Keine Fette Bbw

0 Aufrufe
0%


Nun, ich denke, ich sollte zumindest in die Gemüseabteilung schauen, sagen Sie, während Sie Ihr Auto voller Fleisch, Bier und einem Laib Brot durch den Gang des Lebensmittelladens schieben. Und manchmal gibt es da draußen heiße Mädels, die Melonen auspressen. Du biegst um die Ecke um eine riesige orangefarbene Pyramide und grinst über deinen kleinen Witz.
Ihr Wagen hat ein kaputtes Rad und je mehr Sie ihn schieben, desto frustrierender wird es. Du sagst gleich Scheiß drauf, und wenn du mich siehst, gehst du zum Safe. Ich stehe mit dem Rücken zu dir und dein Blick wandert meinen Rücken hinunter, mein harter Arsch ist kaum von einer Röhrenjeans bedeckt, und dann entweicht das Wort Verdammt meine gebräunten steifen Beine hinunter. Ich drehte mich gerade um, als ich zwei pralle, trübe Pfirsiche an meine Nase nahm, und atmete tief durch. Unsere Blicke treffen sich und du bist auf deiner Spur. Meine großen Brüste quellen aus meinem winzigen Tanktop und ich zeige nur einen flachen Bauch. Hallo, sage ich kokett und halte den Pfirsich immer noch mit beiden Händen an meine Nase. Mmmmm, magst du keine Pfirsiche? frage ich noch einmal, während ich tief einatme.
Verdammt, so süß, sage ich zu mir und gehe ein paar Schritte auf dich zu. Ich bin den ganzen Tag zur Neige gegangen und hatte gehofft, jemanden zu finden, der mich fickt. Buchstäblich. Was denkst du? frage ich, während ich direkt vor deinem Auto stehe. Hä? Hm… was? Du hältst an deinen Worten fest, während der Saft und das Fleisch zwischen deinen Fingern quetschen und in meine Brüste tropfen, während du davon träumst, diese Pfirsiche so fest auszupressen. Pfirsiche? Ich gehe einen Schritt näher. Oh ja, du lächelst und räusperst dich, ich liebe Pfirsiche.
Zurück in deiner Wohnung schiebe ich dich langsam aufs Bett, während ich mich ausziehe. Du sitzt da und siehst zu, dein Fieber steigt, dein Schwanz tut so weh. Ich drehte langsam meine Hüften, während ich meinen Athleten über meinen Kopf zog. Mein Bauch ist flach, aber weich, und du keuchst, als ich meine Melonen aus meinem weißen Spitzen-BH ziehe, der sie kaum hält. Ich schließe meine Augen und fahre mit meinen Händen über meinen Bauch, unter meine Brüste und ergreife sie beide, eine nach der anderen. Ich öffne meine Augen und du siehst zu, wie ich meine Nippel zusammendrücke, bis sie hart werden und ich spüre einen Tropfen Saft aus meiner Muschi, als ich die enge Dehnung an der Vorderseite deiner Jeans sehe. Meine Hände wandern wieder vor mich hin und ich knöpfe langsam meine Jeansshorts auf und sie fallen mir bis zu den Knöcheln. Mein weißes Spitzenhöschen war bereits im Schritt durchnässt und ich tauchte beide Hände nach vorne. Ein Stöhnen entkam meinen Lippen, als meine nassen Finger meinen geschwollenen Kitzler streichelten. Ich fingere mit einer Hand an meinem Schlitz und spiele mit der anderen an meinem Knopf.
Verstanden, ich bin gerade so heiß auf dich, ich kann keine Sekunde länger warten
Ich knie auf allen Vieren und zeige dir meinen süßen Arsch. Du knöpfest deine Jeans auf, um deinen angespannten, pochenden Schwanz freizugeben. Du streicheltest seinen dicken Schaft, als ich meine Backen so heftig öffnete, dass die rosa-braune Haut in meinem Arschloch so weit aufging, dass du fast hindurchsehen konntest. Du merkst nicht einmal, dass du klaffst, als ich dich necke, indem ich meinen Finger in mein faltiges Loch hinein und wieder heraus schiebe. Die rote Spitze meines Nagels erscheint und verschwindet in seinem dunklen Tunnel.
Ich rolle mich auf meine Hände und Knie und dein großer Schwanz schlägt mir fast ins Gesicht. Da es so fett und geschwollen war, dass es meinen Mund und meine Kehle ausfüllte, zwang ich es in meinen Mund und nahm es hungrig in meinen Mund. Es macht mich so an, dass ich mich winde und meine Beine so weit wie möglich spreize wie eine wütende, sich windende und stöhnende Katze. Meine Muschi ist so nass, dass ich spüren kann, wie das glitschige Wasser meinen Oberschenkel hinunterläuft.
Ich liebe es, meinen Kopf mit meiner Zunge zu drehen und sie dann so tief zu drücken, dass du spürst, wie sie meinen Hals berührt. Du nimmst eine Handvoll meiner langen, seidigen Haare und hältst sie zu einem engen Pferdeschwanz zusammen, während ich auf und ab schwanke, und du klatschst hart auf meinen Mund. Ich sehe dich an, während ich ihn langsam herausziehe, und als sich unsere Blicke treffen, lasse ich einen Schluck Speichel und Vorsperma über meine Lippen und an den Seiten meines Gesichts laufen. Ich nehme es wieder tief und es pulsiert hart genug, dass dein Schwanz die Spitze meines Mundes trifft. Zu wissen, dass dich das anmacht, füllt meinen Kitzler so aus, dass ich mich dabei erwische, wie ich herumstochere und meinen nassen Arsch reibe, der mit den Schlucken deines Schwanzes blank tropft.
Du spürst einen explosiven Orgasmus, während du meinen quietschenden Arsch beobachtest, schlampige Stimmen hörst, den Gestank riechst, der jetzt den Raum erfüllt, mir in die Augen starrst und zusiehst, wie dein Schwanz geschickt in meinen Mund gleitet. Du siehst weiter zu, aber du spürst, wie deine Knie weich werden, und du wirfst deinen Kopf zurück und schließt deine Augen. Es kommt und es kommt hart. Dein Körper beginnt zu zittern und du fühlst dich, als könntest du nicht stehen, also greifst du die Hand, die meinen Hinterkopf nicht hält, und lehnst dich gegen die Wand.
Ich kann Ihnen sagen, dass Sie bereit sind, Ihre Rolle zu ziehen, und ich bin fast aus Gedanken heraus. Ich wünsche mir mehr als alles andere, dass dein fetter heißer Strahl meinen Mund, meine Muschi und mein Arschloch gleichzeitig füllen könnte. Ich stieß ein lustvolles Stöhnen aus, als ich darüber nachdachte.
Gerade jetzt fühle ich, wie es von der Basis deines Schafts pulsiert, der rutschig und tief in meinem Mund ist, also schiebe ich es heraus, während du nach unten schaust. Eine dicke, milchige Spucke läuft von meinen Lippen zum pulsierenden Kopf deines Schwanzes, und ich lecke ihn hungrig mit meiner Zunge in herrlicher Vorfreude auf das, was passieren wird. Du grunzt wie ein großes Tier, als das Loch in der Spitze deines Schwanzes wie ein Feuerhydrant aus mächtigen, dicken Spermastößen anschwoll, und ich drehe meinen Kopf gierig von einer Seite zur anderen, um alles zu umarmen. . Riesige Bisse treffen mein Gesicht und gleiten langsam über meine Wangen. Ich schlucke das meiste davon und schwenke die salzige Güte, bevor ich es mit einem Lächeln schlucke.
Ich nehme meinen Finger in mein Arschloch und wische die Tränen von meinem Kinn und starre ihm in die Augen, während ich die feuchte Güte bis zu meinen Knöcheln in meinen Mund schiebe. Ich genieße langsam meinen schmutzigen Finger in und aus meinem Mund und komme zurück zu meinen breiten Spalten, nachdem ich deine ganze Ejakulation gegessen habe. Ich wurde so nass, dass vier Finger in mein offenes Loch glitten und heraus tropften. Du stehst da und siehst zu, wie ich meinen eigenen Saft aus meiner Hand esse, und es macht dich schon wieder hart.
Lehnen Sie sich auf die Rückseite des Bettes, um Ihre Atmung in Ordnung zu bringen und Ihren ausgetrockneten Schwanz wieder zum Leben zu erwecken. Ich gehe auf dich zu, klettere auf deinen Schoß und beuge mich herunter, um dich zu küssen, und du schiebst deine Hand an die Innenseite meines Oberschenkels und steckst zwei Finger in meine Kapuze, während unsere Zungen salzige, scharfe Aromen aus meinem Mund spucken. Ich kann sagen, dass ich es liebe, also stehe ich auf, drehe mich um und lehne mich direkt in sein Gesicht. Ich nehme meinen tropfenden Riss zurück zum Rand. Meine rasierte Fotze und mein enges kleines Spundloch sind so perfekt und du packst zwei Hände voll meines Arsches an meiner Wange und steckst deine Zunge in meinen schlüpfrigen Schlitz. Du folgst geschickt den Konturen von Babys zartrosa Haut und dein warmer Mund zwischen meinen Beinen lässt mich explodieren. Jetzt reibe meinen geilen Arsch auf dem Gesicht, das mit meinen heißen Fotzensäften glitschig ist. Du fickst mich tief mit deiner Zunge und ich drücke sie jedes Mal zurück, wenn ich eintauche. Meine Brüste schwanken hin und her und ich greife und drücke sie, um sie ruhig zu halten.
Du schiebst deine Zunge aus meinem Tunnel und in meine verstopfte Klitoris. Ich schreie, als du an meiner Faust leckst und saugst, und ich spüre ein Kribbeln, das in meinen Beinen beginnt und beginnt, sich auf meinen Knien auf und ab zu bewegen, was mich schwach macht. Oh mein Gott Ich stieß ein Grunzen in meiner Kehle aus, Hör nicht auf Du knabberst und lutschst an meinem Knopf, als tropfe Muschiwasser von deinem Kinn und du musst meine Wangen fester zusammendrücken, um meinen Arsch zu halten. Ich komme, meine Augen rollen in meinem Kopf, Oh mein Gott Ich habe es lange nicht gut gemacht und du bist so gut und ich bin bereit zu explodieren. Du drückst dein Gesicht weiter in meine Ritze und die fachkundige Zunge verzaubert. Ich komme mit einer solchen Kraft, dass sie meinen ganzen Körper umhüllt. Gerade als ich den Höhepunkt erreiche, gleitest du mit deiner Zunge an meinem Kitzler hinunter in mein enges Loch. Drehen Sie es um die geschrumpfte Haut und führen Sie dann die Spitze vorsichtig ein. Ich schreie wieder und du wirfst es so tief wie es geht. Es verlängert und intensiviert meinen Orgasmus und ich fühle mich schwach. Du drückst deine Wangen so fest du kannst, um so tief wie möglich in meinen Arsch zu kommen. Mein Mund ist so eng und der heftige Orgasmus presst deine Zunge zusammen und dein Schwanz schlägt auf deinen Bauch.
Beim Aufstehen gibst du das Kommando Steh auf alle Viere, indem du mit dem Handrücken über dein Kinn wischst. Ich sterbe für diesen fetten Schaft, also schlafe ich fest. Als du hinter mir kniest und mit einer Hand sanft den dicken Stock reibst, zerfalle ich vollständig. Ich lecke mir erwartungsvoll die Lippen und winde mich, während du meinen fetten Kopf an meiner Spalte auf und ab schiebst und dich über mich lustig machst. Du drehst ihn in mein Zapfloch und dann in meinen Knopf und dann wieder zurück. Ich will so tief in mich hinein, aber du spielst weiter mit mir. Du täuscht mich, indem du einfach meinen Kopf hineinsteckst und wenn ich ihn zurückdrücke, ziehst du ihn zurück.
Fick mich jetzt du gottverdammter Bastard Ich schreie, als du dein Schwert in seinen Griff steckst. Ich schreie und verdrehe mir den Hals. Du hast beide Hände auf meinen Hüften und fängst an, meine eifrige List hart und tief zu schlagen. Gott, es fühlt sich so gut an, dass die warme Nässe jeden Schlag bedeckt, und wir kommen schnell in den perfekten Rhythmus. Ich kann nicht anders, als meine Augen zu schließen und zu lächeln, während dein dickes Fleisch mich tief ausfüllt. Du schlägst ihn so hart und ich strecke meine Beine noch weiter aus, damit ich spüren kann, wie deine Eier meinen Kitzler treffen.
Der Raum fängt an, nach Schweiß und Sexsaft zu riechen, und du vermisst es wirklich, in mein Glory Hole zu kommen, während du meinen schlüpfrigen Pass genießt. Du gleitest mit einem raschelnden Geräusch aus meiner Muschi und schaust nach unten, als dein lila geäderter Muskel nach oben schießt und ein langer Strang milchiger Flüssigkeit auf den Boden trifft. Du legtest die Spitze gegen meinen Schließmuskel und gingst auf deine Knie und packtest meinen Brustkorb. Als du tiefer drückst, stöhne ich, während rosa zarte Haut ihre Kapazität ausfüllt. Es tut sehr weh, aber es macht mich auch wirklich an. Du atmest tief ein und legst dich auf den Rücken. Es ist so eng und tief, dass Sie sich schwach fühlen.
Sobald Sie vollständig drin sind, ziehen Sie sich langsam zurück und beginnen Sie mit einem rhythmischen Schub. Sie werden bald einen zweiten Wind bekommen und Sie werden wieder gerade sein. Du siehst gerne zu, wie dein Schwanz hin und her gezogen wird, während du in meinem triefenden Arschloch steckst. Es macht dich noch aufgeregter zu sehen, wie etwas Blut meine Fissur hinunterläuft, während deine Umgebung durch mein zartes Gewebe reißt. Es macht meinen Arsch noch härter, und jetzt ist der Geruch im Raum eine Mischung aus dem metallischen Geruch von Muschisaft, Schweiß, Sperma, Arsch und Blut.
Ihnen wird schwindelig und Sie spüren einen gewaltigen Samenerguss. Bei jedem Tauchgang spürst du, wie meine gerippten Muskeln deinen Schwanz greifen, straffen und melken. Ihre Hoden dehnen sich, ein Kribbeln beginnt in Ihrem unteren Rücken und beginnt zu steigen. Deine Oberschenkel fangen an zu zittern und du bereitest dich vor. Ich werde diesen Arsch füllen Du schreist, während du große Brocken in mein Zapfloch pumpst. Ich spüre, wie der heiße Aufruhr tief eindringt und drückt und beginnt, an der Innenseite meines Oberschenkels herunterzufließen.
Für eine Minute liegst du auf dem Rücken, noch tief genug zum Atmen.
Beweg dich nicht. Du forderst es, während ich deine matschig triefende Hälfte aus meinem ausgehöhlten Loch ziehe. Du betrittst die Küche und öffnest das neue Brot, das du gerade gekauft hast. Schnapp dir ein Stück und komm zurück zu mir. Ich bin immer noch auf allen Vieren, und während du dich bücktst, nimmst du eine Scheibe Brot und wischst die blubbernde Eselsuppe in meinem Mund ab.
Du kannst jetzt gehen. Sagst du beim Drehen.
Als du zurück in die Küche gehst, stehe ich auf und packe meine Klamotten, schnappe mir ein weiteres Stück Brot und wickle sie zusammen. Du lässt es auf der Theke liegen und gehst zurück ins Schlafzimmer. Du ziehst deine Hose an und nimmst deine Brieftasche aus der Tasche. Du wirfst ein paar Scheine nach mir und sie fallen zu Boden.
Ich bin keine Hure Ich schreie.
Ja, du bist. Und du gehst raus und in die Küche. Ich ziehe mich einfach an und gehe raus.
Du nahmst einen großen Bissen, als du dir das Sandwich schnapptest und zurück ins Wohnzimmer gingst. Als Sie das vordere Fenster erreichen, ist das Sandwich weg. Du leckst dir über die Lippen und öffnest den Vorhang.
Während du nackt dastehst und mir zusiehst, wie ich durch dein Fenster im vierten Stock zu meinem Auto gehe, nimmst du das kleine Stück deines Schwanzes und steckst es in deinen Mund.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert