Heißes Sexy Natursekt-Höschen-Mädchen-Öffentliche Toilette

0 Aufrufe
0%


Meine Freundin liebt es, wenn ich sie enthülle
Von Vanessa Evans
Episode 1
Ich bin Jake und ich habe eine wunderbare Freundin, die ich von ganzem Herzen liebe. Die Sache ist die, sie mag es, wenn ich ihren Rock hochhebe oder ihr Oberteil öffne, obwohl sie es nicht zugibt, damit jeder vor uns ihre Brüste oder Fotze sehen kann. Nein, ich mache keine Witze, er mag es wirklich, wenn ich ihm das antue.
Lassen Sie mich Ihnen ein wenig über sie erzählen, ihr Name ist Layla und sie ist ziemlich klein und schlank, mit kleinen Brüsten (30AA), großen Nippeln, blonden Haaren, keinen Schamhaaren und einer Klitoris, die immer zwischen ihren Lippen hervorschaut.
Alles begann, als wir ungefähr zum zehnten Mal ausgingen. Ich nahm ihn mit in eine nette Bar auf dem Land, wo wir nach dem Abendessen ein paar Drinks tranken. Der Bar- und Restaurantteil war voll, also gingen wir nach dem Abendessen an die Bar, um etwas zu trinken. Layla trug einen leichten, ausgestellten Minirock und als wir an der Bar ankamen, entdeckten wir, dass ein paar meiner Freunde dort waren.
Während wir sprachen, stand Layla vor mir, mit dem Rücken zu mir und meine Hand um sie gelegt, streichelte ihren Bauch.
Nach einer Weile bemerkte ich, dass meine beiden Freunde immer noch auf ihre Beine starrten. Ich dachte mir nichts dabei, weil Layla schöne Beine hat, sie trug keine Strumpfhose und ich nahm an, dass sie ihre gebräunten Beine bewunderten.
Nach ungefähr einer Stunde entschieden wir uns zu gehen und nach Hause zu gehen, aber ich musste gehen und meine Blase entleeren, bevor ich ging. Einer meiner Freunde sagte, er müsse auch pinkeln und folgte mir ins Badezimmer. Während wir dort waren, erzählte mir mein Freund, dass Layla eine schöne Fotze hat. Als ich sie fragte, woher sie das wisse, erzählte sie mir, dass mein Streicheln von Laylas Bauch die Vorderseite ihres Rocks sanft hochgezogen und ihren durchsichtigen G-String und die Vorderseite ihres Schlitzes enthüllt hatte.
Er dankte mir für die Demonstration und hatte Mühe, mir zu glauben, als ich sagte, ich verstehe nicht, was meine Hand tat.
Wie auch immer, wir gingen zurück zu den anderen 2 und Layla und ich trennten uns.
Im Auto entschuldigte ich mich sofort bei Layla und sagte, dass ich nicht verstehe, was meine Liebkosung mit ihrem Rock mache.
Du meinst, deine Freunde können meinen G-String sehen und ihn durchschneiden?
Ja, tut mir leid, es war alles meine Schuld.
Das erklärt, warum sie nach unten schauen.
Ich denke schon, aber ich dachte, sie würden nur auf deine schönen Beine schauen?
Nun, ich kann jetzt nichts dagegen tun, aber wenn ich sie wiedersehe, wird es mir so peinlich sein.
?Tut mir leid meine Liebste.?
Wir sprachen nicht weiter, aber er drehte sich um und küsste mich sehr leidenschaftlich. Da wir eine solche Gelegenheit nicht verpassen wollten, fingen wir direkt auf dem Parkplatz an zu rummachen, und bald machte sie sich mit mehr Leidenschaft an meinen Schwanz, als ich es je zuvor erlebt hatte.
Ich habe ein paar Tage nicht viel über das Ereignis nachgedacht, bis ich wieder ausgegangen bin. Diesmal absichtlich, um ein paar Freunde von uns beiden zu treffen. Leyla trug einen ähnlichen Rock und sie stand vor mir an der Bar und lehnte sich wieder an mich. Nach einer Weile fand er meine rechte Hand und legte sie auf seinen Bauch.
Ich fing instinktiv an, ihren Bauch zu streicheln, aber dieses Mal war ich mir bewusst, was meine Hand tat, und half ihrem Rock hoch. Ich habe unsere Freunde immer beobachtet, um zu sehen, ob sie bemerkt haben, was mit Laylas Rock passiert ist.
Es war eines der Mädchen, das es zuerst bemerkte, was bedeutete, dass sie in die richtige Richtung schaute, und ihre Augen öffneten sich plötzlich weit, aber sie sagte nichts. Ich nahm an, dass Laylas Rock hoch genug war, um ihren G-String zu zeigen, aber ich behielt meine Hand ruhig, da ich nicht wollte, dass er noch mehr zur Geltung kam.
Ein paar Minuten später sah ich, wie einer der Jungs aufblickte und lächelte, dann sah er mich an, ich blinzelte, er lächelte wieder und dann sah er wieder auf Laylas Muschi.
Da bemerkte ich, dass Layla mit schulterbreit auseinanderstehenden Füßen dastand. Layla hat einen plötzlichen Fehler, der Druck auf ihren Hintern ausübt. Eine Weile später sagte Layla, wir müssten gehen, und wir hatten eine weitere leidenschaftliche Liebessitzung in meinem Auto, bevor ich überhaupt den Motor angelassen hatte.
Dasselbe passierte noch ein paar Mal, dann waren wir eines Nachts alleine in einer Bar und lehnten an der Wand, wieder stellte sich Leyla vor mich und lehnte sich an mich. Zu diesem Zeitpunkt war ich trotz seiner Ablehnung davon überzeugt, dass er sich darauf vorbereitete, sich zu offenbaren, und dass ich ihm definitiv helfen würde, wenn dies eine weitere leidenschaftliche Liebessitzung bedeuten würde.
Als sie dort stand, meine Hand auf ihrem Bauch, als ich langsam ihren Rock hochzog, konnte ich nicht umhin zu bemerken, wie viele Menschen uns anstarrten. Seine Augen sahen seine Katze an, dann sah er uns in die Augen. Ich konnte Laylas Gesicht sehen, und mein Gesicht war ständig rot, was bestätigte, dass Layla genau wusste, was los war. Ich flüsterte dir ins Ohr,
Du weißt, dass deine Muschi zur Schau gestellt wird, oder Layla?
Nein, ist es nicht, mein Rock ist lang genug, um ihn zu bedecken.
Ich ließ es eine Weile ruhen, dann, als einige Leute direkt vor uns standen, glitt ich mit meiner Hand zu seiner Fotze, um meinen Verdacht zu bestätigen, dass seine Fotze tropfte. Was ich nicht erwartet hatte, war zu sehen, dass er kein Höschen trug. Meine Finger kamen uns nasser ins Gesicht, wenn ich mir gerade die Hände gewaschen hätte.
Layla öffnete ihren Mund, griff nach vorne und saugte an ihren Fingern.
Du kleine Schlampe, machst du das mit Absicht, du magst es, deine Fotze zur Schau zu stellen?
Nein, bin ich nicht, du bist derjenige, der meinen Rock hochzieht. antwortete Layla, als sie eine Hand hinter ihren Rücken schob und meinen Schwanz durch meine Jeans drückte.
Wir kamen nicht zu meinem Auto zurück, das am Ende der Straße geparkt war. Ich zog ihn in eine Gasse und lehnte ihn gegen die Wand.
Als wir endlich bei meinem Auto ankamen, sagte ich:
Leyla, ich, nein, du bist absichtlich ohne Höschen und in so einem Rock ausgegangen, obwohl du wusstest, dass wenn ich meine Hand auf deinen Bauch lege, du hochgehen würdest, oder?
Habe ich nicht, ich dachte, ich würde dir eine nette Überraschung bereiten, wenn du deine Hand unter meinen Rock steckst, nachdem du die Bar verlassen hast, und woher sollte ich wissen, dass mein Rock hochgehen würde?
Layla, du kannst zugeben, dass du eine Exhibitionistin bist, es macht mir nichts aus, ich mag es eigentlich lieber, wenn ich eine exhibitionistische Freundin habe.
Nun, du hast es nicht, es ist peinlich zu wissen, dass jemand anderes als du meine Muschi gesehen hast.
?Ja, Schatz.? Ich antwortete. Ich wollte nicht streiten, ich mochte das Spiel, das er spielte, und ich würde dabei bleiben.
Von da an ermutigte ich Layla, kurze Röcke und weite Oberteile zu tragen. Sie hat bei mir nie einen BH getragen, ihre kleinen Brüste brauchen keinen Halt. Immer wenn wir zusammen waren, hob ich ihren Rock hoch, um zu sehen, ob sie ein Höschen trug, und das tat sie selten.
Wenn wir irgendwo anhalten mussten, saß Layla immer vor mir und lehnte sich zurück, und wenn ich meine Hand nicht auf ihren Bauch legte, nahm sie meine Hand und legte sie dorthin.
Wenn wir es schafften, uns aufzusetzen, saß Layla mit leicht gespreizten Knien da und legte eine meiner Hände auf ihre nackten Waden und ermutigte mich schweigend, ihr Bein hochzuschieben und ihre Beine auseinander zu spreizen, bis ihre Muschi zu sehen war. Er sagte nur etwas, wenn ich meine Finger die ganze Zeit über seine nackte Muschi reiben ließ, und das war erst, nachdem meine Finger ihn vollständig aufgeweckt hatten.
Wenn wir mit meinen Freundinnen an einem Tisch saßen, würde sich Layla nach vorne lehnen, sodass ihr Oberteil herabhing und meine Freundinnen ihr Oberteil und ihre kleinen Brüste und großen Brustwarzen sehen konnten.
Natürlich hat Layla nie zugegeben, sich absichtlich schlecht benommen zu haben, und wenn jemand etwas gesagt hat, war die Antwort immer:
Ups, das habe ich nicht bemerkt, sorry.
Aber Minuten später tat er dasselbe noch einmal.
Eines Tages beschloss ich, etwas mit unseren Freunden an der Bar zu probieren, und während sie sich an mich lehnte, ließ ich meine Hände von der Außenseite ihrer Hüften zum Saum ihres Rocks gleiten. Dann nahm ich ihren Rock mit und bewegte meine Hände langsam nach oben.
Layla sagte kein Wort, bis ihre kahle, höschenlose Fotze mindestens 5 Sekunden lang zu sehen war. sagte,
Du unartiger Junge, wirst du all diese Leute in Verlegenheit bringen? nicht? Du bringst mich in Verlegenheit?
Später am Abend, nach einer weiteren Notfall-Sexsitzung, fragte ich sie nach ihrem Gesichtsausdruck und sie sagte einfach:
Oh, ich bin verwirrt, ich meinte verlegen.
Ich könnte sagen, dass ich ihm nicht glaubte, aber ich tat es nicht.
Ich habe auch gemerkt, dass unser Liebesspiel nach jeder Veranstaltung, bei der Layla ausgestellt wurde, viel intensiver war. Gesehen zu werden war wie ein großes Aphrodisiakum für ihn, nicht dass ich mich beschwert hätte. Im Gegenteil, ich fing an, jede Gelegenheit zu ergreifen, um ihn vorzuführen und ihm bei dem zu helfen, was er immer noch leugnet.
Unsere Beziehung schien lange zu dauern und Layla fing an, mit mir Klamotten einkaufen zu gehen. Normalerweise würde ich das Angebot ablehnen, aber ich wollte ein Mitspracherecht bei der Kleidung haben, die er kaufte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du ein Spiel spielst. Also wolltest du, dass ich das kaufe? immer wenn er mich fragt, welcher der beiden Röcke oder Kleider mir gefällt. Es gab immer ein langes und ein kurzes.
Ich wählte ein paar Mal die Große und sah ihr beim Schmollen zu, bis ich es mir anders überlegte, dann leuchtete ihr Gesicht auf.
Als die Monate vergingen, bemerkte ich, dass ihre alten Röcke und Kleider kürzer und kürzer wurden. Es war, als würde sie sie alle jede Woche kürzen. Als ich ihm davon erzählte, sagte er, es müsse wachsen. Natürlich habe ich mich nie beschwert, wenn ich einen Schnappschuss ihrer Fotze gesehen habe, oder besser noch, einen Blitz von jemand anderem bekommen habe. Es war nie beabsichtigt, also dachte ich das zuerst, aber ich fange an, mich zu wundern.
Zuerst sagte ich ihm, er solle vorsichtig sein, er könnte versehentlich jemanden entlarven, aber er würde es nicht immer tun, weil er immer antwortete, dass er vorsichtig sei, aber ich wusste, dass er wusste, dass das nicht stimmte.
Wir fingen an, einmal in der Woche Badminton und Squash zu spielen, und Layla trug einen ausgestellten, seidig weißen Tennisrock. Es fing auch an, immer kürzer zu werden. Ich oder die Leute um uns herum sahen ab dem ersten Mal, als wir gingen, gelegentlich einen Glanz ihres G-Strings, aber als ihr Rock kürzer wurde und sie aufhörte, Höschen zu tragen, begannen wir, ihren nackten Hintern und ihre Fotze viel mehr zu sehen. Laylas Sportrock hörte auf, sich zu verkürzen, als sie völlig still dastand und nur ihren Hintern und ihre Fotze bedeckte. Beim Badminton oder Squash nicht möglich.
Zwei Jungs in unserem Alter fingen an, jede Woche die gleichen Zeitfenster bei uns zu buchen, und wir sahen sie für immer und sie sahen ziemlich oft Laylas Hintern und Fotze. Wir fingen an, mit ihnen zu reden und Paarspiele zu spielen, was den Kindern mehr Gelegenheit gab, ihren Hintern und ihre Fotze zu sehen, während ihr Rock schwankte.
In den Umkleidekabinen kommentierte einer der Jungen, wie süß ihr Rock aussah.
Du meinst, wie süß ihr Hintern und ihre Fotze aussehen, wenn ihr Rock hochgezogen ist? Ich antwortete.
Ja, aber das wollte ich eigentlich nicht sagen.
Sie wird es leugnen, aber sie ist eine Exhibitionistin, sie gibt gerne an.
Ein paar Wochen später änderte sich unsere Reservierung für die zweite Sitzung irgendwie und wir hatten eine Stunde Pause zwischen den beiden Sitzungen. Irgendwie änderten sich auch die Reservierungen für die 2 Männer und sie hatten auch eine Stunde Freizeit. Ich vermutete, dass einer der Jungs das Problem behoben hatte, da er sagte, er kenne ein paar Leute, besonders an der Rezeption des Unterhaltungszentrums, wo Reservierungen entgegengenommen wurden.
Wie auch immer, während wir warteten, luden uns 2 Jungs ein, mit ihnen an der Bar des Unterhaltungszentrums etwas zu trinken. Layla und ich waren noch nie in der Bar gewesen und entdeckten, dass es Sitzreihen entlang der Wände gab, dann kleine runde Tische und Stühle. Layla ging und setzte sich auf die Bank zwischen den beiden Tischen, und ich setzte mich neben sie. Als die 2 Männer mit unseren Getränken von der Bar kamen, setzten sie sich auf Stühle vor Layla.
Layla zog ihre Füße auf dem Sofa nach, bis ihr Hintern auf der Kante des Sitzes lag. Layla zog ihren Rock herunter, so dass ihre Augen mit Eiter bedeckt waren, aber in den Augen der 2 Männer war Fotze sichtbar.
Alle 3 Männer verstanden, was Layla tat, und ich beschloss, Layla zu helfen, sich zu zeigen, obwohl sie ablehnt, etwas zu zeigen. Ich legte meine Hand auf ihren nackten Oberschenkel und übte dann sanften Druck auf sie aus, um ihre nicht gekreuzten Knie zu trennen.
Layla ließ es mich tun, und bald waren ihre Knie etwa einen halben Meter voneinander entfernt. Ich beobachtete, wie die Augen der beiden Männer von demjenigen, der sprach, zu Laylas Fotze und zurück wanderten. Ich wusste nur, dass Laylas Fotze tropfen würde und Männer würden sehen können, wie die Flüssigkeit aus ihrem Loch sickert. Außerdem würde Layla es wissen, aber sie redete weiter, als würde sie eine Jogginghose tragen.
Ungefähr 30 Minuten später zitterte und zitterte Laylas Körper plötzlich, dann lehnte sie sich auf dem Stuhl zurück und zog ihre Knie zusammen. Ich wusste, dass er gerade einen Orgasmus hatte und sie wussten es von seinem Gesichtsausdruck, aber Layla fing an zu reden, als wäre nichts passiert.
Minuten später beugte er sich vor und sein Top hing nach vorne. Wieder wusste ich, dass Layla Männer absichtlich von oben nach unten sehen ließ, bis zu ihren lebhaften kleinen Brüsten. Wir hatten bereits gesehen, dass ihre Brustwarzen hart sind und oben kleine Zelte bilden, als sie sich an ihre Brust lehnte, und ich wusste, dass beide Männer sie sehen konnten.
2 Jungs genossen diese Aussicht, bis es Zeit für uns war, Badminton zu spielen. Leyla will Doppel spielen.
Wie Sie wissen, kollidieren beim Doppelspielen gelegentlich Menschen und einer oder beide fallen zu Boden. Layla wurde unfallanfälliger und fiel mindestens einmal pro Spiel auf den Rücken. Da ihr Rock sehr kurz und ausgestellt war und aus einem sehr leichten Material bestand, endete ihr Rock normalerweise bis zu ihrer Taille. Jedes Mal, wenn Layla fiel, hatte sie es nie eilig, aufzustehen und jemanden anzusehen, der sich für ein paar Sekunden gut um ihre oft gespreizte Muschi kümmerte.
Als er die wartende Hand annimmt, um ihm beim Aufstehen zu helfen, erwähnt er nie seine Enttäuschung und spielt weiter, als wäre nichts passiert.
Seltsamerweise hatten unsere Reservierungen von da an diese Stunde Abstand zwischen ihnen, und die beiden Jungs auch. Layla bekam ihre wöchentliche Show-Session mit diesen 2 Typen an der Bar und keiner von uns sprach über ihre Shows oder ihre häufigen Orgasmen.
Worüber Layla sprach, war, dass ich auf dem Parkplatz immer geil war und darauf gesprungen bin, bevor ich überhaupt zum Auto kam. Natürlich hat keiner von uns gesagt, warum.
Laylas Exhibitionismus erreichte seinen Höhepunkt, als wir in den Urlaub fuhren. Dies war unser erster gemeinsamer Urlaub und ich freute mich sehr darauf, 2 Wochen an einem warmen Ort und Layla ließ mich wahrscheinlich auf jede erdenkliche Weise und mit jeder Menge Sex, Sonne und Sand entblößen. Ich erwartete, dass jede Enthüllung entweder meine Schuld oder ein Unfall war, während sie ihre Ignoranz verteidigte, aber ich wusste, dass sie nur jedem Mann in der Einrichtung ihre Muschi zeigen wollte.
Wir fuhren in ein mediterranes Resort, das bei Teenagern und Anfang zwanzig sehr beliebt war. Der Ort war voll von englisch- und deutschsprachigen jungen Leuten.
Laylas Taktik im Urlaub ?Niemand kann etwas sehen? ?niemand will mein altes kleines Ich anschauen? Keine der Aussagen war jemals wahr, aber das Letzte, was ich tun würde, war darüber zu streiten.
Sobald wir unser Zimmer betraten, begann ihr Exhibitionismus, sie zog sich aus, öffnete die Vorhänge und Jalousien und öffnete die Balkontüren. Dann, zu dieser Zeit, begann er, unsere Kleider auszupacken, indem er im Zimmer umherging.
Jemand kann dich sehen. sagte ich dumm.
Da hörte ich, dass niemand mein kleines altes Ich ansehen wollte. für den ersten von Dutzenden dieser Feiertage. Natürlich lag er völlig falsch, denn innerhalb von Minuten standen die Männer vom Hotel auf der anderen Straßenseite auf ihren Balkonen und starrten ihn an, um zuzusehen, wie er völlig nackt durch den Raum ging.
Die 2 Hotels waren etwa 10 Meter voneinander entfernt und zwischen ihnen war eine stark befahrene, schmale Straße, sodass wir die Jungs im gegenüberliegenden Hotel nur hören konnten, wenn sie wirklich brüllten.
Während unseres Urlaubs trug Layla nichts, während wir in unserem Zimmer waren, sie zog sich aus, sobald wir zur Tür hereinkamen, und oft,
Wow? Es ist heiß hier.
Mehrere Male während der Feiertage riefen einige Männer nach Layla und Layla hörte sie. Er sah sie an, ging auf den Balkon hinaus, immer noch nackt, und sah sich um, um zu sehen, ob er etwas sah, was die Männer anschreien könnten, dann kam er zurück und sagte:
Auf einem anderen Balkon muss ein Mädchen sein, das sie angeschrien haben, niemand will mein altes, kleines Ich sehen.
Ich lächelte und sagte nichts.
Als ich an diesen ersten Tag zurückging, erfuhr ich bald, dass Layla vor den Feiertagen alleine Klamotten einkaufen gegangen war. Es war ein wenig durchsichtig, als ich mich darauf vorbereitete, nach draußen zu gehen, um zu fühlen, wo Layla ein Kleid trug, das ich noch nie zuvor gesehen hatte. Im Licht des Hotelzimmers konnte ich leicht ihre Brustwarzen, Warzenhöfe, ihren Hintern und ihre Spalte sehen.
?Hübsches Kleid.? Ich sagte, ist es hier tagsüber in Ordnung?
Ja, warum nicht, sie bedeckt meine Muschi, außerdem habe ich auf dem Weg hierher nur Mädchen gesehen, die in Tangas herumlaufen.
Ich lächelte nur und nahm ihre Hand, um sie herauszuholen.
Ich muss sagen, ich war ein wenig überrascht, dass niemand etwas über das sagte, was sie sahen, aber Layla lief wie eine Nonne gekleidet herum und beschwerte sich nicht, also beschwerte ich mich auch nicht. Sie sagte etwas, beide sagten ihr, dass sie ihr Kleid mochten. Sogar in dem kleinen Supermarkt, den wir für einige Grundbedürfnisse betraten, sagte niemand etwas. Ich fing an zu glauben, dass es dort alltäglich war, dass die Mädchen fast nackt waren.
Unser Zimmer war im zweiten Stock und Layla wollte manchmal den Aufzug benutzen und manchmal wollte sie die Treppe hinaufgehen. Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass wir, wenn Männer warteten, den Aufzug benutzten, und wenn es so aussah, als würden uns ein paar junge Männer folgen, waren wir die Treppe hinauf. Natürlich habe ich nichts gesagt.
Sobald sie an diesem ersten Tag in unser Zimmer zurückkehrte, zog Leyla ihr Kleid aus, öffnete die Balkonvorhänge und -türen und sprang auf mich. Er hat meinen Patzer getrieben, bis wir beide vor allen im Hotel einen Orgasmus hatten. Ich machte mir nicht einmal die Mühe hinzusehen.
Bald war es Zeit zum Essen zu gehen und Leyla zog ihr Kleid für den Abend aus und ging ins Badezimmer. Ich schaute auf das Kleid und sah, dass es noch ein neues Kleid gab, und es war so kurz und durchsichtig, wie sie es an diesem Nachmittag trug. Ich öffnete den Kleiderschrank, den sie geerbt hatte, und betrachtete all die anderen Kleider, die dort hingen. Fast jeder war sehr kurz und zeigte ein gewisses Maß an Einsicht. Einige waren völlig durchsichtig.
Dann sah ich mir die Schubladen an, die er übernommen hatte. Die einzige Unterwäsche oder Bikinis, die ich sehen konnte, waren durchsichtige G-Strings, Oberteile und Unterteile, alle mit Schnüren zusammengebunden.
Wow, er ist wirklich ein Exhibitionist, das wird ein toller Urlaub. Ich dachte. Ich hoffe, er wird nicht verhaftet.
Was ich sah und entfernte, verhärtete mich und ich ging ins Badezimmer und fickte ihn unter der Dusche, ich sagte ihm nicht, was ich entdeckte, ich wusste, er würde so tun, als ob seine Kleidung in Ordnung wäre und niemand würde auch nur hinsehen. sowieso zu ihr
Wir hatten Halbpension gebucht, das Abendessen gab es also im hoteleigenen Selbstbedienungsrestaurant. Als wir das Restaurant betraten, bemerkte ich ein paar Typen, die ihn anstarrten, aber das war es auch schon. Ich führte Layla zu einem Tisch neben ein paar Tischen, dort saßen nur Männer, und als wir uns näherten, sah ich einige Männer, die sie ansahen, sogar einen Mann, der mit dem Rücken zu uns etwas zu einem anderen Mann sagte. Er drehte sich sofort um und sah Layla an.
Da ich sagte, es sei Selbstbedienung, nachdem wir ihre Tasche auf dem Tisch gelassen hatten, gingen wir etwas essen und alle Augen der Männer waren auf Layla gerichtet. Nach meinem ersten Besuch an den Esstischen bat ich Layla, etwas für mich zu holen, und jedes Mal stand sie fröhlich auf und ging langsam an den Tischen der Männer vorbei.
Das letzte Mal, als sie zurückkam, als ich sie so erregt auf ihrem Gesicht sah, und ich schwöre, ich konnte den Saft in ihrem Schlitz leuchten sehen, als das Licht ihre Fotze erwischte.
Als wir das Restaurant verließen, wollte Layla zurück in unser Zimmer, bevor wir abends ausgingen, und sobald sich die Tür öffnete, lag sie auf mir und wollte gefickt werden.
Nach dieser Erfahrung nahm ich sie jeden Abend mit in eine Boygroup-Abteilung des Restaurants und sie beschwerte sich kein einziges Mal, wenn ich sie bat, zu den Esstischen zu gehen, um mir etwas zu holen.
Als wir an diesem Abend endlich rauskamen, schlenderten wir durch Bars, hielten gelegentlich an, um etwas zu trinken, und Layla lag wie immer vor mir, und ich half ihr, sich wie immer anzuziehen und ihre Muschi zu zeigen.
Die Beleuchtung innerhalb und außerhalb der Bars war nicht sehr gut und die meisten jungen Leute, die herumliefen, waren ?glücklich? Aus diesem Grund erkannten nur wenige Menschen, dass Layla entlarvt worden war.
Wir hielten vor vielen Werbetafeln an, um zu sehen, welche Veranstaltungen verfügbar waren, und sprachen darüber, was wir an welchen Tagen tun würden. Es sah so aus, als würden wir nur die Hälfte unserer Tage an den Stränden verbringen, was mich enttäuschte, da ich hoffte, Layla an den Stränden nackt zu machen und sie im Meer zu ficken.
Als wir in unser Zimmer zurückkamen, zog sich Layla aus, machte alle Lichter an, öffnete die Balkontüren und drückte mich aufs Bett. Mir wurde schnell klar, dass Layla mich gerne schwänze, wenn sie beobachtet werden könnte, und es war der perfekte Ort für uns, um Sex zu haben und von den Balkonen des Hotels auf der anderen Straßenseite gesehen zu werden. So war der Großteil unseres Fickens in diesem Raum.
Ich schlug vor, mit offenen Balkontüren und eingeschaltetem Licht zu schlafen, und Layla glitt vom Bett herunter und gab mir mit ihrem nach oben gerichteten Hintern einen Blowjob, mit Blick auf das Hotel auf der anderen Straßenseite, bevor wir schliefen. Ich fragte mich, ob er in einem Bett schlafen wollte, wo die Leute ihn sehen konnten.
*****
Als ich aufwachte, war die Luft frisch und sonnig. Leyla habe ich erst gesehen, als ich auf den Balkon geschaut habe. Er stand auf dem Geländer und sah sich um.
?Jemand wird dich sehen? Ich sagte.
Nein, werden sie nicht, es ist zu früh und ich habe auch nichts, was sie sich ansehen möchten.
Ich ging nach draußen und drückte meinen nackten Körper an seinen nackten Rücken und antwortete:
Es ist nur eine Ansichtssache, wenn ich in einem der Zimmer dort drüben wäre, würde ich dann ein Fernglas wollen, damit ich jedes Detail ihres schönen Körpers sehen könnte?
Layla schob ihren Hintern wieder in meinen schnell wachsenden Schwanz und spreizte dann ihre Beine. Ich brauchte keine schriftliche Einladung, um meine Knie zu beugen, auf meinen Schwanz zu zielen und ihn zu ficken.
Während ich fickte, schaute ich auf das Hotel auf der anderen Straßenseite und sah Leute, die uns auf 4 Balkonen anstarrten, alle sahen immer noch so aus, als hätten sie von der Nacht zuvor gefeiert. Ich fragte mich, ob einer von ihnen Layla nackt im Bett gesehen hatte.
Als wir uns weiter liebten, flüsterte ich Layla zu, sie solle auf die Straße blicken, und als sie es tat, wurden ihre Bewegungen drängender und es dauerte nicht lange, bis sie ejakulierte. Ich drückte weiter, bis es wieder zurückkam, während ich mein Sperma tiefer in ihn pumpte.
Wir ließen uns dort auf die Stühle fallen und Layla stellte ihre Füße auf das Bargeländer und spreizte ihre Beine, um ihre nasse Fotze der Sonne und den Leuten im Hotel gegenüber auszusetzen. Als ich dort saß und die Leute beobachtete, die uns beobachteten, konnte ich sehen, wie sich mein Sperma mit seinen Flüssigkeiten vermischte, aus ihm sickerte und aus dem Käfig des Sofas auf die braunen Fliesen darunter tropfte.
Nach einer Weile überraschte mich Leyla ein wenig, indem sie sagte:
Wirst du jeden Tag entscheiden, was du anziehst?
Ich schwieg, als ich mich an die Kleider erinnerte, die ich in ihrem Kleiderschrank gesehen hatte. Ich wusste, dass sie nur ein Kleid dabei hatte, das als legal oder anständig bezeichnet werden konnte. Er kam zurück nach England und dorthin reiste man, um aus der Folter herauszukommen. Ich lächelte, als mir klar wurde, dass, egal was ich für sie tat, ihre Brüste, ihr Hintern und ihre Spalte bis zu einem gewissen Grad sichtbar sein würden.
Er will, dass ich ihn verrate? Damals dachte ich, ich hätte ihm gesagt, dass ich es tun würde, aber wenn er mit meiner Wahl nicht zufrieden war, sagte ich ihm, er solle sich nicht beschweren.
Nach unserer Badetour, bei der wir Layla jeden Tag die Fotze rasieren und dann meine ganzen Genitalien rasieren sahen, war es Zeit fürs Frühstück. Layla öffnete die Schranktüren und sagte:
Nun, was soll ich anziehen?
?Nichts.? Ich antwortete.
Du willst, dass ich komplett nackt zum Frühstück gehe, Jake?
Möchtest du nicht, Leyla?
Ihr Gesichtsausdruck sagte etwas anderes, aber ich wusste, dass es nicht in Frage kam, völlig nackt zu sein.
Natürlich nicht, niemand würde mich bemerken. antwortete Leila.
Oh, das würden sie, aber mal sehen.
Ich überflog die hängenden Kleidungsstücke und ging zu den Schubladen.
?Was ist das?? Ich wollte ein paar sehr dünne, klare, große rechteckige Materialien fotografieren.
? Sarons.? antwortete Leila.
?Zeig mir.?
Layla zeigte mir dann, wie ein Mädchen einen großen rechteckigen Stoff tragen kann. Nachdem er fertig war, bat ich ihn, einen der vorherigen Pfade zu verbinden, die er mir gezeigt hatte. Im Grunde hielt sie das Material hinter sich bis zu ihren Achselhöhlen, nahm dann die oberen 2 Ecken, kreuzte sie über ihren Brüsten und band sie hinter ihrem Kopf zusammen.
So wie der Stoff an ihrem Körper anlag, gab es nur eine Lage Stoff über ihren Brüsten, aber viele Lagen zwischen ihren Brüsten. Weil das Material so durchsichtig war, konnte ich alle ihre Brüste und Brustwarzen sehen.
Der Stoff hing vor ihrer Fotze, aber es war klar, dass sie sehr wenig Zeit brauchen würde, um sich zu öffnen und ihre Fotze zu zeigen.
Wenn du willst, dass ich das trage, muss ich es die meiste Zeit vorne zusammenhalten. sagte Leila.
?In Ordnung,? Lass uns so runter zum Frühstück gehen, mal sehen wie es läuft? Ich sagte.
Okay, zieh Jake etwas an und lass uns gehen.
Das tat ich, und bald gingen wir den Flur hinunter und dann die Treppe hinunter. Obwohl Layla mir sagte, ich solle die Vorderseite ihres Sarongs zusammenhalten, sah ich sie nicht, weil ich neben ihr ging. Ich sah nicht, wie seine Hand zu seinem Bauch fuhr, als ich die Treppe hinunterging, selbst als ein paar junge Männer hinaufgingen.
Der Frühstücksraum war ruhig, aber an einem Ende des Raums saßen ein paar junge Männer, also führte ich Layla in diese Richtung, an den Tischen der Männer vorbei.
Ich machte mich auf den Weg, um etwas zu essen, und Leyla folgte mir, war aber etwas hinter mir. Ich drehte mich um, um zu sehen, ob er mir folgte und bestätigte, dass er das Material nicht zusammenhielt, ich konnte seine Fotze sehen, während er ging. Ich sah die Jungs an und sah, wie einige von ihnen auf Laylas Muschi starrten.
Wir bekamen etwas zu essen und kehrten beide mit einem Glas oder einem Teller zum Tisch zurück. Wir haben sie auf den Boden gelegt und Leyla sagte:
Ich hole den Kaffee.
Zwei Minuten später ging Layla an den starrenden jungen Männern vorbei zurück. Layla schaffte es irgendwie, das Material so weit zu öffnen, dass es ein umgekehrtes V bildete. von unter ihren Brüsten bis zur Außenseite ihrer Hüften. Ihre Brüste waren unten fast nackt, und ihre Brüste waren nur mit einer einzigen Schicht dünnen, durchsichtigen Materials bedeckt.
Als sie die Gläser abstellte und etwas von Zucker sagte, seufzte ich und sie ging zurück zur Kaffeemaschine. Als ich ihren Hintern durch den dünnen Stoff sah, dachte ich plötzlich:
Wir tun beide keinen Zucker in unseren Kaffee.
Als sie dieses Mal zurückkam, waren ihre Hände an ihren Seiten, und wenn überhaupt, zog sie ihren Sarong weiter auseinander. Ich konnte es kaum erwarten, bis das Frühstück fertig war und ich zurück auf unser Zimmer kam. Während wir aßen und hofften, dass einige männliche Hotelgäste da sein würden, um die Aussicht zu genießen, beschloss ich, dass Layla jeden Tag, an dem wir zum Frühstück gingen, eine dieser rechteckigen Klamotten tragen würde.
Wie erwartet war mein Sarong ausgezogen, bevor sich die Zimmertür schloss, und Layla hatte die Balkontüren geöffnet, als ich zum Bett ging und nach dem Hosenbund meiner Shorts griff.
Die gleiche Aufführung wurde jeden Morgen, als wir dort waren, wiederholt.
Als wir bereit waren, für den Tag auszugehen, fragte Layla erneut, was sie anziehen sollte. Da sie am Tag zuvor oben ohne gegangen war, wollte keiner von uns, dass sie ihre Brüste bedeckte, also überprüfte ich die Röcke, die sie mitgebracht hatte. Wieder fand ich Gegenstände, die ich noch nie zuvor gesehen hatte, und war erfreut zu sehen, dass viele von ihnen als Gürtel verwendet werden konnten. Ich habe zu Hause Stichspuren gesehen, als ich eine kleine, bunte Nummer herausgezogen habe, und ich wusste, dass Layla sie gekürzt hatte.
Wie die meisten Kleidungsstücke, die Layla heutzutage kauft, ist der Stoff dünn und die Röcke haben ein sehr A-Design. und dieser kleine bunte Rock war keine Ausnahme. Ich gab es ihr und bat sie, es zu tragen.
Ich saß auf dem Bett, während er es hochzog. Dann bat ich ihn, einen langsamen 360 zu machen. Wenn ich mich umdrehe und von vorne oder hinten schaue, kann ich leicht die Vorderseite ihrer Spalte und ihre kleine hervorstehende Klitoris sehen. Dann stand ich auf und bat ihn, es noch einmal zu tun. Dieses Mal konnte ich weder ihre Muschi noch ihren Hintern sehen.
Welche Oberteile hast du zu Leyla mitgebracht? fragte ich und beobachtete, wie sich sein Gesicht von glücklich zu mürrisch änderte. Sie wollte ihre Brüste zeigen.
Layla nahm ein ************-Ion heraus und entfernte jedes einzelne. Alle waren etwas oder vollständig durchsichtig. Ich habe mich für ein bauchfreies Oberteil aus Mesh-Material entschieden, bei dem alle Löcher etwa einen Zentimeter Durchmesser haben.
Laylas Gesicht leuchtete wieder auf, als jede Brustwarze und jeder Warzenhof durch eines der Hunderte von Löchern in der Spitze stach.
Als ich Layla dabei zusah, wie sie unsere Sachen packte, beschloss ich, dass die Leute sie in einer der Städte Englands für eine Schlampe oder eine Prostituierte halten würden, aber sie wirkte wie eine von Tausenden in dieser Ferienstadt. die anderen jungen Mädchen dort wollen eine gute Zeit haben.
Wir hatten beschlossen, an diesem Tag an einen Strand zu gehen, der größte Strand, den wir kennen, hatte Aktivitäten und Dünen zum Spazierengehen. Das einzige Problem war, dass es 2 Busfahrten entfernt war. Als wir am Busbahnhof ankamen, stellten wir fest, dass auf beiden Strecken viele Busse fuhren und viele Leute zum selben Ort fuhren wie wir.
Ich kaufte die Tickets und wir stellten uns direkt hinter einer Gruppe junger Leute an. Es dauerte nicht lange, bis sie bemerkten, dass die Brustwarzen aus den Löchern in Laylas Oberteil heraussprangen, und ich beobachtete, wie sie sich verhärteten, während die Männer sie anstarrten. Weitere Leute stellten sich hinter uns in die Schlange, und als sich die Türen des Busses öffneten, stiegen alle ein.
Leider konnten Layla und ich uns nicht setzen und mussten im Flur stehen. Ich wusste, dass jede Fahrt nur 20 Minuten dauerte, also war ich nicht gestört. Ich war nicht gestört, als ich auf die Leute hinabblickte, die zu beiden Seiten von Laylas Platz saßen. Auf der einen Seite war ein etwas älterer Mann mit 2 der vorherigen jüngeren Männer und auf der anderen Seite ein Mädchen.
Ich überlegte, wie ich Layla seitlich anhalten könnte, als der Bus anfing, sich zu bewegen, was dazu führte, dass Layla einen der oberen Handgriffe ergriff und sich dann zur besseren Balance zur Seite drehte.
Ich lächelte, weil ich wusste, was er sehen würde, wenn die Männer zu beiden Seiten von ihm den Kopf drehten.
Der junge Mann erkundete vor dem alten Mann die Landschaft und für den Rest der Fahrt klebten die 4 männlichen Augen aus nächster Nähe auf Laylas Hintern und Fotze.
Ich sah Layla an und wir lächelten uns an, dann sah ich, wie sie vor ihren Augen blickte. Ich lächelte, als seine Augen wieder nach oben gingen und sein Gesicht ein wenig rot wurde.
?Sie weiß? Ich dachte nach und fragte mich, was er mit dem machen würde, was er den beiden Männern zeigte.
Was Layla tat, war, ihre Beine etwas mehr zu spreizen und zweimal auf die andere Seite des Busses zu blicken, bevor der Bus an seinem Ziel ankam.
Layla hielt meine Hand fest, als wir aus dem Bus stiegen und uns für den nächsten Bus anstellten, in den die meisten Leute im ersten Bus auch einsteigen wollten.
Während ich in der Schlange wartete, fragte ich Layla, ob es ihr gut gehe, weil sie immer noch meine Hand hielt.
Ja, nur ein bisschen geil.
Weil du diesen Typen im ersten Bus deine Fotze gezeigt hast?
?Ich möchte gerne eine T-Bone Scheibe.?
Also waren es nicht diese fotzenstarrenden Typen, die ihre Nippel so hart gemacht haben?
Sie konnten meine Muschi nicht sehen, also muss es Luft sein, die durch den Bus bläst.
?Alles klar.? antwortete ich mit einem Lächeln auf seinem roten Gesicht. Ich wusste, dass er Witze erzählte und er wusste, dass ich es wusste, aber er gab es nicht zu.
Auf die zweite Fahrt mussten wir nicht lange warten, mussten aber trotzdem im Gang stehen. Wieder stand Leyla zwischen zwei Männern, beide in unserem Alter. Sobald sich der Bus in Bewegung setzte, hielt Layla wie beim letzten Mal an und ich beobachtete die beiden Männer und wartete darauf, dass sie merkten, was sie sehen konnten.
Ich war enttäuscht und ich bin mir sicher, Layla war es auch, nur einer der Jungs bemerkte Laylas Fotze für den Rest der Reise und sah sie an. Mir ist aufgefallen, dass Layla dem Typen, der ihre Muschi die ganze Fahrt über angestarrt hat, nicht den Rücken gekehrt hat.
Der Bus hielt, wo wir das Meer sehen konnten, und alle stiegen aus. Die Passagiere wurden in 2 Gruppen eingeteilt, eine Gruppe, von der wir nicht wussten, wohin sie fuhren, aber die andere Gruppe ging in Richtung Meer. Wir sind ihnen gefolgt.
Der Strand war wunderschön, sehr lang, mit weißem, feinem Sand und Strandaktivitäten am Ende. Wir konnten 3 Strandbars sehen, die über den ganzen Strand verteilt waren. Als wir am Wasser entlang gingen, sahen wir dort keine nackten Menschen, aber es gab oben ohne Frauen, also zog ich die Krawatte, die Laylas karierte Bluse hielt, froh, dass sie ihre Kleidung immer mit einer einzigen Schleife band. lädt die Leute ein, an einem der Enden zu ziehen. Laylas Oberteil senkte sich langsam, bis Layla sie packte und in ihre Tasche steckte.
Als wir weitergingen, legte Layla ihren Arm um mich und ich legte meinen Arm um sie. Nach etwa einer Minute sagte Leyla:
Ich liebe dich, das weißt du richtig, Jake?
Und ich liebe dich auch, Leyla. Ich antwortete, indem ich sie zu mir zog, damit ich ihre nackte Brust auf meiner Brust spüren konnte.
Jake.
?Was??
?Vielen Dank.?
?Für was??
?Alles.?
Das habe ich nicht beantwortet. Ich ahnte, wovon er sprach, aber er würde es nie zugeben.
Die Strandbevölkerung begann sich zu verändern und wir sahen bald nackte Menschen. Wir haben noch nie nackte Menschen gesehen, die sich voneinander unterscheiden, sondern nur da und da liegen. Diese Leute gingen herum. Ich schaute auf Laylas Kopf und sah, wie sich ihr Kopf drehte, als sie an nackten Männern vorbeiging, die ihre Schwänze schüttelten.
Dann hörte ich Leyla nach Luft schnappen.
?Was?? Ich fragte.
Sehen Sie sich diesen Kerl an, er ist riesig.
Ich schaute in Laylas Richtung, sah, wovon sie sprach, und ja, der Typ hatte einen riesigen Schwanz, der ihm bis zu den Knien reichte und definitiv nicht bleistiftdünn war.
Wie möchtest du es in dir haben? Ich fragte.
Wenn du so jemanden hättest, wäre ich dann noch Jungfrau?
Ich lachte und sagte dann:
Wir sollten dir einen so großen Dildo besorgen und sehen, ob wir ihn reinstecken können.
Hör auf, Jake, du machst mich nass.
Ich lachte wieder und fragte mich, ob er eine trockene Zeit hatte, seit wir aus dem Flugzeug gestiegen waren.
Wir gingen ein Stück weiter und beschlossen, uns in einer nicht zu überfüllten Gegend in der Nähe einer der Strandbars niederzulassen. Ich stellte unsere Tasche auf den Boden, griff nach Laylas Rock und zog sie herunter, sodass sie völlig nackt dastand.
Hey, versuchst du mich in Verlegenheit zu bringen?
Ich sah ihn mit diesem Ja, richtig? an. schau und Layla lächelte und sagte, leg sie weg, Alter.?
Ich fühlte mich ein wenig unzulänglich, nachdem ich diesen Mann schon einmal gesehen hatte, und ließ meine Shorts fallen.
Layla fing an, unsere Handtücher auszubreiten, und ich sah zu, wie sie auf Hände und Knie ging, um Dinge zu reparieren und aus der Tasche zu ziehen, was sie brauchte. Ich fragte mich, ob die Leute hinter ihr bemerkten, wie schön ihre Fotze aussah.
Als nächstes war Sonnencreme dran. Layla gab mir die Flasche und ich sagte:
Mädchen auf deinen Bauch und öffne deine Arme und Beine so weit wie möglich.
Und das tat sie, offensichtlich war es ihr egal, wer ihre Beine ansah.
Ich ließ ihren Hintern den ganzen Weg für ihren Rücken und nutzte dann ihre gespreizte Fotze, um Sonnencreme auf ihre ganze Fotze aufzutragen. Sie stöhnte und zitterte ein wenig, als ich ihre Klitoris bewegte und ihr Loch fingerte. Ich war mir sicher, dass es ejakulieren würde, aber bevor ich alle hörbar wissen ließ, dass es ejakulierte, bekam ich Angst.
Layla schien nicht allzu glücklich zu sein aufzuhören und ich schlug ihr auf den Hintern. Bevor ich ihm sage, er soll zurückkommen. Er tat es und legte den Adler nieder, ohne dass man ihm das sagte.
Ich achtete besonders auf ihre kleinen Brüste und harten Nippel, zumal ihr Stöhnen so laut war, dass es fast die Toten aufweckte, war ich mir sicher, dass es jemandem gefallen würde, uns zuzusehen. Als ich mich in den Bereich der Muschi bewegte, konzentrierte ich mich darauf, so weit wie möglich von ihrer Spalte entfernt zu bleiben. Layla stöhnte, während sie die Innenseite ihrer Waden mit Lotion einrieb.
Laylas kleiner Kitzler ragte aus ihren Lippen heraus, und als ich es nicht mehr ertragen konnte, gab ich ihr einen Schnipser und atmete als Antwort tief ein.
Hey, tu das nicht, jemand wird dich sehen.
Ich wollte so viel sagen
Ist es nicht das, was du willst?
Aber stattdessen schnippte ich erneut gegen ihre Klitoris.
Mach das noch einmal und ich komme. Layla sagte, das tat ich und sie ejakulierte.
Layla versuchte offensichtlich, ihre körperlichen Reaktionen zu unterdrücken, aber wenn jemand sie länger als 2 Sekunden angesehen hätte, hätte er ihren Orgasmus gesehen.
Ich sah mich um und sah einen lächelnden Mann, dann schaute ich zu Layla, die allmählich wieder normal wurde.
?Bastard.? sagte Layla, wenn sie verfügbar war.
Komm schon, Leyla, weißt du, dass es dir gefallen hat?
Nein, habe ich nicht, na gut, ja, habe ich, aber.
Aber du willst, dass ich es noch einmal mache?
?Nein nicht jetzt. Im Moment muss ich einen Idioten namens Jake mit Sonnencreme eincremen.
Ich lächelte und legte mich auf den Bauch.
Layla ging auf die Knie und fing an, die Lotion auf meinem Rücken einzureiben. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass seine Knie weit geöffnet waren und er sich nach vorne lehnte, um an mir zu arbeiten, und ich fragte mich, ob er absichtlich seinen Hintern herausgestreckt hatte, damit die Leute ihn sehen konnten.
Ich glaube, Laylas tägliche Anwendung von Feuchtigkeitscreme hat sie gelehrt, schnell eine große Fläche zu bedecken, weil mein Rücken, meine Arme und Beine in Sekundenschnelle fertig waren, und dann sagte sie mir, ich solle mich umdrehen. Ich war ein wenig besorgt, dass mich der Blick nach vorne täuschen würde.
Es funktionierte wieder schnell, wurde aber langsamer, als es anfing, sich um meine Genitalien zu bewegen.
Wenn du nicht so schnell zustimmst, wirst du mich hart drängen. Ich sagte.
Ich meine, es ist okay für dich, mich vor Hunderten von Leuten an einem öffentlichen Strand zum Abspritzen zu zwingen, aber es ist okay für mich, auf dich zu kommen, richtig?
Ja, weil meine Genitalien draußen sind und deine drinnen. Eine Frau kann ejakulieren und niemand außer einem Mann kann es sagen. ??..?
Okay, das ist ein guter Punkt, kannst du mich bitte noch einmal fallen lassen?
Ich schätze, wenn ich alle 5 Minuten Sonnencreme auftragen würde, wäre das etwas zu offensichtlich.
Du bringst mich alle 5 Minuten zum Kommen, Jake?
Wenn ich könnte, ja. Möchtest du das nicht?
Das… 288 Mal am Tag, ich bin mir ziemlich sicher, dass mich das umbringen wird.
Aber wie?
Layla gab meinem Schwanz eine letzte schlüpfrige Masturbation, dann ließ sie mich los und legte sich zurück. Ich bemerkte, dass er mit weit auseinander liegenden Beinen dalag, aber ich sagte nichts.
Ich nahm unsere Sonnenbrille ab und setzte sie auf. Jetzt konnte ich sehen, wer Layla ansah, ohne dass sie es merkten, und Layla konnte dasselbe tun. Außerdem war ich mir sicher, dass es so war. Einem anständig aussehenden nackten Mann wurde ein wenig schwindelig, als er vorbeiging, aber um ehrlich zu sein, beobachtete ich auch vernünftig aussehende nackte Frauen.
Nach einer Weile drehten wir uns beide mit dem Gesicht nach unten und ich bemerkte, dass Leyla ihre Beine wieder gespreizt hatte. Bald würde der halbe Strand merken, dass Layla gerne Leuten in die Muschi pinkelt, nicht dass ich mich beschwere.
Kurz nach meiner Rückkehr hörte ich weiterhin ein leises Stöhnen von Layla. Zuerst dachte ich, ich träume, aber nach dem dritten Mal wurde mir klar, dass es nicht meine Einbildung war. Ich ging auf die Knie, sagte aber nichts. Ich sah Layla an und sah, dass ihre rechte Hand unter ihrem Körper war. Ich schaute nach unten und sah, dass ihre Finger zwischen ihren immer noch weit gespreizten Beinen an ihrer Fotze arbeiteten.
Ich lächelte in mich hinein, sagte nichts und sah zu, wie Layla sich selbst eine rieb.
Als es wieder normal war, sagte ich:
?286 dann noch zu gehen.?
?Was??
Hatten Sie alle 5 Minuten am Tag einen Orgasmus, um sagen zu können, dass Sie 286 Orgasmen hatten?
Ich wünschte, es wären eher 4 oder 5.
Noch viel Zeit, Liebes.
Layla rollte sich auf den Rücken und stützte sich mit gespreizten Beinen auf ihre Ellbogen. Ich sah mir all die Flüssigkeiten in ihrer Muschi an, sagte sie,
Hey, sieh dir das an?
Es gelang mir, meine Augen abzuwenden, und als ich mich umdrehte, sah ich einen Parasail am Himmel, der von einem Boot gezogen wurde.
Es sieht lustig aus. sagte Leila.
?Es ist möglich.? Dann, nach ein paar Sekunden, fuhr ich fort: Willst du gehen?
Werde ich, aber können wir es uns leisten?
Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden, lass uns anziehen und packen und gehen. Wir können später immer noch hierher zurückkommen.
Layla zog einfach ihren Rock an, ich zog meine Shorts an und wir gingen am Strand entlang. Als wir uns dem Ende näherten, erschien ein Schild mit der Werbung für Bananenfahrten und Parasailing.
Ja, wir können es uns leisten, lass es uns tun.
Wir haben einen Typen gefunden, der Flyer über Parasailing verteilt, und mir ist aufgefallen, dass sie Videos von dir in der Luft anbieten. Er fügte hinzu, dass es 3 Videos auf einem Memory Stick geben wird, eines von Ihnen in der Luft, das zweite von Ihnen steigt aus dem Boot und das dritte von Ihnen steigt aus dem Boot.
Ich sprach noch ein wenig mit dem Mann und entdeckte, dass wir zusammen nach oben gehen könnten, also sagte ich ihm, dass wir gehen wollten.
Wir setzten uns auf den Sand, um darauf zu warten, dass die aktuelle Sitzung endet und das Boot an Land zurückkehrt. Als ich dort saß, sah ich Layla mit gebeugten Knien sitzen, und ich wusste, dass jeder, der vorbeiging, ihre Fotze sehen könnte. Ich nahm an, dass er das wusste und hoffte, gesehen zu werden.
Das Boot schaffte es schließlich zurück ans Ufer und wir stiegen aus dem Wasser und dann an Bord. Ich war mir ziemlich sicher, dass die 2 Jungs auf dem Boot auf Laylas Fotze schauten, besonders als sie in ihrem sehr kurzen Rock kletterte. Ich stellte unsere Tasche ab und wir setzten uns auf eine Bank an der Seite des Bootes, wo uns einer der Jungs befahl. Layla setzte sich mit gespreizten Knien hin und ich wusste, dass sie ihre Fotze zeigte.
Wir sprachen darüber, was passieren würde, während das Boot segelte, und dann gab sie uns ein paar Sicherheitsanweisungen. Dann hieß es fertig machen. Als wir aufstanden, um das Geschirr anzulegen? ungeplant, sagte ich,
?Kann meine Freundin es nackt machen?
Es gab ein paar Sekunden Stille, dann lächelten sowohl Layla als auch der Mann, der Mann sagte:
Ja, natürlich kann er das. Ich sehe, du hast Videos ausgewählt, sie werden sie nackt zeigen, okay?
Es ist okay, es wird großartig sein, es unseren Freunden in Großbritannien zu zeigen.
Ich antwortete ohne nachzudenken, aber während Leyla ihren Rock fallen ließ. Da beschloss ich, mein Handy aus dem Hotelsafe zu holen und die Speicherkarte mit Laylas Fotos und Videos zu füllen. Ich würde dafür sorgen, dass Leyla in allen nackt war.
Haben wir den Sicherheitsgurt? Der Mann hatte es nicht eilig, Layla die Teile anzulegen, besonders die, die zwischen ihren Beinen liefen. Das Boot hielt an, uns wurde gesagt, wo wir hinten im Boot stehen sollten, dann fesselte uns der Mann und befestigte die Kamera an einer Art Selfie-Stick. Er trat zurück und schnappte sich eine Videokamera und sagte uns, wir sollten alles geschehen lassen.
Das Boot setzte sich in Bewegung und bald spürte ich, wie sich der Fallschirm hinter uns öffnete und an uns zerrte. Der Mann gab uns einen Daumen nach oben und wir fingen an, uns in die Luft zu erheben. Wenn wir uns in das Geschirr setzen? Ich schaute auf die Kamera auf dem Selfie-Stick und erkannte, dass es aufgrund des Geschirrs eine Chance gab, Laylas gesamten Körper einschließlich ihrer Fotze einzufangen. hielten unsere Knie offen.
Es war herrlich dort, die Ruhe, die Aussicht, der Wind, der an unseren Körpern vorbeiwehte. Ich fragte mich, wie sich Laylas Fotze anfühlte.
Ich merkte bald, dass wir abstiegen und das Boot sich näherte.
Es war eine sanfte Landung, dann legte der Mann seine Kamera weg und kam herüber und zog den Fallschirm, bevor er Layla und mich losband. Wir gingen zum Hauptpassagierbereich und während wir den Sicherheitsgurt bekamen? Beim Schließen bemerkte ich, dass der Bootsfahrer die Videokamera aufhob und uns aufzeichnete, als wir die Gurte abnahmen. abgeschlossen. Er stoppte die Aufnahme erst, nachdem er eine vollständige Vorderansicht von Layla aufgenommen hatte, die mit ziemlich weit geöffneten Füßen da stand und direkt in die Kamera blickte.
Das Boot kam zurück ans Ufer und wir sprangen hinein und gingen an Land. Wir hingen ein paar Minuten zusammen, als einer der Männer die Speicherkarten einsammelte und mich übergab.
Nachdem ich sie in unsere Tasche gesteckt hatte, nahm ich Laylas Hand und wir gingen am Strand entlang.
Als ich jedoch die erste nackte Person sah, wurde mir klar, dass Layla immer noch völlig nackt war. Layla und ich waren nackt vor allen keuschen Leuten und sie hatte kein Wort gesagt.
Leyla, bist du immer noch nackt?
Ja, das bin ich, oder? Fühlt es sich gut an?
Aber wir haben alle Keuschheit bestanden.
Layla blieb stehen und drehte sich um, um zu sehen, wo wir gerade hergekommen waren.
Jake, wie konntest du mich das tun lassen, es ist so peinlich, ich bin überrascht, dass jemand nicht die Polizei gerufen hat.
Wenn du einen großen Busch hättest, würden sie dich vielleicht für eine junge Frau halten und die Polizei rufen.
Jake, du bist ein ungezogener Mann.
?Aber du liebst mich?
?Ich tue,?
Du wirst mir also vergeben, Layla?
Nur wenn du mich wieder nackt dorthin führst?
Layla schüttelte mir die Hand und wir suchten uns einen Platz für unsere Handtücher.
Ist dir klar, dass du in diesen Videos nackt sein wirst, Leyla, wird jeder, der sie sieht, in der Lage sein, deine Fotze auf wunderschöne Weise zu sehen?
Wem willst du sie Jake zeigen?
Ich wollte eines Abends zu Hause eine Party schmeißen, während meine Familie unterwegs war, also habe ich alle meine und deine Freunde eingeladen. Ich bin sicher, sie werden es genießen, all unsere Urlaubsfotos und -videos zu sehen.
?Wirst du das tun?
Möchtest du, dass ich das mache, Leyla?
Ich weiß nicht, jeder wird meine kleinen Brüste und meine Muschi sehen.
Wir können die Fotos und Videos zeigen, dann kannst du dich ausziehen und ihnen das Original zeigen.
Jake, würdest du mir das antun?
Soll ich dir das antun, Leyla?
Nein würde ich nicht?
Bist du sicher, Leyla?
Layla antwortete mir nicht, aber ich kannte sie gut genug, um zu wissen, dass sie wirklich so entblößt werden wollte, sie hielt meine Hand wie einen Schraubstock und ich konnte sehen, wie die Venen an ihrem Arm viel schneller schlugen als sonst.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert