Latina Ebenholz Beim Stehlen Erwischt

0 Aufrufe
0%


Unten schlagen. Als ich an diesem Tag auf meine Kaffeetasse schaute, sah ich das, ich hatte ein halbes Lehramtsstudium und genug Geld, um mir noch einen Kaffee zu kaufen. Ich zündete meine letzte Zigarette an und hob das leere Glas, damit der Kellner es sehen konnte, brachte den Krug und nickte mir leicht zu.
Vor drei Tagen habe ich meinen Artikel über Jugendbildung abgegeben, der Weg, den ich an diesem Tag gegangen bin, war endlos. Mein Lehrer nahm das Papier und zwinkerte mir zu und sagte, wenn mein Papier wie mein Arsch aussehen würde, würde er sich darauf freuen, es zu bekommen. Ohne nachzudenken, schlug ich ihn. Vielleicht war es der Stress des Jobs, der Artikel, den ich geschrieben habe, oder so etwas. Aber meine Ohrfeige hinterließ stundenlang einen Handabdruck auf seinem Gesicht.
Er sagte, es sei nicht so, wie er es der Universität gesagt habe. Er konnte es kaum erwarten, darauf einzugehen und zu sagen, ob mein Artikel so gut sei wie Mein letzter. Ich habe ihn einen Lügner genannt und dabei wie ein dummes Kind ausgesehen. Ich wurde suspendiert und habe nächsten Monat eine Anhörung. In der Zwischenzeit wurde mir gesagt, ich solle mich entspannen, mir etwas Zeit für mich selbst nehmen.
Also vor einem Café zu sitzen und mich selbst zu bemitleiden, war der richtige Weg. Zumindest dachte ich das jedenfalls.
Lauren? Eine Stimme erklang hinter mir, ich drehte mich auf meinem Sitz um und sah Janet, eine der Mütter, die ich mit fünfzehn babysittete. hallo janet. Wie geht’s?, fragte ich, während ich am Tisch saß und lächelte, Mir geht es gut, danke, und dir?, fragte er.
Nun, es sieht so aus, als wäre mein Abschluss zumindest für den Moment, zumindest für den Moment. Es ist beschissen, um ehrlich zu sein, sagte ich ihm.
Ich weiß nicht, ob es Schicksal oder ein großer Zufall ist, aber erinnerst du dich an meinen Sohn? Sie fragte. Ich erinnerte mich natürlich an die drei Gören. Sie hatten Drillinge. Tyler, Milo und Leo? Natürlich würde ich das tun, antwortete ich.
Nun, sie sind jetzt achtzehn und es scheint kein College auf der Welt zu geben, das sie haben will, sie sind ausgestiegen, und mit Schulabbruch meine ich, dass sie beide rausgeschmissen wurden, und Leo ist ihnen einfach freundlicherweise nach draußen gefolgt Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll, außer sie ins Grundausbildungslager zu schicken. Janet sagte: Das ist schrecklich. Also sagte ich es ihr.
Tatsächlich war es eine Zukunft, die ich ihnen vorhergesagt hatte. Sie waren ein paar Jahre jünger als ich, als ich sie babysittete. Tyler und Milo hatten die Hormone ausgewachsener Männer, aber Leo war der Ruhigere, der seinen Brüdern immer wie ein verlorener und gehorsamer Welpe folgte.
Janet fuhr sich mit der Hand durchs Haar und warf sie beiseite, bevor sie fortfuhr: Dann schlug eine Freundin Hausnachhilfe vor, sie unterrichten zu Hause. Ich habe bis jetzt nicht viel darüber nachgedacht. Sehen Sie, ihr Hauptproblem besteht darin, Interviews führen zu müssen. Wenn sie dies erreichen, haben sie bessere Chancen, akzeptiert zu werden. Natürlich ist Leo immer bereit zuzuhören und zu lernen, aber andere nicht so sehr.
Also, was sagst du?, fragte ich ihn. Er sah mich mit einer scheinbar letzten Anstrengung an. Lauren, könnten Sie ihnen ein oder zwei Wochen beibringen, sie auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten? Er war verrückt.
Natürlich bin ich bereit zu zahlen. Aber wenn Sie sich ein paar Stunden am Tag Zeit nehmen, um zu ihnen zu kommen und sie zu unterrichten, ist das Geld gut angelegt. Ich werde dem College-Vorstand mitteilen, dass ich einen privaten Hauslehrer anheuere, und sie um ein zweites Vorstellungsgespräch bitten, während ich Ihnen gleichzeitig etwas Erfahrung gebe.
Ich glaube nicht einmal, dass es meinerseits legal wäre, ich bin nicht qualifiziert, sagte ich. Interessiert mich nicht. er antwortete: Außerdem ist technisch gesehen alles, was Sie tun, mit ihnen zu sprechen.
Dann holte er einen Stift heraus und schrieb seine Nummer auf eine Serviette, bevor er aufstand: Bitte denken Sie darüber nach, es würde mir die Welt bedeuten. Er lächelte kurz, bevor er die Straße hinunterging.
Hauslehrer für drei halbverrückte Achtzehnjährige? Ich dachte, es könnte die Langeweile bis zu meiner Anhörung vertreiben.
Am Montagmorgen schrieb ich Janet eine SMS, um zu sagen, dass ich nicht da war, und eine Minute später öffnete sich die Haustür und sie erschien mit dem größten Lächeln, das ich je in meinem Leben gesehen hatte. Er begrüßte mich sofort mit einer dankbaren Umarmung. Gott, ich bin so froh, dass du angenommen hast, sagte er, bevor er mich in die Halle führte. Ich konnte nicht glauben, wie wenig sich der Ort verändert hatte, als ich mich an die Versteckspiele erinnerte, die ich hier spielte, und daran, dass alles, was wir spielten, immer zu einem Ringkampf wurde.
Er hatte seinen Flur wie ein Klassenzimmer eingerichtet, mit einer weißen Tafel auf einem Dreibein in der Mitte des Raumes, und weit davon entfernt standen drei Stühle und ein Tisch. Die Tische sahen aus wie etwas, auf dem man beim Fernsehen zu Abend essen würde, aber ich konnte nicht glauben, wie gut es aussah.
Das sieht toll aus, sagte ich ihm, lächelte breit und reichte mir eine Packung Trockenreinigungsstifte. Ich kann Ihnen wirklich nicht genug danken, sagte sie mir, die Kinder haben gefrühstückt und werden gleich unten sein, möchten Sie etwas?
Kaffee wäre toll, danke.
Eigentlich sehen sie ein bisschen aufgeregt aus, dich wiederzusehen, rief er aus der Küche. Ich denke, das könnte wirklich funktionieren.
Ich hörte Schritte auf der Treppe und als ich mich umdrehte und sah, dass die drei unten auftauchten, trat Milo vor und sprach als erster. Lauren?, fragte er.
Hallo Leute, wie geht’s? fragte ich lächelnd. Fast zehn Jahre waren vergangen, seit ich sie das letzte Mal gesehen hatte, jetzt waren sie achtzehn und kurz davor, ein Mann zu werden. Als meine Augen zwischen den dreien hin und her wanderten, wurde mir klar, wie weit ich von meiner Tiefe entfernt war.
Lauren, bevorzugst du Ehrlichkeit oder sind Notlügen akzeptabel? , fragte Leo. Okay, Ehrlichkeit. Offensichtlich«, sagte ich, und er lächelte und sagte es mir; Gut, weil es großartig ist… Er hielt ein wenig inne, als er seinen Blick auf meine Brust senkte, dann hob er seinen Kopf wieder und sagte …gestalten, um seinen Satz zu beenden.
Warum habe ich das nicht kommen sehen? Ich glaube, ich habe vergessen, dass sie sich als Achtzehnjährige ihrer Hormone voll bewusst sind.
Ähm, danke, ich schätze… Ihre Größe… Ihre? fragte Milo plötzlich.
Er reichte mir eine dampfende Tasse Kaffee und fragte mich lächelnd: Ist alles in Ordnung? Alle Jungen betraten den Raum und setzten sich. Ja, ich denke schon, log ich.
Alle drei waren so geworden, dass sie wie Spiegelbilder voneinander aussahen, zumindest in Bezug auf die Gesichtszüge. Milo und Tyler teilten den gleichen Sinn für Stil, sogar die gleiche Frisur. Trotzdem fiel Leo mehr auf, sein Haar war etwas anders gekämmt und er war etwas eleganter gekleidet.
Die nächsten Stunden vergingen schneller als ich dachte, ich fand ungefähr heraus, wo sie in ihrer Ausbildung standen und startete von dort aus. Er forderte sie auf, das Internet zu nutzen, um die psychische Gesundheit zu recherchieren, während sie Mäuse und Menschen rezensierten, und gab ihnen dann den Auftrag, herauszufinden, was ihrer Meinung nach an Lennies Charakter nicht stimmte.
Es gab einige Einwände gegen den Inhalt: Warum lernen wir von diesem Buch? Wir müssen nur das Vorstellungsgespräch bestehen, sagte Milo, und ich nickte und stimmte ihm zu: Ja, das stimmt. Aber da Schulen im ganzen Land dieses Buch gelesen haben, ist es für die Menschen fast selbstverständlich geworden, diese Geschichte zu kennen. Es enthält mehr als einen Anfang, eine Entwicklung und ein Ende. Es umfasst Themen wie psychische Gesundheit, Rassismus, Verlust geliebter Menschen und Selbstaufopferung.
Dann fair genug. erwiderte Milo.
Ich habe die Grundlagen der Mathematik studiert und ihr Gedächtnis über Brüche aufgefrischt und einige grundlegende Gleichungen gemacht. Sie alle schienen eine Menge Zeug in die Notizbücher zu schreiben, die ich ihnen gab, und am Ende des Tages stellte ich ihnen drei Fragen zu dem, was heute besprochen wurde, und bat sie, ihre Antworten aufzuschreiben. Ich sagte ihnen, ich würde später nachsehen und eine Belohnung für jeden festsetzen, der alle drei richtig gemacht hat.
Wir beschlossen, Schluss zu machen und ich sagte ihnen, dass wir morgen Geschichte, Naturwissenschaften und vielleicht Kunst machen würden, Tyler zuckte ein wenig zusammen und verzog das Gesicht, Wie wäre es mit etwas Sport?, fragte er. Ich werde darüber nachdenken und einige Optionen in Betracht ziehen, während ich meine Unterrichtspläne für den Rest der Woche schreibe. Ich sagte ihm.
Erinnerst du dich an unseren alten Sportunterricht? , fragte er mit einem verschmitzten Grinsen im Gesicht. “Na sicher. Es hat Spaß gemacht, als ich neun war, nicht achtzehn, sagte ich. Tyler lächelte und sah Milo an, der mich immer noch wütend anstarrte.
Nachdem sie alle nach oben gerannt waren, um Xbox zu spielen, sammelte ich ihre Bücher ein und Janet betrat den Raum. Wie ist es gelaufen? Sie fragte.
Ich dachte, du liefst gut, ich schätze, du musst sie fragen. »Schau, was sie sich dabei gedacht haben«, sagte ich. Er lächelte, Ich komme, ich gebe dir Bescheid, ich bin morgen wieder zu Hause, aber nicht nach Mittwoch, ich werde wieder arbeiten, sagte er und dachte daran, allein hier zu bleiben. Mit den dreien zusammen zu sein war mehr als ein bisschen beängstigend.
Übrigens, zahlst du lieber täglich, wöchentlich oder monatlich? fragte er und erwischte mich unvorbereitet. Hmm, ich weiß nicht, vielleicht wöchentlich?
Es ist okay, es ist Freitag, sagte er. Wir hatten nicht über das Gehalt gesprochen, und das wollte ich auch nicht fragen. Er muss offensichtlich gewusst haben, dass das der einzige Grund war, warum ich das tat, aber ich hätte nicht gefragt.
Sobald ich nach Hause kam, brach ich auf meinem Bett zusammen und lächelte, als mein Kopf das Kissen berührte. Ich könnte dieses Geschäft führen, die Regierung für eine Weile betrügen, das ist in Ordnung. Ich wünschte, ich wüsste, was Janet mir zahlen würde, ich musste wissen, ob ich damit überleben könnte.
Ich zog meine Tasche auf das Bett, zog drei Papierkissen heraus und legte mich zurück. Ich öffnete jedes der Bücher mit den gleichen Seiten, Fragen, die ich ihnen zur Beantwortung gab.
Frage A: Der Charakter Crooks wurde geschaffen, um von anderen Arbeitern getrennt zu leben, was spiegelt das wider? 1) Rassismus 2) Respekt 3) Angst
Alle antworteten Rassismus und ich hatte ein breites Grinsen im Gesicht. Tatsächlich hatte ich das Gefühl, ich hätte ihnen etwas beigebracht und als Ergebnis hätten sie etwas aus dem Buch mitgenommen.
Aber dann fiel mir etwas auf, es stand in Tylers Buch. Es war ein kleiner Absatz mit dem Titel Lauren, der lautete:
Lauren, du bist unglaublich. Du bist wunderschön und hast die größten Brüste, die ich je gesehen habe. Ich kann es kaum erwarten, dich morgen zu sehen. Ich weiß, dass meine Brüder dich auch lieben. Aber vergiss nicht, wer den größeren Willen hat.
Darunter war ein lächelndes Gesicht, ich ließ den Block entsetzt auf das Bett fallen. Oh mein Gott, ich würde größere Oberteile und dickere Pullover brauchen, dachte ich mir. Es war nicht einfach, meine Oberweite zu verbergen, aber ich musste es versuchen. Aber was dachte ich dann? Ich konnte nicht dorthin zurückkehren, während die drei mich den ganzen Tag anstarrten und tagträumten. Ich schnappte mir mein Telefon und war gerade dabei, eine SMS zu schreiben, um Janet zu sagen, dass ich es nicht tun konnte, als sie ihre Nachricht erhielt;
Hey Lauren, es tut mir leid, aber ich habe ganz vergessen, mit dir über dein Geld zu sprechen. Ich dachte hundertmal am Tag. Lass es mich aber wissen Die Kinder können nicht aufhören darüber zu reden, wie toll der heutige Tag ist Bis morgen ? Jan.
Hundert am Tag? Fünfhundert die Woche? Plötzlich flog der Gedanke an Tyler, der den ganzen Tag auf meine Brust gestarrt hatte, aus meinem Kopf. Das ist definitiv etwas, was ich tun könnte, ich müsste nur lernen, wie ich ihre Hormone zügeln kann.
Es war Dienstagmorgen und ich stand am Whiteboard und schrieb den Plan für den Tag. Janet hatte meinen Kaffee auf den Tisch gestellt und den Raum verlassen, als die Kinder die Treppe hinunter zu ihren Plätzen gingen.
Wer hat das Umfrage-Event gewonnen? , fragte Tyler.
Keiner von euch, ihr alle seid zu zweit gebunden. Was mich ehrlich gesagt sehr glücklich gemacht hat, Sie haben einen großartigen Job gemacht. Sagte ich ihnen, ohne mir den Rücken zuzuwenden. Letzte Nacht bat ich Janet, mir ein paar Zigaretten zu kaufen und sie von meinem Lohn abzuziehen. Gestern war ohne sie stressig, und ich hatte das Gefühl, dass Janet morgen wieder etwas gestresster sein würde, wenn sie wieder arbeiten würde. Also versprach er mir jeden Tag eine neue Packung, bis ich die Probleme behoben und mich etwas entspannt hatte. Ich schrieb, dass der Morgen auf Englisch sein würde, gefolgt von Datum und Mittagessen. Nach dem Mittagessen würde Wissenschaft sein, und der letzte Teil des Tages würde darin bestehen, zu diskutieren, was sie lernen und aus dieser Lehre herausholen wollten, wohin sie im Leben gehen wollten, und so weiter.
Gibt es jeden Tag Hausaufgaben?, fragte Leo. »Ich bin mir nicht sicher«, sagte ich. Haben Sie sich angesehen, was ich von Ihnen verlangt habe?, fragte ich.
Tyler nickte, ebenso wie die anderen. Wir alle denken, Lennie ist Autist. sagte Tyler.
Ich war etwas überraschter, wirklich überrascht von ihrer Forschung und überrascht, dass sie mir eine logische Antwort gaben.
Gut gemacht, alle drei. Als Belohnung für deine Fragen und Hausaufgaben kannst du dir ein Freitags-Special aussuchen. Betrachten Sie es als eine Belohnung, die der Bildung zugeschrieben werden kann. Wenn Sie an einer regulären Universität wären und Ihnen ein Preis angeboten würde, welcher wäre das? Du musst dir jetzt keine Antwort einfallen lassen, aber ich muss es bis morgen herausfinden. Sie bewegten sich etwas in ihrem Sitz, Liebling, sagte Milo mit einem Lächeln.
Ich sah Tyler an, den ich dabei erwischt hatte, wie er auf meine Brust starrte. Es gab keinen Ausschnitt, auf den man sich konzentrieren musste, nur ein T-Shirt unter einem Kapuzenpullover mit Reißverschluss. Wenn ich diese Woche und die folgenden Wochen überlebe, habe ich dafür gesorgt, dass mein Regal privat bleibt. Er sah, wie ich ihn dabei erwischte, wie er ihn anstarrte, und lächelte von der Seite seines Mundes.
Um halb zwölf machte ich Mittagspause, ging in den Garten, um mir eine Zigarette anzuzünden, setzte mich in den Gartenstuhl an ihrem alten leeren Pool und zog meine Kapuzenjacke aus. Alle drei hatten die richtige Aufmerksamkeitsspanne und schienen aufmerksam zu sein, aber Tylers neugierige Augen machten mir Sorgen. Was zum Teufel sollte er tun, wenn er herausfand, dass seine Mutter nicht im Nebenzimmer war?
Ich spürte ein Summen in meinem Bein und nahm mein Handy aus der Tasche, es war eine SMS von einer unbekannten Nummer. Ich öffnete sie und meine Zigarette fiel mir fast aus dem Mund. Es war ein Bild, ein Bild eines erigierten Penis.
Ich bin mir nicht sicher, wie ich durch die Geschichte gekommen bin, ich habe den Zweiten Weltkrieg immer genossen, aber dieses Mal war es anders. Mir ging dieser Text nicht aus dem Kopf. Einer von ihnen musste meine Nummer von ihrer Mutter stehlen, aber dann bestand immer die Möglichkeit, dass sie es nicht waren. Es sah schwierig aus, aber es war eine Möglichkeit. Einen Moment lang versuchte ich, mich davon zu überzeugen, dass nichts davon passierte, aber es gab wirklich niemanden, der das konnte.
Ich zog Bildung meinem Liebesleben vor und engagierte mich für mein Studium, es gab gelegentliche Verabredungen, aber es endete immer auf die gleiche Weise, und dann sagte ich, ich würde ihnen schreiben oder sie anrufen, aber ich tat es nie. Ich fing an, mich wie eine wiedergeborene Jungfrau zu fühlen, aber der Abschluss, den ich bekam, war es wert. Sobald ich diesen Test nächsten Monat abgeschlossen habe, kann mein Leben wieder in Gang kommen.
Es ist lange her bis Mittag, aber ich habe es geschafft. Ich saß im Garten und rauchte eine Zigarette, als Janet herauskam und sich neben mich setzte.
Ich kann dein graues Haar sehen, das darauf wartet, aus deinem Kopf zu entkommen, Lauren. sagte er, ich lächelte und blies den Rauch aus meiner Nase. Da beugte er sich über den Tisch und machte mir ein Angebot, das mich fast ersticken ließ.
Wenn du es bis zum Wochenende schaffst, verdopple ich dein Geld, flüsterte er.
Janet, das sind tausend pro Woche. Ich kann damit ein Haus mieten, sagte ich. Er nickte. Schauen Sie, die Kinder sind in Schwierigkeiten. Aber sie mögen dich. Wenn ich dich halten kann, werde ich alles dafür tun. Er stand auf und drehte sich um, um hineinzugehen. Denk darüber nach. sagte er und ging hinein.
Ich bin durch die Naturwissenschaften gehumpelt, Biologie war nie ein starkes Fach für mich, und es ging auch darum, nicht mehr über den menschlichen Körper zu reden. Ich wollte mich keinen Fragen zu meinem eigenen Körper stellen, aber trotz meiner größten Bemühungen gelang es Leo, die perfekte Frage aus scheinbar nichts herauszuholen. Wir sprachen über das Körpergewicht und darüber, wie Übergewicht Druck auf Ihren Körper ausüben und Ihre Bewegungsgeschwindigkeit verringern kann.
Ma’am, ist es möglich, eine Leistung zu beanspruchen, wenn die Brust einer Frau so groß ist, dass sie extreme Rückenschmerzen verursacht?
Ich bin mir nicht sicher, ich denke, es wird zuerst einen Rabatt geben, sagte ich.
Aber was, wenn die Frau ihren Besitz nicht verlieren will? Oder will sein Partner nicht, dass er verliert, was er hat?, unterbrach Tyler, es schien eine Frage der Zeit zu sein, bis er sich an der Unterhaltung beteiligte, und zog sich schnell von Milo zurück; Ja, also würdest du deine nicht fallen lassen, oder? Sie fragte.
Ich biss mir auf die Unterlippe und schaute an die Decke, antwortete: Nein, würde ich wahrscheinlich nicht, aber dann hätte ich keine Rückenschmerzen.
Ab welcher Größe beginnen Rückenschmerzen? Oder wollen Sie über Chromo-Söhne sprechen? Er zeigte die richtige Menge an Aufmerksamkeit und hatte einen Weg mit Worten. Er war auch der einzige der drei, der über solche Dinge reden konnte, ohne mich mit seinen Augen zu berauben. Ich habe irgendwo gelesen, dass jeder fünfte Mann schwul war, vielleicht jeder dritte ein Löwe.
Chromosomen und keine Sorge, jetzt kommen wir zum letzten Teil des Tages. Wenn ich dich frage, wohin du im Leben willst und was du besonders lernen willst.
Nachdem ihre Schultern ein wenig gesunken waren, dachten sie einen Moment nach, Leo sagte: Ich glaube, ich möchte eine Reflexzonenmassage machen, meine Mutter sagt, ich bin sehr gut darin, deinen Rücken zu klopfen.
Massage?, fragte ich und nickte leicht. Ja, ich mache sie auf dem Rücken und den Schultern meiner Mutter und manchmal auch auf ihren Füßen und Beinen.
Ich will ein Schauspieler sein. sagte Tyler, nicht sicher, ob ich wissen wollte, welche Art es war, aber ich fragte traurig. “Was für?“
Er lächelte mich an, Ich werde es dir eines Tages zeigen, sagte er mit einem Augenzwinkern, Vielleicht haben wir einen Kinotag, schlug er vor. Milo lächelte und sah zwischen Tyler und mir hin und her, dann sagte er: Ich habe ein paar Vorschläge für Filme, die wir uns ansehen könnten, aber vielleicht machen wir eines Tages unsere eigenen Filme.
Das dachte ich auch, antwortete Tyler.
Nun, anscheinend nimmt das nur Leo ernst, es gibt hier nur einen, der an seine Zukunft denkt.
Leo lächelte breit, als Milo und Tyler ihn mit zusammengekniffenen Augen ansahen. Milo fragte: Glaubst du nicht, dass die Karriere eines Schauspielers und Regisseurs ernst ist? Sie fragte.
Janet kam dann mit einer Tasse Kaffee ins Zimmer. Es ist Heimzeit, ich dachte, wir könnten die letzten paar Minuten damit verbringen, über den Rest der Woche zu reden. Sicher, sagte er lächelnd. Du kannst gehen, Jungs, sagte sie zu ihm.
Ich möchte, dass du weißt, Lauren, dass ich meinen Vorschlag ernst meine, sagte sie, während wir beide mit Kaffeetassen in unseren Händen auf der Couch saßen. Ich weiß, antwortete ich, ich muss sehen, wie es ihnen geht, während du nicht hier bist, bevor ich dir eine Antwort geben kann. Ich denke, Leo versucht es wirklich, während andere Maßnahmen ergreifen, sagte ich ihm.
Ja, seufzte er, Leo ist ein Rohdiamant. Ich hoffe, die Geschwisterrivalitäten beginnen und sie fangen an, besser zu werden, vielleicht kannst du ein paar Wettbewerbe veranstalten?
Ich habe das gemacht und es ist ein Unentschieden, also werden sie morgen eine Aktivität für Freitag auswählen. Es sollte immer noch im Bildungsbereich liegen, etwas, was sie tun würden, wenn sie wirklich arbeiten würden. Ich sagte ihm, dass die Rivalität zwischen ihnen weiter untersucht werden könnte, aber ich wusste nicht einmal, ob ich morgen zurück sein würde. Donnerstag.
“Das klingt gut. Ich hoffe, sie finden etwas Vernünftiges. Ja, ich auch, antwortete ich.
Mittwoch. Der dritte Tag meiner Nachhilfe zu Hause hatte gerade erst begonnen, und ich hatte die letzten paar Tage damit verbracht, in Janets Wohnzimmer zu stehen und zu versuchen, ihren Drillingen beizubringen, wie wenig ich ihrem Verstand beibringen konnte. Ich dachte schon, Leo würde erfolgreich sein, während Milo und Tyler die beiden Leute waren, die man in Bezug auf das Verhalten im Auge behalten sollte.
Janet kam mit einer Tasse Kaffee aus der Küche und stellte sie auf den Tisch. Ich bezweifle, dass sie noch lange da sind. Was war dein Plan für heute?, fragte er.
Ehrlich gesagt bin ich so weit gegangen, ich habe einfach Of Mice and Men als Werk ausgewählt, weil es das letzte Buch war, das ich gelesen habe, und ich habe nur in die Hände geklatscht, als ich ihnen gesagt habe, wie viel pädagogischen Inhalt es hat. Zahnfleisch Und während ich nachts verschiedene naturwissenschaftliche Themen und Geschichte googelte, war mir sehr bewusst, dass ich jetzt nicht so tief war wie am Montagmorgen.
Nun, ich habe gestern eine Mission festgelegt, begann ich, wo sie ihren eigenen Trainingskurs vorschlagen werden. Also bin ich mir sicher, dass es Spaß machen wird, sagte ich hoffnungsvoll. Sie lächelte mich an, als sie den Ohrring aufsetzte, Nun, während wir uns unterhalten, ich gehe morgens aus, aber ich bin mittags zurück. Dann bin ich vielleicht morgen den ganzen Tag aus deinen Haaren raus, sagte er mit einem sehr hoffnungsvollen Grinsen auf seinem Gesicht. Ich konnte die Verzweiflung, dass dies funktionieren sollte, in seinen Augen sehen.
Ich hoffe es, viel Spaß. Schrei. Er schenkte mir ein breites Lächeln, als ich aus der Tür ging.
Als ich allein im Wohnzimmer stand, dachte ich an Tylers Kommentare, die Notiz, die er mir für seine Hausaufgaben hinterlassen hatte, und immer wieder erwischte ich ihn dabei, wie er auf meine Brust starrte. Ich fühlte mich plötzlich sehr unwohl, allein hier zu sein, aber eine Minute später kam Leo die Treppe herunter.
Hier ist mein bester Schüler, sagte ich lächelnd, wie geht es dir?, fragte ich. Gut Danke dir? , antwortete er, zog seinen Stuhl heran und setzte sich. Mir geht es gut, sagte ich. Wo sind deine Brüder heute?, fragte ich achselzuckend.
Ich ging zum Fuß der Treppe und dachte daran, zu rufen, trat auf die erste Stufe, und dann kam die verrückte Idee, nach oben zu gehen. Milo, Tyler, es ist Zeit anzufangen. Ich rief, aber es war still. Ich sah Leo an, der mich mit einem unschuldigen Gesichtsausdruck ansah.
Ich unterdrückte die Kälte tief in meinem Magen und ging die Treppe hinauf, und als ich den Treppenabsatz erreichte, sah ich vier Türen. Janets Zimmer ist das Badezimmer, das Schlafzimmer des Jungen und etwas, das aussieht wie ein Spielzimmer mit Spielmatten auf dem Boden.
Ich konnte mich nicht daran erinnern, dass dieser Raum hier war, tatsächlich versuchte ich mich daran zu erinnern, was vor Jahren passiert war, als ich das letzte Mal hier war.
Ich klopfte leicht an die Schlafzimmertür des Jungen und sie öffnete sich langsam, mit einer schmalen Treppe dahinter, und ich fand mich wieder, wie ich die unterste Treppe hinaufstieg, Tyler? Milo?«, rief ich, aber keiner von ihnen gab einen Laut von sich. Meine Schultern ließen ein wenig nach, als meine Geduld nachließ. Ich wusste, dass sie eine Art Versteckspiel spielten, aber ich wurde dafür bezahlt, sie zu trainieren.
Nur weil deine Mutter nicht hier ist, heißt das nicht, dass sie es nicht weiß. Ich warnte sie, als ich einen weiteren Schritt machte. Die Dielen knarrten unter mir, als ich die schmale Treppe hinaufging, und ich war fast oben, als ich hinter mir ein Quietschen hörte.
Als ich mich umdrehte, sah ich Leo oben auf der Treppe stehen, Leo Ich flüsterte, Du hast mir Angst gemacht, sagte ich ihm. Er sah mich ein wenig verwirrt an und fragte sich wahrscheinlich, warum ich ihm etwas zuflüsterte, Geheimhaltung war noch nie etwas, worin ich gut war, aber selbst ich war überrascht, warum ich jemandem etwas zuflüsterte, nachdem ich die knarrende Treppe hinauf geschrien hatte.
Ich habe die Treppe geräumt und stehe jetzt auf dem ausgebauten Dachboden, das ganze Haus hatte Bodenfläche, also war Platz nie wirklich ein Problem. Alle drei Betten standen ziemlich weit auseinander, anscheinend in jeder Ecke des Hauses, und waren mit hängenden Perlen eingezäunt, die als bewegliche Wände fungierten.
Junge Erwachsene brauchten Privatsphäre, aber da ich weder Milo noch Tyler sehen konnte, erfüllten die Perlen ihren Zweck. Okay, komm schon, zwing mich nicht dazu, dich irgendwie zu bestrafen. murmelte ich. Ich hörte ein leises Glucksen hinter mir und wusste sofort, dass es Leo war.
Ich näherte mich dem ersten Bett und fuhr mit dem Arm über die Perlen, Bett Nummer eins war leer. Ich sah quer durch den Raum und wusste, dass sie wahrscheinlich dort sein würden, wo ich zuletzt hingesehen hatte, also beschloss ich, den Raum zu durchqueren und direkt zu Bett Nummer drei zu gehen.
Aber als ich an Bett Nummer zwei vorbeiging, flogen die Perlen ab und eine von ihnen flog auf mich zu. Ich hatte keine Zeit, ein Geräusch zu machen, es traf mich und warf mich zu Boden und landete auf mir. Mir wurde klar, dass es Tyler war, er trug nur ein Paar Shorts.
Überraschung Schrei. Ich versuchte, ihn aus dem Weg zu räumen, versuchte, ihn von mir herunterzubekommen, und ich sagte: Tyler, komm runter. Nein, nein, nein, sagte er mit einem Grinsen, das sich über sein Gesicht ausbreitete, das ist unser Unterrichtsplan, hat Leo es dir nicht gesagt? uns.
Schließlich schaffte ich es, mich auf die Seite zu drehen und seinen eigenen Schwung gegen ihn zu nutzen, ihn über mich zu werfen und aufzustehen. Komm schon, Lauren, du erinnerst dich, wie du uns nach einer Weile Ringen in unsere Zimmer geschickt hast, um mit unseren Erektionen zu ringen. sagte er mit einem Lächeln, Milo erschien und rammte mich von hinten. Er schlingt seine Beine von hinten um mich, ich schaffe es, auf meinen Füßen zu stehen und über meine Schulter zu greifen, mich nach vorne zu drücken und auf mich zu klettern, ihn ins Bett zu schlagen, während Leo ihn mit einem schockierten Blick ansieht. .
Als ich mich zurückzog, stand Tyler auf und fing an zu lachen, als ihm plötzlich klar wurde, dass keiner von ihnen mich kriegen würde, und dass es eine großartige Möglichkeit wäre, es ihnen beiden zu zeigen, während sie ihre Energie abziehen.
Warte, sagte ich und hob meine Hand, bevor Tyler mich angriff, Okay, Sport ist zwar für Freitag geplant, aber ich akzeptiere die Sport-Idee unter einer Bedingung. Ich sagte ihm. . Er drehte sich um und sah mich mit einem Lächeln aus dem Mundwinkel an. Mach weiter. Tyler warf die Perlen beiseite und fing an, den Kopf zu schütteln, als er vom Bett aufstand. Klingt nach einem Plan. Ich denke, das Haustier des Lehrers wird der Schiedsrichter sein. Sowohl Tyler als auch Milo lachten, als Leo mit den Schultern zuckte und Leo ansah.
Nein, sagte ich, Leo ist auf meiner Seite, sagte ich ihnen. Tyler nickte langsam, Ich glaube nicht, sang er.
Leo und ich gingen nach unten und betraten das Spielzimmer, wo ich meinen Hoodie öffnete und ihn in eine Ecke des Zimmers warf, bevor ich meinen Pferdeschwanz straffte. Ich zog meine Schuhe aus, als Tyler und Milo den Raum betraten, beide nur mit Shorts bekleidet.
Also, was sagen wir? Die erste Person, die ‚Ich höre auf‘ schreit?, fragte er, dachte ich, und ich stimmte zu, aber unter der Bedingung, dass Tyler auch verliert, wenn Milo aufhört.
Nein, ich denke, es sollte für alle kostenlos sein. Wer geht, hat den Raum verlassen, sagte Tyler, Milo stimmte zu, und Leo nickte zustimmend, egal, was ich dachte, Okay, sagte ich.
Trotz meiner bisherigen Vorbehalte gegenüber Tylers Eskapaden war ich zuversichtlich, dass ich ihn und seinen Bruder ohne allzu große Probleme schlagen könnte. Milo griff mich an und nachdem ich ihm ausgewichen war, schwang ich seine Beine und ließ ihn auf die Matte fallen, während Leo zusah, wie Tyler mich anlächelte. Tyler sprang auf seine Füße und versuchte, mich von meinem Bein zu bekommen, aber ich schlang meine Arme um seine Taille und hob ihn von meinen Füßen, bevor ich ihn zurück auf die Matte warf.
Dann machte Tyler seine Bewegung und duckte sich unter meinen Rücken, schlang seine Arme um meine Taille, als Milo sich bemühte, aufzustehen, Milo schlang sich um meine Beine, als ich Tylers Hände trennte, und bevor ich wusste, was es war, fiel ich zu Boden . Milo klammerte sich an meine Beine, während Tyler meine Arme zurückhielt und kicherte, Gibst du auf, Ma’am?, fragte er.
Nein. Ich antwortete sofort: Gut. sagte er und verschränkte meine Arme in einem vollen Nelson. Milo befreite meine Beine und versuchte, meinen Knöchel zu haken, aber ich schaffte es, meinen Fuß zu befreien und ihn zu treten. mit dem anderen. Dann rollte ich auf meine Knie und senkte meinen Kopf, rollte Tyler nach vorne und ließ ihm keine andere Wahl, als mich loszulassen.
Aber es ging schneller, als ich erwartet hatte, und er drehte sich direkt zu mir um und spähte mit der Gesichtslocke unter seinem Sitz über meinen Kopf hinweg. Dieser Junge kennt sich aus, dachte ich mir.
Mein Rücken war gewölbt und ich war auf meinen Knien, und ich merkte bald, dass meine Hose während des Kampfes ein wenig locker geworden war und jetzt um meinen Arsch herum kroch und meinen Geruch entblößte. Wissend, dass Tyler nicht widerstehen konnte hinzusehen, gab er mir die Pause, die ich brauchte, ich rollte mich auf den Rücken und befreite meinen Kopf, bevor ich ihn packte, aber Milo hatte seinen Arm auf meinem Rücken. Trotz meines Nackens schaffte ich es, mich zurückzuhalten und stand auf, griff wieder über meine Schulter und zog ihn etwas höher auf meinen Rücken.
Ich dachte daran, es zu werfen, aber ich wollte nicht zu ihrer Mutter weinen und dafür sorgen, dass ich diesen Job verliere, also ging ich auf meine Knie und legte sie auf die Matte. Umgedreht und müde aussehend, stand Leo immer noch in der Ecke und beobachtete, was vor sich ging, wahrscheinlich derjenige, der am besten sah, was vor sich ging.
Als ich ihn ansah, griff Tyler an und warf mich zurück auf die Matte, jetzt lehnte er sich über mich und zog meinen Arm, sein Bein über meinen Kopf und etwas Hartes an meine Wange, als ich meine Schulter schloss. Auf der Stelle unterdrückte ich einen Schrei, als der Druck zu wirken begann. Ich lag mit eingezogener Schulter auf meiner Seite und saß fast auf meinem Kopf, als ich einen Blick auf Milo werfen konnte, der auf meine Beine zukam.
Er hob meinen Fuß und schaffte es trotz meiner Bemühungen, meinen Knöchel in einen Fersenhaken zu klemmen, wobei er ein wenig lachte, als sein Selbstvertrauen wuchs, Was denken Sie, Ma’am?, fragte er sarkastisch.
Träum weiter, grummelte ich, seine Antwort war, mir auf den Hintern zu schlagen. Kid–, murmelte ich, als ich noch einmal versuchte, mich zu bewegen, schwindelig, und da sah ich die Beule in Tylers Shorts. Ich merkte gerade, was meine Wange traf, und es gab mir einen Schub Kraft.
Ich drehte mich um und brachte Tyler mit, immer noch in meinem Arm, aber ohne Schmerzen. Ich spürte, wie sich Milos Griff um meinen Fuß etwas lockerte, und das war alles, was ich brauchte. davon, es wieder auf meine Füße zu schaffen.
Meine Hose war bis zur Hälfte meines Hinterns und Tyler griff hinüber und packte mich, um mich zurück auf die Matte zu ziehen. Er streckte sich und ich hörte eine leichte Träne, und ich wollte ihm gerade sagen, er solle herunterkommen, als Milo mich an der Hüfte packte und an meinen Beinen hinunterglitt, wobei er meine Hose mitnahm.
Scheiße. in der Ecke mit einem verwirrten Lächeln im Gesicht.
Genug, rief ich, lasst es, sagte ich ihnen. Wollen Sie aufhören, Ma’am? Milo keuchte, Tyler sah auf sein Dekolleté und dann zurück zu mir und lächelte. Ich hätte ja sagen sollen, aber während des hitzigen Kampfes zeigte sich meine konkurrenzfähige Seite. Ob ich es in Unterwäsche tun musste oder nicht, ich würde diese beiden Worte nicht sagen.
“Nein. Stimmt das?, fragte ich, mein Top zerrissen, als ich mich zwang, nach hinten zu fallen, und schließlich griff Tyler mit einem verwirrten Gesichtsausdruck nach seinem zerlumpten Anzug, Milo hatte meine Beine frei, schaffte es aber, eine Handvoll Jeans zu greifen, ich auch frei, als ich mich selbst trat und mich von meiner Hose befreite.
Eine Minute später waren sowohl Milo als auch Tyler auf der Matte und sahen mich an, sie trugen nichts als Socken, Tangas und einen BH. Und natürlich trug ich einen leichten Schweiß und einen geröteten Teint. Tyler und Milo konnten nicht glauben, was sie sahen, sie schwitzten beide und beide hatten Beulen in ihren Shorts.
Ich war keine besonders fitte Frau, verdammt, ich würde mich nicht einmal als Frau bezeichnen. Ich hatte ein Kleid in Größe zwölf und meine Brüste waren bei weitem mein bestes Merkmal. Mit nur fünfzehn waren sie fast eine D-Trophäe. Aber jetzt, in meinen frühen Zwanzigern, musste ich einen 34E-BH kaufen. Tyler hatte am ersten Tag ein ziemlich gutes Auge dafür, sie zu erkennen, jetzt konnten er und seine Brüder mein Dekolleté in seiner ganzen Pracht perfekt sehen.
Wirst du dasitzen und starren oder versuchen, mich zu schlagen?, fragte ich, meine schüchterne und professionelle Seite war verschwunden. Jetzt war ich bereit, fast alles zu tun, um sie dazu zu bringen, die Worte zu sagen, die ich losgelassen habe.
Milo war der erste, der aufstand, genau wie bevor er blindlings angriff und von den Füßen gerissen wurde, drehte ich mich um, um Tyler zuzusehen, aber er lehnte sich wieder zurück und schlang seine Arme um meine Taille und versuchte, meine Beine zu streichen. aber ich zog sie auseinander und hielt schnell an und versuchte, ihre Hände zu trennen. Dann bückte er sich und fiel nach hinten, wobei er mich mit sich zu Boden riss. Aber als Milo meinen Kopf einhakte und ihn in den Schritt seines Bruders zwang, setzte ich mich auf seinen Bauch und sah von ihm weg.
Er packte meine Arme hinter mir und zwang mich, mich aufzurichten, an diesem Punkt saß ich fast auf Tylers Gesicht und seine Beule drückte gegen mein Kinn. Er war hier, als mir klar wurde, dass er ungefähr 15 cm groß war, ich dachte, es wäre eine gute Größe für einen Teenager.
Aber das war nicht der richtige Zeitpunkt, um die Penisgröße zu schätzen, erinnerte ich mich. Im Hinterkopf dachte ich darüber nach, wie Janet zu mir kam und mich bat, eine Heimlehrerin für ihre Kinder zu sein. Ich fragte mich, was er sagen würde, wenn er das sah.
Ich fühlte eine Hand auf meinen Hintern schlagen und ich war mir nicht sicher, wer es war, ich kämpfte darum, mich zu befreien, aber es war eine schwierige Situation, in der ich mich befand. Ich wurde von oben und unten gehalten, und meine verbleibende Energie musste verwendet werden, um mich nicht nur aus Tylers Hand zu ziehen, sondern auch, um Milo mit mir hochzuheben. Ich war sozusagen mitten im Brot, und die Brote sahen sich jetzt mit Siegesaugen an.
Wollen Sie aufhören, Ma’am? fragte Tyler fest, obwohl ich nicht die Kraft hatte, aus dieser misslichen Lage herauszukommen, schüttelte ich meinen Kopf. Gut. Ich hörte ihn sagen, als er meinen Tanga ergriff und ihn zur Seite zog, bevor ich ihn fragen konnte, was zum Teufel er da tat, presste er seine Lippen auf meine und fing an, meine Vagina tief zu küssen.
Diese neue Kraft kehrte zu mir zurück und ich fing an, mich hochzudrücken, aber als ich das tat, senkte ich mich Tyler ins Gesicht. Ich spürte, wie seine Nase in mich stieß, seine Unterlippe gegen meine Klitoris drückte, und ich sah Milos pochende Erektion von Angesicht zu Angesicht, als ich versuchte, meinen Kopf zu heben.
Seine Shorts waren oben und sein Werkzeug war durch eines seiner Beinlöcher entkommen, nur Millimeter von meinem Gesicht entfernt, und Tyler beschleunigte mit seinem Mund. Ich stöhnte ein wenig und bevor ich noch etwas tun konnte, stieß Milo seine Hüften nach vorne und steckte seinen Schwanz in meinen Mund.
Verdammt, ich glaube, mein Schwanz ist rausgegangen und ich habe der Dame ins Gesicht geschlagen rief Milo.
Okay, steck es in deinen Mund, rief Tyler und für einen kurzen Moment spürte ich, wie der Druck auf meinem Rücken nachließ, als Milo nach oben griff und seinen Schwanz auf meinen Mund richtete. Er fing sofort an, hin und her zu schieben, ich versuchte, ihn wegzudrücken, aber ich hatte weder die Kraft noch den Raum, mich zu bewegen.
Tyler hatte seine Arme um mich geschlungen und wollte nicht loslassen, sein Gesicht immer noch in meiner Vagina, mich verzweifelt näher an den Orgasmus heranziehend. Milo packt jetzt meinen Hinterkopf, während er meinen Mund fickt, und streckt seine Eier für einen Moment heraus, um sie über meine Zunge zu ziehen. Ich warf ihm einen verächtlichen Blick zu, aber es brachte ihn zum Lächeln und fast zum Lachen, er schob seine Fotze wieder zwischen meine Lippen und stöhnte vor Vergnügen.
Tylers Kopf muss sich irgendwie verkrampft haben, denn er schien sehr schnell und heftig hin und her zu zittern. Seine Zunge drückte meinen Kitzler hinunter, als er mich befreite, um meine Arschbacken zu teilen.
Nimm den Schwanz meines Bruders raus, sagte Milo zu mir und ich nickte schwach, Jetzt mach es, du gottverdammte Schlampe.
Ich streckte die Hand aus und zog Tylers Schwanz heraus, die gleichen 15 cm wie seine Brüder, soweit ich das beurteilen konnte, da Milo meinen Blick nicht zu lange fallen ließ.
Ich habe versucht, nach Leo zu suchen, aber ich konnte ihn nicht finden. Ich fing an, Tyler zu streicheln, während Milo mir fast immer wieder seinen Zauberstab ins Gesicht pumpte. Ich fühlte, wie Tylers Finger mit meinem BH-Verschluss spielten, ich wollte ihm in keiner Weise helfen, und das war wahrscheinlich der Grund, warum er sich entschied, ihn zu zerschlagen.
Ich schwang mich neben mich und Milos Schwanz glitt aus meinem Mund, ich fiel auf die Matte und spürte sofort Tyler auf mir. Er zog meinen BH aus und warf ihn quer durch den Raum, meine E-Körbchen-Brüste waren jetzt vollständig zu sehen.
Sie kuschelten sich beide an mich, jeder packte eine Brust und nahm sie in den Mund. Milos Hand glitt meinen Körper hinab und fing an, wild an meiner nassen Vagina zu reiben. Meine Knie schlugen zu, als ich mich dem Orgasmus näherte, mein Rücken war von der Matte und meine Brust sprang aus meinem Mund, als Tyler zu meinem Kopf rannte und seinen Schwanz in meinen Mund stieß.
Milo bewundert jetzt meine kahle Vagina, seine Bewunderung dauerte nur ein paar Sekunden, aber er positionierte sich hastig und kuschelte sich in mich hinein. Plötzlich schrie ich auf, aber meine Stimme wurde von der Tatsache übertönt, dass Tylers Penis auf meiner Zunge lag. Er griff nach einer meiner Brüste und fing an, sich selbst zu streicheln, während er mit seiner anderen Hand meinen Kopf festhielt.
Tyler hatte meine beiden Beine auf seinen Schultern und kam auf mich zu wie ein Hund auf eine heiße Schlampe. Meine Brüste hüpften um meine Brust, als ich bei jedem Stoß stöhnte und nach Luft schnappte. Tyler zog an meinem Tanga und ich hörte, wie er riss. Einen Moment später hatte ich nur noch meine Socken an, mehr als diese beiden Kinder anhatten.
Lass mich noch nicht fallen, ich will dich zuerst ficken. sagte Tyler, kletterte dann auf mich und drückte sich auf mich zu. Er drehte sich um und nahm mich mit, jetzt war ich oben und Milos Schwanz war wieder aus meinem Loch gezogen worden.
Tyler bewegte sich schnell und führte sich in mich hinein, schlug mich so hart er konnte von unten, als Milo anfing, sich in meinen Arsch zu schieben. Ich versuchte zu sagen: Nein, ich mag es nicht …, aber es war zu spät. Milos Schwanz knallte lange genug in meine nasse Fotze, um vollständig geschmiert zu sein, er drückte gegen mein Rektum und hielt sich dort.
Ich fühlte, wie beide Schwänze in mir gegen die Wand drückten, die sie trennte, Tyler nahm den ersten Stoß und Milo folgte langsam. Ich konnte das Gefühl nicht glauben, das sich in mir ausbreitete, ich erlebte Orgasmen, die ich noch nie zuvor erlebt hatte.
Es war der intensivste Moment meines Lebens, meine Brüste schwankten unter mir, als ich hin und her schwankte, und dann ging Leo mit seinem Schwanz in der Hand und einem Lächeln auf seinem Gesicht vor mir her.
Ich habe das geplant, seit unsere Mutter es uns zum ersten Mal gesagt hat, sagte er und ich konnte nicht glauben, was ich hörte, natürlich haben diese beiden ihre Gefühle vom ersten Tag an gezeigt, aber ich wusste es. Wenn wir dich in die Falle locken wollten, musste es mit einem Plan geschehen.
Die Wellen des Orgasmus trafen mich, und jetzt stand die Person, die ich für die unschuldigste, intelligenteste und lernbegierigste hielt, vor mir und streichelte sich selbst, während er sie als Opfer seiner Verschwörung anstarrte.
Er machte einen Schritt nach vorne und steckte seinen Schwanz in meinen Mund, etwas größer als der von Tyler und Milo, aber ich bin mir nicht sicher, wie viel.
Er nahm eine Handvoll meiner Haare und schob seinen Schwanz in meine Kehle, und ich spürte, wie sich Tyler und Milo beide anspannten, bevor sie ihre Last in mir losließen. Meine Fotze und mein Arsch spritzten mit Sperma und ich spürte, wie es von mir tropfte und sich mit meinen eigenen Flüssigkeiten vermischte. mein Hals. Ich fing an zu ersticken, aber Leo hielt meinen Mund mit seinem Schwanz geschlossen, ich fühlte, wie seine heiße Ladung nach oben gedrückt wurde und durch meine Nase sickerte, ohne wohin ich gehen konnte.
Ich hob meine rechte Hand und schlug auf die Matte, Leo sah nach unten und lächelte, als er seinen Schwanz aus meinem Mund zog. Es hat Klick gemacht, als ich auf der Matte zusammenbrach. sagte. Tyler und Milo standen auf und hoben triumphierend die Arme ihres Bruders. Ich konnte mich kaum bewegen, meine Beine zitterten und irgendwie spritzte mir Sperma aus meiner Nase.
Ich war am Boden zerstört und als ich auf der Matte lag und versuchte, die Kraft zu finden aufzustehen, hörte ich mein Handy in meiner Hosentasche summen. Milo nahm die Tüte heraus und warf sie mir lächelnd zu. Das ist unsere Mutter, sagte er.
Mein Herz stotterte, als ich das Telefon an mein Ohr hielt, Lauren? Nur um dich wissen zu lassen, dass ich etwas früher als geplant zurück bin, ich bin nur auf einen Drink im Laden und werde in fünf Minuten zurück sein.
Ich konnte nicht glauben, was ich da hörte, Sicher war die einzige Antwort, die ich sagen konnte.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert