich nach vorne beugte und mich so bewegte, dass meine Brüste direkt vor seinem Gesicht waren. Er beugte sich ein wenig vor und öffnete widerwillig den Mund. Ich packte seinen Kopf und richtete ihn auf meine gehärteten Brustwarzen. Mein Vater nahm den Köder und fing an, meine Brüste schön weich zu saugen. Ich war total gefangen in dieser Erfahrung und wollte ihren Körper so sehr. Ich nahm meine Brust aus seinem Mund, stand auf und löste die Fäden von beiden Seiten an meinen Hüften. Mein Bikini fiel ins Wasser und ich stand nackt vor ihr. Dad muss es gefallen haben, denn ich sah, wie sein Schwanz wieder unter mir aufstieg.
Ich hob eines meiner Beine und stellte es gegen die Wannenwand, dann packte ich meinen Vater und zog ihn in die Wanne. Ich steckte meine Muschi in seinen Mund und wartete darauf, dass er mich leckte. Ich kann nur sagen, dass sie gegen ihr Verlangen ankämpfte, aber innerhalb von Sekunden gab sie auf und fing an, meine nasse Fotze zu essen. Ich war im Himmel, als er mich an der richtigen Stelle leckte. ? Ja Papa wirst du mich lecken? sagte ich mit einem Seufzer völliger Ekstase. Er machte alles richtig. ? Ja, Papa, oh, ich ejakuliere. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Ich bin damit meinem Vater ins Gesicht gekommen, ist es mein Saft, ihn zu durchnässen? …
Mein Vater hatte vielleicht vorher einige Vorbehalte, aber jetzt sind sie weg. Mein Vater stand auf, trocknete schnell ab und trocknete mich dann von Kopf bis Fuß ab. Dann holte er mich ab und brachte mich ins Schlafzimmer. Er legte mich mit dem Rücken aufs Bett und positionierte sich über mir. Dann sah er mir in die Augen, als er sich hinunterbeugte, um mich zu küssen. Ich packte sie und brachte sie noch einmal näher zu mir und verschloss die Zungen mit ihr, als wir uns gegenseitig küssten. Mein Vater ging dann etwas höher und fing an, seinen Schwanz in meine Fotze zu führen. Ich griff nach ihm und zielte auf mein Loch.
? Bitte Papa, fick mich. Ich will deinen Schwanz so sehr in mir? Ich bettelte
? Jenny, du bist zu jung. Ich könnte dich verletzen, wenn ich es reinstecke.
? Dad, ich hatte schon Sex, es ist okay.
Mit diesem Daddy, aber in der hinteren Position, zeigte ich mit seinem Schwanz auf meine 12-jährige Katze.
Es war ein bisschen eng und tat ein bisschen weh, als ich hineinkam, aber ich versuchte so sehr, den Schmerz zu verbergen. Ich wollte, dass mein Vater mich so sehr fickt, dass ich es mir nicht leisten konnte, ihn aufhören zu lassen, es mit mir zu tun. Es fing an, langsam in und aus meiner Muschi zu gleiten, und es fühlte sich so gut an.
? Ja Papa fick meine Fotze
? Du bist so eng, Jenny, und es fühlt sich so gut an.
Wir blieben noch ein paar Minuten in der Missionarsstellung, dann schlug mein Vater vor, ich solle mich auf ihn legen. Ich war ein bisschen neu in dieser Position und es fühlte sich so gut an, dass ich seinen harten Schwanz etwa 10 Minuten lang ritt und einen kleineren Orgasmus hatte.
? Ich bin dabei, Jenny fallen zu lassen. Dieser Daddy zog seinen Schwanz zurück, drehte mich um und wichste noch ein paar Mal, bevor sein heißes Sperma meinen Oberkörper und meine Brüste durchnässte. Sogar eine kleine Menge spritzte an meine Wange. Ich nahm meinen Finger und nahm die kleine Menge und steckte sie in meinen Mund, während mein Vater mich anlächelte. Dann drückte ich ihn zurück und schluckte so viel ich konnte, spuckte die Säfte und das Sperma mit meinem Mund aus seinem Penis.
? Jenny, hast du das geplant? fragte mein Vater. ? Nein, nicht der Sexteil, aber ich schulde dir trotzdem ein Geschenk, das ich nie gekauft habe. sagte ich lächelnd.
? Jenny, sollten wir darüber reden? sagte mein Vater. ? Mach dir keine Sorgen, Dad, ich weiß bereits, dass ich es niemandem erzählen sollte, ich weiß, dass du ins Gefängnis gehen könntest und niemals willst, dass du mich verlässt. Ich denke immer noch, dass ich Verhütungsmittel haben sollte. Ich sagte.
? Ich rufe Mathews morgen an und vereinbare einen Termin mit Ihnen. sagte Vater.
In dieser Nacht schlief ich bei meinem Vater in seinem Bett. Das war nur der Anfang meiner vielen Liebesbeziehungen mit meinem Vater. Tatsächlich änderte sich nach dieser Nacht alles zu Hause. Ich war von einer Jungfrau ohne Gedanken an Sex in etwa 2 Wochen zu drei verschiedenen Männern an einem Tag übergegangen. Rückblickend war es eine lustige und interessante Zeit in meinem Leben.
Aber dennoch ist dies nur der Anfang meiner seltsamen Geschichte aus dem wirklichen Leben, die sich um Sex zu drehen scheint. Eine weitere Folge würde am nächsten Tag beginnen, und es war ein Wendepunkt in meinem Sexualleben. Möchten Sie wissen, was als nächstes passieren wird?
Am nächsten Morgen wachte ich auf, als mein Vater duschte. Ich musste oft auf die Toilette, also ging ich hinein und benutzte das Badezimmer schweigend. Dann beschloss ich, mich ihm anzuschließen. Ich trug keine Kleidung, als wir völlig nackt schliefen und uns umarmten, also duschte ich mit ihm. Ich glaube, ich habe ihn ein bisschen erschreckt?
? Jenny, wegen letzter Nacht. Ich weiß nicht, ob wir das hätten tun sollen. Ich meine, du bist erst 12 Jahre alt und ich wollte dich nicht ausnutzen. Es tut mir leid, dass ich dir das angetan habe.
? Dad, ich liebe dich und es tut mir überhaupt nicht leid, dass wir uns letzte Nacht geliebt haben. In dem Moment, als ich dieses schöne Werkzeug sah, wollte ich es haben. Als ich die Hand ausstreckte und seinen Schwanz griff und anfing, ihn zu reiben. ? Dad, ich wollte letzte Nacht den Platz meiner Mutter einnehmen und ich hoffe, ich habe es getan. Nachdem ich das getan habe, denke ich, dass ich das öfter machen möchte. Aber ich möchte auch Sex mit Jason haben können oder mit wem auch immer ich Sex haben möchte? Dann bückte ich mich und fing an, am Schwanz meines Vaters zu lutschen. Ich saugte hart und schnell daran und es kam ziemlich schnell in meinen Mund, noch einmal ließ ich es in meinem Mund ejakulieren und schluckte.
Ich sah meinen Vater wieder an und wusste, dass er unseren neuen Deal verstand. Ich wollte Sex nicht benutzen, um zu bekommen, was ich will. Ich wollte es nur lutschen. Unabhängig davon lernte ich aus dieser Erfahrung die Macht des Sex über Männer. Ich habe schnell gelernt, dass jeder Mann wirklich ein unschuldiges junges Mädchen will, das bereitwillig Sex mit ihnen hat. Ich war jedoch nicht ärgerlich, ich wollte wirklich, dass die Leute mich mögen, und ich wollte nicht durch Sex unhöflich zu den Leuten sein, aber ich hatte das Gefühl, dass ich es auch tun sollte, wenn etwas Besonderes aus dem Geschäft herauskam.
Ich und mein Dad haben an diesem Morgen einen Deal gemacht. Ich zog in ihr Zimmer und schlief nachts bei ihr, wobei ich mich oft im Bett um sie kümmerte. Geben Sie ihm ein paar gute Mahlzeiten pro Woche und verwöhnen Sie ihn von Zeit zu Zeit. Im Geschäft, solange ich gute Noten bekam und die Schule beendete, nicht mit dem Gesetz in Konflikt geriet, mich von allen Drogen fernhielt und meinem Vater immer sagte, wenn ich schlecht werde, würde ich wie ein Erwachsener behandelt . spät und mit wem.
Mein Vater ging zur Arbeit, und ich lag in seinem Bett und erkannte, dass ich in Bezug auf Sex jetzt zu Hause machen konnte, was ich wollte. Ich meine, mein Dad und Jason hatten mich bereits gefickt und ich wusste, dass sie beide bald zurück sein würden. Ich hatte nur ein Problem, ich war so sauer, weil ich den großen Schwanz meines Vaters lutschte, und ich hatte niemanden, der mir bei meinem Problem helfen konnte. Ich sagte was los ist und zog nach der Dusche meinen Schlafanzug aus und legte mich aufs Bett und spreizte meine Beine. Ich dachte, ich hätte lieber jemanden, der sich um mich kümmert, aber niemand war zu Hause, also fing ich an, meine nasse kleine Muschi zu reiben.
Ich war in einer sexuellen Trance, als ich spürte, wie ich feuchter wurde, während ich immer tiefer in die sexuelle Glückseligkeit sank. Ich dachte daran, meinem Vater einen zu lutschen und seinen großen Schwanz in meine kleine Muschi zu stecken. Ich dachte, er küsst mich und ich dachte, er würde ejakulieren. Ich weiß nicht, ob jedes Mädchen auf Ejakulation steht, aber ich schlucke sie anscheinend gerne.
Ich war so in meiner Realität gefangen, dass ich alles arrangiert hatte. In dieser Position war ich, als ich eine Hand auf meinem Bein spürte. Ich zuckte zusammen und öffnete meine Augen, um Jason über mir schweben zu sehen. Er hatte anscheinend schon eine Weile zugesehen, da er sich bereits ausgezogen hatte und mit der anderen Hand seinen harten Schwanz hielt. Zuerst war ich nicht in der Lage, ihn zu lecken, ich wollte seinen Schwanz in mir und wollte nicht warten.
? Jason, bitte sag es mir jetzt. Ich bettelte. Jason tat genau das, als ich mich in Position begab und mit einem Schlag seinen Schwanz in meinen Arsch schob. Ehrlich gesagt tat es sehr weh, aber gleichzeitig liebte ich den Schmerz. Ich packte seinen Kopf und zog seine Lippen zu meinen. Ich küsste ihn, während er mich fickte. Ich war schon zweimal dort und Jason wollte gerade gehen.
? Jason, ich will ihn in meinem Mund. Jason zog ihn schnell aus und rannte auf mein Gesicht zu, aber er schaffte es nicht wirklich rechtzeitig. Nach einem heißen Spermaschuss explodierte sein Schwanz, als sein Schwanz in meinen Mund ging. Ich habe Jason noch nie so viel ejakulieren gesehen. Das meiste landete auf meinem Gesicht und als es zu meinem Mund kam, war nur der letzte Schuss in meinem Mund. Er kam herein. Wir lachten beide so sehr, dass wir es nicht ertragen konnten. Jason also ging ins Badezimmer und machte einen Waschlappen nass und wischte mir das Gesicht ab.
? Warum bist du im Zimmer meines Vaters? fragte Jason. ? Also hatten ich und mein Dad letzte Nacht Sex? sagte ich lächelnd. Der Ausdruck auf Jasons Gesicht war unbezahlbar. Ich habe ihm dann erzählt, dass ich meinem Vater zu viel Bier gegeben habe und wie alles gelaufen ist, einschließlich unseres neuen Deals.
? Auf keinen Fall, du meinst, du kannst jetzt machen, was du willst. Es ist nicht fair, was ist mit mir? sagte Jason.
? Vielleicht musst du meinen Vater ficken? Ich sagte, ich habe viel gelacht.
? Ich glaube nicht, dass ich schwul bin, Jenny. Er sagte, er habe mich geschubst.
? Weißt du, was das bedeutet, Jenny? Auch wenn Mrs. Stevens es meinem Vater gesagt hat
Wird wahrscheinlich keinen Ärger bekommen. kommentierte Jason.
Daran hatte ich nicht gedacht. Es ist jedoch wahr, dass mich solche Dinge aus Schwierigkeiten herausgeholt haben. Ms. Stevens kann immer noch zum Sheriff oder Mr. Gibbs gehen und Roy in Schwierigkeiten bringen, was sie gesehen hat, aber für mich ist das wirklich klar. Später würde ich jedoch zu Miss Stevens gehen müssen, um Roy zu helfen.
Es war jetzt 11:30 Uhr und ich war auf dem Weg zu Miss Stevens‘ Haus. Ich wollte dieses Gespräch beenden und mit meinem Leben weitermachen.
? Hallo Jenny? Miss Stevens sagte, als sie die Tür öffnete und mich willkommen hieß.
? Ich habe uns hinten Sandwiches und Limonade gemacht, folge mir. sagte
Ich folgte ihm durch die Hintertür zu seiner Veranda, und wir saßen unter der Terrassenüberdachung mit breiten Postern.
? Hab keine Angst, Jenny zu essen, während wir uns unterhalten, okay? Ich habe über das nachgedacht, was ich im Park gesehen habe, und dachte, ich sollte mit dir ein paar Grundlagen besprechen, da es keine echte Frau gibt, die dich anleitet. Sex ist eine normale Sache, die Erwachsene tun, aber du bist zu jung. Wenn Roy oder jemand anderes beim Sex mit dir erwischt wird, könnten sie jahrelang ins Gefängnis gehen, also musst du extrem vorsichtig sein, wenn du Sex mit Männern über 18 haben willst? Er machte weiter.
? Ich werde dir ein paar Dinge erzählen, von denen ich nicht will, dass du sie jemandem erzählst, Jenny. Ich war erst 15, als mein Mann Michael mich liebte. Wir sind seit 14 Jahren zusammen und ich bereue es überhaupt nicht. Eigentlich bin ich froh, dass es passiert ist, außer dass Michael nicht in der Lage zu sein scheint, mich schwanger zu machen, und ich will kein Baby. Ich möchte keine alte Mutter sein, ich möchte ein Kind, wenn ich jung genug bin, um es zu genießen. Michael scherzte sogar mit mir darüber, dass er einen anderen Mann finden würde, mit dem er Sex haben könnte, um mich schwanger zu machen, aber ich fürchte, jemand wird es herausfinden und meine Ehe mit Gerüchten ruinieren? sagte.
? Jenny, ich brauche deine Hilfe und ich bin bereit dafür zu sorgen, dass es sich für dich lohnt. Ich möchte, dass Sie Roy zu einem Treffen wegen der Gefangennahme zu mir nach Hause bringen. Ich möchte, dass wir Sex mit ihm haben und ihn in mir abspritzen lassen, damit ich schwanger werden kann. Wenn du das machst, werde ich dich wirklich gut bezahlen.
? Aber Miss Stevens, Roy trägt immer ein Kondom. Wie sollen wir sie überzeugen, ohne ihr zu sagen, dass sie schwanger werden will?
? Ich weiß, dass ich ihr sagen werde, dass ich bereits schwanger bin, damit sie weiß, dass sie mich nicht noch einmal schwanger machen kann. Auf diese Weise wird sie nicht vermuten, dass sie es ist, wenn ich schwanger werde und nachträglich ein Baby bekomme. Aber Jenny, das sollte für immer unser Geheimnis bleiben, ich konnte den Gedanken danach nicht ertragen, dass der Vater unseres Sohnes nicht wirklich sein Vater war. sagte.
? Wir müssen dich auch einem Arzt zeigen, Jenny, damit du nicht schwanger wirst.
? Ich habe bereits mit meinem Vater gesprochen, wird er einen Arzttermin für mich vereinbaren?
? Das ist gut.?
? Jenny, hast du jemals von Selbstbefriedigung gehört? Eine Möglichkeit, für sich selbst zu sorgen, ohne ein Mann zu sein?
? Ich habe das ein paar Mal gemacht, aber es ist nicht dasselbe, als hätte man einen Mann in sich. Es bringt mich normalerweise dazu, einen Mann mehr zu wollen. Ich sagte.
? Folge mir, Jenny, lass mich dir etwas zeigen. sagte sie, als wir wieder hineinkamen und dann die Treppe zum Schlafzimmer hinaufgingen. Als wir dort ankamen, nahm er einen Schuhkarton unter dem Bett hervor und öffnete ihn.
? Sie nennen diese Dildos. Sie haben die Form eines Männerwerkzeugs und sind in verschiedenen Größen und Stärken erhältlich. Sie kommen auch in verschiedenen Farben. Zusammen mit etwas Gleitmittel, wie dieser Flasche, werden dir diese helfen, dich zu fühlen, als hättest du Sex mit einem Mann. Es ist immer noch nicht dasselbe, aber in verzweifelten Zeiten machen sie trotzig den Job, oder? sagte.
? Jetzt möchte ich, dass du dich für mich ausziehst. sagte..
Ich war ein wenig fassungslos über das, was er sagte. Aber ich war auch fasziniert von dem Gedanken, wie sich der Dildo in mir anfühlen würde. Ich zögerte, hatte aber das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, als zu tun, was er mir sagte. Ich zog mich aus und legte mich aufs Bett. Was dann passierte, hat mich wirklich umgehauen. Er fing auch an, sich auszuziehen. Ich hatte ein wenig Angst davor, zumal es sich seltsam anfühlte, nackt mit einer anderen Frau zu sein, die mich an meine Mutter erinnerte.
Trotzdem konnte ich nicht umhin zu bemerken, wie hübsch sie aussah, als sie sich auszog. Ich vermisste ihn nicht wirklich, aber mehr noch beneidete ich ihn um seinen Körper. Ich wollte so sehr sein wie er. Ihre Brüste waren perfekt. Ich schätze ungefähr eine 32C mit perfekter Form und hervorstehenden Brustwarzen von mindestens einem Viertel Zoll. Ihre Hüften waren auch perfekt. Miss Stevens hatte den perfekten Körper und ich denke, sie wäre der Traum eines jeden Mannes. Um ehrlich zu sein, selbst meine Gier nach ihm brachte mich dazu, ihn berühren zu wollen. Als ich zusah, wie sie sich weiter auszog, glitt ich unbewusst mit meiner Hand an meine Muschi und fing an, mich zu reiben. Ich wusste sofort, was ich tat, als er mich ansah und lächelte. Ich nahm schnell meine Hand von meiner Katze.
? Sei nicht schüchtern.? sagte. ? Ist es völlig normal, von einer anderen nackten Person erregt zu werden?
? Auch eine andere Frau?? Ich sagte.
? Frauen sind die schönsten Kreaturen, die je erschaffen wurden. Wir haben viele Formen, sie sind alle schön, besonders deine. Sagte sie, als sie sich jetzt nackt hinunterbeugte, um meinen flachen, dünnen Bauch zu küssen. Er küsste weiter meinen Bauch, bevor er auf meiner Brust landete. Mir wurde immer heißer, als er meine Brüste in den Mund nahm und sie beide ordentlich lutschte. Ich wurde immer mehr von dieser Frau erregt, als sie anfing, an meiner Brust hochzuklettern und meinen Hals und meine Ohren zu küssen.
Dann wanderte es zu meinen Lippen. Ich habe noch nie eine Frau geküsst, aber es war wunderschön. Ich konnte den Unterschied zwischen dem Kuss einer Frau und dem Kuss eines Mannes fast sofort erkennen. Sein Kuss war weicher und angenehmer. Es war, als ob niemand versuchte, den Kuss zu kontrollieren. Es war emotional und sanft. Ich bin schnell reingefallen und konnte nicht genug davon bekommen. Ich hatte Sex mit meiner ersten Frau und jetzt wollte ich es so sehr, dass ich wieder heiß war und die Kontrolle verlor.
Dann fing er wieder an zu küssen. Es landete wieder auf meinem Hals und dann auf meiner Brust, dann auf meiner wartenden Katze. Er positionierte sich zwischen meinen gespreizten Beinen und begann meine wartende nasse Muschi zu lecken. Ms. Stevens wusste wirklich, wie man ihre Zunge auf eine Weise benutzt, die Roy oder Jason nicht kannten, das war sogar besser als mein Vater. Er leckte mich an den richtigen Stellen und schenkte meiner Klitoris besondere Aufmerksamkeit. Ich war im Himmel, als ich anfing, einen Orgasmus zu bekommen. Ich ging und ertränkte meine neue Freundin in Säften. Ich habe später herausgefunden, dass ich ein Squirter bin und deshalb habe ich die Leute mit meinen Orgasmen richtig nass gemacht.
Dann kam er zu mir zurück und küsste mich wieder. Dieses Mal konnte ich meine Muschi in meinem Mund schmecken und es schmeckte großartig. Jetzt wollte ich ihre Muschi schmecken.
? Ich möchte dich lecken, aber ich weiß nicht, wie gut ich sein werde. Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll. Ich sagte ihm.
? Hab einfach Spaß, höre und schau dir meine Antworten an und du wirst wissen, was mir gut tut. Dann mehr tun?.?
Ich fing wieder an ihn zu küssen und landete dann auf seiner Brust. Ich fing an, ihre Brüste zu lecken und zu saugen. Ich liebte ihre Brustwarzen, sie waren groß und je mehr ich mich um sie kümmerte, desto resorbierbarer wurden sie. Sie hatten perfekte Brüste und ich wollte sie so sehr, dass ich darüber nachgedacht hätte, sie zu stehlen, wenn sie nicht dazu in der Lage wären.
Dann fing ihre Muschi an, mich zu küssen. In ihrer Muschi waren keine Haare, ich kann sagen, sie war rasiert. Er spreizte seine Beine und erreichte meinen Kopf, führte ihn ernsthaft zu seiner Katze. Er war heiß und er brauchte mich, um sein Feuer zu löschen. Ich war etwas nervös, aber ich streckte meine Zunge heraus und fing an, ihre Fotze zu lecken. Ich hörte Miss Stevens stöhnen, als ich das tat. Etwas an ihrem Stöhnen brachte mich dazu, mehr von ihrer Fotze essen zu wollen, ich hatte den Wunsch, sie zu befriedigen. Ich leckte es wieder und fand seinen heißen Knopf und achtete genau darauf.
Innerhalb weniger Minuten begann sie vor ihrem eigenen Orgasmus zu zittern, ohne zu wissen, wann sie aufhören sollte, drückte sie meinen Kopf von sich weg und an diesem Punkt konnte sie es nicht mehr ertragen. Als sie sich beruhigte, sah ich nach unten, um zu sehen, dass es weibliches Sperma war, das aus ihrer Muschi sickerte. Ich gab ihm eine Minute, dann bückte ich mich und aß sein ganzes weißes Zeug. Ich muss zugeben, es hat nicht so gut geschmeckt wie männliches Sperma, aber etwas in mir will es essen. Ich glaube, ich bin ein bisschen seltsam.
? Das war großartig, Jenny. Sagte er und bückte sich, um mich noch einmal zu küssen.
? Ich mag es auch, Miss Stevens. sagte ich lächelnd.
? Nennen Sie mich Jennifer, ich finde, Miss Stevens klingt nach dem Sex etwas zu förmlich. Plus
Ich hoffe, wir werden gute Freunde.
? Ich hoffe es auch. Ich hatte so viel Spaß mit dir und kann es kaum erwarten, es wieder zu tun. Ich griff nach ihm und umarmte ihn fest.
? Jenny, ich möchte dir zeigen, wie diese Dildos funktionieren. Darf ich einen bei dir anwenden und dir zeigen?
? Ja? sagte ich aufgeregt, als ich auf dem Bett lag und meine Beine spreizte.
? Hattest du echten Sex mit Roy, wo er seinen Schwanz in dich gesteckt hat?
?Ja? Ich sagte
Dann nahm er etwas Gleitmittel und machte den Dildo nass. Dann schob er es in meine durchnässte nasse Muschi. Er begann langsam rein und raus zu schieben.
Das fühlte sich gut an. Ich genoss das Gefühl, dass sich etwas in meiner kleinen Filiale bewegte. Die Tatsache, dass eine Frau dies tut, wird nur zu der Erfahrung hinzugefügt. Ich war auf dem Weg zu einem weiteren Orgasmus und innerhalb von Minuten spritzte ich wieder Saft aus meinem Arsch. Dann erholte ich mich und zog mich an.
? Jenny, ich möchte, dass du mit Roy sprichst und morgen früh zu mir kommst, bevor er zur Arbeit geht. Aber sagen Sie ihm nichts anderes, als dass ich mit ihm darüber reden möchte, was ich gesehen habe. sagte.
Dann habe ich Schluss gemacht und es Roy erzählt. Er sah so verängstigt aus, also sagte ich ihm, dass ich denke, dass es uns gut geht, aber er wollte mit uns reden. Wir verabredeten, uns am nächsten Morgen um 9:30 Uhr an meinem vorderen Briefkasten zu treffen und gemeinsam dorthin zu gehen.
? Also was ist passiert? Was hat er gesagt?? sagte Jason, als er das Haus betrat.
Ich erzählte ihm, was passiert war, und ich erzählte ihm alles darüber, was er von mir wollte.
? Verdammte Jenny, ich würde gerne Sex mit Miss Stevens haben. Ich wünschte, ich könnte deine Muschi schmecken.
Damit fand ich es heraus und küsste Jason auf den Mund, ließ ihn die Rückstände in meinem Atem schmecken. Wir haben uns mindestens 10 Minuten geküsst. Dann fing ich an, seinen Schwanz von der Innenseite seiner Hose zu reiben und gab ihm einen weiteren Blowjob.
Der nächste Tag kam, und nach einer weiteren Nacht voll spaßigem Sex mit ihm wachte ich wieder im Bett meines Vaters auf. Ich wachte auf und fühlte mich satt wie diese Frau. Heute war es soweit und was heute passieren würde, würde wieder einmal meine Sexualität bestimmen. Zum ersten Mal in meinem Leben werde ich nicht mit einem, sondern mit zwei Menschen gleichzeitig Sex haben. Es sind nicht nur 2 Jungs, die ich für interessant hielt, sondern ein Junge und ein Mädchen zusammen. Das muss wirklich interessant sein.
Um 9:15 Uhr ging ich zum Briefkasten, um auf Roy zu warten. Ungefähr 10 Minuten später kam sie und wir gingen zu Miss Stevens oder sollte ich besser zu Jennifers Haus sagen. Auf dem Weg zu seiner Tür war der arme Roy sehr nervös und er tat mir ein wenig leid, denn er hätte anders gehandelt, wenn er gewusst hätte, dass sie Sex mit ihm haben wollte. Jennifer (Mrs. Stevens) öffnete die Tür und bat uns herein. Wieder einmal gingen wir auf die Veranda hinaus und setzten uns.
? Roy, ich habe bereits mit Jenny darüber gesprochen und jetzt möchte ich mit dir und ihr sprechen. Ich bin nicht wütend auf das, was im Park passiert ist, und ich habe beschlossen, weder der Polizei noch sonst jemandem zu sagen, was ich gesehen habe. Allerdings möchte ich eine Gegenleistung dafür, dass ich den Mund gehalten habe. Lassen Sie mich ehrlich sein, Roy, mein Mann war ziemlich oft unterwegs und ist derzeit nur 2-3 Tage die Woche zu Hause, während er in Nachbarstaaten arbeitet. Ich bin sehr einsam zu Hause und werde einsam. Ich brauche und will sexuellen Spaß mit anderen Menschen. Ich habe mit Jenny gesprochen und sie hat zugestimmt, dass ein Dreier mit ihr Spaß machen würde, du und ich? sagte Jennifer.
? Willst du Sex mit mir haben? sagte Roy.
? Nicht nur ich und du, wir drei zusammen. er antwortete.
Jennifer (Mrs. Stevens) stand auf und ging zu Roy hinüber. Dann kniete sie sich vor Roy hin, packte ihn und küsste ihn. Dann streckte ich meine Hand aus und legte meine Hand unter sein Shirt und fing an, mit einer Hand seinen Rücken und mit der anderen seine Brust zu reiben, während Jennifer ihn weiter küsste.
Jennifer drückte ihn dann zurück in den Stuhl und stand auf. Sie begann ihre Bluse aufzuknöpfen und ließ sie dann zu Boden fallen. Dann griff sie hinter sich und band ihren BH auf, ließ ihn ebenfalls auf den Boden fallen. Der Ausdruck auf Roys Gesicht war unvergesslich, ich wusste, dass er diese Brüste lieben würde und um ehrlich zu sein, war ich wieder ein bisschen eifersüchtig. Jennifer löste dann ihren kurzen Rock und ließ ihn auf den Boden fallen, wobei sie nur ihr Tanga-Höschen zeigte.
Dann ging er auf Roy zu. Sie legte ein Knie auf die eine Seite und das andere auf die andere, während sie ihn mit ihren Brüsten auf ihrem Gesicht ritt. Dann packte er ihren Kopf und führte sie zu ihren Brüsten. Roy verschwendete keine Zeit, schloss seinen Mund um eine ihrer schönen Brüste und saugte an ihren Nippeln. Dann stand ich auf und zog mich aus und ging hinter Jennifer und rieb ihren Rücken. Dann griff ich über ihren Kopf und lehnte sie zurück und küsste sie. Ich kann sagen, dass es dir Spaß macht, an der Brustwarze zu saugen, die Roy ihm gegeben hat. Ich streckte die Hand aus und fing an, meine Fotze mit einer Hand zu reiben, und beobachtete weiterhin Roy und Jennifer.
Jennifer wich dann von Roy zurück und landete auf seinem Schoß. Dann landete er zwischen ihren Beinen und knöpfte seine Hose auf. Dann griff er nach seiner Hose, als Roy sie hoch genug hob, damit er sie greifen und herausziehen konnte. Das Gleiche tat er dann mit seinen Boxershorts. Ich konnte sehen, dass Roy hart und einsatzbereit war. Jennifer packte dann Roys Schwanz und fing an, ihn leicht zu streicheln, dann ging ich zu Roy auf den Gartenmöbeln im Zweiersofa-Stil und fing an, sein Hemd auszuziehen.
Dann ging ich im Doppelsitz auf die Knie, beugte mich über Roy und fing an, ihn zu küssen. Roy war trotzig offen, weil Jennifer angeschaut hatte, wie er seinen Schwanz lutschte, und Jennifer, die ihren eigenen Kitzler rieb, schien auch immer erregter zu werden. Dann unterbreche ich meinen Kuss und positioniere mich so, dass Roy eine meiner Brüste in seinen Mund nehmen kann. Roy jagte leidenschaftlich meinen Brüsten nach und ich wurde sehr aufgeregt.
Nachdem Sie dies einige Minuten lang getan haben. Ich stand auf und benutzte die Armschiene, um meine nasse Fotze auf Roys Gesicht zu platzieren. Er nahm sich nicht die Zeit, sie mit seiner Zunge zu erreichen. Ich konnte hören, wie er immer heftiger atmete und dass Roy bald kommen würde. Jennifer saugt es hart und schnell. Roy war so offensichtlich, dass er mich auch hart und schnell aß, und ich begann zu spüren, wie sich mein eigener Orgasmus bildete. Dann fing ich an zu schaukeln und dann tränkte ich Roys Gesicht noch einmal. Zwischen ihrem Saugen an ihm und meinem Nassmachen konnte Roy nicht anders und Jennifer, die ihre Klitoris schneller rieb, war kurz davor, vor ihrem eigenen Orgasmus zu platzen. Ich stieg gerade noch rechtzeitig von der Spitze des f ab, um das große Finale zu sehen. Roy fing an zu gehen und Jennifer begann ihre Ladung zu schlucken und begann selbst zum Orgasmus zu kommen. Am Ende war es schwer für ihn, beides zu erledigen, also zog Roy pünktlich zum Finale seinen Mund aus seinem Schwanz, 2 Schüsse landeten auf seinem Gesicht und seiner Brust und zitterte in seinem eigenen Orgasmus.
Ich konnte dem Drang nicht widerstehen, das gute Sperma zu vergeuden, ich ging zu Jennifer und ging auf meine Knie und leckte ihr Gesicht und ihre Brust sauber, dann richtete ich meine Aufmerksamkeit auf Roys Schwanz und saugte sauber. Jennifer stand auf und führte uns beide ins Wohnzimmer.
? Warum setzt du dich nicht einfach hier auf den Stuhl gegenüber von Roys Platz und siehst mir und Jennifer für ein paar Minuten zu, wie sie zurückkommen?
Dann legt er sich auf das Sofa und zieht mich auf sich, während Jennifer meinen Hintern mit beiden Händen packt und wir uns noch einmal küssen. Ich liebte es, so dabei zu sein. Zu fühlen, wie unsere Brüste kollidieren, wenn sich unsere Körper berühren. Ich wusste, dass er fühlen konnte, wie meine nasse Fotze direkt an seiner Fotze rieb, und wir fingen an, uns gegenseitig zu zerquetschen, als wir uns küssten. Jennifer war eine großartige Küsserin und ich liebte es, wie ihre Zunge in meinen Mund kam.
Dann fing ich an, sie zu ihren Brüsten zu bewegen. Ich begann daran zu saugen und Jennifer war so heiß, dass ihre Fotze an meinem Bein rieb, das nun zwischen ihre Beine gerutscht war. Ich konnte seine Nässe auf meinem Bein spüren und es machte mich noch mehr an. Wir machten ungefähr fünf Minuten lang so weiter, bis ich meinen Mund zu der wartenden Katze bewegen konnte. Ich strecke meine Zunge heraus und fange an, ihm gutes Katzenfutter zu geben. Seine Muschi war so heiß und so süß, ich habe es wirklich genossen, sie zu essen. Er kommt schnell und hart zum Orgasmus. Er begann so stark zu zittern, dass er fast ohnmächtig wurde. Dieses Mal bekam ich ein Zeichen von ihm, dass es Zeit war, Schluss zu machen.
Ich sah Roy mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einem großen harten Schwanz in der Hand an. ? Sieht aus, als hättest du die Show genossen? Ich sagte.
? Trotzig? er lächelte zurück.
? Jenny, warum saugst du es nicht für ein paar Minuten auf, während ich zusehe, wie es heilt? schlug Jennifer vor.
Ich ging zu Roy, ging auf die Knie und fing an, seinen harten Schwanz zu lecken. Ich liebte Roys Schwanz, er hatte wirklich die perfekte Größe zum Blasen und Ficken. Ich saugte ungefähr 5 Minuten daran, bevor ich Jennifers Hand auf meinem Rücken spürte. Da wusste ich, dass er bereit war, seinen Plan in die Tat umzusetzen. Ich war aus dem Weg, als er auf den Stuhl stieg und anfing, Roy zu reiten.
? Warte, ich muss ein Kondom tragen, damit ich nicht schwanger werde. sagte Roy.
? Ich bin bereits in der 3. Woche schwanger, hat Roy gestern herausgefunden. Sie werden es also nicht brauchen
Ein Kondom. Außerdem mag ich sie sowieso nicht. sagte Jennifer.
Roy sah immer noch ein wenig unsicher aus, aber Jennifer akzeptierte kein Nein als Antwort. Bevor Roy etwas sagen konnte, ließ er sich auf Roys Schwanz nieder. An diesem Punkt war es Roy egal. Jennifer fing an, sich auf und ab zu bewegen und stieg auf ihn. Roys Gesichtsausdruck war intensiv, weil er wahrscheinlich den einzigen Sex hatte, den er je ohne Kondom hatte. Ich konnte mir nur vorstellen, wie sie sich fühlte, und Jennifer war klar. Er ritt ihn schnell und hart und innerhalb von Minuten hatten sie beide gleichzeitig einen Orgasmus. Dann küsste sie Roy und dankte ihm. Roy bemerkte die Uhrzeit und ging hinaus, um sich anzuziehen, damit er nicht zu spät zur Arbeit kam. Ich ging mit ihm zurück, damit er sich anziehen konnte, und begleitete ihn zur Haustür, aber ich zog mich nie an und Jennifer auch nicht. Ich habe ihn zum Abschied geküsst.
Wie schätzen Sie Ihre Chancen ein, schwanger zu werden? Ich fragte.
? Ich weiß nicht, es ist meine geschäftigste Woche des Monats, aber manchmal ergibt es einfach keinen Sinn. Dies ist nur eine Chance. Eine Veränderung, die ich ohne dich nicht gehabt hätte, Jenny. Du bist ein wirklich guter Freund. Ich habe dir etwas Geld versprochen, Jenny, und ich will dich bezahlen. Jennifer ging zu ihrer Tasche und zog einen Umschlag heraus. Ich öffnete es und fand fünf netto 20-Dollar-Scheine. Ich bin schockiert, dass ich noch nie zuvor 100,00 Dollar hatte.
Außerdem, Jenny, schulde ich dir viel. Das hat viel Spaß gemacht und ich hoffe es klappt.
Ich umarmte sie und zog mich dann an. Er bat mich auch, morgen wiederzukommen, wenn ich wollte. Dann bin ich gegangen und nach Hause gegangen. Jason spielte auf seinem Nintendo, als ich nach Hause kam, aber das hielt ihn nicht davon ab, das Spiel zu stoppen, sobald er mich durch die Tür kommen hörte.
? Also was ist passiert? Er hat gefragt
Ich erzählte ihm noch einmal, was passiert war, und zeigte ihm die 100,00 Dollar, die er mir gegeben hatte.
? Wow, Jenny, ich hatte noch nie so viel Geld. Was wirst du damit machen??
? Ich weiß es noch nicht. Ich denke daran, die Hälfte davon zu sparen, dann denke ich daran, den Rest zu bekommen und mir etwas zu kaufen? sagte.
Haben Sie gesagt, er sagte, er schulde Ihnen einen Gefallen? Jenny, ich will auch etwas Spaß haben. Ich möchte Glück haben wie Roy und ich finde Miss Stevens (Jennifer) sehr sexy. Sie hat einen tollen Körper. kommentiert.
? Ich denke, wir können das schaffen. Jennifer bat mich, morgen wiederzukommen. Du kannst mitkommen und wir werden sehen, ob Jennifer bereit ist. Ich denke, das wird sie, aber wirst du kein Problem damit haben, sie mit deinem Sperma zu schwängern?
? Es ist mir egal, ob ich ihr helfe, Kinder zu bekommen, also wird es nicht meins sein, sondern ihres?
? Ja? Ich sagte ? Er will, dass Michael (Mr. Stevens) denkt, er gehört ihm für immer?
? Hey, lass uns ins Restaurant gehen und zu Mittag essen, ich habe Hunger und ich habe Geld. Ich sagte.
Nächster Tag.
Am nächsten Tag erwachte ich vom Sonnenlicht, das durch die Witwen strömte. Ich konnte nicht glauben, dass es ungefähr 2 Wochen her sind, da ich keine Ahnung habe, was Sex wirklich ist, und jetzt schau mich an. Ich hatte mindestens 12 sexuelle Begegnungen mit 3 Männern und einer Frau. Das Komische ist, ich fühlte mich anders. Ich fühlte mich sexy, attraktiv und begehrt. In vielerlei Hinsicht hatte ich das Gefühl, gewachsen zu sein, aber in anderer Hinsicht war Sex nur ein weiteres Spiel, ein Spiel, das ich gerne spielte. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, heute war der Tag, an dem ich mich in eine Fee verwandelt habe. Heute war der Tag, an dem ich entschied, dass ich Sex liebe und nicht aufhören würde. Heute habe ich beschlossen, dass alles, woran ich denke und fast alles, was ich will, Sex ist. Ich wollte nicht nur die Harten, mit denen ich zusammen war, ich wollte 100 verschiedene Typen. Ich wollte eine Schlampe sein.
Zufrieden mit meinen Entscheidungen stand ich vom Bett meines Vaters auf und duschte. Ich hatte vor, heute zu Jason und Jennifer zurückzukehren, und ich wollte sexy sein, weil ich hoffte, dass es mehr Spaß machte als gestern.
Ich wusch mir gerade die Haare, als ich hörte, wie Jason ins Badezimmer kam.
? Hey Schwester, ich bin es nur. sagte. ? Darf ich zwischen euch kommen?
? Ja, aber ich werde keinen Sex mit dir haben, bis ich bei Jennifer bin?
? OK? sagte sie, als sie mit mir in die Wanne stieg.
? Jenny, ich bin etwas nervös. Ich weiß nicht, ob er mich mögen wird oder nicht, und ich fürchte, ich habe vielleicht keinen Schwanz, der groß genug für ihn ist, ich meine bei einer erwachsenen Frau. lach mich aus was soll ich tun?? sagte
? Jason, du hast einen wunderschönen Schwanz und bist etwas jünger als Roy und er liebte Roys Schwanz von innen. Es wird dir gut gehen, Jason, entspann dich einfach und gib auf und mach es, denk nicht zu viel darüber nach? Ich sagte..
? Wie hast du das gemacht? Er hat gefragt.
? Was ist zu tun?? ich antwortete
? Einfach ausziehen und Sex haben, ohne nervös zu sein. Er hat gefragt
? Ich werde etwas nervös, aber ich genieße Sex wirklich und ich scheine es immer zu wollen. Also versuche ich nur Spaß zu haben. Ich sagte. ? Das ist mein neues Lieblingshobby. sagte ich und brachte uns beide zum Lachen.
Wir haben uns gegenseitig eingeseift und geputzt. Wir zeigten beide ein wenig zu viel Interesse an den Möglichkeiten der anderen, und innerhalb von Minuten war Jasons Werkzeug voll im Fokus und ich öffnete mich. Wir küssten uns dann in einem nassen und rutschigen Gelenk unserer beiden Körper. Wir wurden beide erregt und ich war mir nicht sicher, ob ich meinen vorherigen Sexkommentar haben konnte.
Ich griff nach unten und packte ihren seifigen, glitschigen Schwanz und fing an, sie zu masturbieren, und sie griff nach meiner Muschi und fing an, mich zu reiben. Es fühlte sich so gut an und es war schwer zu ertragen, als ich spürte, wie sich der Orgasmus bildete. Als ich anfing, mit meinem eigenen intensiven Orgasmus die Klappe zu halten, fühlte ich, wie sie härter und schneller schoss und in deinem Körper abspritzte. Er musste mich halten, als ich in Jason fiel, schwach in den Knien, um mich zu halten.
Dann wuschen wir uns und gingen nach draußen, um uns fertig zu machen. Ich sah auf die Uhr, es war 8:15. Da wir keine offizielle Besprechungszeit festgelegt haben, beschloss ich, bis 10 Uhr zu warten, um zu Jennifers Haus zu gelangen.
Wir kamen um 10 Uhr morgens bei Jennifer an und klopften an ihre Tür, in der Hoffnung, dass sie uns nicht abweisen würde.
? Hallo Jenny? Sagte Jennifer, als sie die Tür öffnete. Dann sah er Jason an. Sein Gesichtsausdruck war eine Mischung aus Angst entdeckt zu werden und Verwirrung darüber, dass er da war. ? Hi, sagte Jason und sah sie an.
? Hallo Frau Stevens? sagte Jason.
? Ihr zwei kommt und Jason nennt mich Jennifer, okay?
? Jason hat nichts dagegen, auf der Couch zu sitzen, ich und Jenny werden in ein paar Minuten zurück sein.? Dann folgte ich Jennifer nach draußen.
? Jenny, ich freue mich, dass du mich besuchen kommst, aber ich frage mich, warum du Jason mitgebracht hast. Wie sollen wir hier mit deinem Bruder Spaß haben??
sagte Jennifer.
? Ich und mein Bruder haben seit 2 Wochen Sex und ich genieße es wirklich, mit ihm zusammen zu sein. Ich wollte, dass er kommt und uns alle zusammen etwas Spaß haben lässt. Ich dachte auch, es könnte dich schwanger machen, weißt du, verdoppelt sich deine Chancen? Ich sagte.
? Gute Idee, Jenny. Du bist wirklich schlau, nicht wahr? Aber kann er ein Geheimnis bewahren? sagte.
? Ich habe Jason alles erzählt und es ist okay, dir zu helfen, schwanger zu werden. Ist er tatsächlich viel verfügbarer als Roy? Ich sagte.
? Okay, dann viel Spaß. Was wäre, wenn wir hinübergehen und ihn auf denselben Stuhl setzen, auf dem Roy gestern gesessen hat, und ihn zuerst ein paar Minuten lang zuschauen lassen? ? Jennifer nahm meine Hand und führte mich ins Wohnzimmer, sagte er.
Das taten wir, wir setzten sie auf den Stuhl und dann begannen wir uns langsam zu küssen, während wir anfingen, uns gegenseitig auszuziehen. Ich stellte mich dann hinter Jennifer und fing an, ihre Brust sanft mit meinen Händen zu kneten, während ich den Ausdruck auf Jasons Gesicht beobachtete. Ich wusste, dass dies für die meisten Männer die Erfahrung ihres Lebens sein würde, und ich würde sie meinem Bruder kostenlos überlassen. Danke, dass du mich zu diesem neuen Leben hinzufügst.
Nachdem wir ungefähr 10 Minuten lang gegeneinander gespielt hatten, hatten wir beide Mitleid mit Jason, dessen Steifheit ihm Schmerzen in der Hose verursacht hatte. Ich nahm Jennifers Hand und brachte sie zu meinem Bruder. Jennifer griff nach Jasons Hand und hob sie zu sich. Jason stand auf und Jennifer griff nach ihrem Kopf und wandte ihren Mund ab.
selbst. Er nahm ihre Hand, als sie sich küssten und knöpfte seine Hose auf und öffnete sie, ließ sie auf den Boden fallen und dann die Unterwäsche. Dann griff er nach seinem Instrument und streichelte es leicht. Es war sehr erregend für mich, ihn mit ihr zu sehen. Dann streckte Jason seine Hand aus und streichelte eine ihrer Brüste. Jennifer antwortete, indem sie um sie herum griff und mit ihrer anderen Hand eine Handvoll des wunderschönen Hinterns meines Bruders ergriff.
? Lass ‚uns da rüber gehen. Jennifer sagte, sie habe uns beide zu den drei Lagen dickem Teppich vor dem unbeleuchteten Kamin geführt.
? Jason, warum liegst du nicht flach? Ich will diesen Schwanz lutschen, während du die Fotze deines kleinen Bruders isst. sagte. Wir nahmen alle Positionen ein und ich senkte meine Fotze in den Mund meines Bruders, um zu sehen, wie mein neuer Freund den Schwanz meines Bruders schluckte. Ich war so erregt, ihm dabei zuzusehen, wie er meinen Bruder mit einer Fähigkeit lutschte, die ich noch nicht beherrschte. Jason war wirklich erregt und er goss all diese Lust direkt in meine Fotze. Dann begann ich zu fühlen, wie es sich aufbaute, als er meine Fotze mit seiner Zunge leckte. Ich war kurz davor zu explodieren und meinen armen Bruder zu ersticken, der unter mir gefangen war. Ich ging hinaus und erstickte fast an den Säften, die ich meinem Bruder schickte. Er musste mich von der Spitze stoßen, um zu atmen.
Jennifer hörte dann auf, an Jason zu saugen und wartete fast darauf, dass er sein Erstickungserlebnis behebt. Jennifer und ich konnten nicht anders als zu lachen. ? Gibt es jemanden, der an der Muschi würgt? Jennifer brach in Gelächter aus. Darüber haben wir uns alle sehr geärgert.
Ich beugte mich über Jason und brachte seinen Schwanz zurück in meinen Mund. Ich wusste, dass ich es nicht aufnehmen könnte, weil er es brauchen würde, um zu ejakulieren. Also saugte ich es wieder hart.
? Jennifer, ist ihr Schwanz bereit für deine Muschi? Ich sagte
Dann hob Jennifer Jason hoch und nahm dann eine Doggystyle-Position auf dem Teppich ein. Sie bat Jason, sie von hinten in sie hineinzuschieben. Jason tat es und es fühlte sich so gut an, dass sie beide vor Lust zu stöhnen begannen. Jennifer bat mich dann, mich vor mich auf den Boden zu legen, damit Jason meine Fotze lecken konnte, während er sie fickte. Ich wollte Jason in mir, aber ich wollte mehr, um Jennifer zu helfen, schwanger zu werden, außerdem könnte ich Jason oder meinen Vater heute Nacht haben.
Jason fing an, Jennifer wirklich gut zu nageln und sie ihrem eigenen Orgasmus extrem nahe zu bringen. Jennifer fing dann an zu stöhnen und stöhnte in meine Fotze, was eine Vibration verursachte, die mich wieder zum Orgasmus brachte. Eine Minute später tauchte Jason auf und ließ eine Ladung tiefes heißes Sperma in seine Muschi fallen. Jennifer erhob sich von meiner Fotze mit einem nassen Gesicht, das von Ohr zu Ohr lächelte.
? Du warst ein großer Liebhaber, Jason. Ich hoffe, Sie und Ihre Schwester kommen öfter wieder. Vielleicht macht es ein paar Mal in der Woche Spaß, bis die Schule anfängt?
Dann standen wir auf und machten uns bereit zu gehen.
? Jenny, kann ich dich noch eine Minute sprechen? Sie fragte.
? Jenny, mein Mann verdient viel Geld, aber er ist nicht da und ich langweile mich wirklich. Ihr Kommen gibt mir jemanden, mit dem ich abhängen kann, und ich schätze Ihre Freundschaft und Kameradschaft wirklich. Ich möchte Ihnen auch dafür danken, dass Sie mir geholfen haben, schwanger zu werden. Ich will wirklich mehr als alles andere ein Baby und es ist mir egal, ob es ein Dutzend Männer braucht, um es zu verwirklichen.
Jennifer hat dann ihr Portemonnaie aus ihrer Handtasche genommen und das Geld herausgezogen? Jenny, mir und Michael geht es wirklich gut und ich möchte dir Geld geben, um dir zu danken, dass du mir geholfen hast. Gib die Hälfte deinem Bruder, mach mit dem Rest, was du willst. Wenn dein Dad fragt, woher das Geld kommt, sag ihm, dass ihr beide tagsüber für mich arbeitet. Sag ihm nur nicht, wie viel ich dir zwei gegeben habe, oder könnte jemand etwas vermuten? sagte Jennifer.
? Du musst mich wirklich nicht bezahlen. Ich genieße wirklich. Ich sagte
? Das ist meine Art, mit Ihnen umzugehen. Immerhin passt du gut auf mich auf. Ich möchte, dass du sehr glücklich bist, aber Jenny, vergiss nicht, etwas für einen regnerischen Tag aufzuheben. sagte.
Dann ließ ich etwas Geld in einem Umschlag, wusste aber nichts über den Betrag, aber ein paar Rechnungen kamen heraus.
? Jason, Jennifer hat mir noch etwas Geld gegeben. Er hat gesagt, ich soll dir die Hälfte geben und die Hälfte unseres Geldes für einen schlechten Tag sparen? Ich sagte.
? Wie viel hat er uns gegeben? sagte Jason.
Ich wusste es nicht, also griff ich in meine Tasche und fing an zu zählen.
? Jason gab uns $200,00 Ich sagte, auf und ab springen.
? $200,00 Wow. sagte Jason.
An diesem Tag fingen wir beide an, Geld zu sparen. Ich und Jason haben während unserer sexuellen Eskapaden viel mehr Geld verdient. Ich weiß nicht warum, aber für Sex bezahlt zu werden schien weder mich noch Jason zu stören. Tatsächlich würden wir bald viel mehr Geld verdienen.
Vor einem Monat war ich ein Kind, das keine Ahnung hatte, was Sex ist. Ich bin heute dreizehn und interessiere mich eigentlich nur für Sex. Ich habe seit einem Monat keine meiner Puppen mehr in die Hand genommen oder mit meinem Spielzeug gespielt. Ich stecke irgendwo zwischen dem Kind, das ich war, und dem Erwachsenen, in dem ich mich jetzt fühle. Wurde mir meine Unschuld gestohlen? Nummer?. Ich habe es verschenkt und es bis heute nicht bereut. Ich bin der, der ich jetzt bin, aufgrund der Erfahrungen, die ich damals gemacht habe. Dies ist Teil 6 meiner wahren Lebensgeschichte. Ich hoffe du hast Spaß.
Ich wachte kurz nach 7 Uhr auf. Heute war mein Geburtstag und ich bin 13 Jahre alt. Ich stieg aus dem Bett und ging unter die Dusche. Jennifer hat mich gebeten, zu ihr nach Hause zu kommen, sobald sie heute Morgen gegangen ist, und ich konnte meine neue beste Freundin und Arbeitgeberin nicht enttäuschen. Ich und Jason hatten bisher jedes Mal $200,00 verdient, wenn wir Jennifer besuchten. Ich habe gestern meinen Schuhkarton gezählt und diskret über 500,00 $ gespart, obwohl ich die Hälfte meines Geldes ausgegeben hatte.
Während ich in der Dusche badete, überlegte ich, was ich mit dem Geld machen sollte. Ich dachte, ich brauche im Moment wirklich nichts, außer vielleicht ein paar sexy Klamotten und Make-up, aber Jennifer sagte, sie nimmt mich heute mit zum Einkaufen, also muss ich wahrscheinlich nichts von meinem Geld kaufen. Dann stieg ich aus der Dusche und machte mich fertig.
? Hallo Jenny? Sagte Jennifer, als sie die Hand ausstreckte, um mich zu umarmen. ? Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, bist du bereit, bis zum Umfallen einzukaufen?
? Ja, ich bin sehr aufgeregt. Ich sagte.
Wir fuhren dann in eine Nachbarstadt mit einem Einkaufszentrum und ein paar Outlets.
Einkaufszentren. Es war nur 35 Minuten von unserem Haus entfernt. Trotzdem hielten wir unterwegs in einem Restaurant an, um etwas zu essen.
? Ich möchte etwas, das für mich wirklich sexy klingt. Ich möchte älter als 13 aussehen. Ich sagte.
? Ich habe dafür gesorgt, dass du zuerst in den Schönheitssalon gehst, wenn es dir recht ist. sagte Jennifer.
? Es wäre wirklich toll, was werden sie mit mir machen? sagte.
? Sie geben Ihnen ein komplettes Makeover. Haarschnitt, Nägel, Make-up und Pediküre mit Nagellack.? sagte Jennifer.
Ich fühlte mich sehr besonders. Ich wurde heute verwöhnt und konnte es kaum erwarten, mein Make-up fertig zu bekommen. Ich würde am Ende älter aussehen. Als wir einmal in den Schönheitssalon gingen, sagten Jennifer und ich der Kosmetikerin, was wir wollten, und sie ging zur Arbeit. Dann fingen die Nageldesignerin, Visagistin und andere an, an mir zu arbeiten.
? Wow, Jenny war so schön. Sagte er in den Rückspiegel im Laden, als er hinter mir herkam.
Ich konnte es nicht glauben. Ich konnte mich kaum wiedererkennen. Ich sah nicht nur toll aus,
aber ich sah auch mindestens 1-2 Jahre älter aus.
? Jetzt nichts wie los und komplettieren Sie Ihren neuen Look mit schönen Klamotten. sagte.
Wir haben über 5 Geschäfte besucht. Wir haben wirklich bis zum Umfallen eingekauft. Ich habe die Läden mit mindestens 8 Miniröcken, Strümpfen, Strapsen, 3 Nachthemden, mindestens 5 Hosengürteln, mindestens 8 Paar Schuhen verlassen. Sie kaufte mir auch jede Menge Make-up und Schönheitsprodukte.
Ich glaube nicht einmal, dass ich gerade 30 Klamotten zu Hause habe. Als ich nach Hause kam, dachte ich trotzig, ich müsste meine Kleidung überprüfen. Ich wurde erwachsen und meine Kleidung musste sich ändern, um es zu zeigen. Jennifer hat heute viel Geld für mich ausgegeben und ich liebte sie dafür, dass sie es für mich getan hat. Ich glaube nicht, dass mich jemand so gut behandelt hat. Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube, ich fing an, mich in ihn zu verlieben.
Auf dem Rückweg kam Jennifer an einen Ort mit einem großen Schild, auf dem ein Stripclub stand.
?Was ist der Streifen? Ich fragte
? Die Frau geht hin und tanzt und zieht sich aus und die Männer kommen rein und holen sich Geld in ihren Strapsen oder G-Strings? sagte Jennifer.
? Wie viel Geld verdienen sie? Ich fragte.
? Nicht zu viel tanzen. Sie verdienen mehr mit dem, was sie Lapdance nennen. Hier ziehen sie sich für nichts als ihre G-Strings aus und reiben ihre Ärsche mit seinem Schwanz am Schoß der Hose des Typen. Manchmal machen sie heimlich mehr für wenig Geld? sagte Jennifer. Tagsüber gehe ich ab und zu hin und beobachte die Mädels. Manchmal bekomme ich einen langen Lapdance von einem der heißen Mädchen und manchmal lasse ich sie mehr für mich tun. Hier gibt es so viele schöne Mädchen, und ich habe heute mit dem Manager gesprochen, um Sie zu besuchen. Aber auch nur, wenn Sie wollen.
Jenny bleib im Auto und ich gehe rein und sehe nach, ob ich Rektor John finden und sehen kann, was der Plan ist. sagte Jennifer.
Ein paar Minuten später kam er wieder heraus.
? Jenny, John sagte, er wollte, dass wir durch diese hintere Seitentür gehen und in den privaten VIP-Raum oben gehen. Er und ein paar andere werden sich uns nach oben anschließen und die Mädchen einladen, für uns zu tanzen, nachdem sie unten für eine kleine Menge getanzt haben. Sind Sie sicher, dass Sie hineingehen möchten? Sie fragte.
? Habe ich wirklich?? Ich sagte.
Wir stiegen aus dem Auto und gingen die Treppe hinauf. Das Schild vor der Tür, die wir betraten, sagte Privater VIP-Raum. Ich schaute hinein. Es war ein ziemlich großer Raum mit ungefähr 6 mal 12 Bühnen mit einer Stange in der Mitte. Es war dunkel, abgesehen von den bunten Lichtern, die die Bühne und einen Teil des Raums beleuchteten. Wir gingen hinein und setzten uns auf die Stühle rund um die Bühne.
Nachdem sie dort mindestens zehn Minuten gewartet hatten, kamen der Manager und drei andere Männer in den Raum und setzten sich auf die Stühle auf der Bühne. Ich sah zu, wie das erste Mädchen den Raum betrat und Geld in die Jukebox neben der Bühne legte.
Sie trug einfach ein Bikinioberteil mit Kordelzug und darunter einen kurzen Rock und einen Strapsgürtel. Ich glaube, er war in seinen 20ern.
Dann ging sie auf die Bühne und fing an zu tanzen. Sie zog schnell all ihre Kleider aus, als sie zum ersten Lied tanzte. Ich war fasziniert von diesem Mädchen, das dem Mann während des zweiten Songs ihre volle Aufmerksamkeit schenkte und uns komplett übersprang. Obwohl der dritte Song das wieder wettmacht. Er glitt auf Jennifers Schoß und beugte sich hinunter, um sie auf die Lippen zu küssen. Dann kehrte er auf die Bühne zurück und ging zu mir. Er hat mich angegriffen, wie er es mit Jennifer getan hat. Ich liebte es, deinen nackten Körper zu berühren, während ich auf meinem Schoß saß.
Er lehnte sich an mein Ohr und fragte, was ich wollte. Ich sagte, behandle mich wie alle anderen, nicht anders. Dann steckte er mein Ohrläppchen in seinen Mund und fing an, langsam zu beißen und zu schnippen. Ich war sehr erregt, und alle anderen auch. Er stand auf und ging zurück zur Bühne und tanzte sein letztes Stück weiter. Dann stieg er von der Bühne und kam zu mir. Er platzierte einen Kuss direkt auf meinen Lippen.
Dann betrat das zweite Mädchen den Raum. Sie war nicht so süß wie das letzte Mädchen, aber sie war immer noch süß. Sie hätte 18 sein sollen, aber sie sah aus wie 16 und hatte lange braune Haare und trug so ziemlich das Gleiche wie das andere Mädchen. Was ich an diesem Mädchen liebte, war, dass sie nur 5-1 ungefähr so ​​groß war wie ich. Er legte seine Songs auf die Jukebox und ging dann auf die Bühne und lächelte mich an, als er nach oben ging.
Ich lächelte und wartete darauf, dass er sich für mich nackt auszog. Ich wollte sie unbedingt nackt sehen, vielleicht war das ihr Grinsen.
Und das wurde durch das Strippen des ersten Songs erreicht. Später im zweiten Lied ging er zu Jennifer und gab ihr einen leidenschaftlichen Kuss, dann packte er ihre Brüste und fing an, sie von der Innenseite ihrer Bluse zu reiben. Dann stand er auf und ging für eine Minute zurück zur Bar, bevor er zu dem Mann hinüberging. Er schob den Stuhl eines Mannes zurück und drückte sein Gesicht in seinen Schwanz und biss leicht hinein. Dann ging er zum nächsten Typen über, und sie gingen zu dem Typen auf der anderen Seite von mir. Dann stieß er sie zurück und tat dasselbe mit ihr. Ich mochte es, ihren nackten Körper neben mir zu sehen, während ich mich über sie lustig machte.
Ich war so erregt, als er auf mich zukam. Er tat so, als würde er mich küssen, wich dann zurück und wandte sich wieder der Stange zu. Ich war sehr enttäuscht und er wusste es. Sie tanzte auf der Stange, bis das zweite Lied zu Ende war. Dann wartete er auf das dritte Lied und als es anfing, drehte er sich wieder in meine Richtung.
Er saß am Rand der Bühne mit einem Fuß auf jeder Seite meines Stuhls. Er streckte die Hand aus und küsste mich erneut. Dann nahm er meinen Kopf und zog meinen Mund direkt in seine Muschi, als ich mich hinlegte. Ich war ein wenig schockiert, wurde aber von ihm dazu gebracht, sein Angebot abzulehnen. Ich zappelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte, wackelte auf der Bühne. Ich aß es, aß es, und als das Lied zu Ende war, machte ich weiter. Sie war kurz vor dem Orgasmus und ich wollte es ihr unbedingt geben.
Sie schüttelte und stöhnte laut, als sie mit dem weiblichen Sperma ein wenig in meinen Mund kam. Die Jungs, der Manager und sogar Jennifer haben uns applaudiert, als wir fertig waren.
Die nächsten beiden Mädchen waren der ersten sehr ähnlich. Keine davon erregte mich so sehr wie die zweite. Sie waren alle schön und süß, aber ich wollte unbedingt die zweite. Der Manager kam dann zu uns und bat uns, ihn in das Nebenzimmer zu begleiten, das sein Büro war.
? Also, was denkst du, Jenny? Sie fragte.
? Besonders das zweite Mädchen Mallory war sehr heiß. Ich sagte.
? Sieht so aus, als würde Mallory dich auch mögen. Er sagte, du bist sehr süß. kommentierte Johannes.
Ich weiß nicht warum, aber bei diesen Worten bekomme ich Schmetterlinge im Bauch.
? Soll ich dir ein Geheimnis verraten, Jenny? Und du kannst es niemals jemand anderem erzählen. Sie fragte. Ich nickte mit dem Kopf, ja.
? Mein Geschäft wird durch die Polizei in diesem Bereich schwer beschädigt. Der neue Bezirksstaatsanwalt hat das letzte Jahr damit verbracht, mich zum Schweigen zu bringen. Die Anwaltskosten, um gegen ihn zu kämpfen, kosten mich mehr, als ich verdiene. Außerdem habe ich gerade erfahren, dass dieser Ort ein neues Dach braucht. Ich habe eine Idee, wie wir uns beiden helfen können. er machte weiter
Die Jungs im Nebenraum sind eine Gruppe von Jungs, die gerne Sex mit Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren haben. Sie sind extrem wohlhabend und bereit, viel Geld zu zahlen, um neue Erfahrungen mit jungen Mädchen zu machen. Jeder von ihnen zahlt mir $15.000,00, um Sex mit dir zu haben. Das sind 45.000 Dollar, ich brauche 30.000 Dollar, um meine Anwaltsrechnungen zu bezahlen und mein Dach zu erneuern. Das bedeutet, dass 15.000 $ übrig bleiben. Wenn Sie jedem von Ihnen eine Stunde zum Erinnern geben, gebe ich Ihnen die Hälfte von Mallorys. sagte Johannes.
? Wie alt ist Mallory? Ich fragte. ? Mallory ist meine Tochter und sie ist 15 Jahre alt.?
? Jenny, ich habe das für deinen Geburtstag arrangiert. Ich weiß, dass du mehr von einem Mann willst, und jetzt, wo du Tabletten nimmst, solltest du auf der sicheren Seite sein. Ist das eine Möglichkeit, ein Mädchen in deinem Alter zu haben, drei Männer gleichzeitig zu haben und 7500,00 $ zu verdienen? sagte Jennifer.
? Sie sind heute Abend gekommen, um uns zu bezahlen, Jenny, und wenn du es tust, bin ich dir zu Dank verpflichtet, dass du meinen Club gerettet hast. Es wird auch das erste Mal sein, dass Mallory außerhalb von mir ist, also wird sie auch ein bisschen nervös sein. Was denkst du?? Sie fragte.
? Okay, aber können ich und Mallory zusammen auf die Bühne gehen und sie zuerst sehen? Ich fragte.
? Ich werde die Songs auswählen und genug für 2 Stunden legen. Wenn sie fertig sind, sollten wir fertig und startklar sein. sagte Jennifer.
? Jennifer, kannst du zurück in den VIP-Raum gehen, ich bringe Jenny in die Umkleidekabine hinter der Bühne und dann hole ich Mallory ab und helfe ihr beim Anziehen und erkläre ihr den Plan? sagte John, als wir alle aufstanden, um Positionen einzunehmen.
Als Mallory mir beim Anziehen half, ging ich meinen Plan mit ihr durch und sie fügte einige gute Ideen hinzu. Wir haben dann gewartet, bis der letzte Tänzer fertig war. Dann begann die Musik und Mallory ging nach draußen, um mit unserer Aufführung zu beginnen. Als das erste Lied zu Ende war, ging ich raus und begann mit dem Stripdance. Ich war wirklich nervös, Mallory an meiner Seite zu haben, es beruhigte mich sehr, da ich nur versuchte, mich auf sie zu konzentrieren.
Mallory kam auf mich zu und fing an, mich auszuziehen, während wir gegeneinander tanzten. Ich war so erregt, dass ihr nackter Körper meinen jetzt nackten Körper berührte. Ich musste ihn küssen und ich habe ihn geküsst. Wir bewegten uns beide aufeinander zu und unsere Lippen berührten sich erneut in einer gemeinsamen Sehnsucht und ein Feuer brannte durch unsere beiden Teenager-Körper.
Mallory legte mich dann mitten auf der Bühne auf den Boden. Ich kreuze meine Beine, als Mallory auf meine wartende kleine Katze zugeht. Ich war so bereit für ihn, mich zu essen, dass er bereit war, den Gefallen zu erwidern. Er leckte meine Fotze noch besser als Jennifer es getan hatte. Er hatte sich noch nie zuvor so gut gefühlt und mein Körper reagierte intensiv auf die Gefühle, die er mir gab. Ich packte ihren Kopf und schloss die Fensterläden, als ich zu Mallorys Gesicht kam und sie fest gegen meine Fotze drückte. Ich lächelte ihn an, als er aufstand und lächelte.
Willst du einen Schwanz? Ich habe sie gebeten. ?Ja? sagte.
Wir krochen beide auf den Mann zu, der auf den Stühlen saß. Mallory saß auf dem Schoß des anderen, während ich auf einem Schoß saß, und der dritte Mann sah zu, wie wir spielten. Dieser Mann zeigte dann auf Jennifer. ? Willst du auch spielen? Er hat gefragt. Jennifer zog sich schnell aus und setzte sich auf ihren Schoß. Wir saßen alle auf dem Schoß fremder Männer, die Zungen im Mund, während sie unsere nackten Körper befummelten. Mein Mann lehnte mich dann gegen die Bühne und fing an, an meinen Teenager-Brüsten und Brustwarzen zu lecken und zu saugen.
Ich wurde sowohl von der Freude angeheizt, die ich bekomme, wenn ich Mallory und Jennifer mit ihren Männern sehe, als auch von meinem eigenen Mann. Ich war glücklich, vielleicht glücklicher als je zuvor. Ich bückte mich und packte seinen Penis durch seine Hose. Dann stand ich von ihm auf und hob ihn auf die Füße. Ich griff nach den Knöpfen seines Hemdes und knöpfte es langsam auf, dann zog ich sein Hemd aus. Als sie meinen Fortschritt sahen, schienen andere mich nachzuahmen. Nachdem alle Hemden ausgezogen sind. Ich rief nach einem Männertausch. Alle Mädchen gingen zum nächsten Mann über. Wir fingen alle an, unsere neuen Männer zu küssen und ihre Hosen, Boxen und Schuhe aufzuknöpfen. Ich traf die Entscheidungen und sie sahen mich immer wieder für den nächsten Schritt an, es machte Spaß, die Kontrolle zu behalten.
Dann drehten wir alle Jungs um und zogen die Stühle ein paar Schritte zurück, sodass sie an der Bühne lehnten. Dann knieten wir uns alle hin und fingen an, unsere Männer zu lutschen. Mein Mann hatte einen dicken Schwanz und ich hatte große Probleme, ihn in meinen Mund zu bekommen. Aber ich konnte es kaum. Ich saugte ein paar Minuten daran, aber mein Mund schmerzte, weil er sich bis zu neuen Grenzen ausdehnte. Ich ging dann zu seinen Eiern über und nahm sie einzeln in meinen Mund und saugte leicht daran. Dann ging ich, um seinen Schwanz zu lecken. Dann rief ich erneut für einen Männertausch an.
Dieses Mal hatte Jennifer den Typen mit dem großen Schwanz und ich wechselte zu einem Typen mit einem schön großen Schwanz, aber irgendetwas war anders an ihm. Es hatte lose Haut darauf. So einen habe ich noch nie gesehen. Jennifer erblickte meinen Blick und sagte, es sei ein unbeschnittener Penis. Hab einfach Spaß damit. Ich fing wieder an, daran zu saugen und fing an, es wirklich zu mögen. Es war eine große Dicke und ich konnte es ohne Probleme aufnehmen. Die Jungs machten viel Lärm und ich wusste, dass sie uns wirklich genossen.
Daraufhin forderte ich einen Positions- und Mannwechsel. Ich kletterte auf die Stange und legte mich mit den Beinen auf den Rand der Stange. Ich bat den Mann, unsere nasse kleine Katze zu essen. Für Jennifer stimmte das nicht, aber der Mann schien die Idee zu mögen, uns zu essen, und sie reagierten schnell, indem sie sich Stühle schnappten und sie für ein denkwürdiges Essen auf die Bühne zogen.
Mein Mann war anständig mit seiner Zunge, aber er blieb nicht lange an den richtigen Stellen. Er steckte seine Finger in mich hinein, aber wieder einmal traf er nicht die richtigen Stellen. Es fühlte sich gut an, aber ich wartete auf den nächsten Typen. Etwa 5 Minuten später bat ich um einen weiteren Mannwechsel und die Männer wechselten diesmal die Plätze.
Noch einmal forderte ich einen Männerwechsel und war wieder beim ersten Mann. Er hatte einen schönen Penis und einen schönen Körper. Ich mag dein Lächeln auch. Er stellte sich vor mich und fing an, meine Fotze zu lecken. Jetzt wusste dieser Typ wirklich, wie man Muschis leckt. Mein Fieber stieg wieder und ich war kurz vor dem Orgasmus. Ich ging aus, aber diesmal nicht so viel. Ich brauchte wirklich, woran ich dachte, während ich mich erholte. Ich dachte daran, einen anderen Mann als Abwechslung anzurufen, aber die anderen hatten immer noch so viel Spaß. Also bat ich meinen Mann, mich zu ficken.
Das habe ich auch weiter gemacht. Ich mochte das Gefühl seines Schwanzes, als er in meine Muschi eindrang. Etwas und ich mag es, wenn es hereinkommt. Es war jedoch seltsam, weil es normalerweise ein wenig weh tat, wenn es hineinging und die ersten paar Schläge. War es der Schmerz, den ich liebte, oder war es das Gefühl der Leere, die von einem Schwanz überströmt wurde? Ich wusste es nicht, aber ich mochte es wirklich. Ich lege mich hin und fange an, meine Nippel zu kneifen, während er jetzt seinen Schwanz in mich rein und raus schlägt. Beide Gefühle zusammen waren zu viel für mich und ich hatte einen weiteren Orgasmus.
Ich ging ins Bett, um besser zu werden, aber ich wollte ihn nicht davon abhalten, mich zu vögeln. Ich ließ es auf mich zukommen und bald genoss ich das Gefühl wieder richtig. Ich schloss meine Augen und verlor mich in dem Gefühl zwischen meinen Beinen. Später hörte ich, wie Mallorys Orgasmus etwa 30 Sekunden später von Jennifer gefressen wurde. Wieder einmal forderte ich einen Menschenwechsel.
Verdammt, ich dachte, Herr Kalin wäre wieder bei mir. Ich hatte Angst vor diesem Werkzeug, es war zu groß. Ich bereitete mich auf sein Werkzeug vor und dann fühlte ich es in mir. Ich war ein wenig schockiert, ich hatte das Gefühl, es würde mich zerreißen, aber es ging ziemlich leicht hinein.
Dann fing es an, in und aus mir zu gehen, und die Lust, die ich empfand, war die beste aller Zeiten. Ich hatte noch nie zuvor ein so intensives Vergnügen. Sein Schwanz traf genau die richtigen Stellen und ich verliebte mich in ihn.
Ich stöhnte und stöhnte, als er anfing, mich mit seinem riesigen Schwanz stärker zu pumpen. Ich öffnete meine Augen und sah, wie Mallory von ihrem Mann hart gefickt wurde. ER
er stöhnte auch. Ich streckte ihr meine Hand entgegen und wir hielten Händchen, als wir beide hart gefickt wurden. Dann sah er mich an und unsere Blicke trafen sich. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber es war, als hätte ich meinen Körper verlassen und alles, woran ich denken könnte, wäre Mallory.
Später erfuhr ich, dass es ihm genauso ging. Wir hatten schon früher Liebe auf den ersten Blick auf der Bühne erlebt, und jetzt verbanden wir uns auf eine Art und Weise, wie wir es mit niemandem sonst konnten. Dann sahen wir, wie es in unsere eigenen Körper zurückgezogen wurde.
Wieder einmal konnte ich die Lust spüren, die aus meiner Muschi kam, und ich hörte, wie Jennifers Mann laut zu stöhnen begann. Dann leerte er eine große Ladung in sich hinein. Ich konnte das Lächeln auf Jennifers Gesicht sehen, sie hatte gerade ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöht und sie hatte nicht die Absicht, es ihr zu sagen. Mallorys Mann stand kurz vor dem Abspritzen und er auch. Aber Mallorys Mann nahm es ab und pumpte es ihr in Brust und Bauch.
Mein Mann kam auch näher, aber seiner brauchte eine Minute länger als die anderen. Dann nahm er es meiner Katze ab und kam neben mir auf die Bühne, und ich steckte seinen Schwanz gerade rechtzeitig in meinen Mund, damit er mindestens 12 Entladungen in meinen Hals fließen ließ. Ich schätze, das machte mich mehr an, als ihn in mir zu haben. Was war mein Sperma-Schluck-Bedürfnis? Ich sah Mallory an, um ihr das Sperma vom Bauch zu wischen, und stoppte sie schnell, als sie alles abnahm, indem sie sie sauber leckte, bevor sie meine Zunge nahm und sich mit dem Handtuch abtrocknete.
Die Männer zogen sich an und dankten uns. Sie alle fragten uns, ob wir das bald wiederholen wollten, und ich sagte ja, genau wie Jennifer und Mallory. Dann gingen sie zur Tür, wo John wartete.
? Das war großartig.? sagte Mallory. Aber das Beste war, bei dir zu sein?
? Ich fühle das gleiche.? Ich sagte, sie zu küssen.
Während ich mich anzog, fand ich heraus, dass John und Mallory allein zwischen meinem Haus und dem Stripclub lebten.
? Keine Sorge Mädels, ich nehme euch gerne hin und her, solange ich spielen kann. sagte Jennifer. Wir zogen uns weiter an.
? Glaubst du, dein Vater wird kommen und dich ein paar Tage bei uns wohnen lassen? Mallory.? Ich fragte.
? Ja das wäre toll. Ich werde ihn fragen, wenn er zurückkommt. sagte Mallory.
? Wird dein Vater dem zustimmen, Jenny? Sie fragte.
? Mein Vater wird begeistert sein und mein Bruder Jason wird auch begeistert sein. sagte ich lächelnd zu Mallory. Ich glaube, er hat die Nachricht verstanden, während er mich anlächelte.
Wir warteten und unterhielten uns ungefähr 30 Minuten, bis John in den Raum zurückkam. ? Alles in bar gekauft, alles für 45.000 Dollar. Ein Hoch auf dich, Mallory, und ein Hoch auf dich, Jenny, dass du uns beiden einen 7.500-Dollar-Umschlag überreichst. Innerhalb. Ich möchte Ihnen beiden dafür danken, dass Sie meinen Job gerettet haben. Dieses neue Geld wird für eine Weile atmen. Die Kunden waren sehr zufrieden. Sie fragten, ob sie das jeden Monat wiederholen könnten. Jennifer, ich habe keinen Deal mit dir gemacht, aber wenn du ja sagst, bezahle ich dir das nächste Mal dasselbe wie die Mädchen. Sie fragte.
? Wenn beide Mädchen es wollen, mache ich es. sagte Jennifer.
? Wenn Jenny ja sagt, mache ich das jeden Monat. sagte Mallory.
? Wenn Mallory ja sagt, sage ich auch ja. Aber ich will etwas anderes. sagte ich, während alle anhielten und mich anstarrten.
? Ich mag Mallory sehr, ich möchte, dass sie alle zwei Wochen zu uns kommt und bei uns bleibt, bis die Schule anfängt. Danach möchte ich, dass er jedes Wochenende kommt und bleibt.
Im Gegenzug bleibe ich ein paar Tage in der Woche bis zum Schulbeginn bei dir zu Hause.
Ich sagte.
? Wollen Sie Mallory? Sie fragte. Ja, ich möchte gehen und Zeit mit Jenny verbringen. Kennst du ihn wirklich? Sagte, als er die Hand ausstreckte und hielt
Meine Hand zieht mich darauf zu.
John stimmte zu, dass alles gut werden würde und er heute anfangen könnte. Er hat Mallory gesagt, er soll das Geld, das er nicht braucht, in den Safe legen, wenn er nach Hause kommt, um seine Bürozeit abzuholen, und hier ist Ihr Geld. Er hat uns ein Outfit gegeben. Dann trennten wir uns und machten auf dem Heimweg bei Mallory’s halt, und sie nahm ihre Sachen und legte 7000 Dollar in ihren Safe und nahm 500 Dollar mit. Wir gingen dann zurück zu Jennifers Van und fuhren nach Hause.
? Hey Jason, bleibt diese Mallory eine Woche bei uns? sagte ich lächelnd, als ich an Jason vorbeiging. Ich glaube, er hat den Hinweis verstanden, als er Mallory anlächelte.
Mallory lächelte nur.
? Wow Jenny, du siehst toll aus. sagte Jason.
Wir haben alle meine neuen Kleider in mein Zimmer geleert, als ob Weihnachten in meinem Schlafzimmer angekommen wäre. Dann nahm ich mein Geld und steckte es in meinen Schuhkarton. Ich wartete, bis Jason und Mallory aus meinem Zimmer kamen, um mein Geld in den Schuhkarton zu legen. Hey, man kann nie vorsichtig genug sein, da war viel Geld.
Als mein Vater nach Hause kam, stellte ich ihn Mallory vor. Mein Vater sah sie von Kopf bis Fuß an und sagte, sie sei schön. Dann fragte er mich, wo ich ihn getroffen habe. Ich habe gelogen und ihr gesagt, dass Miss Stevens (Jennifer) ihre Nichte ist. Ich dachte nicht, dass er den Rest schon wissen musste. Ich wollte ihn alleine sprechen und wir gingen in sein Zimmer.
? Dad, ich weiß, das mag plötzlich erscheinen, aber ich mag Mallory wirklich und sie und ich werden uns bald sehr nahe kommen. Während ich mit Mallory hier bin, würde ich gerne in mein eigenes Zimmer ziehen, es sei denn, wir kommen beide zu Besuch. Und ich möchte gehen und ein paar Tage in der Woche bei ihm zu Hause verbringen, während er nicht hier ist. Ich sagte.
? Schatz, wenn du willst, dass sie hier ist, solange sie nicht missbräuchlich ist, ist das für mich in Ordnung. Außerdem kann ich es kaum erwarten, dass er und du mich besuchen. sagte mein Vater.
? Es wird passieren, aber nicht heute Abend, ich bin heute so müde von der Reise. ich antwortete
Übrigens, Baby, du siehst sehr, sehr schön aus. sagte.
Mein Leben hatte wieder einmal eine Richtung eingeschlagen, die ich nie für möglich gehalten hätte. Ich fand, was meiner Meinung nach meine erste ernsthafte Beziehung sein würde, und ich war bereits verliebt. Ich verdiente mehr, als mein Vater in 3 Monaten verdienen würde, wenn ich Sex mit 3 Männern hatte. Ich war jetzt eine Hure und ich war kein bisschen verärgert darüber. Ich war immer noch ein guter Mensch, nur ein guter Mensch mit einem großen sexuellen Appetit. War das schlimm?????????
Ich weiß, dass du mich jetzt für ein Stück Scheiße hältst. Sie denken wahrscheinlich, dass es für ein 13-jähriges Mädchen unmöglich ist, das zu erleben, was ich in nur 5 Wochen durchgemacht habe. Das Lustige ist, dass Sie immer noch nur etwa 10% der Geschichte gehört haben. Das waren nur die ersten 5 Wochen. Ich müsste mehr als 100 Kapitel schreiben, um meine sexuellen Erfahrungen überhaupt zu Ende zu bringen. Ich war eine junge Schlampe, genau das, was jeder Mann insgeheim wollte, aber nicht zugeben wollte.
Am nächsten Morgen wachte ich mit Mallory in meinen Armen auf. Wir waren beide völlig nackt und ihr Körper war halb entblößt. Ich saß eine Weile da und sah ihm beim Schlafen zu. Ich habe nicht gesehen, wie schön es am Anfang war. Der Unterschied war, dass sie so schön war, kein Make-up und all ihre falschen Nägel. Sie war einfach von Natur aus schön. Ich fing an, mich in ihn zu verlieben, und ich kannte ihn wirklich nicht einmal so gut.
Ich hatte ihn lange angestarrt, als er seine großen blauen Augen öffnete und mich ansah. ? Was machst du?? Sie fragte.
? Ich sehe dir beim Schlafen zu, du bist so schön, Mallory. Sagte ich und bückte mich, um den Kuss zu bekommen, auf den ich gewartet und den ich vermisst hatte, seit ich zum ersten Mal aufgewacht war.
? Du bist auch schön, Jenny. Ich kann nicht glauben, dass das passiert ist. Ich fühle mich innerlich angespannt. Ich glaube, ich verliebe mich bereits in dich. sagte.
Dann zog ich unsere Decke aus dem Bett und kletterte im Sitzen darauf. Ich fing an, ihren Bauch zu reiben und ging dann weiter zu ihren Brüsten. Ihre Brüste waren ein B-Körbchen mit netten kleinen Nippeln. Ich war in dieser Position, als ich einen riesigen Drang hatte zu pinkeln. Ich habe Mallory gesagt, dass ich auf die Toilette gehen und pinkeln muss, und sie hat gesagt, dass sie es tut. Wir gingen zusammen ins Badezimmer, beide noch nackt.
Nachdem wir beide pinkelten, gingen wir duschen. Wir haben beide den Badeschwamm benutzt, um uns gegenseitig mit Seife einzuseifen, wir mochten uns beide sehr. Wir konnten nicht anders, als uns zu küssen. Es war seltsam, aber diesmal ging es nicht wirklich um Sex. Ich wollte mehr als Sex. Ich wollte ihn kennenlernen, ich wollte sein Herz und ich wollte, dass er meins hat. Es war lustig, zum ersten Mal seit über einem Monat fühlte ich mich wieder wie ein Kind. Seltsamerweise glaube ich, dass er genauso für mich empfindet.
Wir liebten uns an diesem Morgen nicht unter der Dusche, sondern gingen raus, zogen uns an und schminkten uns beide. Wir sahen beide aus wie eine Million Dollar. Es war Samstag, und als wir nach unten kamen, saßen mein Vater und Jason am Tisch und unterhielten sich. Sie pfiffen beide, als wir die Küche betraten.
? Verdammte Mädels, ihr seht beide so heiß aus? sagte Jason, und mein Vater stimmte zu.
Ich hatte Hunger, und Mallory hatte bereits gesagt, dass sie Hunger hatte. Also schauten wir in den Kühlschrank und fanden eine Keksschachtel mit nur 5 Keksen und 6 Eiern drin.
Niemand würde sich den Magen füllen, aber wenigstens konnten alle etwas zu essen haben.
Wir waren nach dem Essen noch etwas hungrig. Dad kommentierte die Tatsache, dass im Kühlschrank eine Schachtel Zimtschnecken stand. Ich und Mallory haben sie in den Ofen gestellt und wir haben die kleine Dose Zimtcreme auf den Herd gestellt. Jason und Dad gingen ins Wohnzimmer, um Nintendo zu spielen, während wir uns nur in der Küche küssten.
? Wie denkst du, würde das im Arsch schmecken? Fragte mich Mallory, während sie die Creme holte.
? Ich weiß nicht, lass es uns herausfinden. Ich sagte. Ich hob meinen Minirock und zog mein Höschen aus, dann setzte ich mich auf die Mittelinsel und Mallory nahm ihren Finger in die Creme und rieb sie an meiner Fotze. Es war ein bisschen heiß auf dem Herd, es fängt an, ein bisschen heiß zu werden. Dann bückte er sich und aß es von meiner Katze. Ich mag die Art, wie du es leckst. Es war ein bisschen anders als sonst und fühlte sich großartig an.
? Jetzt bist du dran? Ich sagte. Sie hob auch ihren Mini und zog ihr Höschen aus. Ich tauchte meinen Finger in die Creme und rieb ihn. Dann bückte ich mich und leckte ihre Fotze. Ich mag es, dass ich etwas aus seiner Muschi esse.
Nachdem ich alles gegessen hatte, schaute ich nach und sah, dass die Stoppuhr laufen würde. Ich habe sie auch aus dem Ofen genommen. Dann bekam ich die Glasurpfanne. ? Mallory, es ist nicht genug Sahne übrig, was soll ich tun? Sie werden sehr wütend auf uns sein. Ich flüsterte.
? Ich denke, vielleicht können wir ein besseres Dessert machen? sagte Mallory und lächelte mich an. Was für eine großartige Idee. Wir kehrten abwechselnd auf die Insel zurück und gossen die Sahne auf die Schamlippen und die Klitoris der anderen. dann wuschen wir uns die hände
und ging ins Wohnzimmer. Sie saßen auf zwei Klappstühlen 5 Meter vom Fernseher entfernt. Wir saßen beide hinten, dann nebeneinander, lehnten uns zurück und legten unsere Beine auf den Kaffeetisch vor uns, fast ausgestreckt.
? Tut mir leid, Kumpel, aber wir haben die Zimtschnecken ruiniert, es sah so aus, als ob es an Sahne mangelte. Ich sagte, ich warte darauf, dass sie zurückkommen.
Dad drückte dann auf die Pause-Taste und beide drehten sich um, als sie sich beschwerten. Als sie uns beide mit gefrorenem Eiter dort sahen, hörten ihre Klagen auf und ihre Münder standen offen. Sie saßen nur da und starrten.
? Leute, wollt ihr den ganzen Tag meckern oder wollt ihr kommen und die Reste essen? sagte Mallory mit einem Lächeln.
Dad und Jason standen zusammen auf und beide gingen zu dem Mädchen vor ihnen hinüber. Mein Vater kam nach Mallory und Jason kam zu mir. Sie zogen den Couchtisch zurück und knieten beide vor uns nieder. Sie hoben beide unsere Beine in die Luft und fingen an, unsere eisbedeckten Fotzen zu lecken.
Wir stöhnten beide, als diese beiden hungrigen Männer unsere Muschi mit einer Rache aßen, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Ich war so heiß und erregt, dass ich Jason in wenigen Minuten badete. Ich hatte einen schnellen und richtig harten Orgasmus. Ich sah zu Mallory hinüber, die zur gleichen Zeit anfing, einen Orgasmus zu bekommen. Ich habe gerade ihr Gesicht beobachtet, als sie anfing zu ejakulieren.
? Ja, ja, iss mich, iss mich ssssssssssssssss??????.? Dann kam Mallory und ihr Vater wurde schnell weiß.
? Wenn du uns geleckt hast, warum kümmern wir uns nicht um diese Schwänze? Sagte ich, als ich Jason auf die Füße bekam und anfing, seine Hose aufzuknöpfen. Dann ließ ich sie auf den Boden fallen und folgte dann ihrem Höschen. Ihr Jason war völlig nackt, da wir ihm bereits sein Hemd ausgezogen hatten. Ich sah Mallory und meinen Vater an und ihre Lippen schlossen sich. Dann drehte ich mich zu Jason um und fing an, an ihm zu saugen. Ich wollte Jason lutschen, aber gleichzeitig wollte ich meinen Vater verdoppeln, also lutschte ich Jason hart und schnell und innerhalb weniger Minuten hatte Jason Sperma in meinem Mund.
Ich sah Mallory an, die gerade meinen Vater geküsst hatte. Ich beugte mich über ihn und platzierte Jasons Ladung in seinem wartenden Mund. Er nahm es und schluckte es sofort. Dann fuhr er fort, mich zu küssen, tastete meinen Mund nach etwas mehr ab. Dann ging ich zurück zu meinem Bruder, der seinen Schwanz mit meiner Zunge und meinen Lippen reinigte. Dann beugte ich mich zu meinem Vater und küsste ihn auf die Lippen. Er zögerte ein bisschen, mich zu küssen, aber ich steckte meine Zunge in seinen Mund und schmeckte Jasons Sperma. Jason lachte und fand es lustig.
Dann schaute ich wieder meinen Vater und Mallory an, die heruntergekommen waren, Mallorys Oberteil ausgezogen und an seiner rechten Brustwarze gelutscht hatten. Also bückte ich mich und nahm ihre linke Brustwarze in meinen Mund. Während wir uns erholten, stand Jason da und sah zu.
Mallory fing wirklich an zu stöhnen, als ich und mein Vater an ihren Nippeln saugten. Er fühlte trotzig das Vergnügen von 2 gleichzeitig, aber ich wollte, dass er alle drei gleichzeitig fühlte. Also sah ich Jason an und bedeutete ihm, zwischen seine Beine zu kommen und ihn zu lecken. In dem Moment, in dem Jasons Zunge seine Katze berührte, fing er vor Lust richtig laut zu stöhnen an. Sie erzeugte einen weiteren Orgasmus, und nach ihrem Stöhnen wäre es riesig gewesen. Ich denke, an diesem Punkt beschloss Jason, etwas Neues auszuprobieren. Sie steckte ihre Finger in ihre Muschi, während sie weiter aß. Das war alles, was es brauchte, sie kam wirklich hart zum Orgasmus und spritzte sogar ein wenig vor sich hin. Dann hielten wir alle an und stiegen davon ab und ließen es heilen.
? Hey, bist du rechts dran?, sagte Mallory, als sie sich vorbeugte und an meiner rechten Brustwarze saugte. Jason bewegte sich dann zu meiner linken Seite und fing an, meine linke Brustwarze zu lecken. Mein Vater zog später in meine Muschistellung. Ich liebe das Gefühl, wenn zwei Leute an meinen Nippeln saugen. Noch besser war es, als mein Bruder und meine neue Freundin es zusammen machten, und dann kam mein Vater dazu, dessen gekonnte Zunge meine Klitoris so richtig erregte.
Das Gefühl war völlig seltsam, aber äußerst angenehm. Das Gefühl von meinen gesaugten Nippeln war schon immer auf meinem Arsch und machte mich noch mehr an. Aber dieses Mal war es, als ob beide Nippel auf meiner Muschi landen und dann eine Zunge hat, die sie warnt. Es war der vollkommenen Ekstase näher als je zuvor. Jetzt konnte ich sehen, wie Mallory so schnell und so hart zum Orgasmus kam. Es fühlte sich so gut an, dass ich es nicht ertragen konnte.
Ich war auf dem Weg zu einem weiteren Orgasmus und sie waren erst seit ein paar Minuten auf mir. Ich war kurz davor zu explodieren und ich konnte fühlen, wie es sich aufbaute und ich zitterte innerlich und es begann langsam, mich draußen zu zittern. Ich zitterte wie jemand mit einem leichten Anfall und ich konnte meinen Körper nicht kontrollieren und wollte es auch nicht. Ich wollte das, ich brauchte das, ich war so nervös, aber gleichzeitig zitterte ich immer noch. Ich fing an, mich auf und ab zu bewegen, während sich meine Beine gegen den Kopf meines Vaters klammerten, ich war kurz davor zu kommen und es würde mich härter und schneller auffressen. Meine Handlungen veranlassten meinen Vater, einfach so zu gehen, er steckte meine Muschi hinein und ich schrie, ? Ja, fick meine Muschi. Ich komme.? Dann hatte ich einen Orgasmus. Es war der härteste und beste Orgasmus, den ich je hatte. Es hat mich nicht ohnmächtig gemacht, aber mir ist etwas schwindelig.
Mallory, mein Vater und Jason fingen an, mich auszulachen. Ich habe vielleicht noch keine Schwänze bekommen, ich bin fertig für die Nacht. Ich wusste, dass ich nicht wieder zum Orgasmus kommen würde. Ich war sehr müde und sehr erschöpft. Ich stand vom Stuhl auf und setzte mich auf den Stuhl. Ich lehnte mich zurück und sah mir die nächste Folge an.
Jason hatte sich vollständig erholt und war hart und bereit, wieder zu handeln. Dad war noch nicht weg und sein Schwanz war hart wie Stein und er hatte die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Was Mallory betrifft, sie war bereit für ihren nächsten Orgasmus, und ihr Vater und Jason waren bereit, dieser 15-Jährigen das Vergnügen zu zeigen, 2 Schwänze auf einmal zu bekommen.
Papa stand auf und ging auf das Sofa, um seinen harten Schwanz in seinen schönen jungen Mund zu stecken. Jason schnappte sich zwei der kleinen Kissen vom Ende des Sofas und legte sie unter seine Knie, um seinen Schwanz mit seiner Fotze auszurichten. Jason steckte dann seinen Schwanz in seinen nassen Eingang und drückte. Ich hörte Mallory vor Vergnügen stöhnen. Langsam fing Jason an, in Mallorys Fotze hinein- und herauszuspringen, und ich konnte an seinem Stöhnen erkennen, dass er seinen Schwanz in ihr genoss. Der Kopf seines Vaters senkte sich ein wenig, als er stöhnte, und die Vibrationen seines Stöhnens machten meinen Vater verrückt.
Überraschenderweise war ich immer noch damit zufrieden, sie zu beobachten. Jason schlug jetzt auf sein Eigentum ein und Mallory fuhr mit dem Schwanz seines Vaters in die Stadt. Dad, Mallory und Jason fühlten sich gerade richtig gut. Mein Vater stieg später von ihm ab und tauschte die Plätze mit Jason. Dad führte langsam seinen Schwanz in seine klaffende Fotze ein. Drinnen war es so heiß, dass mein Vater einen Moment brauchte, um die Kontrolle wiederzuerlangen. Dann fing er an, rein und raus zu gehen.
? Sollen wir die Positionen wechseln? sagte. Er bat meinen Vater, sich zu setzen, und stieg auf ihn. und beugte sich darüber.
? Jason, ich will deinen Schwanz in meinem Arsch. sagte.
? Was, ficke ich meinen Schwanz nicht ohne Kondom? fragte Jason.
? Ich brauche es wirklich, Jason, bitte? Er bat.
? Es ist okay, Sohn, es ist ein seltenes Vergnügen für einen Mann, mach einfach weiter. sagte mein Vater.
Ich saß da ​​und sah zu, wie Mallory einen Schwanz an einem Ort nahm, von dem ich nie wusste, dass mein Schwanz gehen könnte. Ich fragte mich, wie es sich anfühlte.
Ich konnte sehen, wie sich Mallory anspannte, als Jason sie in seinen Arsch zwang. Irgendwie frage ich mich, warum sie leiden will, aber ich tue es nicht. Die Tatsache, dass er es in seinen Arsch bekam, war ein bisschen ansprechend für mich, und seltsamerweise wurde der Schmerz auch von mir angezogen.
Jason steckte schließlich die Spitze seines Penis in sie und begann, den Rest in sie zu schieben. Jason fing dann an, in seinen Arsch rein und raus zu kommen und Mallory schien das Gefühl zu genießen. Mallory beginnt sich in diesem Prozess mit nicht einem, sondern 2 Schwänzen hin und her zu bewegen.
Dieser Anblick erregte mich erneut und ich wusste, dass meine Pläne, die Nacht zu verbringen, wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen würden. Ich war neugierig und wollte es selbst ausprobieren. Ich stand auf und ging zu ihnen. Ich stand auf der Couch auf und fing an, Mallory zu küssen, als sie einstieg. Aber es war schwierig. Also saß ich einfach da und rieb sie mit meinen Händen. Dad legte dann eine Hand auf meine Fotze und fing an, sie zu reiben.
Dad und Jason hingen dort wirklich ab. aber Mallory wurde es wirklich leid, sie zu reiten. Also stieg er von Jason ab und ging zum leeren Teil des Sofas. Er ging auf die Knie und beugte sich über das Sofa. Dann bat sie ihren Vater, sie in den Arsch zu ficken. Jason war aus dem Spiel, das war meine Chance, also wollte ich sie nutzen. ? Ich wollte gerade meine Position einnehmen, als Mallory mich herausforderte.
? Jetzt, wo du in meinem Arsch bist, fordere ich dich heraus, Jasons Schwanz zu lutschen, Jenny? sagte.
Ich packte seinen Schwanz damit und zog ihn direkt in meinen Mund und fing an zu saugen. Alle lachten und fragten, ob Mallory Mist schmecke. Ich stand auf und ging zu ihrem Mund und küsste sie, um ihr die Gelegenheit zu geben, ihren eigenen Arsch zu schmecken. Ich habe nicht wirklich viel geschmeckt, nur einen leichten Geruch und das war’s. Ich wusste also nicht, was wichtig war.
Ich kam dann in die gleiche Position wie Mallory und bat Jason, zuerst ein bisschen meine Fotze und dann meinen Arsch zu ficken. Es fühlte sich wirklich gut an, Jason in mir zu haben, aber ich genoss es wirklich, meinem Vater dabei zuzusehen, wie er Mallorys Arsch fickte. Mallory genoss es wirklich und ich fragte mich wirklich, wie es sich anfühlen würde.
Jason zog meine Muschi ein paar Minuten später aus und dann fing mein Arsch an. Es fühlte sich an, als würde sein Schwanz meinen Arsch zertrümmern, es tat wirklich weh. Dann ging plötzlich die Spitze seines Schwanzes hinein und es brannte und tat weh, ich hatte das Gefühl, er würde ihn gleich vollscheissen. Dann packte er mich hart und fing an, seinen Schwanz in mich zu schieben. Ich wand mich vor Schmerzen. Dann fing es an, ihn in mich hinein und aus mir heraus zu bewegen, und ich fühlte mich noch schlechter. Dann wurde es heller und ich fing an, es immer mehr zu genießen. Es tat immer ein bisschen weh, aber es war ein guter Schmerz, weil es auch befriedigend war.
Jason fing dann wirklich an, meinen Arsch mit seinem Schwanz zu knallen, ich genoss es wirklich und Mallory auch. Mein Dad war auch gut darin, und ich wusste, dass wir bald kommen würden, und Mallory auch.
? Wenn sie zum Abspritzen bereit ist, füttere Jenny damit für mich. fragte Mallory meinen Vater. Das erregte mich noch mehr und ich war bereit, seine Ladung zu schlucken. Mein Vater war anscheinend nahe dran. Also rannte er hinter das Sofa und steckte mir seinen Schwanz in den Mund. Ich fing an, hart an ihm zu saugen und Jason gab mir meinen ersten verdammten Arsch. Mein Vater steckte es mir dann in den Mund und ich schluckte fast seine ganze große Ladung.
Jason knallte mich hart und ich wollte, dass er auf meinen Arsch spritzt. Eine Minute später tat er genau das. Es fühlte sich so gut an.
? In Ordnung, Mädels, das hat Spaß gemacht, aber Jason und ich müssen dem alten Fred helfen. Dann müssen wir noch ein paar Orte aufsuchen. Wir werden wahrscheinlich weg sein, bis wir ungefähr 5 sind. sagte mein Vater. Dann zogen sie sich fertig an und gingen.
Verdammt, mein Arsch tut weh. sagte Mallory, während wir lachten?
? Lass uns anziehen und zum Baumarkt gehen. Ich sagte. ? Ich muss einen kleinen Safe für mein Geld kaufen.
? Was ist, wenn wir das Höschen zu Hause lassen? fragte Mallory.
? Bedeutet das, dass wir jemanden zum Strahlen bringen, wenn wir uns bücken? Ich sagte.
? Ja, ist das der Plan?..? Er grinste.
? Ich möchte, dass wir zuerst zum Lebensmittelgeschäft gehen, da ist jemand, den ich dir vorstellen möchte. Ich sagte.
Sobald wir auf dem Markt ankamen, stellte ich Roy Mallory vor. Roy sah Mallory ein wenig an und ich fing an, ein wenig eifersüchtig zu werden, aber dann dachte ich, er gehörte mir und er war süß. Dann schockte ich Roy, griff nach Mallory und küsste ihn leidenschaftlich, um ihm zu zeigen, dass er mir gehörte. Dann bewegte ich Mallory dorthin, wo ihr Arsch Roy ansah, und ich starrte sie an. Dann griff ich unter ihren kurzen Minirock und hob ihn hoch und zeigte Roy ihren Arsch.
? Oh? sagte Roy. ? Ich würde gerne mehr sehen, aber ich kann nicht, weil ich gerade auf der Arbeit bin.
? Hast du morgen nicht frei?, fragte ich.
? Ja? sagte. ?Heute ist der Marktladen geschlossen.?
? Was ist, wenn wir morgen gegen 19 Uhr ankommen? sagte ich und sah Mallory mit einem zustimmenden Gesichtsausdruck an. Roy war wirklich süß und ich wusste, dass er seinen Schwanz lieben würde.
Dann gingen wir zum Baumarkt. Wir haben 2 Tresore gefunden. Einer war klein, ungefähr 12 x 12 Zoll, glaube ich. Das waren 60,00 $. Dann war ihres größer, etwa 16 x 16, das waren 100,00 $. Ich beschloss, die hundert Dollar zu nehmen, und sie sagten, sie könnten sie heute gegen 16 Uhr liefern. Es war jetzt ungefähr 11 Uhr, also hatten wir 5 Stunden Zeit zum Spielen.
Ich war immer noch hungrig, also fragte ich Mallory, ob sie Lust hätte, zurück ins Café zu gehen. Wir setzten uns und bestellten, da sie nicht zu beschäftigt waren. Während ich mir die Speisekarte ansah, sah ich vier Männer, die uns an einem anderen Tisch eincheckten.
? Mallory, wir haben vier gutaussehende Typen, die uns überprüfen. Mallory sah sie über die Schulter an. Ihr Schreibtisch war neben uns, aber hinter Mallory. So hatten sie jetzt einen guten Blick auf meinen Minirock und meine Hüften, die zu meinem Arsch offen waren.
? Hier ist deine Chance, Jenny. Zeig ihnen deine Muschi. Mallory scherzte mit mir.
Dann sah ich sie an und zwinkerte und spreizte meine Beine auseinander, um ihnen allen eine klare Aufnahme meiner jungen, fast haarlosen Katze zu geben. Sie sahen mich nur an und lächelten. Dann nahm ich meine Hand zu meiner Katze und fing an, vor ihnen zu masturbieren. Mallory drehte sich um und beobachtete ihre Reaktion. Ich konnte sehen, wie Schwänze hart wurden, und der Umgang mit ihnen machte mehr Spaß als eine echte Fahrt. Dann nahm ich meine Hand von meiner Katze und steckte meine Finger in Mallorys Mund. Sie kommentierten und mochten die Show. Aber dann sahen wir unseren Kellner auf uns zukommen, also hörten wir mit unserem kleinen Spaß auf.
Sie beobachteten uns ständig, während wir den Mann für den Rest der Zeit, die wir dort waren, aßen. Ich habe die Aufmerksamkeit sehr genossen. Dadurch fühlte ich mich wirklich süß und attraktiv. Als wir uns trennten, ließ Mallory das Ticket fallen und beugte sich direkt hinter sie, um ihnen ihre perfekten Ärsche zu zeigen. Dann bezahlten wir die Rechnung und verließen lachend das Restaurant.
Ich glaube, deshalb war ich damals so. Ich habe nicht nur Sex wirklich genossen, sondern ich habe es auch wirklich genossen, Männer anzumachen. Der Ausdruck auf ihren Gesichtern, wenn sie etwas sehen, das sie wirklich wollen, und das bin ich. Aber ich wurde nicht nur verspottet, ich war fast immer erregt und fast immer bereit, von einem guten Schwanz gefickt zu werden, und machte mir keine Gedanken darüber, wie sie aussahen.
Ich und Mallory gingen und gingen zurück zum Haus. Dann fragte ich Mallory, ob sie möchte, dass wir Jennifers Haus inspizieren. Wir gingen zu ihm.
? Hey Mädels, kommt rein. sagte Jennifer. Wir setzten uns mit Jennifer zusammen und begannen mit ihr zu chatten. Wir erzählten ihr von unserem kleinen Ausflug mit meinem Vater und Jason an diesem Morgen. Jennifer sagte, sie wünschte, sie könnte dabei sein. Daran habe ich nie gedacht, mein Vater würde liebend gerne etwas Spaß mit Jennifer haben. Jennifer fing dann an, darüber zu sprechen, noch nicht schwanger zu sein. Er fragte, ob Jason kommen und ihm konsequent dienen würde. Ich sagte, Sie würden wahrscheinlich, aber zuerst hatte ich eine andere Idee.
? Ich möchte, dass du mit meinem Dad abhängst. Ich denke, Sie werden es wirklich genießen. Ich sagte.
? Michael ist derzeit geschäftlich in Israel. Glaubst du, er kann heute Abend kommen? sagte Jennifer.
Ich sagte ihm, ich würde es überprüfen. Wir blieben und unterhielten uns bis 3 Uhr morgens, wobei wir hauptsächlich über unseren neuen Job im Stripclub sprachen. Jennifer war davon begeistert. Mir war Geld nicht so wichtig wie Sex, aber der Gedanke, so viel Geld zu haben, gefiel mir trotzdem. Wir haben darüber gesprochen, was wir mit dem Geld machen. Ich fand es lustig, dass Mallory und ich dasselbe wollten. Wir wollten das meiste sparen und uns ein Auto und dann ein Haus kaufen. Obwohl Mallory bald 16 wird und ein Auto vor mir hat.
Wir kamen nach Hause und gingen Nintendo spielen. In diesem Moment klingelte es an der Tür, ich schaute auf die Uhr und sie zeigte 3:45. Wir gingen zur Tür und öffneten sie, um 2 große Jungs zu sehen. Einer der Männer war 19 Jahre alt, muskulös, mit dunklen Haaren und einem eng anliegenden T-Shirt, das aussah, als würde es gleich reißen. Der andere Mann sah aus wie 25 und hatte gute Muskeln, aber er hatte hellbraunes Haar und ein sehr süßes Lächeln.
Sieht aus, als hätte ihnen auch gefallen, was sie gesehen haben. Beide sahen mich und Mallory von Kopf bis Fuß an und achteten etwas mehr auf unsere Hüften, die unsere kurzen Minis gut zur Geltung brachten.
Sie fragten uns, ob wir die richtige Adresse hätten und ich sagte ja. Sie gingen zurück zum Truck, um den Safe zu holen.
? Ich möchte einen Schwanz lutschen.? sagte Mallory.
? Wie können wir sie dazu bringen, uns die Erlaubnis zu erteilen? Ich fragte zurück
? Was wäre, wenn Sie sie nach oben bringen und Ihren Safe aufstellen, wo immer Sie wollen? Aber hoppla, du hast noch keinen Platz gemacht, also beug dich vor und zeig ihnen deine Fotze und deinen Arsch. Während sie einen Platz für ihre Anpassung vollständig freimachen. Ich ziehe mich im Badezimmer aus und komme dann völlig nackt zu deiner Schlafzimmertür. Wenn sie zurückkommen, um den Tresor zu ersetzen und zu gehen, werden sie mich nackt sehen und ich werde ihnen ein besonderes Trinkgeld für ihren Dienst geben. Er schlug vor.
? Das ist ein toller Plan, du bist wirklich schlau. Oh, hier kommen sie? Los Los.. sagte ich hastig zu ihm.
Mallory rannte die Treppe hinauf und betrat das Badezimmer, als sie mit dem Safe zurückkamen. Ich zeigte ihnen nach oben und ich war mir ziemlich sicher, dass ich ungefähr 6 Stufen vor ihnen hatte, damit sie meinen Arsch unter meinem kurzen Mini sehen konnten. Sobald ich im Raum bin, müssen sie eine Punktlinie freimachen, und ich beugte meinen Hintern zu ihnen, um einen Platz für den Safe freizumachen. Ich beugte mich über die Zeit, um alles aus dem Weg zu räumen, während ich beiden einen guten Blick auf meinen Arsch und meine Katze warf. Nachdem ich vorbei war, sah ich sie an und sagte, dass ich wollte, dass sie auf dem Boden des Schranks ruhen, gegen die Ecke der Schrankinnenwand. Sie sahen mich lächelnd an, und ich wusste, dass ihnen gefiel, was sie sahen.
? Wie alt sind Sie?? fragte der älteste Mann.
? Ich bin 13 Jahre alt.? Ich sagte.
? Dreizehn? Verdammt, du bist die süßeste 13-Jährige, die ich je gesehen habe. Haben Sie versehentlich vergessen, Ihr Höschen anzuziehen? fragte er lachend.
? Nein, ich habe sie absichtlich verlassen, um euch beiden einen harten Schwanz zu geben. Ich sagte ihnen, sie sollten zurückkommen. Da sah ich Mallory hinter ihnen. ? Hallo Leute? sagte. Sie drehten sich beide um und sahen Mallory völlig nackt.
? Verdammt, was wollen 2 kleine Mädchen? Wir könnten ins Gefängnis gehen, nur weil wir dich angesehen haben. sagte.
? Wir wollen euch beiden einen Tipp geben. »Vor dem Ältesten niederknien«, sagte Mallory. Er knöpfte seine Jeans auf und zog sie herunter, dann seine Unterwäsche, dann seinen Schwanz und fing an, ihr einen zu blasen. Ich sah den kleinsten an und zog meinen BH und mein Oberteil aus, dann meinen Rock. Ich stand völlig nackt vor ihm und bückte mich, um ihm die Hose und Boxershorts herunterzuziehen. Er hatte wahrscheinlich einen schönen Schwanz, der ungefähr so ​​groß war wie der meines Vaters. Ich beugte mich vor, öffnete meinen Mund und nahm die Hälfte davon in meinen Mund.
Jetzt lutschten wir beide harte Schwänze und wir spielten beide mit unserer Muschi. Ich sah mir Mallorys Typen an und er hatte auch einen schönen Schwanz. Ich war so erregt, ihr dabei zuzusehen, wie sie daran lutschte. Ich liebte es auch, meinen Mann zu lutschen. Er legte mir beide Hände auf den Kopf und jetzt fängt er an, mich zu ficken. Es wurde tiefer und tiefer und ich verschluckte mich ein paar Mal fast, aber es ging einfach weiter. Dann ging er ganz hinein und ich spürte, wie sein harter Schwanz meine Kehle verbarg. Der Schmerz war echt, aber die Freude, die er daran hatte, mich zu ficken, war zu viel für ihn. Sie ging immer weiter rein und runter und dann ging sie ganz rein und hielt meinen Kopf über sich, während sie heißes Sperma in meinen Hals erbrach. Ich würgte und hätte mich fast übergeben, aber ich schaffte es, die Kontrolle wiederzuerlangen und alles herunterzuschlucken. Ich fiel nach hinten, als er mein Gesicht losließ.
Mallorys Mann war auch kurz vor der Ejakulation, also kam es in seinen Mund und er schluckte seine Ladung.
? Wow, ihr beiden kleinen Mädchen seid verrückt. Ich liebe verrückt, wie wäre es, später wieder zusammenzukommen?? sagte der Jüngste.
? Wir würden gerne. Hat Mallory gesagt? Aber zuerst musst du uns rausholen
Beide erklärten sich bereit, uns zu der Party mitzunehmen. Sie haben uns ihre Nummern hinterlassen und ich habe ihnen meine gegeben. Sie verursachten mir Halsschmerzen, aber mein Körper war gespannt auf das nächste Treffen.
Dad und Jason kamen ungefähr 15 Minuten nach ihrer Abreise nach Hause.
? Also Mädels, was habt ihr beide heute gemacht?? fragte mein Vater.
? Oh nichts, ich stecke einfach fest? sagte ich lächelnd zu Mallory.
In weniger als 2 Monaten hörte ich auf, ein unschuldiges Teenager-Mädchen zu sein, das mit ihren Puppen spielt. An ein Mädchen, das bereits mit mindestens einem Dutzend Menschen sexuelle Aktivitäten hatte. Diesmal blicke ich ungläubig zurück. Wie wurde etwas so Unschuldiges und Junges zu etwas so Sexuellem? Wie kann ich etwas bereuen, das ich sowieso nicht ändern kann, oder etwas, das mich so glücklich und erfüllt macht? Ich bereue nichts. Ich würde nichts anderes sein wollen als das, wofür ich mich geboren fühlte. Aber ich frage mich, wie das andere Leben aussehen würde, wenn meine 12 Jahre alten Vorsätze nicht in Erfüllung gegangen wären.
Ich wachte neben Mallory in meinem Schlafzimmer auf. Er schlief noch. Wie so oft zuvor lag ich da und sah ihm beim Schlafen zu. Normalerweise dachte ich darüber nach, wie sehr ich ihn liebte und wie glücklich ich war, dass er mir gehörte. Aber dieses Mal hatte die Traurigkeit Vorrang vor dem Glück. Dies war Mallorys letzte Woche, um bei mir zu bleiben. Die Schule wurde die Woche wieder aufgenommen und Mallory musste die Woche zu Hause verbringen. Das bedeutete, dass wir es nur am Wochenende sehen konnten. Ich wusste nicht, wie ich ihn verlassen sollte. Ich meine, ich wusste, dass wir uns nicht trennen würden, aber ich war nicht länger als 3 Tage von ihm getrennt, seit wir uns vor einem Monat getroffen haben. Nun, da es Donnerstag war, gab er uns zunächst ganze 4 Tage und ich war fest entschlossen, so viel persönliche Zeit wie möglich mit ihm zu verbringen.
Als Mallory ihre Augen wieder öffnete, sah sie, dass ich sie ansah. Nachdem wir uns umarmt und geküsst hatten, duschten wir und zogen uns an. Wir hatten heute Morgen ein Frühstücksmeeting bei Jennifer zu Hause, um unser nächstes Treffen mit den Jungs im Stripclub zu besprechen. Es war wieder soweit, und ich und Mallory waren beide aufgeregt nach Sex und Geld.
Ich habe letzten Monat nur 350,00 $ meines neuen Vermögens ausgegeben. Mallory hatte 3000,00 Dollar ausgegeben, weil ihr Vater einen Blazer-SUV für sie zu einem guten Preis gefunden hatte und sie ihn haben wollte. Mallory war jetzt seit zwei Monaten 16 und wir waren beide froh, dass sie ein Auto hatte. Zwei Monate später könnten wir nach der Schule zu mir kommen und etwas zusammen unternehmen.
Wir gingen um 9:00 Uhr zu Jennifer und sie öffnete die Tür und bat uns herein. Er frühstückte und wir setzten uns zum Essen.
? Ich habe ein paar Dinge mit dir zu besprechen und um ehrlich zu sein bin ich etwas nervös. sagte. ? Jenny, ich habe tolle Neuigkeiten, ich bin schwanger.
Wir waren alle sehr aufgeregt und gingen beide zu ihm und umarmten ihn fest.
Wir haben ihm beide gratuliert.
Mein Vater und mein Bruder haben letzten Monat mit Jennifer rumgemacht.
? Ich weiß nicht, welches mich wirklich schwanger gemacht hat, aber es spielt keine Rolle. sagte Jennifer. ? Aber ich habe ein größeres Problem als das, Jenny. Ich verliebe mich in deinen Dad, ich hoffe, du wirst nicht sauer auf mich.
? Ich weiß, wie es ist, in jemanden verliebt zu sein, Jennifer, es ist wunderbar und magisch. Aber was denkt mein Vater über dich? ich antwortete zurück
? Er sagte, er liebt mich auch. sagte Jennifer.
? Also, was wirst du wegen Michael tun? Ich fragte
? Er war gestern zu Hause und wir haben geredet. Ich sagte ihm, dass diese Beziehung nicht funktionierte, dass ich immer jemanden haben wollte, der nicht gehen würde. Ich wollte nicht, dass das passiert, aber dein Vater ist so ein guter Mann und ich bin so einsam. Michael wird dieses Wochenende umziehen. Wir haben gestern einen Deal gemacht. sagte Jennifer.
Wow, was für eine schöne Bombe, ich meine, es war plötzlich cool. Ich fragte mich, was sich ändern würde, wenn sich etwas an unseren Arrangements ändern würde. Wir sprachen dann über das Treffen im Stripclub am nächsten Tag. Wir sprachen darüber, was wir tun würden, um es ein wenig aufzupeppen. Der Deal mit dem Geld blieb gleich. John würde von jedem Mann 15.000 Dollar bekommen, insgesamt 45.000 Dollar, und wir alle würden 7500 Dollar bekommen. John verwendete den größten Teil seines Geldes, um den Club aufzubringen und Anwaltskosten zu bezahlen.
Die Männer, die uns treffen wollten, waren alle sehr reiche Typen, die wussten, dass dies der einzige Weg war, Sex mit jüngeren Mädchen zu haben, ohne ins Gefängnis zu gehen. Sie hatten Geld und wir waren bereit. Es war das perfekte Setup für uns alle.
Jennifer blieb diese Nacht bei uns. Wir lachten, spielten Monopoly und hatten eine tolle Zeit. Jennifer blieb in dieser Nacht mit meinem Vater im Schlafzimmer, und es war bittersüß für mich. Jennifer war die erste Frau, die seit dem Tod meiner Mutter ein Bett mit meinem Vater teilte. Einerseits war ich nicht glücklich, als eine andere Frau seine Mutter ersetzte. Die andere Seite von mir freute sich für meinen Vater und Jennifer. Es war eine weitere Anpassung, mit der ich fertig werden musste.
Am nächsten Tag erwachte ich, als Mallory aufstand, um ins Badezimmer zu gehen. Bis jetzt ging es in unserem Haus um Klamotten-optional, da jeder mit so ziemlich jedem Sex hatte. Also ging Mallory auf den Flur hinaus und ging völlig nackt ins Badezimmer. Jason kam ins Zimmer und setzte sich zu mir aufs Bett.
? Was machst du heute? Er hat gefragt.
? Wir gehen in einen Stripclub, wir machen einen Striptease und dann haben wir Sex mit 3 Typen. Dann gehen wir mit $7500. Jeder.? Ich sagte.
? Wenn du es mir nicht sagen willst, sag es nicht, aber sei nicht übermütig. Als wir aufstanden, verließen wir das Zimmer, sagte er.
Ich musste lachen. Ich habe weder meinem Vater noch Jason von meinen Aktivitäten im Stripclub erzählt. Ich habe ihnen nie von dem Safe erzählt. An diesem Punkt hatte ich das Gefühl, dass mein Vater mein Arrangement vielleicht nicht mochte. Er stellte keine Fragen, weil er dachte, ich hätte mein ganzes Geld von Jennifer bekommen. Ich würde keinen von ihnen diesbezüglich anlügen, aber ich sah keine Notwendigkeit, unaufgefordert Informationen zu geben.
Mallory kehrte in den Raum zurück, als Jason ging. Ich erzählte ihm, was passiert war, und er lachte und sagte dann, wir müssten gehen und ihn wiedergutmachen. Ich stand auf und wir gingen nach unten, um zu sehen, dass Jason dabei war, Nintendo zu hacken. Wir gingen zu ihr und küssten sie. Wir waren alle komplett nackt und ich schnappte mir die Sofadecke und nahm Jason mit nach hinten. Ich breitete die Decke aus und wir setzten uns alle darauf.
? Es tut mir leid, Bruder, ich habe nie ein Geheimnis vor dir bewahrt, und jetzt bin ich es. Ich werde dir alles sagen, aber du darfst es meinem Vater nicht sagen. Ich will nicht, dass er widerspricht und wütend wird und Mallory oder seinen Vater oder Jennifer angreift? Ich und Mallory haben ihm alles erzählt. Aber ich habe ihm nicht gesagt, wie viel ich verdient habe. Wahrscheinlich nahm er an, dass es mehrere hundert waren. Hey, ein Mädchen sollte ein paar Geheimnisse haben, oder? ? Also gehen wir heute um 1:00 zurück in den Club, um es noch einmal zu tun und ein bisschen mehr Geld zu verdienen? Ich sagte.
? Jennifer zahlt mir 500 Dollar. 3 mal die Woche nach Hause kommen. Ich habe etwa 2000 Dollar gespart. aber jetzt, wo er meinem Vater näher kommt, weiß ich nicht, ob das aufhören wird. sagte. ? Du glaubst nicht, dass dein Dad mir einen Job besorgen kann, oder? fragte sie Mallory, als sie ihn ansah.
? Ich weiß nicht. Der einzige männliche Türsteher und mein Vater, der für den Club arbeitet.
sagte Mallory. ? Aber ich werde ihn fragen.
Ich warf einen Blick auf seinen Penis. Wie ich sagte, war es sehr hart. Ich streckte die Hand aus und packte seinen Schwanz, als ich mich bückte, um ihn in meinen Mund zu stecken. Mallory ging auch zu Jason über und fing an, ihn zu küssen. Ich genoss seinen Schwanz wirklich, weder ich noch Mallory waren seit ungefähr einer Woche übermütig und die Zeit war gekommen. Ich saugte an seinem Schwanz und es war so heiß und hart. Ich liebte das Gefühl des Penis in meinem Mund. Eigentlich ist es das immer noch. Ich spürte, wie sich Mallory auf mich zu bewegte, also nahm ich seinen Schwanz aus meinem Mund und ließ Mallory ihn lutschen. Als ich sah, wie er seinen Schwanz direkt vor mir lutschte, brannte ein Feuer zwischen meinen Beinen. Ich näherte mich ihrem Mund und küsste sie.
Ich sah, wie Mallory eine Position einnahm, um ihn zu reiten. Ich würde aber nicht außen vor bleiben. Ich nahm meine Muschi und stieg auf seinen Kopf und senkte mich in seinen Mund. Mallory ritt ihn bereits und Jason erwiderte seine Gunst an meiner heißen und nassen Muschi. Mallory trieb ihn immer schneller und fing an, meine Fotze schneller zu lecken. Ich war kurz davor zu ejakulieren und Mallory auch. Ich und Mallory lehnten uns aneinander und wir küssten uns beide leidenschaftlich, als wir beide gleichzeitig zum Orgasmus kamen.
Dann hörten wir meinen Vater und Jennifer hinter uns. Sie behielten sich auch das Recht vor, Kleidung zu wählen, indem sie nackt blieben.
? Wir kamen, um Jason zu finden, ich wollte 2 Schwänze gleichzeitig? sagte Jennifer.
? Viel Spaß, Jason, wir sollten uns sowieso fertig machen.? sagte Mallory.
Gestern hat Jennifer meinem Vater gesagt, dass wir heute einen Mädchentag planen und erst gegen 17 Uhr zurück sein werden. Heute war Labor Day und mein Vater hatte Urlaub. Also planten sie und Jason einen Tag, an dem sie zusammen abhängen konnten.
Wir kamen gegen Mittag im Club an. Wir wollten mit John sprechen und überprüfen, was wir geplant hatten. Wir mussten uns auch umziehen und alles arrangieren. John ging alles mit uns durch und wir waren vorbereitet.
Es war 1 Uhr und jetzt waren wir bereit, Spaß zu haben. Nachdem sie die letzte Stunde mit den anderen Mädchen die Treppe hinuntergegangen waren, kamen alle Jungs im VIP-Raum an. Sie sind bereits erregt, als sie die Mädchen beim Striptease sehen. Diesmal setzten wir sie nebeneinander auf Stühle, aber 2 Fuß voneinander entfernt. Wir betraten die Bühne für den ersten Song. Beim ersten Lied haben wir uns gerieben und sogar ein bisschen geküsst. Wir schauten hinaus, um zu sehen, dass wir trotzig anfingen, die Jungs anzumachen.
Im zweiten Song fingen wir an, intensive schmutzige Tänze zu tanzen, während wir uns langsam gegenseitig auszogen. Am Ende des zweiten Songs waren wir komplett nackt.
Dann begannen wir mit dem dritten Lied. Dieses Lied brachte uns nicht nur zu unmoralischen Tänzen, sondern auch zu wirklich unmoralischen Taten. Ich begann damit, Jennifer heiß und heftig zu küssen, als Mallory hinter mir auftauchte und auf die Knie ging und anfing, mein Arschloch zu lecken. Es war das erste Mal, dass er mir das antat, und ich war schockiert und erregt. Die Zunge in meinem Arschloch fühlte sich so gut an und ich wollte unbedingt, dass sie da ist. Ich hörte auf, Jennifer zu küssen, und öffnete meinen Arsch noch mehr, um Mallory zu ermutigen, weiter meinen Arsch zu lecken. Jennifer kam dann herüber, um sich hinter Mallory zu stellen und mit ihren Brüsten zu spielen.
Das war nicht der Plan, aber die Männer schienen sich überhaupt nicht darum zu kümmern. Sie sahen aus, als würden sie sich öffnen, aber ich wette, ich war erregter als sie. Noch überraschter war ich, als Mallory umzog und durch Jennifer ersetzt wurde. Mallory stellte sich dann vor mich und fing wieder an, mich zu küssen, wobei ihre Zunge meinen Arsch leckte. Normalerweise wäre ich angewidert, wenn ich auch nur daran denken würde, aber dieses Mal hatte mich das Lecken meiner Zunge so sehr erregt, dass Jennifer mir jetzt etwas gab, das mir egal war. Jedenfalls wollte ich ihn küssen.
Mallorys Zunge fühlte sich gut an, aber Jennifers Geschicklichkeit in meinem Arschloch war noch besser. Er drückte seine Zunge gegen meine Poknospe und es war so erregend. Seine Zunge konnte nicht in meinen Arsch eindringen, aber er tat so, als ob er es unbedingt wollte. Wir blieben mehr als 10 Minuten in dieser Position, während unser Mann uns beobachtete und sich verhärtete.
Nachdem Jennifer sich um mein Arschloch gekümmert hatte, gingen wir alle von der Bühne und gingen zu unseren wartenden Männern. Wir kannten ihre Namen zum Schutz nicht, aber ich nannte sie Mr. Bold, Muscular und Short. Sie waren alle ziemlich süß, und sie waren alle 40 Jahre alt und jünger. Ich ging zu meinem Mann und setzte mich auf seinen Schoß. Das nächste Lied hatte bereits begonnen und wir tanzten darauf, während wir sie provozierten. Wir waren so hungrig nach ihnen und in den Augen meines Mannes war nichts als Lust. Wir machten einen weiteren Schritt, als das nächste Lied begann.
Wir haben die Männer gewechselt und dann haben wir angefangen, extravagant zu tanzen und ihnen die Kleider auszuziehen. Wir haben sie darauf vorbereitet, Liebe zu machen. und wir waren bereit, es ihnen zu geben. Schließlich zog ich die letzten Kleider aus und wartete nicht einmal, bis die anderen fertig waren. Ich ging auf die Knie und fing an, an Muscles Schwanz zu lutschen. Zu diesem Zeitpunkt war mir niemand mehr wichtig, ich wollte seit diesem Morgen mehr mit meinem Bruder ficken. Ich war bereit, seinen schönen Schwanz zu lutschen und nahm ihn fast an meinen Mund. Ich habe mir die anderen angesehen und sie hatten auch Schwänze im Mund.
Ich war heiß und bereit, meine Muschi zu essen, ich rief nach einem Mann und einem Positionswechsel. Es war an der Zeit, dass Shorty mir etwas vormachte. Wir gingen alle zurück zum Bühnenrand und legten uns mit erhobenen Beinen hin. Die Männer gingen dieses Mal auf die Knie und aßen, nass und warteten auf die Katze. Shorty hat mich gut geleckt und mir ein gutes Gefühl gegeben. Aber ich mochte auch, wie Jennifer von ihrer eigenen Katze stöhnte, die von Mr. Bold gefressen worden war. Der Typ aß uns über 10 Minuten lang, bevor er sie bat, uns zu ficken. Ich forderte einen Mannwechsel, bevor ich darüber nachdachte.
Herr Kalın nahm dann seinen Platz ein und bevor ich etwas sagen konnte, spießte er mich mit seinem dicken Schwanz auf. ?VERDAMMT? Ich schrie vor Schmerz auf. ? Es tut mir so leid, ich bin so erregt. sagte. Die anderen blieben stehen und funkelten ihn mit strengem Blick an. Ich glaube, er hat die Nachricht verstanden. Das war überhaupt nicht angenehm. Sein Schwanz war jedoch das Beste für mich und ich wollte nicht, dass er aufhörte, nur um mich mit etwas Respekt zu behandeln. Er fickte mich langsam weiter und ich fing wirklich an, seinen großen, fetten Schwanz in meiner Muschi zu genießen. Er hat mich ungefähr 10 Minuten lang gefickt und dann habe ich einen anderen Typen gewechselt.
Ich war wieder bei meinem Lieblingsmann Muscles. Er kam auf mich zu, hob mich hoch und trug mich zu Boden. Ich war darüber außer Kontrolle und es schien mich nicht zu kümmern. An diesem Punkt wusste ich, dass ich die Männer nicht mehr wechseln würde. Ich brauchte es und ich wollte, dass er mich sinnlos fickt. Er legte mich auf den Boden und kletterte auf mich, dann küsste er mich. Es war jedoch nicht irgendein Kuss, es war ein leidenschaftlicher Kuss, ein Kuss, der mehr als nur sexuelles Verlangen war, und ich habe diese Botschaft laut ausgesprochen.
Dann spreizte er meine Beine auseinander und stellte sich in meinen Eingang und beugte sich dann herunter, um mich zu küssen, als er langsam in mich eindrang. Muskeln fickten mich nicht nur, sie machten mit mir rum, wie es nur Mallory und ich zuvor getan hatten. Nach 10 Minuten Missionarsfick drehte er mich um und brachte mich in eine Hündchenstellung. Er stieg von hinten in meine Muschi ein und fing dann an, mich hart und schnell zu ficken. Wir fühlten beide, wie sich unser Orgasmus in uns bildete, und unser Stöhnen ließ uns beide spüren, dass der Moment schnell näher rückte.
Ich fühlte ihren Griff um mich und ich wusste, dass sie gleich ejakulieren würde. Mein eigener Orgasmus war nahe und ich war bereit zu ejakulieren. Dann kam es zu meiner jungen Katze, und das war alles, was ich brauchte, um sie loszuwerden. Ich kam hart und ich war erschöpft. Ich bin nur vorbeigekommen, um mich zu entspannen. Muskeln streckten sich neben mir und wir küssten uns noch ein bisschen, während wir darauf warteten, dass die anderen fertig waren. Als sie fertig waren, standen wir alle auf und der Mann war angezogen und bereit zu gehen. Die Muskeln verabschiedeten sich von mir und ich genoss es.
Die Männer verließen den Raum und trafen John vor der Tür. Wir zogen uns an und warteten auf unsere Bezahlung. John kam etwa 30 Minuten, nachdem wir uns angezogen hatten, ins Zimmer zurück. Wir haben uns alle gefragt, warum es diesmal so lange gedauert hat, aber wir haben uns hingesetzt und uns unterhalten.
? Hier ist dein Geld, Mädels, $7500,00 pro Stück.? sagte Johannes. ? Jenny kann ich dich in meinem Büro sehen, ich muss privat mit dir sprechen? sagte Johannes.
Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Ich hatte das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben und ich würde es herausfinden. Wir gingen in sein Büro und er schloss die Tür und wir setzten uns.
? Jenny, einer der Jungs, die heute Abend bei dir sind, möchte anfangen, sich regelmäßig mit dir zu treffen. Er mag dich wirklich und möchte dich mindestens einmal, manchmal zweimal pro Woche sehen. Er ist sehr reich, Jenny, und er bietet dir echtes Geld, weil er gerne Sex mit jungen Mädchen hat, und ich habe ihm versichert, wie sicher es sei, Sex mit ihm zu haben. Er ist bereit, ein Zimmer in einem Motel in Ihrer Nähe zu mieten und ihn dort zu treffen. Trotzdem mag sie mehrere Sexpartner und möchte das Arrangement beibehalten, das wir jetzt haben. Natürlich zahlt er diesen Betrag nicht jedes Mal, aber er bietet Ihnen jedes Mal $1800,00. Es ist wirklich gutes Geld und ich werde keinen Teil davon nehmen, es wird alles deins sein. sagte Johannes.
? Welcher.? Ich fragte.
? Wirklich muskulös? sagte.
? Was war der Name?? Ich fragte
? Sein Vorname ist Eric, ich kenne keinen Nachnamen.? sagte
Ich bin wirklich glücklich mit dieser Einrichtung. Nicht nur das Geld wäre wirklich gut, sondern ich wollte auch mehr persönliche Zeit mit Eric verbringen. Ich sagte ihm, dass es mir wirklich gefallen würde, und er sagte, er würde alle unsere Treffen selbst arrangieren.
Wir haben uns getrennt und sind nach Hause gegangen. Ich erzählte Jennifer und Mallory, was John mir gesagt hatte, und sie freuten sich beide für mich. Aber sie warnten mich beide, vorsichtig zu sein, weil es sonst niemand tun würde. Ich wusste nicht, ob das stimmt, vielleicht habe ich einen Job für meinen kleinen Bruder.
Nachdem wir gegangen waren, führte Jennifer uns beide in ein nettes Restaurant und wir aßen und unterhielten uns. Ein Großteil des Gesprächs drehte sich darum, dass mein Vater und Jennifer zusammen waren.
? Ich liebe deinen Dad wirklich, Jenny. Ich fühle mich wieder wie ein Teenager. sagte Jennifer.
? Ich hatte meinen Vater noch nie so glücklich gesehen, bevor meine Mutter starb. Ich freue mich für euch beide, aber ich brauche etwas Zeit, um mich an die Vorstellung zu gewöhnen, dass mein Vater mit einer anderen Frau zusammen ist. Aber ich denke, du bist eine gute Frau für meinen Vater. Ich sagte.
? Wir haben über die Möglichkeit gesprochen, bei Ihnen einzuziehen, was halten Sie davon? sagte Jennifer.
? Solange du nicht versuchst, meine Mutter zu sein und mir sagst, was ich tun soll, geht es mir gut. Mein neuer Deal mit meinem Vater gibt mir meine Freiheit, ich will sie nicht verlieren. sagte ich, während ich dir direkt in die Augen sah.
? Das werde ich nicht, Jenny. Ich möchte, dass es so ist, als würde Mallory bei dir bleiben. Ich bin nur einer deiner Freunde, der im Zimmer deines Vaters wohnt. sagte Jennifer.
? Was machst du mit deinem anderen Haus? Ich sagte. ? Es ist bezahlt, also werde ich es vorerst wahrscheinlich behalten, falls etwas schief geht. Aber ich kann es später verkaufen. sagte Jennifer.
? Sag es mir, bevor du es verkaufst. Ich möchte vielleicht kaufen. Ich sagte.
? Ich denke, das wäre ein guter Start ins Leben. Jenny, dieses Geld kommt gerade so schnell herein. Aber es wird nicht so gut, wenn er älter ist, weil 18-jährige Mädchen überall und willig sind. Du bist gerade etwas Seltenes. Nutzen Sie diese Zeit und bereiten Sie sich auf Ihr Leben vor. Wenn du die Dinge richtig machst, kannst du in deinem Leben alles haben, was du willst. Wenn ich mich entscheide, mein Haus zu verkaufen, wäre der Kauf eine großartige Investition in Ihre Zukunft. Ich kann Ihnen auch helfen, einen Teil Ihres Geldes zu investieren, damit Sie mehr Geld verdienen können. sagte Jennifer.
? Das würde mir sehr gefallen. Ich sagte.
? Kannst du mir auch helfen? sagte Mallory.
Sicher, Mallory. Ich würde es gerne tun, sagte Jennifer.
Ich würde alles tun, um so viel Geld wie möglich zu verdienen. Ich wollte dieses Haus. Aber ich wollte Mallory davon erzählen. Ich wollte mein Leben mit Mallory teilen. Jennifer hatte Recht, nicht alle Erwachsenen tun, was ich tue. Ich hatte 5 Jahre Zeit, um so viel wie möglich zu tun. Dachte ich beim Essen.
Trotzdem war ich bereit, etwas mehr von meinem Geld auszugeben. Also gingen wir vom Restaurant zu einem K-Mart. Ich brauchte mehr Schmuck. Mein Vater hatte mir den gesamten Schmuck meiner Mutter gegeben, aber im Laufe der Zeit verlor ich einige der Ohrringe und eine der Halsketten. Ich musste den alten Look und das notwendige Zubehör beibehalten. Ich kaufte eine schöne Schmuckschatulle, drei goldene Halsketten, eine silberne Halskette, einen Ring und zwei Paar Diamantohrringe. Alles in allem habe ich fast 500,00 $ ausgegeben.
Wir sind gegen 16:00 Uhr losgefahren und nach Hause gefahren. Sobald wir nach Hause kamen, gingen Mallory und ich in mein Zimmer. Ich befestigte ihre Füße an meiner neuen Schmuckschatulle und legte meinen neuen Schmuck hinein. Dann nahm ich einen der Ohrringe und eine der Halsketten ab, die ich gekauft hatte. Ich ging zu Mallory und fing an, sie zu nehmen und sie an ihr anzubringen.
? Was machst du? Sie fragte.
? Ich habe zwei Paar davon gekauft, eines war für meine beste Freundin. sagte ich, als ich sie fertig angezogen hatte.
Dann fingen wir an uns zu küssen und zu umarmen. Wir lagen zusammen im Bett und schliefen.
Gegen 6:30 Uhr wachte ich mit dem Drang auf, meine Blase zu platzen. Ich stand auf und ging ins Badezimmer. Ich pinkelte gerade hinein, als die Tür aufging und mein Vater hereinkam.
? Oh, Entschuldigung, Jenny, ich habe nicht nachgedacht. sagte mein Vater.
? Dad kam herein und schloss die Tür. Ich sagte.
? Dad, was würdest du denken, wenn ich mit jemandem Sex hätte und er mir 2500,00 Dollar dafür geben würde? Ich fragte.
? Du bist so eine sexy Person geworden, Jenny. Wenn du Sex und Geld willst, denke ich, ist das eine Win-Win-Situation für dich? sagte.
? Was wäre, wenn drei Männer mir Geld anbieten würden, um mit allen drei Sex zu haben? Ich fragte.
? Jenny, ich sehe nichts Falsches daran, dass ein Mädchen dafür bezahlt wird, Sex zu haben, wenn sie will. Sie können immer noch als Prostituierte oder Schlampe eingestuft werden. Ob Sie diesen Weg gehen wollen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen. Aber seien Sie vorsichtig, es gibt viel Schmutz, der Sie verletzen wird. sagte.
? Ich habe noch nie einen Mann pinkeln sehen, darf ich dich beobachten? Ich fragte.
? Na sicher.? sagte mein Vater.
Mein Vater fing an zu pinkeln und ich war fasziniert, wie einfach es für Männer war. Ich ging hinter ihn, griff nach seinem Gerät und richtete es auf ihn. Als er mit dem Pinkeln fertig war, konnte ich spüren, wie es anfing, sich etwas zu verhärten. Dann zog ich seine Hose und sein Höschen herunter und fing an, seinen Schwanz zu streicheln. Mir war bis jetzt nie klar, was für einen guten Arsch mein Vater hatte. Es war perfekt geformt. Sein schöner Arsch rieb meinen Unterbauch, während ich mit seinem Schwanz spielte. Ich verhärtete meinen Vater wie Stein und wollte ihn lutschen.
Ich drehte mich zu ihm um und fiel vor ihm auf die Knie. Ich nahm seinen Penis in meinen Mund und saugte langsam daran. Ich saugte ungefähr 5 Minuten lang langsam und leicht daran, bevor Mallory an die Tür klopfte und fragte, ob jemand hier sei. Ich sagte ihm, er solle reinkommen. Er öffnete die Tür und sah, wie ich den Schwanz meines Vaters lutschte.
? Lass mich pinkeln und ich geselle mich zu dir auf den Boden. sagte Mallory. Wir fuhren aus dem Weg und ich lutschte an meinem Dad, während ich hörte, wie Mallorys Pisse auf das Toilettenwasser traf. Ich weiß nicht warum, aber es hat mich wirklich angemacht. Dann kam Mallory zu unserem neuen Platz und setzte sich neben mich auf den Boden. Wir fingen beide an, an ihren Eiern und ihrem Schaft zu saugen und zu lecken. Wir teilten den Schwanz meines Vaters und er schien es wirklich zu genießen, und wir auch.
Das Badezimmer war wirklich eng, also standen wir auf und begleiteten meinen Vater in mein Schlafzimmer. Es machte uns nicht einmal etwas aus, die Tür zu schließen, wir wollten Sex haben, und es war uns egal, wer hereinkam. Ich legte mich flach aufs Bett und bat meinen Vater, meine Teenager-Fotze zu essen. Mein Vater ging neben meinem Bett auf die Knie und fing an, mich zu essen. Mallory legte sich aufs Bett und fing an, an meinen Brüsten zu saugen. Das Gefühl, gefressen zu werden und an meiner Brustwarze zu lutschen, war wirklich schön. Ich war so heiß.
? Können wir spielen?? Wir sahen alle auf und sahen Jennifer und Jason nackt an der Tür stehen.
? Natürlich könnte Jenny einen Schwanz im Mund gebrauchen und trotzdem keine Brüste haben? Sagte mein Vater, während er ihnen zuzwinkerte. Mein Körper war noch nie so bedeckt. Vier Leute konzentrierten sich auf mich. Jason kam zu meinem Kopf und bückte sich, um seinen Schwanz in meinen Mund zu stecken, Jennifer ging zu Jason und fing an, an meiner anderen Brust zu lecken und zu saugen.
Das fühlte sich zu gut an, um wahr zu sein. Ich habe jede Sekunde davon geliebt. Mein Vater aß mich wirklich gut und Mallorys und Jennifers Zungen und Lippen sendeten ein zusätzliches Gefühl an meine Muschi. Ich stand kurz vor der Ejakulation und ich hätte sie nicht aufhalten können, wenn ich gewollt hätte. Ich war außer Kontrolle, jetzt kontrollierten sie das Filmmaterial, und mein Körper kümmerte sich um nichts anderes als um den Orgasmus, der tief in meiner pochenden Fotze stattfand. Ich war noch nie so erregt, ich habe noch nie so sehr einen Orgasmus gebraucht. Dann hörte mein Vater auf, mich zu essen. Ich war kurz davor, ihn zu töten.
? Lass uns die Positionen tauschen. Ich werde flach auf dem Bett liegen, Jenny wird auf mir reiten und Mallory und Jennifer werden in der Lage sein, weiter an ihren Brüsten zu saugen, und Jason wird in der Lage sein, auf mir zu stehen und sie wieder in seinen Mund zu stecken. sagte.
Wir haben alle neue Positionen eingenommen und er ist in mich eingedrungen. Es fühlte sich so gut an, einen harten Penis in meiner Muschi zu haben. Ich musste dringend gefickt werden und ich war kurz davor, es zu bekommen. Ich griff nach Jason und steckte seinen Schwanz wieder in meinen Mund und saugte daran, während Jennifer und Mallory an meinen Brüsten saugten. Es fühlte sich so gut an, aber ich wollte mehr, ich brauchte Jason in meinem Arsch.
? Jason, hol das Öl auf den Nachttisch und fick meinen Arsch. Ich sagte.
Jason ölte seinen harten Schwanz ein und tauchte ein wenig aus meinem Arsch heraus. Diesmal zögerte er nicht, denn er hatte meinen Arsch schon einmal gefickt. Diesmal habe ich ihm nicht widerstanden. Es tat immer noch weh und brannte ein bisschen, aber das Gefühl, wie dein harter Schwanz in meinen Arsch kam, machte mich mehr als nur weh. Jason hatte seinen Kopf drin.
? Push Jason, komm schon, fick meinen Arsch.?
Damit schob Jason sein rutschiges Werkzeug fast vollständig hinein und rutschte aus. Ich liebte das Gefühl, wie meine Fotze und mein Arsch mit Schwänzen gefüllt waren, während zwei Mädchen an meinen harten Nippeln saugten. Jason fing wirklich an, meinen Arsch zu pumpen und ich ging auf dem Schwanz meines Vaters hin und her und er fickte mich und hatte eine gute Zeit mit ihm. Ich hatte es mit zwei Männern gleichzeitig zu tun, und es fühlte sich großartig an. Ich war kurz vor dem Orgasmus und kehrte ziemlich schnell zu den Schwänzen meines Vaters und Jasons zurück. Ich wollte, dass beide in mir ejakulieren. Sie stöhnten und grunzten jetzt beide, und ich wusste, dass sie beide ungefähr zur gleichen Zeit in mich eindringen würden.
Mein Vater schickte zuerst Sperma in meine Muschi, was meinen eigenen Orgasmus auslöste. Ich begann laut zu stöhnen, als ich spürte, wie Jason anfing, auf meinen Arsch zu kommen. Ich hatte dann meinen eigenen intensiven Orgasmus. Ich landete auf meinem Vater und umarmte ihn, als er sich erholte. Dann zog Jason seinen Schwanz aus meinem Arsch und zum ersten Mal konnte ich fühlen, wie sehr es weh tat, aber es war es wert. Dann stieg ich von meinem Dad ab und machte mich auf den Weg ins Badezimmer. Mallory und Jennifer blieben im Wohnzimmer und kümmerten sich umeinander.
Nachdem wir alle aufgeräumt hatten, brachten Jennifer und ich Mallory nach Hause. Mallory musste sich auf die Schule vorbereiten, die 2 Tage später begann. Ich wollte ihn nicht gehen lassen und als wir dort ankamen, fingen wir beide an zu weinen. Es war kein Abschied, es war erst nächstes Wochenende, sagte ich mir. Aber ich wusste jetzt, dass unsere gemeinsame Zeit begrenzt sein würde und ich war nicht glücklich darüber?
Nächsten Sommer? 9 Monate später.
Wir hatten alle unser monatliches Treffen im Stripclub fortgesetzt. Eric (Muskeln) und
Mr. Thick haben beide die Band vor ein paar Monaten verlassen. Wir haben 2 weitere Jungs genommen, aber sie haben ihren Platz eingenommen.
Ihre Namen sind Nathan und J.R. Sie waren beide sehr süße Kerle mit wirklich tiefen Taschen. Nathan unternahm diese Reise jeden Monat 2000 Meilen entfernt mit dem Flugzeug, und J.R. reiste jeden Monat mehr als 100 Meilen, um hierher zu kommen. Nathan war nur 28 Jahre jünger. J. R. Er war 50 Jahre alt. Wir wussten alle, dass wir die Jungs nicht gut kennenlernen sollten. Je weniger jemand über sie weiß, desto besser. Aber Nathan mochte mich.
Dann hatte ich noch ein Treffen mit Eric. Eric und ich haben uns in den letzten 8-9 Monaten 2 oder 3 Mal pro Woche gesehen. Wenn Mallory gehen könnte, würde ich es zweimal im Monat mitnehmen, aber meistens würde ich alleine gehen. Er war ein großer Liebhaber und ein wirklich guter Freund. Wir haben jede erdenkliche sexuelle Stellung gemacht und viele neue Dinge zusammen ausprobiert. Was mich wirklich schockiert, ist, dass er sich nie darüber beschwert, mich zu bezahlen. Er gab mir jedes Mal $1800,00.
Ich und Mallory wurden immer stärker. Ich habe ihn wirklich geliebt. Er war mein Liebhaber, mein bester Freund. Jeden Monat kamen wir uns näher. Mallory verdiente weiterhin die gleichen $7500,00 wie damals, als sie Eric mit mir im Club besuchte, aber sie wollte Sex nie so sehr wie ich. Ich konnte nicht genug bekommen.
Jennifer ließ sich schnell von Michael scheiden und bekam das Haus und 2 Jahre Kindesunterhalt zusammen mit dem SUV und dem Minivan. Er ist direkt nach der Scheidung bei uns eingezogen. Während ihrer Schwangerschaft hatte Jennifer weiterhin Sex in einem Stripclub, bis sie 7 Monate alt war. Die meisten Männer liebten es, mit einer schwangeren Frau zu schlafen, und waren freundlich zu ihr. Vor drei Monaten haben wir ein neues Mitglied in der Familie begrüßt. Allison Marie war meine neue Schwester und sie war so süß. Dad und Jennifer könnten nicht glücklicher sein. Jennifer kehrte 2 Monate nach Allisons Geburt in den Club zurück. Er sagte, sein Geld würde auf ein Sparkonto für Allison gehen. Jennifer sagte, sie könne 270.000 US-Dollar sparen, wenn sie dies drei weitere Jahre lang tun könnte.
Ich habe in den letzten 9 Monaten nicht viel über Geld nachgedacht. Ich habe sehr wenig ausgegeben und es normalerweise nicht einmal aus den Umschlägen genommen, die es mir gegeben hatte, ich habe es nur nachgeschlagen und es dann in meinen Safe gelegt. Ich erzählte Jason von dem Safe und kaufte ihm sogar einen, aber mein Dad wusste immer noch nichts von dem Stripclub oder dem Geld. Ich habe nicht versucht, ehrlich zu sein, ich habe einfach nicht gesehen, wie ich allen von meiner Arbeit erzähle. Ich habe es gestern zum Zählen herausgenommen. Zwischen dem Treffen mit Eric und dem Stripclub hatte ich mehr als 106.000 Dollar gespart. Ich weiß nicht, ob mich das hätte glücklich machen sollen, aber das tat es wirklich nicht. Für mich war es nur Geld und war es immer. Ich genoss Sex wirklich mehr als Geld. Aber die Idee, ein neues Zuhause zu besitzen, war verlockend und stand kurz vor der Erfüllung.
? Jenny, ich und Jennifer müssen etwas Wichtiges mit dir besprechen. sagte mein Vater. ? Sie werden bald vierzehn, aber Sie verhalten sich wie ein Erwachsener, und wir betrachten Sie als einen Erwachsenen. Jennifer hat mir von dem Club und Eric erzählt. Keine Sorge, ich bin nicht böse, das Geld hat mich fasziniert, unglaublich viel. Aber egal, Jennifer sagte mir, sie wolle sein Haus kaufen. Wir wollten wissen, ob Sie es noch wollen. sagte mein Vater.
? Ja, ich habe dieses Haus immer geliebt. Ich sagte.
? Das Haus ist mit 8 Morgen Land etwa 225.000 Dollar wert. Wir haben darüber gesprochen und wenn Sie möchten, verkaufen wir Ihnen 4 Morgen Land um das Haus herum für 75.000,00 $, wir behalten die restlichen 4 Morgen links vom Haus. Eines Tages können wir auf diesem 4 Morgen großen Grundstück ein Haus für Jason und Alison Marie bauen. Wir möchten, dass Sie so viel Anzahlung wie möglich leisten und den Rest bis zu Ihrem 18. Lebensjahr. Laut Gesetz dürfen Sie bis zum 18. Lebensjahr nichts auf Ihren eigenen Namen kaufen. Überweisung an Sie nach Zahlung im Alter von 18 Jahren. sagte mein Vater.
? Wir wollen nicht, dass Sie denken, wir wollten Sie da rausholen. Wir lieben dich. Wir möchten nur, dass Sie Ihre eigene Freiheit haben und in der Lage sind, zu unterhalten, wen Sie wollen, wann immer Sie wollen. Aber Sie werden auch direkt auf der anderen Straßenseite sein, so dass Sie kommen können, wann immer Sie wollen, dies ist immer noch Ihr Zuhause und Sie können kommen, wann immer Sie wollen? sagte Jennifer.
? Darüber hinaus möchten wir, dass Sie im Leben vorankommen. Du bist das superkluge Mädchen, das du schon immer warst. Sie haben die Möglichkeit, eine Hausschuld vor dem 18. Lebensjahr abzubezahlen. Jennifer hat dir zuerst das Haus versprochen, und wir geben dir die Möglichkeit, es zu besitzen. Wir wollen nur genug Geld, um dieses Haus zu renovieren und zu erweitern. Wir haben große Pläne für dieses Haus. sagte mein Vater.
? Ich will das Haus, aber ich habe nie daran gedacht, alleine zu leben. Ich würde eigentlich umziehen?.? Ich sagte.
? Ja, das ist eine große Entscheidung, das Wichtigste ist, dass Sie in jeder Hinsicht ein Erwachsener sein werden. Jennifer wird Nebenkosten und Telefon in ihrem Namen behalten, sowie Versicherungs- und Grundsteuern. Sie müssen diese Rechnungen jeden Monat an ihn bezahlen. Sie müssen Ihr eigenes Essen kaufen, kochen und reinigen. Denken Sie ein wenig darüber nach, dies ist eine große Entscheidung.? sagte mein Vater.
Es war bittersüß. Ich habe im letzten Jahr viel über dieses Haus nachgedacht. Ich habe Jennifer sogar gesagt, dass ich sie eines Tages haben will. Aber hier war ich fast 14, und ein Tag kam viel früher als ich dachte. Ich wurde im Grunde überredet, umzuziehen. Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Ich weiß, dass ich geliebt werde, aber ich weiß auch, dass unser Haus mit Jennifer und dem Baby ein wenig überfüllt ist. Sie brauchten mehr Platz und das würde ihnen den geben und alle Probleme lösen, die sie hatten. Ich musste mit jemandem reden und mein Bruder war da. Also nahm ich ihn mit ins Theater und erzählte ihm alles.
? Mit 14 hast du dein eigenes Haus. Sind Sie im Ernst? Sagte er ungläubig. ? Sie wären ganz auf sich allein gestellt. Sie können tun, was Sie wollen, die Person haben, die Sie wollen, und Sie dafür in 4 Jahren bezahlen lassen. Verdammte Jenny, du hast gerade im Lotto gewonnen.
Durch Jasons Kommentare fühlte ich mich so viel besser. Es war wirklich wichtig für alle, besonders für mich.
? Jason, ziehst du bei mir ein? Für eine Weile, bis ich mich sicher fühle.
? Gibt es etwas für dich, Schwester? sagte.
Mallory war auch begeistert von der Aussicht, ein eigenes Haus zu besitzen. Wir sprachen darüber, bei mir einzuziehen, und die Idee begeisterte ihn, aber er wusste nicht, ob sein Vater ihn zulassen würde. Es gab immer den Gedanken, dass Jennifer mir das Haus verkaufen und Mallory bei mir einziehen würde, aber wir dachten, das würde erst passieren, wenn wir viel älter wären. Aber hier war ich 13 und kurz davor, 14 zu werden, und mir wurde mein Platz angeboten.
Ich ging in mein Zimmer und zählte das Geld. Ich habe am Vortag gezählt und es zum einfacheren Zählen in 10.000-Dollar-Bündel aufgeteilt. Ich nahm 7 Stapel und die Hälfte der anderen und legte sie in einen Schuhkarton. Ich brachte sie dann nach unten ins Wohnzimmer, wo sie fernsahen und Baby Allison fütterten.
? Hier ist das Geld des Hauses. Ich will es.? Ich sagte.
? Wie viel hier? fragte mein Vater.
? Alle. 75.000 Dollar.? Ich sagte.
? Sie hatten 75.000 Dollar? Und war er zu Hause? sagte.
? Nein, ich habe 106.000 Dollar und es war in dem Safe, den ich in meinem Zimmer hatte. Ich sagte.
? Verdammte Jenny??? sagte mein Vater. Jennifer lachte.
? Bitte schreib diesen Vertrag, Dad. Ich sagte ? Übrigens, ich würde Jason gern für eine Weile mitnehmen. Allein in einem großen Haus zu sein, wird beängstigend sein, und ich weiß nicht, wann Mallory bei mir einziehen wird.
Mein Vater war sprachlos, als er auf den Schuhkarton voller Geld starrte. er .. nur
Er sah mich an und nickte.
? Ich und dein Vater werden einen Teil der Möbel von dort nehmen und einen Teil hierher stellen, und einen Teil von hier. Sie sollten also immer noch ein Haus voller Möbel haben, um mit dem Haus zu kommen. Ich werde auch den Rest meiner persönlichen Sachen für Sie entfernen, aber das kann eine Woche dauern? sagte Jennifer.
? Es ist okay, ich brauche sowieso Zeit, um mich zu erholen. Ich sagte.
Ich ging und ging in mein Zimmer, aber dieses Mal hatte ich ein Lächeln auf meinem Gesicht. Ich war anfangs skeptisch, aber jetzt war ich einfach glücklich. Ich würde mein eigenes Haus mit meinem eigenen Essen haben und ich könnte tun, was ich tun wollte. In etwas mehr als einem Jahr hatte sich das Leben definitiv verändert und ich gewann das Spiel.
Ich verbrachte die nächste Woche damit, alles zu sammeln. Ich glaube nicht, dass ich so viele Dinge habe, aber Kisten und Tüten mit Klamotten haben mir das Gegenteil bewiesen. Ich hatte bereits die Schlüssel zu meinem neuen Haus und der Vertrag lag bezugsfertig in meinem Safe. Ich war bereit, aber ein wenig ängstlich.
Der Umzugstag kam und es war wirklich nicht so schwer. Dad und Jason hatten bereits ihre Möbel ausgetauscht und Jennifers persönliche Gegenstände entfernt. Mein Bett, Kommode, Kommode, Fernseher und einige Kisten waren schon genommen und aufgestellt. Alles, was ich wirklich hatte, war eine Lastwagenladung mit Dingen, die ich bewegen musste.
Meine erste Nacht dort war ein Samstagabend und Mallory beschloss, zu mir zu kommen und das Wochenende mit mir zu verbringen. Ich habe Jason gebeten, Sonntagabend zu kommen, das würde mir und Mallory ein gemeinsames Wochenende verschaffen. Normalerweise treffe ich mich am Wochenende mit Eric, aber dieses Wochenende habe ich um einen freien Tag gebeten. Ich weiß nicht warum, aber ich musste dieses Wochenende mit niemandem außer Mallory teilen. Ich hatte das Gefühl, dass dies ein Ort war, an dem man sich austauschen konnte, und ich musste es jetzt fühlen.
? Also, was denkst du über dein neues Zuhause? fragte Mallory und sah sich um.
? Ich liebe es. Immer noch seltsam. Es ist, als ob dieser Ort nicht wirklich mir gehört, obwohl ich den Beweis habe, dass er ganz mir gehört. Ich fürchte aber, ich weiß nicht, ob ich dazu bereit bin. Also ich bin noch nicht mal 14. Aber genau wie ich es tat, als meine Mutter starb, genau wie ich es tat, als ich anfing, Sex zu haben, ich werde mich anpassen müssen. Mein Leben ändert sich schnell. Ich weiß nur nicht, ob ich das aushalte. Ich sagte.
? Ich weiß nicht, ob ich vorher allein von meinem Vater hätte leben können und du bist 2 Jahre jünger als ich. Ich finde es toll, aber ich verstehe deine Angst, denn ich würde es auch. Aber Jason wird bei dir bleiben, bis du einen Weg findest, bei ihm einzuziehen. Ich muss noch mit meinem Dad reden, vielleicht am Montag, wenn ich ihn besuche?
Ich weiß nicht warum, aber Mallory konnte immer dafür sorgen, dass ich mich besser fühlte. Mallory war sehr offen und ehrlich. Er schien mich auch wirklich zu verstehen. Ich liebte ihn so sehr und alles, was ich in diesem Moment fühlte, war, ihn zu küssen und zu berühren. Ich streckte die Hand aus und küsste sie auf ihre geschwollenen Lippen. Ich war noch nicht an seiner Zunge interessiert, ich wollte nur mit seinen Lippen Liebe machen. Ich war heiß und wollte ihr ein sehr liebevolles sinnliches Erlebnis bereiten. Ich wollte auch nicht, dass es schnell vorbei ist.
Dann fingen wir an, uns gegenseitig Zungenküsse zu geben. Mit jedem Kuss versuchte ich, ihn meine Leidenschaft für ihn spüren zu lassen. Er war nicht nur meine Freundin, er war mein bester Freund. Ich kann sagen, dass Mallory schnell warm wurde, als wir uns küssten, und sie war nicht die Einzige. Ich konnte die Nässe in meinem Höschen spüren und ich wollte es wirklich. Ich knöpfte ein paar Knöpfe an ihrer Bluse auf und hob sie über ihren Kopf. Dann hob er mein Hemd über meinen Kopf und zog es aus. Ich griff dann nach den BH-Druckknöpfen und öffnete sie, ließ den BH lockerer und entfernte ihn dann. Dann hat er das gleiche mit mir gemacht.
Wir saßen in indischer Haltung auf dem Boden, aber mit hintereinander liegenden Beinen. Wir waren Brust an Brust und küssten uns wieder. Dann legte ich mich hin und nahm ihre schönen Brüste in meine Hände. Ihre Brüste hatten die perfekte Größe für mich mit niedlichen Nippeln, die beim Öffnen viel herausspringen. Sie härten jetzt aus und kommen gut heraus. Wir spielten ungefähr 10 Minuten mit ihren Brüsten und küssten uns weiter. Dann stand ich auf und nahm ihn mit. Ich bückte mich und zog seine Shorts und Höschen aus. Dann tat er dasselbe für mich. Wir waren jetzt beide völlig nackt.
Ich streckte die Hand aus und fing an, ihre Muschi zu reiben, als sie meine dicken Nippel erreichte und anfing, sie zwischen ihren Fingern zu reiben. Ich wurde erregt, als ich sie berührte, aber ihre Finger, die mit meinen Nippeln spielten, machten mich noch mehr an. Mallorys Knie waren weich, und ich wusste, dass sie näher kam. Ich rieb ihn gerade für einen Orgasmus und er fiel deswegen fast zu Boden. Ich legte mich zu ihm auf den Boden und gab ihm eine Minute, um sich zu erholen. Er legte mich auf den Rücken und brach auf mir zusammen. Seine Zunge fühlte sich bei meiner Katze so gut an. Ich mochte Mallorys Sprache, weil sie nicht stark, aber auch nicht weich war. Mallory wusste, wie man ihre Sprache benutzte, es war perfekt für mich.
Mallory steckte ihren Finger in mich und fing an, meinen G-Punkt in mir zu reiben. Es war das erste Mal, dass mir jemand so etwas angetan hatte, und es machte mich verrückt. Ich kam der Landung immer näher und Mallory aß immer schneller, während sie versuchte, mich da rauszuholen. Schließlich ging ich mit meinem Wasser nach Mallory. Ich weiß nicht, ob ich jedes Mal durchnässt werden möchte, wenn jemand explodiert, aber Mallory schien das nichts auszumachen. Tatsächlich macht es ihn manchmal wirklich an. Dies war eine dieser Zeiten.
Mallory stand auf, ging zu ihrer Abendtasche und drehte sich mit doppelköpfigem Gesichtsausdruck zu mir um.
Er holte einen fußlangen Dildo und eine Flasche Gleitgel aus seiner Tasche. Es war das erste Mal, dass ich einen sah.
? Gemeinsam können wir da raus. Wir geben etwas in Ihre Katze und etwas in meine. Dann bewegen wir uns beide leicht hin und her. Ich habe es noch nie benutzt, aber das waren die Anweisungen.? Er fiel vor mir zu Boden. Er legte mich hin, schmierte die Spitze des Dildos und fing an, ihn in mich zu schieben. Es fühlte sich so gut an, als er sie rein und raus drückte. Er kam direkt vor mich und schmierte das andere Ende des Dildos und fickte seine Muschi. Wir stützten uns beide auf unsere Ellbogen und fingen an, uns selbst zu schaukeln, indem wir den Dildo in unserer Muschi hin und her bewegten.
Die Emotion fühlte sich wirklich gut an, aber was mich wirklich anmachte, war, dass ich half, ihn zu retten. Wir haben die Dildos ausprobiert, die ich vorher gekauft habe. Aber das war das erste Mal, dass wir beide zusammen landen konnten. Es fühlte sich so gut an und machte mich bereit, jeden Moment zum Orgasmus zu kommen. Ich kann sagen, dass er sich auch nähert. Ihn so offen zu sehen brachte mich zum Orgasmus. Ich schrie meinen Orgasmus, spritzte wie ein Schuss um den Dildo herum und machte den Boden nass und bekam etwas von Mallory. Mein Orgasmus trieb Mallory zu ihrem eigenen Orgasmus.
? Steh auf und warte hier. Ich sagte ihm.
Ich stand auf und ging zu meiner Jackentasche. Ich habe gestern etwas für uns gekauft und wartete auf den richtigen Zeitpunkt, um es ihm zu geben. Ich konnte nicht anders, als zu denken, dass heute Abend der richtige Zeitpunkt war. Ich nahm eine kleine Schachtel heraus und ging darauf zu. Ich öffnete die Schachtel und hinein Bis in alle Ewigkeit? auf sie. Sie fing an zu weinen, als ich ihr den Ring abnahm.
? Ich weiß, dass wir legal nicht heiraten können, aber ich liebe dich und ich möchte, dass du mein Leben lang bei mir bleibst. Deshalb habe ich uns diese Ringe gekauft, um zu zeigen, wie sehr ich dich liebe. sagte ich, als ich anfing zu weinen. ?Wirst du zustimmen? sagte ich, als ich es auf seinen Finger legte.
? Natürlich werde ich. sagte er und nahm den anderen Ring aus der Schachtel. ? Ich liebe dich auch und möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen. Du bist mein bester Freund.? Mallory steckte mir dann meinen Ring an den Finger.
Wir wussten beide, dass es nicht dasselbe war wie verheiratet zu sein, aber die Verpflichtung war für uns dieselbe. Es war eine aufrichtige Geste, die niemandem außer uns galt. Wir verbrachten den Rest der Nacht damit, darüber zu reden, was wir für unsere Zukunft wollten. Ich wollte Anwalt werden und Mallory wollte Optiker werden. Vielleicht adoptieren wir eines Tages ein oder zwei Kinder, aber nicht, bevor wir das College abgeschlossen haben. Wir wollten beide schöne Autos und wir wollten beide wirklich schöne Möbel für unser Haus. In dieser Nacht schliefen wir eng umarmt ein.
Am nächsten Morgen wachte ich gegen 7:00 Uhr auf. Als ich aufwachte, wurde mir klar, dass dies kein Traum war. Als ich aufwachte, sah ich wie hypnotisiert auf mein neues Schlafzimmer. Es war mindestens 2 mal größer als mein altes Zimmer.
Ich nahm dann die Größe und ging zu meinem neuen Zuhause. Das Haus hatte 2 Stockwerke und einen Keller, der ausgebaut werden könnte, um mehr Räume zu schaffen. Unten gab es das Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Esszimmer, schöne Küche, Waschküche, Badezimmer und 3 Schränke. Im Obergeschoss befanden sich 3 normale Schlafzimmer mit begehbaren Kleiderschränken, ein weiteres Badezimmer, ein Hauptschlafzimmer und ein Hauptbadezimmer mit 2 begehbaren Kleiderschränken. Ich wusste immer, dass der Ort groß ist, aber bis dahin war mir nicht klar, wie groß er war. Ich war kurz davor, 14 zu werden, und ich hatte ein Haus, für das viele töten würden. Ich war sehr glücklich.
Ich und Mallory standen an diesem Tag auf und öffneten die letzten 8-10 Kartons und sahen, dass alles wirklich gut aussah. Später beschlossen wir, zum Abendessen auszugehen. Wir kleideten uns so schlampig wie wir konnten und gingen in das beste Restaurant der Stadt. Es war auf der anderen Seite der Stadt, also etwa 5 Minuten Fahrt LOL? Es war weit davon entfernt, wie Restaurants in anderen Städten zu sein, aber anständig. Wir bestellten 3 verschiedene Meeresfrüchteplatten und einen Korb mit Pommes. Ich habe noch nie etwas getrunken, aber ich hätte eine schöne Flasche Champagner bestellt, wenn sie sie mir verkauft hätten. Ich wollte heute Abend feiern, aber wie viel kann man in einer kleinen Stadt feiern, die fast 14 Jahre alt ist und junge Mädchen in den 2 Clubs, die wir haben, nicht zulässt?
Wir aßen zu Abend und als wir gingen, bemerkten wir 2 Typen, die uns vor dem Restaurant überprüften.
? Hey, willst du dein neues Haus auflösen? sagte Mallory und lächelte mich an.
Mallory und ich standen da und warteten darauf, dass sie auf uns zukamen, aber sie sahen ein wenig schüchtern aus. Sie waren beide in ihren 20ern und beide waren süß.
? Verdammt, sie kommen nicht hierher, lass uns zu ihnen gehen? sagte Mallory, nahm meine Hand und sah uns an, als wir auf sie zugingen.
? Hey Mann, das ist Jenny und mein Name ist Mallory. Wir haben dich beim Auschecken gesehen und wir haben uns gefragt, ob du heute Abend mit uns abhängen möchtest??
? Mein Name ist Jeb und das ist mein Bruder Shawn. Ihr zwei seht so süß aus, aber ihr seid auch so jung. Wie alt seid ihr zwei?
? Alt genug, um zu wissen, wie man es benutzt? Sagte ich, als ich einen Schritt auf ihn zuging und seinen Schwanz aus der Innenseite seiner Hose nahm. ? Das ist alles was du wissen musst, willst du jetzt zu mir nach Hause kommen oder nicht?
? Wie wäre es mit Shawn? Sie fragte.
? Ich denke, das könnte zu gut sein, um darauf zu verzichten. Seid ihr beide sicher, dass niemand so reinkommt wie Mama oder Papa? Sie fragte.
? Nein? Ich wollte es gerade sagen, aber dann unterbrach Mallory mich.
? Sein Vater und seine Mutter sind bis morgen nicht in der Stadt. sagte Mallory, während sie mich mit einem angenehmen Gesichtsausdruck ansah.
? Ja, sie sind aus der Stadt. Ich sah zu Shawn zurück.
Sie stimmten zu, uns zu meinem Haus zu folgen. Wir gingen rein und Mallory ging und schaltete meine Stereoanlage ein und dann gingen wir das Gleitmittel holen, da wir beide heute Nacht Analsex wollten. Wir setzten die Männer auf den Sitz und stiegen beide hinein. Ich habe Shawn, Mallory hat Jeb.
? Hier ist der Deal. Ich und Jenny sind hauptsächlich Lesben, aber heute Abend wollen wir, dass coole Typen uns ficken und gehen, ohne eine Beziehung zu wollen. Wir wollen dich nicht wirklich kennen, wir wollen nur einen Schwanz. Ich bin 16 und Jenny ist 14, wir hatten beide mehrere Sexpartner und wir stehen beide unter Empfängnisverhütung und wir werden es niemandem erzählen. Wenn es für euch beide okay ist, sollen wir etwas Spaß haben?
Sie sagten beide ok und ich und Mallory hoben unsere Oberteile über unsere Köpfe und zeigten unsere Brüste ohne BH. Dann bückten wir uns und küssten unsere neuen Männer. Shawn war ein großartiger Küsser und liebte es wirklich, seine Hände zu benutzen. Er massierte meinen Rücken beim Küssen. und es fühlte sich richtig gut an. Ich konnte fühlen, wie dein Schwanz unter meinem Arsch hart wurde, und ich liebte das Gefühl. Ich hatte das Gefühl, dass Mallory auf Jeb saß und dachte, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um ihm vor unseren Freunden einen leidenschaftlichen Kuss zu geben. Ich griff nach ihm und er beugte sich über mich, wir schlossen unsere Lippen, als wir Männerkommentare darüber hörten, wie sexy es war, uns beim Küssen zuzusehen. Ich beschloss, die Lautstärke etwas zu erhöhen, also griff ich nach Mallorys Brust und begann, ihre Brustwarze zu massieren. Wir lösten uns von unserem Kuss und gingen zurück zu unseren Männern. Ich konnte fühlen, wie Shawns Schwanz jetzt wirklich hart wurde und ich konnte sagen, dass er groß war.
Ich fing an, sein Hemd aufzuknöpfen und enthüllte seine ziemlich gut gebaute Brust. Er war nicht super muskulös, aber er hatte eine sehr schöne Brust mit einem markanten Sixpack, er war sehr fit. Ich zog ihm sein Hemd aus und für einen Moment sah ich Mallorys Mann. Er hatte sein Poloshirt über seinen Kopf gezogen, um auch seine Brust zu enthüllen. Jeb hatte auch eine tolle muskulöse Figur, war aber etwas größer als Shawn, nicht dass ich mich beschweren würde, dass ich Shawn super süß fand.
Ich stand auf und packte Shawns Kopf und richtete ihn auf meine Brüste. Ohne Zeit zu verschwenden, nahm er einen in den Mund und massierte den anderen. Es fühlte sich wirklich gut an und ich konnte fühlen, wie meine Fotze prickelte, als sie sich öffnete. Dann spürte ich, wie seine Hand sich unter meinen Rock bewegte und ich fing an, meine Fotze durch mein Höschen zu reiben. Ich blickte auf und sah, wie Mallory vor Jeb zu Boden fiel. Ich war heiß und auch bereit, meinen Mann zu lutschen. Ich stieg von Shawns Schoß und fiel zu Boden. Ich band seine Jeans auf und nahm seine Hose und seine Boxershorts in einem Zug. Der Anblick seines riesigen Schwanzes ließ mich aufhören. Er war nicht so fett wie Mr. Bold im Stripclub, aber er war fett und mindestens 9 Zoll groß. Auch Mallory blieb stehen und staunte einige Sekunden lang.
Ich musste es einfach lutschen. Ich schnappte es mir und richtete es auf meinen kleinen Mund. Dann nahm ich so viel wie ich in den Rachen bekommen konnte, schaffte aber nur ein Drittel davon. Ich lutschte einige Augenblicke lang an ihrem wunderschönen Schwanz, bevor ich Mallorys Hand auf meinem Rücken spürte.
? Sollen wir den Tausch machen? sagte.
Ich wusste genau, was er meinte, und deshalb haben wir die Männer getauscht und saugen sie weiter auf. Beide genossen es wirklich, angesaugt zu werden, und überzeugten uns, mehr in unseren Mund zu stecken. Mallory schien mit Shawn besser dran zu sein, als sie ungefähr die Hälfte ihres großen Schwanzes in ihren Hals zog. Mallory stand dann auf Shawns Schoß auf und begann, sich auf seinen riesigen Schwanz zu senken. Mallory stöhnte, als ihre Muschi eindrang. Dann begann es, sich auf seinem Schaft auf und ab zu bewegen. Ich war wirklich aufgeregt, dich dabei zu sehen, und ich fing wirklich an, an Jebs Schwanz zu lutschen. Ich lutschte ihn ein paar Minuten lang, bevor ich ihn bat, meine Muschi zu essen.
Ich stand auf und stellte mich auf die Couch und schob ihm meine Muschi ins Gesicht. Er fing an meinen harten Schwanz zu lecken und ich fühlte mich gut. Dann spürte ich Mallorys Hand auf meinem Hintern. Ich drehte mich zu ihm um.
? Wirst du mein Arschloch lecken, während ich es langsam reite, und dann Jeb meinen Arsch ficken lassen und Shawn meine Fotze, während ich deine Fotze lecke? fragte Mallory. Shawn und Jeb schien die Idee wirklich zu gefallen, und ich stand von der Couch auf und setzte mich hinter Mallory auf den Boden. Dann bin ich zwischen die Hinternkontrollen gekommen und habe die Hinternkontrollen gespreizt. Ich hatte eine harte Zeit, ihren Arsch zu lecken, also verlangsamte sie viel. Ich leckte sein enges braunes Loch, dass ich spürte, wie er sich zusammenzog, als ich ihn leckte. Etwa fünf Minuten später verzichtete ich darauf, dass Jeb ihm folgte. Ich nahm meine und ölte seinen Arsch ein und ölte dann seinen Schwanz ein. Ich stand auf und stellte mich mit einem Fuß neben Shawn und dem anderen auf seiner Schulter auf die Couch. Dann fing Mallory an, mich zu essen.
Jeb packte Mallorys Taille und starrte darauf, seinen Schwanz in ihren Arsch zu schieben. Ich würde sagen, es war schmerzhaft für Mallory, aber ich wusste auch, dass es ihre Fantasie war. Jeb drückte stärker und die Spitze seines Schwanzes drang in ihn ein. Mallorys Gesicht war voller Schmerz. Jeb stieß tiefer und Mallory floss vor Schmerz. Jeb fragte, ob es ihm gut gehe, aber Mallory sagte ihm, er solle sie ficken. Jeb fing dann an, in seinen Arsch rein und raus zu kommen. Mallory hatte Schmerzen, aber sie wollte es. Sie bat Jeb, sie härter und schneller zu ficken. Ein paar Minuten später ging Mallory, um meine Fotze zu lecken, und Shawn begann, sich so gut er konnte unter ihrer Fotze zu bewegen. Mallory war in völliger Ekstase und tauchte hart in meine Muschi ein, aber es war sehr schwierig für sie, sich endlich hin und her zu bewegen und mich zu essen. Ich habe es gerade herausgefunden und ihn geküsst.
Mallory stöhnte heftig, und ich wusste, dass sie gleich ejakulieren würde. Hat sie geschrien? Verdammt?..Ja? MEINER MEINUNG NACH ? Werde ich cummmmm sein?.? Er cremte Shawns Schwanz damit ein.
? Scheiß auf Mallory, du musst es ausprobieren, ist das großartig? Er sagte, Jeb zog sich von ihm zurück und stieg von Shawn ab, als er sich auf den Stuhl schwang und kaum in der Lage war zu gehen.
Ich war bereit. Ich ging zu Shawn und baute sein Werkzeug zusammen. Ich setzte mich auf seinen Schwanz, konnte ihn aber nur halb in meine junge Katze schieben. Er war groß und ich konnte fühlen, wie sich meine Fotze beugte, um seinen dicken Schwanz aufzunehmen. Ich fing an, mich auf seinem Schwanz auf und ab zu bewegen, und es fühlte sich so gut an. Trotzdem war ich sehr offen und hatte meinen ersten Orgasmus innerhalb von 2 Minuten von seiner gefickten Fotze. Trotzdem schien dieser Orgasmus mein Fieber nicht zu beruhigen. Ich brauchte mehr, ich brauchte einen Schwanz in meinem Arsch.
Dann kam Jeb hinter mir her und ich wusste, dass der Schmerz kommen würde. Jeb ölte mein Arschloch und legte mehr davon auf seinen harten Pfosten und dann fing er an, meinen Arsch hart zu schieben. Sein Kopf rutschte hinein, es tat wirklich weh, aber ich schrumpfte nur für ein paar Sekunden und ließ es vorbei. Nachdem ich ok gesagt hatte, drückte er härter und zog an meinen Hüften, trieb 15 Zoll seines Schwanzes in meinen Arsch, bevor ich den Boden erreichte. Dann fing es an, in und aus mir zu gehen und nach etwa 2 Minuten hörte der Schmerz auf und ein gutes Gefühl nahm seinen Platz ein. Shawn fing dann an, in mich rein und raus zu gehen. Ich habe wieder einen Orgasmus und dieses Mal erfülle ich Shawn mit einem Orgasmus, während Jeb meinen Arsch fickt.
Ich fühlte, wie Shawns Schwanz in mir zu ruckeln begann und ich wusste, dass er meine nasse, dehnbare Fotze mit einer Menge Sperma füllen würde. Ich war so erregt und fing wieder an, höllisch heiß zu werden. ? Oh Jenny sagte, als sie ihr heißes Sperma in meine Muschi entleerte, ich liebe enge Teenie-Muschi. Das Gefühl, mich mit Sperma zu spüren, zwang mich wieder zum Orgasmus. Jeb wollte jetzt selbst abspritzen und füllte auch meinen Arsch mit seinem heißen Sperma, zog seinen Schwanz heraus und ich wollte wieder abspritzen. Ich stieg aus seinem Schwanz und bewegte mich zu seinem Oberkörper und rieb meinen Kitzler. Ich befeuchte Shawns Oberkörper mit seinem eigenen Sperma und meinem spritzenden Orgasmus.
Wir lachten alle, als wir die Unordnung betrachteten, die ich auf Shawns Körper hinterlassen hatte. Ich nahm ihre Hand und wir gingen nach oben in die Dusche des Hauptbadezimmers. Wir duschten beide und wuschen uns.
? Ich hatte so viel Spaß.? sagte Shawn.
? Für mich werden wir es wahrscheinlich später noch einmal tun. Aber nicht bald. So etwas kommt bei uns gelegentlich vor. Ich sagte.
Als wir ins Wohnzimmer zurückkehrten, war Jeb wieder angezogen und unterhielt sich. Shawn zog sich auch an. Ich und Mallory waren schon nackt, seit sie gegangen sind. Sie hinterließen uns ihre Nummern und bedankten sich für die gute Zeit und gingen.
? Glaubst du, wir haben es gut genug gebrochen? Mallory hat mich gefragt.
? Nein, das ist erst der Anfang. Ich sagte.
Wir küssten uns und setzten uns dann auf das Sofa.
? Verdammt.? Ich sagte. ? Das Sofa ist in Sperma getränkt.?
? Morgen werden wir gehen und ein Leder kaufen, wir können es leicht reinigen, wenn es nass wird. sagte Mallory.
Am nächsten Morgen wachte ich um 8:30 Uhr auf, als Mallory mich weckte. ? Wach schläfrig auf, lass mich dir Frühstück machen.
Er war aufgewacht und hatte mir etwas von dem Essen gemacht, das Jennifer für mich gekauft hatte. Er aß mit mir, während ich aß, und als ich fertig war, ging ich pinkeln und wieder ins Bett.
? Jenny, ich habe eine Entscheidung getroffen. Ich werde meinem Vater nicht die Gelegenheit geben, nein zu sagen. Heute möchte ich, dass wir zu mir nach Hause gehen, und ich werde es meinem Vater sagen und meine Sachen holen. sagte Mallory.
? Was ist, wenn er nein sagt? Ich fragte.
? Dann drohe ich, unser monatliches Treffen im Club zu verlassen, und du kannst drohen, mit mir auszugehen. Mein Vater hat letztes Jahr mehr als 500.000 von uns verdient, wenn er will, dass das so weitergeht, wird er akzeptieren, was wir wollen. Ich will ihn nicht sauer auf mich machen, aber nichts wird uns jetzt trennen können. Mir egal was sonst, ich will heute umziehen. sagte Mallory.
Mallory und ich gingen unter die Dusche und machten uns fertig. Gegen 10:00 Uhr kamen wir am Haus seines Vaters an. Wir gingen hinein und fanden seinen Vater im Club mit einer der Tänzerinnen schlafend vor. Sie waren offen und sie schliefen. Das Mädchen war das wirklich süße Mädchen aus dem Club mit den langen blonden Haaren, das für mich getanzt hat, als ich das erste Mal dort war. Ihr Name war Rachel. Die Erschöpfung ihrer haarlosen Muschi war Sperma. Mallorys Vater hatte sie hart gefickt und in Sahne verwandelt, bevor sie ohnmächtig wurde, nachdem sie auf dem Nachttisch eine offene Flasche Crown Royal getrunken hatte.
Der Sperma Anblick war für mich ein echtes Comeback. Ich wollte es. Ich zog Schuhe, Hemd und BH aus und kletterte zwischen ihre Beine. Rachael fing an zu zappeln, öffnete aber nicht die Augen. Sie spreizte ihre Beine und ließ mich ihre Fotze lecken. Ich leckte sofort das Sperma und schluckte alles. Dann nahm ich meine Zunge und zog sie aus deiner Fotze. Ich sah, wie Mallory ihr Oberteil auszog und anfing, an dem weichen Schwanz ihres Vaters zu saugen.
Der Stripper öffnete seine Augen, als er sah, wie ich seine Muschi leckte. Er war ein wenig überrascht, aber das hielt mich nicht auf. John (Mallorys Vater) war ebenfalls aufgewacht, um zu sehen, wie Mallory seinen Schwanz lutschte. Ich leckte weiter an der schönen Blondine, als sie anfing, sich auf dem Bett zu winden. Ich konnte sagen, dass er erregt war, weil meine Zunge ihn leckte. Ich hörte John laut nach Mallorys Fotze stöhnen und er gab Mallory einen Samenerguss in seinen Mund. Mallory schluckt sie alle wie ein Champion. Dann sah ich, wie sie mit ihrem Vater Schluss machte. Ich legte mich auf Rachael und setzte mich auf ihren Kopf und ließ sie meine nasse Fotze lecken. Dann sah ich, wie Mallory zwischen ihre Beine kam und sie anfing, ihre Fotze zu lecken. Dann ging ich und hatte einen Orgasmus, ich glaube nicht, dass Rachael wusste, was sie denken sollte, als sie überall spritzte.
Ich landete und beobachtete, wie Mallory mit Rachael auf Position 69 ging. Beide aßen sich gegenseitig, bis sie einen fast gleichzeitigen Orgasmus hatten. Während ich und ihr Vater uns unterhielten, gingen Mallory und Rachael unter die Dusche. Wir haben mehr über die Situation im Verein gesprochen.
? Ich fange an, mir Sorgen um unsere Gespräche mit den Jungs im Club zu machen. Ein Freund von mir, der in der Polizeibehörde arbeitet, erzählte mir, dass er einen Bericht über illegale sexuelle Aktivitäten im Club erhalten habe. Ich weiß nicht, ob es um dich und Mallory geht oder ob manche Mädchen mit Jungs weiter gehen, als legal ist. Wie auch immer, ich habe Angst, dich den Typen im Club nicht mehr treffen zu lassen. Also mietete ich ein Gebäude 2 Meilen von meinem Haus entfernt auf dem Weg zum Club. Ich kenne den Mann und er wollte, dass ich das Haus für ihn vermiete und ihn im Auge behalte, während er nach Frankreich zog, um eine Stelle bei einem großen Unternehmen anzunehmen. Also werde ich es nehmen. Er machte weiter.
? Wir müssen von nun an sehr vorsichtig sein, sonst stecken wir alle in ernsthaften Schwierigkeiten. Ich kann nicht mehr zurück in das Mietshaus. Wenn ich das tue und sie mir folgen, werden sie untersuchen, was in diesem Gebäude vor sich geht. Dann werden sie versuchen, uns auf frischer Tat zu erwischen. Ich kann nicht einmal jemanden einstellen, um das Gebäude zu renovieren, weil sich herausstellen könnte, dass ich an diesem Gebäude beteiligt bin. Was sind deine Gedanken?? sagte.
? Ich glaube, ich habe eine Lösung für das ganze Problem. Ich und Mallory übernehmen die Operation und lassen Sie komplett außen vor, außer natürlich, um die Typen zu finden, die uns haben wollen. Geben Sie uns das Geld und die Schlüssel und wir finden jemanden, der es ersetzt. Ich sagte. ? Aber damit das wirklich funktioniert, muss Mallory aus Ihrem Haus ausziehen?
? Warum?? sagte Johannes.
? Glaubst du nicht, dass sie ihm auch folgen werden? Ich sagte. ? Wenn er mit Ihnen in Verbindung steht und sie denken, es geht uns etwas an, folgen sie ihm, wohin er auch geht. Bevor sie anfangen kann, Ihr Haus auszuspionieren, muss Mallory komplett umziehen?
? Aber wohin würde es sich bewegen? Ich kann ihn nicht rauswerfen. sagte Johannes.
? Jennifer hat mir ihr altes Haus verkauft und ich bin gestern ausgezogen. Ich habe jetzt mein eigenes Haus direkt gegenüber von meinem Vater und Jennifer. John, ich liebe Mallory von ganzem Herzen. Ich will ihn für immer an meiner Seite, wir lieben uns. Ich sagte.
? Ich freue mich für euch beide, ich liebe euch beide so sehr. Soll ich gehen und dir die Schlüssel und das Geld geben? sagte. ? Glaubst du, Mallory kann ihre Sachen heute mitnehmen?
? Blazers-Sitze sind leer, also verstehe ich nicht, warum nicht. Wir brauchen keine Möbel. Ich sagte.
John stimmte zu, dass dies die beste Lösung für das Problem sei, und so ließ er ihn bei mir einziehen, solange er zur Schule ging und versprach, sie fertig zu machen. Ich versicherte ihm, dass wir beide abschließen und hoffentlich auch aufs College gehen würden. Etwas, von dem wir dachten, es würde sich kampflos zu unseren Gunsten wenden.
Mallory und Rachael kamen aus dem Badezimmer und zogen sich an. Rachael verabschiedete sich und ging dann.
? Dad, wir müssen wirklich mit dir reden. sagte Mallory. ? Ich möchte mit Jenny zusammenziehen. Ich liebe es wirklich und will es???
? Okay, aber nimm heute alles raus. Johannes unterbrach.
? Was? Kann ich wirklich bei ihm einziehen? sagte Mallory.
John erzählte Mallory dann alles und Mallory verstand, warum sie so schnell zusagte. Dann nahmen Mallory und ich den Blazer mit nach Hause und stopften ihn mit allem, was sie mitnehmen wollte. Wir haben aufgefüllt, aber es geschafft, sie alle zu bekommen. Dann halfen wir John, das Zimmer sauber und leer zu machen, sodass es wie ein Gästezimmer aussah.
Wir gingen dann hinein, um zu holen, was wir brauchten. John öffnete seinen geheimen Safe und gab uns 50.000 Dollar, um ihn zu renovieren.
? Das ist alles, was ich dafür entbehren kann, es ist ein 32×74-Gebäude. Mallory, Sie wissen, wo dieser leere Benzintank unten in Lexington ist, das Gebäude direkt dahinter. Früher war es Old Joe’s Hardware Store. sagte John und sah Mallory an.
? Oder weiß ich, wo du bist? sagte Mallory.
? Es ist unser neuer Platz, ein abgelegener Platz hinter dem alten Benzintank. Äußerlich nichts tun, es sollte leer aussehen. Decken Sie alle Fenster mit schwarzem Kunststoff ab. Der Boden ist in Ordnung, Sie müssen ihn nur reinigen und vielleicht halbwegs einen Teppich mit ein paar guten dicken Teppichen für Sexspiele auslegen. Es braucht eine Bühne mit Stangen, vielleicht 3-4 Sofas und leichte Möbel. Eine gute Jukebox mit etwas Beleuchtung, Soundsystem wie in einem Club. Was auch immer Sie darin unterbringen möchten, lassen Sie es schön und professionell aussehen. Der Eigentümer des Gebäudes hinterließ uns die Utilities in seinem Namen. Ich werde diese Rechnung monatlich bezahlen. sagte Johannes.
John kam dann zurück und gab Mallory sein Geld aus dem Safe. Er hatte über 70.000 Dollar angesammelt.
? Wir werden uns nicht oft sehen. Sie beide müssen das Geld einsammeln, und wir werden einen Weg arrangieren, wie ich meinen Anteil bekomme. Übrigens, ihr zwei bekommt jetzt 10.000 Dollar, also schickt mir 25.000 Dollar im Monat. Dein nächstes Treffen ist in 3 Wochen am Samstag um 13:00 Uhr, also sollte der Platz bis dahin fertig sein? Er stand auf und umarmte uns beide.
? Ich liebe dich Mallory und ich liebe dich Jenny. Bitte achten Sie aufeinander und denken Sie daran, sich zu lieben und Geschäfte miteinander zu machen. sagte.
Wir haben uns beide getrennt. Ich würde sagen, es war auch für Mallory bittersüß. Es stand Mallory frei, mit mir zusammen zu sein, aber auf den Preis, dass sie ihren Vater eine Zeit lang nicht oft sah. Als ich 18 war, wusste ich, dass das wahrscheinlich nie enden würde und ihre Beziehung nicht normal sein würde.
Auf dem Heimweg kamen wir am Gebäude vorbei. Abgesehen von einigen alten Bänken ziemlich gut gereinigt. Es brauchte eine gute Reinigung, wie John sagte, aber wir blieben lange genug dort, um zu verstehen, was wir dort tun wollten.
Was mich jetzt am meisten beunruhigte, war, diesen Ort fertig zu machen, bevor viele Leute wussten, wofür wir ihn verwenden würden. Ich entschied, dass wir nicht viele Leute benachrichtigen mussten, also mussten wir einen Teil der Arbeit selbst erledigen.
Am nächsten Morgen wachte ich mit einem Geistesblitz auf. Vati?? Mein Vater konnte alles bauen. Er sollte keine Probleme haben, eine Szene zu bauen und etwas Licht ins Spiel zu bringen. Ich war mir auch sicher, dass Mallory und ich den Teppich verlegen und den Teppich kaufen und verlegen könnten. Wir können den Raum auch mit Jasons Hilfe streichen. Ich wusste nicht, was ich mit dem Sound machen sollte, aber das war mir im Moment nicht so wichtig. Ich habe mit Mallory darüber gesprochen, und wir beschlossen, zu meinem Vater zu gehen und darüber zu sprechen.
Papa, wir brauchen deine Hilfe. Wir haben ein Gebäude, das wir für unser neues Spielbüro gemietet haben. Wir brauchen Hilfe beim Bau einer Bühne und der Installation neuer Lichter. Es ist ein Job, bei dem wir jemand anderen bezahlen, damit wir Sie für die Arbeit bezahlen können. Können Sie uns diese Woche helfen? Ich fragte.
? Heute ist wahrscheinlich der beste für mich. Ich muss morgen wieder arbeiten. Nach heute ist Freitag, also kann ich nochmal nachsehen. sagte mein Vater.
Wir sagten beide okay und mein Vater, Jennifer, Jason und Baby wurden in Jennifers Van geladen und folgten uns dorthin. Ich zeigte meinem Vater, wo ich die Bühne haben wollte und was wir mit dem Aussehen des Veranstaltungsortes machen wollten.
? Es muss eine reibungslose Phase für das sein, was Sie wollen. Ich schlage vor, es zu bauen und dann den Hartholzboden zu überlappen, dann zu polieren und zu polieren. Es wird wahrscheinlich 2 Tage dauern, nur um es zu bauen, dann noch einen, um es zu polieren und zu polieren. Also etwa 4 Tage für die Bühne und weitere 1-2 Tage für Ihre Beleuchtung.? sagte mein Vater. ? Mädchen, es wird schwer, aber ich werde dir dabei helfen. Es wird Sie wahrscheinlich etwa 3000,00 $ für die Materialien kosten.? sagte mein Vater.
? Es wäre gut? Wenn Mallory in ihre Tasche greift? Wie wäre es mit 6000,00 $ insgesamt. bauen.?
Mein Vater stimmte dem Bau zu und sagte, er würde daran arbeiten und es bis Ende der Woche fertigstellen. Dad hat abgemessen, was er brauchen würde, und ist dann gegangen. Dann haben ich und Mallory auch Schluss gemacht. Wir gingen nach Hause, um Mallorys Sachen aus ihrem Auto auszuladen.
? Kann ich dieses Geld in den Safe legen? sagte. ? Es ist nicht mehr nur mein Geld. Dann bückte er sich und küsste mich. Es war überraschend wahr. Wir waren jetzt eine Person, und ich bekam, was ich wirklich wollte. Ich nahm mein Haus und meinen besten Freund. Auch wenn heute alles vorbei war, war ich jetzt glücklich.
Bitte ?Young Adult Passion? Vergiss nicht, die nächste Folge anzuschauen. Diese Serie konzentriert sich auf 15 – 18 Jahre. Ich hoffe du wirst es mögen?
————————————————– ————– ———————————–

Hinzufügt von:
Datum: November 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert