Lol Versehentlich Fehlgeschlagene Ejakulation Auf Nase Und Brille

0 Aufrufe
0%


Ich entblöße mich gerne für meinen Freund
von Vanessa Evans
Alle Charaktere, die an sexuellen Aktivitäten in dieser Geschichte beteiligt waren, waren zum Zeitpunkt der Ereignisse über dem gesetzlichen Mündigkeitsalter.
Wie ich entdeckte, dass mein Freund mich mochte, als ich anderen meinen Körper zeigte; ich auch.
Kapitel 01
=====
Alles begann eines Abends, als ich auf einer ausgelassenen College-Party war und einer der Spaghettiträger an meinem Trägershirt mit V-Ausschnitt bei einem albernen Trinkspiel riss. Ich versuchte, meine rechte Brust für den Rest der Nacht bedeckt zu halten (in dieser Nacht gab es keinen BH, weil mein Freund Ethan mich darum gebeten hatte). Was ich bemerkte, war, dass Ethan mich genau beobachtete und sich überhaupt keine Sorgen darüber zu machen schien, dass meine Brustwarze freigelegt wurde.
Als wir später in dieser Nacht ins Bett gingen, war der Sex großartig und dauerte ewig.
Am nächsten Morgen fragte ich Ethan auf der Party, was ihn so geil mache, und er überraschte mich ein wenig, indem er sagte, dass es ihn wirklich anmachte, wenn sich meine Brust öffnete und die Leute mich ansahen.
Zuerst war ich etwas überrascht, aber nach einer Weile, als meine Brust zum Vorschein kam, wurde mir klar, dass ich auch aufgewacht war.
Vielleicht wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, um ein wenig über mich zu erzählen. Mein Name ist Sophie. Ich bin 19 Jahre alt, ich habe eine 34B 24 28 Figur. Ich habe hellbraune Haare auf meinem Kopf und sonst keine Haare an meinem Körper. Ist ein sehr kleines Mädchen wie meine Muschi sogar außerhalb meiner Klitoris herausragt? Ich wurde nicht gewarnt. Meine Top ‚B’s sind sehr spitz und so solide wie sie kommen. Sie haben 2 wunderschöne, resorbierbare, große Brustwarzen (Vorderseiten), die aussehen, als wären Eiswürfel darauf geklebt worden; und kleine, dunkle Warzenhöfe.
Nun, jetzt, wo das aus dem Weg ist, bin ich wieder da, wo ich entdeckt habe, dass ich mich gerne offenbare. Wie ich schon sagte, habe ich auf dieser Party versehentlich meine rechte Brust entblößt und entdeckt, dass ich die Erfahrung genoss. Nicht nur mir, sondern auch Ethan hat es gefallen. Ich war fasziniert und musste mehr lernen, also trug ich, als Ethan mich am nächsten Abend in meinem Schlafsaal abholte, mein dünnstes, leicht transparentes Oberteil ohne BH und einen kurzen Jeansrock. Die kurze war dann Mitte Oberschenkel.
Ethan sah ein wenig überrascht aus, sagte aber, ich sehe gut aus. Sie konnte an diesem Abend ihre Hände nicht von mir lassen, und ich genoss die Aufmerksamkeit, die mein halbtransparentes Oberteil hervorrief.
Am nächsten Tag hatte keiner von uns Unterricht und es war heiß, also gingen wir in die Stadt. Als ich durch den Park fuhr, um in die Stadt zu kommen, sprach ich das Thema meines Tülloberteils an, und Ethan wurde plötzlich liebenswerter. Wir saßen im Gras und er fing an, seine Hand auf meinen Rock zu legen.
Ich hatte große Angst, dass uns jemand sehen könnte, aber gleichzeitig war ich sehr aufgeregt; Mein Höschen wurde nass und meine Muschi fing an zu kribbeln. Ich wollte, dass Ethan mehr mit mir macht, meine Klamotten zerreißt und mich genau dort fickt, aber ich hatte zu viel Angst.
Es gelang mir, Ethan aufzuhalten, aber erst, nachdem er mir mein Höschen ausgezogen hatte. Wir saßen und redeten. Ethan sagte mir, er mag die Idee, dass andere Leute einen kurzen Blick auf meine Leckereien werfen. Ich nahm Ethans Kommentar oder ähnliches nicht übel, ich wusste einfach nicht, was ich sagen sollte. Ich sagte Ethan, dass ich nicht beabsichtigte, irgendwelche Teile meines Körpers außer meinen Armen und Unterschenkeln freizulegen, und ich wusste nicht, was ich denken sollte.
Ethan fragte mich, wie ich mich fühle, wenn ich beim Schwimmen einen Bikini trage. Ich musste zugeben, dass ich mich gut fühlte. Ich nahm meine Bs und sagte, ich sei stolz auf sie.
Und du solltest es sein; Sie? Sie sind erstaunlich, sagte Ethan. Ich denke nur, es wäre gut für uns beide, wenn andere Leute sie sehen würden. Was soll ich sagen, wie wäre es, wenn Sie es eine Weile ausprobieren und dann eine Art ?Review? Wie ist es gelaufen und dann von dort genommen?
?Was sollen wir also für diesen ?Probeprozess? Ich fragte.
?In Ordnung,? Ethan sagte: Wie wäre es, wenn du aufhörst, Unterwäsche zu tragen, und aus Versehen? den Leuten eine Meinung zu deinen wunderschönen Mädchen und deiner fickbaren Fotze geben?
?Du willst, dass ich Fremden meine Möpse und Muschi zeige?
?Wenn du willst, kannst du es auch unseren Freunden antun.?
?Ich weiß das nicht. Ich schätze, wenn ich das jemandem antue, wäre ich lieber ein völlig Fremder.
Du musst niemanden verbrennen, wenn du es wirklich nicht willst. Ich denke nur, es wäre ein nettes Experiment, um zu sehen, wie du dich fühlst. sagte Ethan.
?Ja, ich weiß; aber so etwas habe ich noch nie gemacht. Ich bin nur etwas nervös.
Das kann ich verstehen, ich werde den ganzen Weg bei dir sein und du kannst jederzeit aufhören, wenn du aufhören möchtest. Ich schlage nicht vor, dass Sie durch das Einkaufszentrum gehen oder so etwas, nur ein bisschen? aus Versehen? blinkt.? Ethan sagte, er würde mich beruhigen.
?Alles klar,? Ich sagte: Denkst du also, auf Unterwäsche zu verzichten, ist ein guter Anfang? Dies wird nicht zu viel Blinken führen.
Versteh das nicht falsch, Sophie. Aber Ihre Kleidung ist ein wenig konservativ. Wie wäre es, wenn ich dir neue Klamotten kaufe, während du in der Stadt bist?
Ich hätte sauer auf Ethans Worte sein sollen, aber das war ich nicht. Er hatte recht. Meine Eltern hatten nie viel Geld (im Gegensatz zu Ethan) und ich war nie mehr daran interessiert, mit der neuesten Mode Schritt zu halten. Ich bin eher ?praktisch? Mädchen. Aber welches Mädchen lehnt ein Angebot ab, ihre Kleidung zu kaufen? habe ich auch bestätigt.
Wir standen auf und ich bat Ethan um mein Höschen.
Wie wäre es, wenn ich sie jetzt behalte? Es wird ein guter Anfang für Sie sein. sagte Ethan.
Aber ich fühle mich ohne sie nackt. Ich antwortete.
?Aber du? Du bist es nicht und du und ich sind die einzigen 2 Menschen auf der Welt, die das wissen.
Ich konnte dem nicht widersprechen und dachte, es wäre ein guter Anfang. Niemand schien etwas sehen zu können, da mein Jeansrock fast knielang war.
Als wir den Rest des Spaziergangs in die Stadt begannen, sah ich, wie Ethan sich verhärtete. Offensichtlich gefiel ihr die Vorstellung, dass ich höschenfrei bin.
Es war kein heißer Tag, aber es war auch kein kalter oder regnerischer Tag. Die Luft wehte ein wenig, und die Brise ging mir bis zum Rock; und es war ein schönes gefühl. Meine Muschi war angenehm feucht, als wir durch die Tür in das Einkaufszentrum gingen, und ich entschied, dass ich es mochte, ohne Höschen zu sein.
Wir machten, was wir in der Stadt machen wollten, und fingen dann an, Klamotten für mich einzukaufen.
Beim ersten Laden, den wir betraten, wählte Ethan 3 Röcke aus, die kürzer waren, als ich sie mir je angesehen hatte. Meine erste Reaktion war auf keinen Fall, aber dann sah ich Ethan ins Gesicht; und seine Hose. Er wollte eindeutig, dass ich sie probiere, also tat ich es.
Als ich den Umkleideraum betrat, erinnerte ich mich daran, dass ich meine Hose nicht anhatte. Ich müsste aufpassen. Als ich hinausging, um Ethan den ersten Rock zu zeigen, fühlte ich mich sehr offen. Dieser Rock sollte nicht länger als 12 Zoll sein.
?Wow? Das war alles, was Ethan jahrelang sagen konnte. Er sagte, er mochte die Hose. Ich machte einen Bohrer für ihn und er sagte den gleichen Gedanken noch einmal.
Ich verstehe, dass es dir gefällt? Ich fragte.
Ähm ja, du siehst toll aus. Was denkst du??
Ja, es ist schön, aber es ist zu kurz.
Sophie, du siehst toll aus, es passt wirklich zu deinen langen, schlanken Beinen; perfekt.? sagte Ethan. ?Was ist mit den anderen??
Ich ging zum zweiten Rock. Es war genauso kurz, aber ich war nicht so begeistert davon. Ethan war es auch nicht, oder ich, sagte er. Ich war mir nicht sicher, was er meinte, aber ich fragte ihn nicht, weil ich nicht neugierig war.
Der dritte Rock war schön, aber sehr dünn und locker; Außerdem war es etwas kürzer als bei meinem ersten Versuch. Ich fühlte mich, als hätte ich nichts unter meiner Taille. Wenn ich es tragen würde, müsste ich WIRKLICH vorsichtig sein.
Ethan gefiel es natürlich. Er bat mich, einen Bohrer zu machen, und dann sagte er, wir würden ihn definitiv bekommen.
Ich ging zurück zu meinem eigenen Rock und kaufte den ersten und dritten Rock. Auf dem Weg aus dem Laden erzählte mir Ethan, dass ich beim Bohren einem Typen meine Muschi gezeigt habe und es nicht einmal bemerkt habe.
Nachdem er mich einen Moment nachdenken ließ und deswegen errötete, sagte er, er sei es; aber er hätte leicht ein anderer Mann sein können. Dieser Gedanke brachte mich zum Nachdenken; Ich zeigte meine Muschi einem Mann, sogar Ethan, und ich wusste nicht, was ich tat. Der Gedanke an das, was ich tat, ließ mich ein wenig nass werden. Ich habe es genossen; unschuldig, aber des Vergnügens schuldig.
Als wir in ein anderes Geschäft gingen, um Oberteile anzuprobieren, bat mich Ethan, den ersten Rock zu tragen, den ich anprobierte, während ich die von uns beiden ausgewählten Oberteile anprobierte. Sie bat mich auch, meinen BH auszuziehen, wenn ich Oberteile anprobierte.
Als ich zum ersten Mal die Umkleidekabine betrat, zog ich mich nackt aus; Und aus einem Impuls heraus öffne ich den Vorhang und lasse Ethan mich schnell anschauen. volle Front.
Ethan lächelte und leckte sich die Lippen. Ich schloss schnell den Vorhang, als ich jemanden auf uns zukommen sah.
Ich trug meinen ersten neuen Rock und eines der Oberteile. Ich sah mich im Spiegel an und fand, dass ich gut aussah. Das Oberteil war dünn und hatte 2 Beulen, wo meine Brustwarzen waren. Ich öffnete den Vorhang und ließ Ethan sehen. Ich spürte, wie meine Brustwarzen hart wurden, als er mich ansah. Ich fühlte mich mutig, offen und aufgeregt.
Ethan gefiel das Oberteil, bat mich aber, ein anderes Oberteil auszuprobieren. Ich schloss den Vorhang, aber nicht ganz. Ich wollte, dass Ethan mich sieht, während ich mich umziehe. Ich zog das Oberteil und den Rock aus. Ich trug ein anderes Oberteil und den anderen Rock, den Ethan mir gekauft hatte, den anderen Rock, der mir das Gefühl gab, bodenlos zu sein. Dieses Oberteil war ebenso dünn; aber es war ein wenig offensichtlich. Als ich in den Spiegel schaute, konnte ich meine Brüste sehen, immer noch harte Brustwarzen und Warzenhöfe.
Als ich den Vorhang öffnete, fühlte ich mich sehr offen. Mein Herz pochte, meine Brustwarzen taten weh und meine Muschi war feuchter als am ganzen Tag.
Mein Herz pochte noch stärker und ich errötete, als ich einen Mann neben Ethan stehen sah. Beide sahen mich an. Ich wollte den Vorhang schließen, aber ich erstarrte.
?Ich mag diese Kombination; Kommen Sie und betrachten Sie sich in diesem Spiegel. sagte Ethan und zeigte auf den großen Spiegel am Ende der Umkleideräume.
Ich ging mit einem sehr offenen Gefühl hinaus. Beide Männer beobachteten mich, aber gleichzeitig fühlte ich mich gut.
?Wirbeln? sagte Ryan.
Das tat ich, und ich hörte den Atem des anderen Mannes. Ich hätte in den Spiegel schauen sollen, als ich mich umdrehte, aber ich tat es nicht.
?Mach es nochmal,? sagte Ethan.
Diesmal schaute ich in den Spiegel und sah meine kahle Muschi. Verdammt Wenn ja, müssen Ethan und der Typ es gesehen haben. Ich hatte das Gefühl, mein Herz würde explodieren.
?Wieder.? sagte Ethan
Als ich das tat, sah ich den Fremden an. Seine Augen waren weit geöffnet und es gab definitiv eine große Beule vor seiner Hose.
Wir standen alle ein paar Sekunden schweigend da, dann hörte ich, wie sich ein Vorhang öffnete.
Was denkst du über diesen Liebling? sagte eine Frau.
Der Mann wandte den Kopf der Stimme zu, und Ethan lächelte.
Du siehst toll aus, Sophie? Ethan, ?Was ist mit den anderen Vorgesetzten?
Ich ging zurück in die Kabine und ließ den Vorhang etwas offener als zuvor. Ich grinse Ethan an, während ich mein Oberteil ausziehe und ihn mich oben ohne sehen lasse.
Der dritte Peak war etwas sichtbarer als der vorherige. Ich öffnete den Vorhang ganz und ließ Ethan mich sehen.
Raus, Sophie.
Als der Partner des Fremden aus seiner Kabine kam, trat ich vor.
Magst du dieses Outfit? sagte die Frau.
?Oh ja? sagte der Mann, aber als ich ihn ansah, sah ich, dass er mich ansah, nicht die andere Frau.
Ethan kam auf mich zu und flüsterte:
?Lass den Vorhang offen, wenn du den nächsten Hügel versuchst.?
Mein Herz setzte einen Sprung, als mir klar wurde, dass Ethan absichtlich wollte, dass ich den Typen bumse? vorausgesetzt, sein Partner hat ihn bis dahin nicht herausgezogen.
Ich dachte richtig; Wenn ich das mache, kann ich dann zum ganzen Schwein gehen?
Ich trat zurück in die Kabine und vergewisserte mich, dass der Vorhang weit geöffnet war. Ich stehe Ethan und dem Mann von Angesicht zu Angesicht gegenüber, knöpfe sein Oberteil auf und hebe es über meinen Kopf. Ich sah den Mann an, als er meine beiden Brustwarzen kniff; Dann löste sie den Rock. Sein Kiefer klappte herunter, als er zu Boden fiel. Ich dachte eindeutig an seinen harten Schwanz und fragte mich, ob er seine Hose eincremen würde.
Ich sah Ethan an und als sich unsere Blicke trafen, warf er mir einen Kuss zu.
Ich drehte mich um, beugte mich an der Taille, hielt meine Knie gerade und hob den Rock hoch. Ich konnte mir nur vorstellen, was die 2 Männer sehen konnten. Ich befestigte den Rock an einem Haken, kaufte ein anderes Oberteil und trug es. Ich schaute in den Spiegel, drückte es mit meinen Händen flach und umfasste dabei meine Brüste.
Ich sah Ethan und den Mann wieder an und sagte:
Was sagst du dazu? Ich fragte.
?Welcher; links oder rechts?? sagte Ethan.
?So lustig.? Ich sagte, ich umarme sie beide.
Der nächste Ball, den ich versuchte, war dünn und rosa. Sein auffälliges Merkmal ist der Spitzenstreifen auf der Vorderseite. Es wurde entwickelt, um Ihr Dekolleté und die Spitze Ihres BHs über Ihren Brustwarzen zu zeigen. Es hat Spaghettiträger, sodass Sie einstellen können, wie hoch oder niedrig Sie es tragen. Die Träger wurden länger, als ich ihn trug, sodass meine Brustwarzen und Warzenhöfe deutlich sichtbar waren, wenn ich ihn ohne BH trug. Meine Brustwarzen tauchten aus den Löchern in der Spitze auf, als ich sie sanft zur Seite schob.
Als ich wieder Ethan und dem Mann gegenüberstand, wurde der Hügel getroffen. Auf den ersten Blick sah es aus wie andere Oberteile, aber auf den ersten Blick waren meine entblößten Brustwarzen deutlich sichtbar.
Ich trat zurück und schloss den Vorhang. Die Show war vorbei. Ein paar Minuten später ging ich hinaus und sagte Ethan, dass ich sie alle liebte. Ich trug mein originales Top und den ersten Rock, den ich anprobierte. Mein Höschen war in Ethans Tasche und mein BH war in meiner Tasche.
Als ich zum Ausgang ging, sagte ich zu Ethan:
Ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe. Ich habe so etwas noch nie gemacht.
Sophie, das war toll, ich bin stolz auf dich.
Ich fühlte mich fast nackt, als ich durch das Einkaufszentrum ging. Ich packte Ethan am Arm, als ich ging.
Wie wäre es, wenn du keinen BH mehr trägst? , fragte Ethan.
?Was? Ich kann es nicht.? Ich dachte schnell nach und fuhr fort. ?Es gibt Orte, an denen ich keinen BH tragen kann.?
?wo denn??
?In Vorstellungsgesprächen; und Professor Smiths Zwei-Personen-Unterricht. Er gab einem Mädchen schon das Recht, sich darüber zu ärgern, keinen BH zu tragen?
Okay, dann besorgen wir dir besser ein paar neue BHs.
Ethan nahm mich mit zu einem Dessousladen und wählte 2 für mich aus. Es gab keinen Ort, an dem ich sie probieren konnte, also ließ ich ihn sie für mich haben. Ich probierte sie aus, als wir in meinen Schlafsaal zurückkamen; der eine ist ein BH mit Regalen, der andere ohne Körbchen. Manchmal konnte ich sehen, dass ich vorsichtig sein musste, was ich trug.
Zurück im Einkaufszentrum beschloss Ethan, mir ein paar Sommerkleider zu kaufen, und wir gingen, um sie uns anzusehen. Alle von Ethans Lieblingskleidern hatten Spaghettiträger, Knöpfe vorne und einen tiefen Ausschnitt. Oh, sie waren alle kurz, kürzer als alle Kleider, die ich vorher hatte.
Natürlich wollte Ethan mich darin sehen, bevor er sie kaufte. Leider erlaubte der Laden Männern nicht, die Umkleidekabinen zu betreten, also musste ich nach draußen gehen, um ihm jeden einzelnen von ihnen zu zeigen. Ethan ging und fand den dritten, während ich auf dem zweiten war. Als ich es anzog und mich ansah, wurde mir klar, dass es dafür gedacht war, dass der Träger einen Pantoffel oder etwas darunter trägt; war kaum sichtbar. Ich war nervös, als ich rausging, um es Ethan zu zeigen; aber gleichzeitig kribbelte meine Muschi.
Als ich zurück aufs College ging, fühlte ich mich wie ein sehr glückliches und sehr glückliches Mädchen. Ich hatte jede Menge neue Klamotten, einen tollen Freund und ich habe etwas entdeckt, das mir wirklich Spaß macht und mir viel Freude bereitet.
Das war der Tag, an dem mir klar wurde, dass ich anfing, in die wunderbare Welt des Exhibitionismus aufzusteigen.
Als ich in mein Zimmer zurückkam, fragte mich Ethan, ob ich meinen Tag genieße. Als Antwort darauf zog ich mich langsam aus, sprang dann auf ihn, gab ihm einen dicken Kuss und legte seine Hand auf meine sehr nasse Fotze. Ratet mal, was als nächstes passiert ist.
Von diesem Tag an trug ich die meiste Zeit meine neuen Kleider und trug selten Höschen oder BHs. Sogar die anderen Mädchen im Wohnheim sind ?neu? ICH. Einige sagten mir, dass Ethan gut zu mir sein muss. Er war (war). Ich war noch nie so glücklich.
Ich entblöße mich gerne für meinen Freund
von Vanessa Evans
Alle Charaktere, die an sexuellen Aktivitäten in dieser Geschichte beteiligt waren, waren über 18 Jahre alt, als die Ereignisse stattfanden.
In Folge 01 habe ich darüber gesprochen, wie mein Freund mir geholfen hat, Exhibitionismus zu entdecken. Episode 02 zeichnet einige unserer frühen Abenteuer auf.
Kapitel 02
=====
Abschnitt 02a? Ethan beraubt mich in einer Bar
————————————————– ————– —
Dies war das erste Mal an einem Freitagabend in einer der College-Bars. Der Ort ist überfüllt und brummt. Wir mussten uns an eine Wand lehnen; Ethan stand mit dem Rücken zur Wand und ich lehnte mich an ihn.
Ethan hielt sein Bier in der linken Hand und seinen rechten Arm um mich geschlungen. Ich trug ein Button-down-Top ohne BH und Ethans Hand lag auf meinem nackten Bauch.
Nach einer Weile begann Ethans Hand nach oben zu wandern und bald streichelte sie meine linke Brust; genau dort, in der überfüllten Bar.
Ethan gab mir ein so gutes Gefühl.
Eine unserer Freundinnen kam, um mit uns zu sprechen, und Ethan legte seine Hand hin. Während wir sprachen, bewegte sich seine Hand langsam über meinen Kopf. Unser Freund hörte auf zu reden und seine Augen ruhten auf meiner Brust. Ich schaute nach unten und sah, dass 2 der 4 Knöpfe, die mich bedeckt hielten, an waren und Ethan am dritten arbeitete.
Ich sah unseren Freund an und sah ein breites Grinsen auf seinem Gesicht.
Würde Ethan wirklich meine Brüste in der überfüllten Bar zeigen? Der Gedanke machte meine Muschi nass.
Ethan fuhr fort, indem er Knopf 3 rückgängig machte und begann dann mit dem letzten. Mein Herz fing an zu schlagen. Geschieht das wirklich?
Es war sicher, der letzte Knopf ging auf und Ethan zog die rechte Seite meines Oberteils über meine Brust und enthüllte den gesamten Riegel.
Bis dahin hatten es ein halbes Dutzend Leute in der Umgebung bemerkt, und ein paar provozierten Ethan, den Job zu Ende zu bringen.
Ethan griff mit seiner Hand nach meiner rechten Brust und stellte sein Glas auf den nahen Tisch.
Ich stand einfach da, als Ethan sanft die Seiten meines Körpers über meine Schultern und Arme zog. Hat es an meinem rechten Arm hängen gelassen? Ich hatte einen Drink in meiner rechten Hand.
Inzwischen waren meine Nippel hart wie Stein und meine Muschi tropfte. Ich konnte meine Säfte in meinen Schenkeln spüren.
Ich sah mich um und sah, dass wir etwas Publikum hatten.
Was hast du gerade gesagt, Claire? Ich fragte unseren Freund, aber keiner von uns konnte sich erinnern.
Ethan zog mich vor sich und umfasste meine Brüste. Ich fühlte mich großartig und bat ihn, mich zurück in mein Zimmer im Schlafsaal zu bringen, aber er sagte mir, er hätte sein Getränk noch nicht ausgetrunken. Er ließ eine Brust fallen und nahm sein Glas. Er trank langsam sein Glas aus, während seine freie Hand mit meiner Brust und meiner Brustwarze spielte. Während Claire und ein paar andere zusahen, fuhr sie fort, meine Brustwarze zwischen ihrem Finger und Daumen zu reiben.
Als sein Glas leer war, stellte Ethan das Glas auf meine rechte Brust und bewegte es, bis meine gesamte Brust im Glas war. Sie sah albern, aber sexy aus.
Nach ein paar Kommentaren von den Leuten (Männern), die zuschauten, hob Ethan das Fenster und wir gingen. Ethan ließ mich mein Oberteil nicht wieder anziehen, bis ich nach draußen ging.
Es war das erste Mal, dass wir so etwas öffentlich machten; Aber es war sicher nicht das letzte. Wenn wir eines Abends ausgingen, trug ich immer eine Bluse, die nicht passte. Ich wollte, dass Ethan leichten Zugang zu meinen Brüsten hat.
Es war ziemlich üblich (und ist es immer noch), dass Ethan hinter mir stand und meine Brüste unter mir streichelte. Wir haben ein paar Leute zurückgelassen, die sich um uns kümmern, aber bisher hat sich niemand bei uns beschwert.
Eines Samstagabends zog Ethan in einer belebten Bar mein Top aus und zog es mir aus. Das kam bei den jungen Leuten um uns herum gut an.
Es fing fast regelmäßig an, mein Top komplett auszuziehen. Außerdem spielte Ethan oft mit meinen Nippeln und bot unserem Publikum eine gute Show. Jedes Mal war ich so überwältigt, dass ich Ethan fast aus der Bar gezerrt hätte und wir an einen ruhigen Ort gingen, damit er mich dumm ficken konnte.
Die Dinge kamen nur voran, weil ich oben ohne war. Ich fing an, Mikroröcke zu tragen, was ich leichten Herbst nenne. (Ethan nennt sie schnell auszuziehende Röcke), nur mit Reißverschluss oder nur mit einem Knopf; und, was noch wichtiger ist, eine lockere Passform, damit der Rock den Boden berührt, sobald ein Verschluss aufspringt. Ethan hat mir 6 solcher Röcke gekauft; Er sagt, ich kann nicht genug davon bekommen.
Als Ethan meinen Rock zum ersten Mal in der Kneipe öffnete, wurde ich ein noch größerer Hit bei Ethan und unserem spontanen Publikum. Meine Muschi und meine Brüste auf dem Bildschirm zu haben, war ein erfolgreiches Vorspiel, das für eine großartige Nacht garantiert war? Verdammt. Es hat mich definitiv dazu gebracht, zu ficken, sobald es freigelegt wurde.
Es endete nicht damit, dass Ethan mich auf den Gitterstäben auszog, er ist normalerweise hinter mir, wenn ich das tue, und er fing an, mich zu fingern, während wir beobachtet wurden. Das macht mich sehr geil und ich öffne meine Beine immer ein wenig, damit er mich gut erreichen kann.
Einmal ließ mich Ethan nackt in einer Bar zurück, während ich noch nackt war, und wir verließen die Bar in meinem Rock und Oberteil. Gerade als wir herauskamen, kamen ein Polizist und eine Polizistin vorbei. Die Polizisten grinsten, aber die Polizisten sagten mir, ich solle mich als Frau verkleiden, sonst wäre ich eingesperrt worden. Ein paar Typen, die uns von der Bar folgten, sagten ihr, sie solle aufhören, eine elende Schlampe zu sein, und niemand war verärgert oder beschwerte sich, aber sie zog mich trotzdem an. Die Polizisten sahen mich immer mit einem Grinsen im Gesicht an.
Abschnitt 02b? Ethan lädt andere ein, mich in einer Bar auszurauben
————————————————– ————– ——————–
Ich war ein wenig schockiert, dass dies das erste Mal war; aber es wird nicht lange dauern. Wir waren an einem späten Freitagabend in einer der überfüllten Uni-Bars und Ethan hatte seinen Arm um mich gelegt und streichelte eine meiner Brustwarzen unter mir. Einige seiner Freunde kamen zu uns und fingen an zu reden. Die meisten von ihnen konnten sehen, was Ethan tat, und schauten auf meine Brust.
Nach einer Weile sagte Ethan:
Okay, ich kann Sophie sagen, dass sie sehen will, was ich mache. Jemand öffnet es, damit ihr es alle sehen könnt??
Meine Augen öffneten sich weit, aber meine Muschi kribbelte, als 4 Hände nach vorne griffen.
?Einer von euch? sagte Ethan.
Ich schaute nach unten und sah zwei Hände, die sich zu den Knöpfen über mir bewegten. Sie versuchten langsam die 3 Knöpfe zu öffnen und zogen sich dann zurück.
Dann zieh dein Oberteil aus? sagte Ethan.
Wow, wird Ethan ihn das wirklich tun lassen? Ich dachte.
Meine Nippel waren schon hart, aber sie begannen ein wenig zu pochen. Meine Klitoris auch.
Mein Oberteil wurde von meinen Schultern geschoben, eine Brust von Ryans Hand bedeckt, während die andere vollständig entblößt war. Ryan setzte mich ab und nahm mir mein Getränk ab. Als ich meinen Arm senkte, rutschte mein Top aus und fiel zu Boden. Ich trug nur meinen kleinen Rock und Schuhe.
Wer will Sophies Rock ausziehen? Sie fragte.
Ein weiteres Paar Hände kam nach vorne und der Reißverschluss war an meiner Hüfte. Ich musste atmen, damit deine Hände zuerst den Haken und dann den Reißverschluss lösen konnten. Dann fühlte ich Freiheit.
Alle Freunde von Ethan starrten mich an, ebenso wie andere Leute in der Nähe; aber niemand beschwerte sich oder beschimpfte mich.
Ich wurde sogar nass
Nach scheinbar Stunden, aber wahrscheinlich nur Sekunden, wurden die Gespräche wieder aufgenommen und alle machten weiter, als wäre nichts Außergewöhnliches? Außer wenn ich nackt in der Bar bin? Wieder.
Ungefähr eine halbe Stunde später schnappten Ethan und ich meinen Rock und mein Oberteil und rannten in mein Zimmer. Es ist nicht so, dass es uns unangenehm wäre, gesehen zu werden, wir wollten beide Sex in meinem Bett haben.
Ethan hat seitdem ein paar Mal Typen angeheuert, die mich in Bars ausrauben. Ich war die meiste Zeit in der Stadt und musste mich vor der Abreise anziehen. Ich erinnere mich, dass ich einmal einen alten Mann eingeladen hatte, mich auszurauben. Der arme alte Liebhaber war anfangs etwas zurückhaltend, aber mit Ryans Beruhigung und Ermutigung kam er und erledigte die Arbeit. Ich glaube, ich habe diesen alten Mann in dieser Nacht gemacht, besonders als ich mich vorbeugte und eine meiner Brüste für ein paar Sekunden in sein Gesicht drückte.
Ich sagte, ich müsse mich anziehen, bevor ich die Bars verlasse, aber einmal zerrte Ethan mich, immer noch nackt, in eines der Taxis, die direkt vor der Tür warteten. Sie sollten das kleine bärtige Asiatengesicht des Taxifahrers gesehen haben. Ich weiß nicht, wie wir es zurück geschafft haben, ohne den Schlafsaal zu treffen, denn jedes Mal, wenn ich in den Spiegel sah, starrten seine Augen mich an, als hätten Ethan und ich Sex im Rücken.
Abschnitt 02c? Im Denim-Store
————————————-
Ethan zieht mich in der Öffentlichkeit nicht nur in Bars aus. Als wir an einem Samstag in der Stadt waren, kamen wir an einem kleinen Laden vorbei, der nur Jeans verkaufte. Eine der Mannequins im Schaufenster trug ein Mini-Trägerkleid und ich sagte, dass es mir gefiele.
Ethans unmittelbare Reaktion war, mich hereinzulassen und ein paar zum Probieren auszuwählen. Er versprach zu kaufen, was mir besser gefiel.
Wir gingen mit 4 Kleidern am Arm auf die Suche nach der Umkleidekabine. Der Laden war so klein, dass es nur eine Umkleidekabine gab; und es war ein Vorhang in einer Ecke. Es war nichts als etwas Besonderes.
Es gab Spiegel an 2 Wänden und der Vorhang bildete die dritte Seite des Dreiecks. Die Sache ist die, das Spielfeld war gerade breit genug und man musste ein paar Sekunden damit verbringen, es richtig zu machen.
Natürlich wollte Ethan sehen, wie ich mich umziehe, was bedeutete, dass der Vorhang halb offen war und ich halb dem Laden ausgesetzt war.
Es störte mich nicht, und ich wusste, dass Ethan nichts dagegen hätte. Immerhin habe ich neue Klamotten gekauft und hatte die Möglichkeit, einen angenehmen Abend zu verbringen.
In Sekunden war ich nackt und zog das erste Kleid an. Es war nett, aber? ich? Ich hatte keine Lust. Ich öffnete den Vorhang vollständig, um die volle Wirkung des Kleides zu sehen. Ethan trat zurück, um eine bessere Sicht zu haben.
Er war nicht der Einzige, der eine gute Sicht hatte.
Ein Mann sah sich Jeans auf einem Regal direkt vor der Umkleidekabine an, und ich wette, er wusste nicht, welche Jeans er gerade ansah.
Ich habe den Vorhang nicht geschlossen, als ich das Kleid auszog und anfing, das zweite anzuziehen. Ich sah Ethan und den anderen Mann an, als ich das zweite Kleid anzog. Ich wollte sicherstellen, dass er eine gute Show bekommt.
Es waren ein Mann, drei Männer gewesen, die alle an etwas an einem Kleiderbügel herumgebastelt hatten.
Das zweite Kleid sah schrecklich aus und ging sofort aus.
Drittens? interessant? Sie hatte keine Schürze, alles, was sie hatte, waren 2,5 cm breite Kleiderbügel. es kommt nach vorne, geht durch meine Brüste, dann über meine Schultern, meinen Rücken hinunter und hinunter zum Rock im Rücken.
Wir liebten es beide, aber keiner von uns konnte sich einen Ort vorstellen, an dem ich es tragen könnte, ohne verhaftet zu werden. Vielleicht kann ich es mit einem kurzen, dünnen Tanktop tragen; Vielleicht mit einem durchsichtigen Riemen? Bedecke meine Brustwarzen, wenn es nötig ist.
Das vierte Kleid war auch ziemlich interessant; Die Schürze war breit genug, um gerade meine Brustwarzen zu bedecken, bis ich mich bewegte. Sobald ich das tat, bewegte sich das Kleid irgendwie und eine Brustwarze erschien an der Seite. Ein weiteres Merkmal war, dass es Knöpfe auf beiden Seiten hatte. Ohne sie zu binden, würde das Kleid an Ort und Stelle bleiben, da die Träger über meine Schultern laufen; aber die Seiten gleiten und enthüllen meine nackten Hüften und Oberschenkel.
Ethan musste seine Hände hochheben und meine Fotze für unser Publikum tätscheln.
Ethan kaufte das dritte und vierte Kleid für mich. Er sagte, ein vierter wäre ideal, um mich in überfüllten Bars auszurauben.
Als du mir das erzählt hast, wurde ich nass.
Kapitel 02d? Nackter Dorfspaziergang
——————————————-
Nachdem ich mich eines Nachts im Bett zum Narren gemacht hatte, erzählte ich Ethan, dass eine meiner Fantasien darin bestand, einfach in High Heels durch die Stadt zu laufen.
Ethan lächelte und sagte:
Wie wäre es mit diesem Samstag?
Äh ja, klar, was hast du vor?
Ethan sagte mir, was er dachte. Wie er mir sagte, hat mich die Vorfreude erregt. Wir liebten uns noch einmal, bevor wir schlafen gingen.
An diesem Samstag packte ich eine Tasche mit ein paar Kleidern und ein paar Stirnbändern, und wir fuhren mit dem Bus zu einem großen Dorf außerhalb der Stadt. Wir gingen von der Mitte zu einem Ende und fanden ein offenes Feld. Die Vorfreude war groß, als wir das Feld betraten. Schmetterlinge flogen in meinem Bauch und meine Muschi sprudelte. Ich wollte direkt auf Ethan springen, aber er ließ mich nicht. Er sagte, er sehe aus wie ein Haufen Heu auf einem Feld am anderen Ende des Dorfes und er würde mich dort ficken.
Ich schlüpfte von meinen Fersen (es war einfach, weil ich nur ein Kleid trug), raffte schnell meine Haare und ging zur Straße. Der Plan war, dass Ethan etwa 15 Meter hinter mir geht und meine Kleidung in der Tasche trägt. Wenn es ein Problem gab, rannte er zu mir und gab mir eines meiner Sommerkleider, damit ich mich schnell anziehen konnte.
Mein Herz pochte und meine Muschi pochte, als ich anfing, die Straße entlang zu den Häusern zu gehen.
Mein erster Kontakt mit anderen Menschen war ein Auto, das aus dem Dorf kam. Der Fahrer hupte und setzte seine Fahrt fort.
Dann wurde er Postbote. Er lächelte nur und setzte seine Arbeit fort.
Die Straße bog um eine Ecke und innerhalb von Sekunden liefen ziemlich viele Leute herum. Die meisten ignorierten mich, aber einige sahen mich an, als ich an ihnen vorbeiging. Eine alte Frau murmelte etwas, aber ich hörte nicht zu.
Mein Herz pochte immer noch und meine Muschi sprudelte immer noch. Ich konnte spüren, wie das Wasser an meinen Beinen herunterlief.
Als ich mich einigen Geschäften näherte, blieben ein paar Jungen auf Fahrrädern stehen und sahen mich an.
Warum hast du keine Klamotten an? fragte einer von ihnen.
?Ein sonniger Tag.? Ich antwortete dumm.
Sie beobachteten mich, während ich weiterging. Die Leute gingen in den Geschäften ein und aus. Die meisten ignorierten mich entweder, weil sie mich nicht sahen oder weil es ihnen zu peinlich war, mich anzusehen; aber ein paar taten es.
Ich hielt vor einem Geschäft an und schaute ein paar Sekunden lang ins Schaufenster, bevor ich weiterging. Verdammt, ich war so nervös und so hungrig. Meine Innenseiten der Oberschenkel waren sehr nass. Je mehr Leute mich anschauen, desto feuchter werde ich.
Ich erreichte das Ende der Geschäfte und ging an den Häusern vorbei weiter. Es waren weniger Leute da und ich war etwas weniger nervös. Endlich passierte ich das letzte der Häuser und war auf dem Land.
Ethan holte mich ein, als wir an der Tür zu einer Rasenfläche ankamen. Wir stiegen durch das Tor und gingen hinter ein verfallenes altes Bauernhaus. Ich bin mir nicht sicher, wer von uns Ethans Hose schneller ausziehen möchte. Ich weiß, dass ich seinen Schwanz unbedingt schlagen muss.
Schließlich ließ unser Verlangen nach und wir benutzten eine Packung Tücher, um uns zu reinigen. Ethan zog seine Hose wieder an, während ich mein Kleid anzog, mein Haar herunterließ und mich sammelte. Hand in Hand und glücklich kehrten wir zur Bushaltestelle zurück.
Wir sind nie zu dieser Scheune gekommen.
Wir haben darüber gesprochen, wie es im Bus gelaufen ist. Ich habe es wirklich genossen, aber Ethan dachte, wir könnten es besser machen. Er hat mir nicht gesagt, wie oder wo. Er sagte, er wolle noch ein wenig nachdenken, bevor er etwas sage.
An einem geschäftigen Samstagnachmittag ging ich nackt durch die Stadt.
Kapitel 02e? Körperbemalung Sportbekleidung
————————————————– ————–
Eine meiner Wohnheimfreundinnen studiert Kunst und war auf der Suche nach Mädchen, die ihre Körper bemalen. Hat er allen erzählt, dass Mädchen Tangas tragen können? Solange es ihnen nichts ausmachte, dass es gemalt war.
Als er mich sah, sagte er:
Oh Sophie, das ist deine Straße; Wie möchten Sie Ihren Körper bemalt haben?
?Erzähl mir mehr? Ich fragte.
Sie sagte, dass sie ein Mädchenteam für die Teilnahme an einem Fünf-Personen-Fußballwettbewerb in ihrer Kunstklasse gezeichnet habe. Sie würden das einzige reine Mädchenteam im Wettbewerb sein, aber sie wollten nicht gewinnen, sondern nur lachen und sehen, wie ihre Anwesenheit das Spiel der anderen Teams beeinflusste.
Ich habe ihr (Becky) gesagt, dass ich keinen Strap habe, aber egal, ich werde komplett nackt gefärbt.
Als der verabredete Samstagmorgen kam, kam Ethan mit mir zum Kunstunterricht, wurde aber abgewiesen. Becky sagte ihm, es gebe nur Kunststudenten und Models; Er sagte, er müsse sich das Fußballspiel ansehen.
Ich sah 4 andere Mädchen in der Klasse, die nur Tangas trugen. Sie befanden sich alle in verschiedenen Stadien der Bemalung.
Wir wurden sowohl von Mädchen als auch von Jungen bemalt, von denen jeder einen Teil des Outfits ausmachte. Ich war froh, dass ein Kind mir die Shorts anmalte; Ich wurde ziemlich erregt, als seine Bürste meine Katze kitzelte.
Wann war ich fertig? Ich betrachtete mich im Spiegel. Ich war wirklich beeindruckt; Ich hatte 4 Farben oben und ein Abzeichen direkt über meiner linken Brust. Es sah wirklich gut aus; Es ist, als hätte ich enge Sportklamotten aus Lycra.
Ich sah mir die anderen Mädchen an, die gemalt wurden / gemalt wurden. Sie sahen auch gut aus, aber ich konnte sehen, wo ihre Riemen waren, was mir ein gutes Gefühl gab. Ich lächelte in mich hinein, als ich dachte, dass sie aussahen, als hätten sie eine Art VPL; etwas, das ich nie haben kann? ohnehin.
Als wir fertig waren, rief uns eine Art Teammanager an und inspizierte uns alle. Dann wird das studentische ?Team? Spiele anzuschauen. Er bat einige Schüler, Farben mitzubringen, wenn sie Farbe ausbessern müssten.
Ich hatte erwartet, dass die Spiele im Universitätssportzentrum stattfinden würden, und war etwas überrascht, als wir alle vom Campus zu einem öffentlichen Sportzentrum gebracht wurden. Eines der Mädchen war nicht allzu glücklich darüber, dass es ein so öffentlicher Ort war, aber der Rest von uns überzeugte sie davon, sich vorzustellen, sie wären im Urlaub am Strand. Jemand sagte sogar:
Du denkst, du hast Probleme, aber was ist mit der armen Sophie, sie hat nicht einmal einen Tanga?
Als wir im Sportzentrum ankamen, bekamen wir viel Aufmerksamkeit von den Jungs der anderen Teams. Becky, die Managerin unseres Teams, fragte, ob sie schon einmal Fußball gespielt habe, ich war sehr überrascht, dass die anderen das taten. Weil ich der einzige war, der nicht gespielt hat, bevor sie mir die Torhüterrolle gegeben haben und Becky mir gesagt hat, was zu tun ist. Er sagte, es wäre wahrscheinlich das Beste, wenn ich halb in die Hocke gehen würde, während die andere Mannschaft schießen würde. Er sagte, wenn ich bereit wäre, meine Knie zu beugen und in die gewünschte Richtung zu gehen, hätte ich bessere Chancen, den Ball zu bekommen.
Ich spürte zum ersten Mal frische Luft in meiner ausgestreckten Katze, als ich meine Knie beugte. Mit diesen athletischen Typen, die vor mir rannten, wusste ich, dass ich angemacht werden würde.
Ich fragte mich, ob sie meinen rosa Kitzler sehen könnten, der von ihrem Standpunkt aus aus ihren schwarzen Lackshorts ragte.
Es wäre fair zu sagen, dass ich hinsichtlich des Tores hoffnungslos bin, aber wir haben nicht mit vielen Toren verloren. Ich glaube, die Jungs wurden abgelenkt, als ich mich überall hinhockte und versuchte, es zu retten.
Einige der Jungen waren ziemlich körperlich, und oft griff einer von ihnen eines der Mädchen mit einer solchen Wucht an, dass sie beide auf dem Boden und übereinander lagen. Einer der Riemen der Mädchen riss und sie musste nach der Hälfte des Spiels herumrennen, wobei ihre kahlen, rosa Haare sichtbar waren. Vor dem nächsten Spiel überzog er sie mit Farbe.
Wir wurden Letzter im Wettbewerb, aber wir hatten eine tolle Zeit
Nach den Spielen gingen wir alle zurück in den Kunstunterricht und die Schüler fingen an, die Farbe von den anderen 4 Mädchen abzuschälen. Als einige von ihnen zu mir kamen, stoppte Ethan (der sich hineinschleichen konnte) sie und bat sie stattdessen, ein paar Stellen auszubessern, an denen sich die Farbe gelöst hatte. Ethan flüsterte mir zu, dass wir an diesem Abend ausgehen würden.
An diesem Abend nahm mich Ethan nur mit meiner Farbe mit in die Bar. Die meisten Leute in der Bar sahen nur ein Mädchen in Fußballtrikot und Shorts. Nur wer genau hinsah, erkannte, dass ich tatsächlich nackt war.
Als wir an diesem Abend in meinen Schlafsaal zurückkamen, sagte Ethan zu mir, ich solle vorsichtig sein, er wollte, dass die Farbe für den Sonntagsausflug intakt bleibt. Er sagte nicht, wohin wir gingen, aber ich wartete immer noch auf ihn.
In dieser Nacht liebten wir uns sehr langsam und sanft, bevor Ethan mich fallen ließ und einschlief. Er sagte mir, ich solle die ganze Nacht still bleiben. Als ich sagte, ich wüsste nicht, ob ich das könnte, fragte er mich, ob ich wollte, dass er mich mit einem Adler an mein Bett fesselt.
Ich sagte ihm, ich würde es schaffen und die Bindung überprüfen.
Ethan kam am nächsten Morgen gegen 9 Uhr in mein Zimmer. Ich war schon ins Bad gegangen, musste aber auf die Dusche verzichten. Ich hoffte, danach nicht zu riechen.
Als wir in den Bus in die Stadt einstiegen, sah mich der Fahrer Ethan an, als wir ihn bezahlten. Als Ethan aus dem Weg fuhr, schaute der Fahrer auf meine schwarz lackierte Muschi und grinste. Ich hatte einen nassen Ansturm.
Die Stadt war ziemlich ruhig und niemand achtete besonders auf mich. Ich glaube, der Typ bei McDonalds hat es bemerkt, aber nichts gesagt.
Ethan und ich sind viele Jahre in der Stadt herumgewandert, und ich bin ein wenig enttäuscht über den Mangel an Leuten, die bemerken, dass ich nur wenig Farbe an mir habe.
Als wir zurück in mein Zimmer kamen, hatte ich gemischte Gefühle. Einerseits war ich nervös, andererseits war ich enttäuscht von der mangelnden Aufmerksamkeit, die mir zuteil wurde. Ich erzählte Ethan davon und er versprach, etwas Aufschlussreicheres für mich zu arrangieren.
Abschnitt 02f? Öffentliches Schwimmbad
————————————————– ——–
Ethan dachte, es würde mir Spaß machen, in einem öffentlichen Schwimmbad bloßgestellt zu werden. Er wollte auch sehen, wie wenig ich mit dem Tragen davonkommen würde.
Ethan bestellte mir einige Bikinis online bei einer Firma in Australien und sobald sie ankamen, habe ich sie für ihn modelliert und dann habe ich sein Gehirn gefickt.
Es gibt 2 Schwimmbäder ganz in der Nähe von uns; das eine ist das Hochschulbad und das andere ein öffentliches Freizeitzentrum. Hier gibt es Rutschen, Wellenmaschine, Wasserdüsen, Sauna und Whirlpool.
Das Freizeitzentrum sah aus, als hätte es mehr Potenzial, aber wir entschieden uns, zunächst zum Universitätsbad zu gehen.
Ich habe 2 Bikinis mitgenommen, den bescheidensten und kürzeren, den ich habe; Eine, die Ethan mir gekauft hat. Ethan wollte, dass ich bescheiden anfing und jedes Mal mutiger wurde, wenn wir gingen. Der Bescheidene stellte sich als bescheidener heraus, als die meisten Mädchen da draußen trugen. Ich ging zurück in den Umkleideraum und zurück in das Zimmer, das Ethan mir gekauft hatte. Es ist ein Bikini mit Kordelzug, der ziemlich kurz ist, aber aus dickem Material besteht.
Wir hatten eine gute Zeit mit Ethan, der die Seile ein paar Mal neu bindet und sie noch mehr lockert. Meine Brüste sprangen ein paar Mal heraus und Ethan bat mich jedes Mal, es eine Weile nicht zu bemerken. Mein Hintern rutschte so weit nach unten, dass mein Hintern knackte und einen Millimeter mehr und mein vorderer Schlitz sichtbar wurden. Der Schritt war so tief, dass Ethan sagte, er könne meine ganze Muschi sehen, wenn ich auf meinem Rücken schwamm. Schade, dass uns niemand mehr Aufmerksamkeit geschenkt hat.
Danach haben wir uns entschieden, einmal im Unibad ins Freibad zu gehen. Ethan wählte einen Spitzenbikini. Es ist ziemlich kurz, deckt aber die wichtigen Teile ab; bedecken Sie sie gut mit Spitze. Wenn du genau hinsiehst, kannst du mein Fleisch durch die Löcher in der Spitze sehen. Oh, ich habe das ganze Futter ausgeschnitten, als ich es zum ersten Mal bekam.
Wir schwammen eine Stunde lang und nur ein Mann (den wir sahen) sah mich genau an.
Als wir das nächste Mal hingingen, wählte Ethan einen Bikini aus einem Nylonmaterial. Ist es nicht gelb und durchsichtig? bis es nass wird; dann ist es okay, wenn ich es nicht trage. Ich habe es in der Dusche im Schlafsaal ausprobiert, also wusste ich es, bevor ich ging, und war ein wenig nervös und aufgeregt. Ich wollte nicht, dass wir ein paar Minuten nach unserer Ankunft rausgeschmissen werden.
Ethan hielt es für eine gute Idee, herumzustöbern, bevor ich nass wurde, damit alle Interessierten sehen können, dass es nicht durchsichtig war. Wir haben das gemacht und niemand hat mich wirklich bemerkt. Okay, einer der Rettungsschwimmer und ein Mann mittleren Alters haben sich gut um mich gekümmert, aber keiner hat etwas gesagt.
Wir sprangen in den Pool und schwammen eine Weile und hatten Spaß auf der Wellenmaschine. Als ich dort stand und auf die Wellen wartete, schaute ich auf meine Brust und erinnerte mich daran, dass mein Oberteil jetzt durchsichtig war. Ich konnte die kleinen Beulen in meinem Warzenhof sehen, ganz zu schweigen von meinen harten Nippeln.
Als die Wellen aufhörten, stiegen wir aus und gingen zu den Rutschen. Beim Gehen beugte ich mich vor und betrachtete meine Leiste. Ich konnte leicht die Vorderseite meiner Spalte und die Spitze meiner Klitoris sehen. Ich war etwas nervös und aufgeregt. Ethan sagte, ich sehe toll aus.
Als ich mich für die Rutschen anstellte, sah ich 3 Männer, die genau auf meine Brust schauten. Ich versuchte sie zu ignorieren, aber meine Muschi fing an zu kribbeln. An einem Punkt schaute ich auf und ab und sah einen kleinen Jungen, der auf meinen Arsch starrte. Ethan bemerkte meinen Blick und sagte mir, ich solle mich nach vorne lehnen, damit die Teenager meine Muschi sehen können. Ich tat.
Der Rettungsschwimmer oben auf den Rutschen starrte ein oder zwei Sekunden lang, sagte aber nichts. Ich bemerkte, dass die Vorderseite seiner Shorts die Form verändert hatte.
Am Ende der Rutsche stand ich auf und ging auf Ethan zu. Er grinste, also wusste ich, dass etwas nicht so war, wie es sein sollte. Ich schaute nach unten und sah, dass meine linke Brust leckte, also zog ich mein Oberteil zurück, ohne die Sicht von irgendjemandem zu blockieren.
Ethan gefiel mein Aussehen und er beschloss, es noch einmal zu versuchen, aber bevor er ging, nahm er mich mit zum Hauptpool und band die Krawatte wieder an meine linke Hüfte. Ich fühlte keine Anspannung, als er fertig war, also schaute ich nach unten und sah, dass er viel verlieren würde. Ich überprüfte meine Muschi und bemerkte, dass die linke Seite meines Hinterns herunterhing.
Das war immer noch so, als wir uns für die Rutschen anstellten. Natürlich ließ uns Ethan warten, bis ihm ein paar Teenager folgten; Und natürlich brachte Ethan mich wieder dazu, mich zu verbeugen. Diesmal war meine Muschi nicht bedeckt und ich hörte die Jugendlichen sagen, sie sollten sich gegenseitig ansehen, bevor sie endlich aufstehen.
Dann gingen wir in das kleine Café, um etwas zu trinken. Die Kellnerin lächelte, als sie das Innere meines Bikinis sah, sagte aber nichts. Ethan führte mich zu einem Tisch in der Nähe des Eingangs und setzte mich so, dass jeder, der hereinkam, mich sehen konnte. Er sagte mir, ich solle mit gespreizten Beinen sitzen. Mein Hintern war immer noch zu meiner Linken, und als ich nach unten schaute, konnte ich sehen, dass meine linke Vulva nicht bedeckt war. Ethan sah das auch und lächelte, als ich ihn ansah.
Während wir an diesem Tisch saßen, kamen ungefähr ein Dutzend Leute ins Café, aber nur ein junger Mann sah mich an, zog dann zweimal, sah mich dann an und lächelte. Ich drehte mich mit einem Lächeln zu ihm um.
Danach entschied Ethan, dass wir in die Sauna gehen würden, aber wir gingen in die Umkleidekabine und er zog mir die Tanga-Version meines Unterteils aus; gleiche Farbe und gleiches Material. Bevor ich ins Erholungszentrum ging, war ich mir sicher, dass ich herausspringen würde, wenn ich diesen Tanga trage, aber wenn ich einen durchsichtigen String-Bikini trug, fühlte ich mich etwas weniger nervös, nachdem ich fast ignoriert worden war; Immerhin habe ich ein paar Mädchen gesehen, die ziemlich hoch geschnittene Unterteile trugen, bei denen einige ihrer Ärsche heraushingen.
Meine Stücke kamen aus dem Umkleidebereich, bedeckt mit nur 3 kleinen Dreiecken aus sehr dünnem gelbem Material; die oberen 2 sind noch feucht und leicht durchsichtig. Ethan war offensichtlich glücklich, denn seine Shorts hatten vorne eine Beule.
Ich war ziemlich aufgeregt, als ich im Poolbereich spazieren ging, und fragte mich, ob meine Tanga-Höschen mit den undichten Muschisäften eindrangen.
Als wir dort ankamen, war niemand in der Sauna, und während wir uns unterhielten, fragte ich Ethan, ob er Geschwindigkeitsmesser habe, weil ich die Form seines Schwanzes sehen und vielleicht zusehen wollte, wie er den Hügel hinaufgeht. Ethan sagte, er würde welche kaufen, bevor wir in den Urlaub fahren, aber sie nicht in England tragen.
Dies war das erste Mal, dass Ethan den Feiertag erwähnte, und ich wollte ihn fragen, was er meinte, aber ein Mann mittleren Alters kam herein. Er saß immer da, wo er mich beobachten konnte. Ethan bemerkte dies und zwang mich, mich auf die Seite zu drehen und mich mit dem Rücken an die Wand zu setzen. Ich verstand, was Ethan wollte, und ich saß einfach nur da und spreizte meine Beine. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Tanga-Höschen nass und völlig durchsichtig.
Während der Mann meine fast nackte Katze anstarrte, begann Ethan mich zu fragen, wohin ich in den Urlaub fahren wollte.
Uns wurde sehr heiß und wir gingen nach draußen und sprangen ins Tauchbecken. Dem Jungen war sehr kalt und ich wollte so schnell wie möglich zurück in die Sauna, aber Ethan hielt mich auf und zog meinen Tanga von vorne, zwang den Stoff vor meine Fotze und den hinteren String zwischen meine Lippen. Dann gingen wir wieder hinein und setzten uns, wo wir saßen. Als ich mich aufsetzte und meine Beine spreizte, hörte ich den Mann ein wenig atmen. Ich schaute nach unten und sah, dass die Schnur verschwunden war und das Material gerade mein Schambein bedeckte. Außerdem ragte meine Klitoris heraus.
Ethan hatte es auch bemerkt, und was ein sehr verschrumpelter Schwanz gewesen war, fing an, seine Shorts aufzublähen.
Sobald dieser Typ gegangen war, zog Ethan mich hinein, zog meinen Tanga herunter und fing an, mich zu ficken. Wir kamen beide ziemlich schnell.
Ich konnte meinen Tanga wieder anziehen, als ein Paar in unserem Alter hereinkam. Der Mann sah mich genau an, bevor er sich neben das Mädchen setzte. Sie trug einen schlichten Bikini.
Nach einer Weile beschlossen wir, die Sauna zu verlassen und gingen zurück zum Pool. Niemand sagte etwas über meinen entblößten Arsch oder meine fast entblößte Fotze oder Brüste; obwohl mich ein paar Leute eine Weile angeschaut haben. Die Shorts auf dem Rettungsboot oben auf den Rutschen sahen ziemlich unbequem aus, als wir dort waren.
Ethan beschloss, dass wir im Gemeinschaftsbereich duschen würden und es dauerte eine ganze Weile, bis 3 oder 4 Männer duschten, während wir dort waren. Danach bat ich Ethan, mich in einer der Umkleidekabinen zu ficken, bevor ich mich anzog.
Wir gingen nicht mehr schwimmen, weil wir im College viel zu tun hatten, aber Ethan zog mich noch ein paar Mal in einer Bar aus, bevor das Semester vorbei war.
Teil 02g? Upskirt-Video
——————————
Wir dachten, es würde Spaß machen, ein HiDef-Upskirt-Video zu drehen. Alles, was Ethan sah, war von ziemlich beschissener Qualität. Ethan kaufte eine der GoPro-Kameras, die viele Athleten verwenden, und wir hatten so viel Spaß, mit mir in einem fliegenden Mikrorock durch die Stadt zu laufen, und Ethan tat sein Bestes, um diese Kamera unter den Rock zu stecken.
Die Cafeteria des Einkaufszentrums war die beste, weil er die Kamera auf seinem Schoß halten und meinen Rock mit weit gespreizten Beinen fotografieren konnte. Ich habe sogar nach ihm gegriffen, um eine bessere Aufnahme zu bekommen. Er hatte einmal einen Orgasmus bei McDonalds und Ethan hatte eine Speicherkarte. Das war jetzt spannend.
Ethan versprach, sie bald online zu stellen.
Ich entblöße mich gerne für meinen Freund
von Vanessa Evans
Alle Charaktere, die an sexuellen Aktivitäten in dieser Geschichte beteiligt waren, waren über 18 Jahre alt, als die Ereignisse stattfanden.
In Folge 01 habe ich darüber gesprochen, wie mein Freund mir geholfen hat, Exhibitionismus zu entdecken.
Die folgenden Abschnitte beschreiben einige unserer Abenteuer.
Kapitel 03? Ethan bringt mich zum Boot seines Vaters? Episode 1
————————————————– ————– — ————-
Sobald unsere Prüfungen vorbei waren, erzählte mir Ethan, dass sein Vater dafür gesorgt hatte, dass wir einen Monat auf seinem Boot im Mittelmeer verbringen. Nun hatte ich noch nie etwas von einem Boot gehört, also stellte ich mir eine kleine Wanne vor und war bereit, sie zu schieben. Ethan sagte, ich brauche keine Kleidung zu kaufen, da er eine neue Garderobe für mich arrangierte, die direkt zum Boot geschickt wurde.
Ich war aufgeregt und besorgt.
Als unser Abreisetag kam, fragte ich Ethan, was ich für die Reise anziehen sollte. Sie durchsuchte meinen Kleiderschrank und zog ihr Schürzenkleid aus. Wow, dachte ich; Menschen am Flughafen und im Flugzeug haben Spaß.
Bekleidet mit einem sehr kurzen Kleid, Schuhen und sonst nichts, eilte ich mit mir zum Flughafen. Der Versuch, meine Brüste bedeckt zu halten, war ein echter Kampf; Jedes Mal, wenn ich ihn drehte, kam einer heraus. Ich ging mit zusammengebundenen Seiten aus dem College, aber Ethan hatte eine nach der anderen aufgeknöpft und meine beiden nackten Hüften waren zu sehen, als wir die Abflughalle verließen. Wer auch immer hinsah, würde wissen, dass ich unter diesem Kleid nackt war.
Wir hatten keinen Koffer zum Einchecken, weil alles, was wir gekauft hatten, in einen kleinen Koffer passen würde. Außerdem sagte mir Ethan, dass er einige Kleidungsstücke für mich bestellt hatte und dass sie direkt zum Boot geliefert würden.
Ich blickte nicht zurück, als wir die steile Treppe zum Flugzeug hinaufstiegen, aber ich hörte einen Mann hinter mir sagen:
?Verdammt?
Als ich im Flugzeug Platz nahm, musste ich meine Hände in den Schoß legen, sonst hätten die anderen Passagiere an Bord meine nackten Hüften und Leisten gesehen, als sie an uns vorbeigingen.
Ein Mann mittleren Alters kam und setzte sich neben mich. Ethan lächelte und ich wusste, dass er nur wollte, dass ich ihn schlage; Ich habe das auch so gemacht. Alles, was ich tun musste, war, mich Ethan zuzuwenden und dann zurückzukommen, und meine Brustwarze würde herausspringen. So würde er meine ganze Brust und einen meiner nackten Schenkel sehen können.
Der Mann begrüßte uns beide und sah mich dann lange an, das heißt seitlich auf meine Brust und meine nackten Beine. Ich fühlte einen feuchten Rausch, weil ich wusste, was du denkst.
Ich muss meine Brustwarze ein Dutzend Mal unter meine Schürze gesteckt haben, bevor das Flugzeug gelandet ist. Jedes Mal, wenn ich das tat, wartete Ethan ein paar Minuten und zog dann vorsichtig an der anderen Seite der Schürze, um sie wieder herauszuholen. Die Augen des armen Mannes müssen von dem ständigen Seitwärtsstarren wehgetan haben.
Im Taxi vom Flughafen saß ich direkt hinter dem Fahrer, damit er nichts sehen konnte, und Ethan kuschelte die meiste Zeit der Fahrt.
Als wir am Hafen ankamen, wo das Boot von Ethans Vater lag, war ich gelinde gesagt überrascht. Es ist ein komfortables kleines Kajütboot mit einer Länge von etwa 40 Fuß und zwei Schlafzimmern. Ich kann ihn auf keinen Fall schlagen. Ethan hätte das Ding fahren können, damit wir am Ufer auf und ab fahren konnten.
Das Boot war etwas abseits der meisten Fußgänger vertäut, aber es waren immer noch ein paar Leute unterwegs.
Es sieht so aus, als würde ich mit einer tiefen Bräune zurückkommen. sagte ich zu Ethan.
?Sicher sein,? die antwort war: ?und gut gefickte Muschi.? sagte Ethan und kletterte auf das Boot.
?Ist da nicht ein ?Schuh? Herrsche auf diesem Boot, Ethan fuhr fort, ?und da es nur du und ich sind, ?keine Kleidung? Regel auch für Frauen.
Damit war mein Kleid aus und ich war nackt, wie ich sagte,
Oh mein Gott, wann beginnt der Fluch? Du hast mich im Taxi hingehalten und es muss fertig werden.
?Noch nicht meine geile kleine Schlampe; Ich werde Ihnen zuerst die Führung geben.
Ethan führte mich die Treppe hinunter und zeigte mir, wo alles war. Das Hauptschlafzimmer hatte diese Bullaugendinger und ich schaute hinaus und konnte Leute vorbeigehen sehen.
Es sieht so aus, als hätten wir eine Audienz, während wir im Bett sind. Ich sagte.
?Unwahrscheinlich,? sagte Ethan, aber wir machen es, wenn ich dich an Deck ficke?
Ethan drückte mich aufs Bett und fickte mich hart.
Als ich die Treppe hochging, sah ich das Paket, das ich zuvor ignoriert hatte. Darauf stand Ethans Name. Ich war so aufgeregt, dass ich es vorher ignoriert hatte, aber als ich es wieder sah, fragte ich Ethan, was passiert war. Er sagte, es enthält alles, was ich für den nächsten Monat anziehen muss. Mir wurde klar, dass ich aufgrund der Größe der Packung im nächsten Monat nicht viel tragen werde.
Ethan kaufte ein paar Bier und wir gingen mit dem Paket an Deck und Ethan bat mich, meine neuen Klamotten anzuprobieren. Während wir dort waren, kamen mehrere Paare vorbei und starrten uns an, als ich die Outfits nacheinander anprobierte. Ich bin nicht überrascht, dass alle Kleidungsstücke bis zu einem gewissen Grad durchsichtig sind. Nur ein Tanga-Bikini hatte Material und war auch durchsichtig. Andere hatten nur Saiten. Ich war überrascht, einen einteiligen Badeanzug zu sehen. Ich war fassungslos, bis mir klar wurde, dass es einen offenen Rücken hat, völlig durchsichtig und ohne Schritt. Das einzige Material waren 2 Diamanten, die zu 2 Schnüren verengt wurden, die über meine Brüste und dann zu beiden Seiten meiner Fotze hinuntergingen. ?interessant? in diesem Anzug in die Öffentlichkeit gehen.
Ein gehendes Paar hielt an und beobachtete uns eine Weile, aber wir ignorierten sie. Als ich mich hinsetzte, um mein Bier zu trinken, langweilten sie sich und gingen weiter.
Ich umarmte Ethan fest und dankte ihm, dass er mich dorthin gebracht hatte. Ich sagte ihm, ich würde ihm den besten Urlaub aller Zeiten geben und sicherstellen, dass er auch den besten Urlaub hatte.
Nachdem ich mich noch einmal geliebt habe, als ich Ethan an Deck besteige und mein Kopf an der Seite des Bootes auf und ab wippt; Wir entschieden, dass wir hungrig waren. Ich bat Ethan, Lebensmittel aus der Kombüse zu holen, und er sagte mir, wir würden später in den Supermarkt gehen, aber meistens auswärts essen. Er wollte keine Zeit mit Kochen verschwenden, während wir Sex haben konnten.
Ethan zeigte mir, wie die Dusche funktioniert, dann zog ich einen der Mikroanzüge an und wir machten uns auf die Suche nach einem Restaurant.
Als wir gingen, sagte ich Ethan, dass ich mich ein wenig unzulänglich fühlte, da es heller Tag war, wir durch die Hafenstraßen wanderten und meine Brustwarzen und Spalten durch das Kleid sichtbar waren. Ethan lachte und sagte mir, ich solle es vergessen. Während er mit seiner Familie dort war, hatte er Frauen gesehen, die weniger trugen.
Wenn ich weniger tragen würde, wäre ich nackt. Ich sagte.
Diese Frauen können auch nackt sein. sagte Ethan. Mach dir keine Sorgen, Sophie; Werden wir dich bald nackt in der Öffentlichkeit lassen?
Ich schüttelte Ethan die Hand und wir betraten ein kleines Café-Restaurant.
Als ich mich hinsetzte, ging das Kleid hoch und mein nackter Hintern traf auf den Holzstuhl. Der Kellner war überhaupt nicht überrascht von dem, was er sah, aber ich erwischte ihn dabei, wie er die ganze Zeit auf meine Brüste starrte.
Nach einem angenehmen Essen schlenderten wir um den Hafen herum und dann durch die Straßen, bevor wir zu einem kleinen Supermarkt gingen. Wir kauften viel Wasser und Bier und Ethan brachte sie für uns in den Laden.
Es wurde dunkel, als wir zum Boot zurückkamen, und ich zog mich aus, während ich kletterte. Unser Einkauf kam kurz darauf und wurde von 2 jungen Leuten fortgesetzt, die sich so gut sie konnten um mich kümmerten.
Ich wurde so aufgeregt und nass, und sobald sie weg waren, sprang ich auf Ethan.
Nach einer weiteren Dusche zogen wir uns an und suchten uns eine nette Bar.
Unsere Abendroutine war schnell etabliert; duschen, dann restaurant, dann spazieren gehen, dann sex, dann duschen, dann bar. Oh, und noch mehr Sex, bevor du ein bisschen schläfst. Diese Routine wurde erst unterbrochen, als wir beschlossen, mehr Sex zu haben oder in einen der wenigen Clubs da draußen zu gehen.
An der Bar fühlte ich mich wohl; Ich hatte alles, was ich wollte. Es würde ein fantastischer Monat werden.
Ethan hat mich nicht an der Bar ausgeraubt; sie brauchte es nicht wirklich, weil jeder, der mich ansah, durch das Kleid sehen konnte; aber er hat mich auf dem Weg zurück zum Boot ausgeraubt. Ein paar Leute sahen uns, aber niemand schien sich darum zu kümmern.
Am nächsten Morgen wachten wir spät auf und während Ethan den Kaffee einschenkte, bat er mich, frisches Brot und Obst zu kaufen. Ich habe sie gefragt, was ich anziehen soll und sie hat sich einfach für einen Pin-up-Bikini entschieden.
?Das könnte interessant sein.? dachte ich, als ich aus dem Boot stieg, ein paar Seile befestigte und meine Tasche trug.
Ich sah sofort, dass viele Frauen, die nach draußen gingen, Bikinis trugen, einige oben ohne und einige mit Tangas. Ich habe noch niemanden mit entblößter Muschi gesehen.
Ich kaufte in dem kleinen Supermarkt ein, was ich wollte, und ging zur Kasse. Da war ein Mädchen und als sie meinen Tanga sah, konnte sie ihre Augen nicht von meiner Muschi nehmen. Er rief sogar eines der anderen jungen Mädchen an und sagte ihm, er solle mich ansehen. Er sprach Spanisch, er erwartete nicht, dass ich es verstand, aber ich hatte Spanisch in der Schule gelernt und verstand, was er sagte.
Das Mädchen an der Kasse war mit der Kasse beschäftigt, und es dauerte lange. Irgendwann drehte ich mich um und als ich zurückkam, öffnete ich meine Beine ein wenig. Das andere junge Mädchen schnappte ein bisschen nach Luft, als sie meinen Kitzler sah, der dann freigelegt wurde.
Ich fragte mich, ob sie mit ihren Gesichtsausdrücken Lesben waren, und sie mochten mich wirklich. Ich verließ den Supermarkt mit einem Lächeln im Gesicht und fragte mich, ob ich ihn geöffnet hatte. Als er zum Boot zurückkehrte und Ethan sagte, dass ich jeden Morgen das Brot kaufen und ihnen jeden Tag meine ganze Muschi zeigen müsste. Das klang ziemlich spannend, und ich nahm gerne an.
Beim Frühstück entschieden wir, was unsere Pläne für den Monat waren. Wir wollten ein paar Strände entlang der Küste besuchen und es gab ein paar Orte, die wir besuchen und sehen wollten, aber ansonsten wollten wir auf dem Boot abhängen, uns anständig bräunen und es tun. viele Flüche. Das andere, was ich gesagt habe, war, dass ich ein paar Leute mit Ethan an meiner Seite flashen wollte. Ethan grinste und sagte:
Das sollte dir leicht fallen, zumal du kein schlichtes Outfit dabei hast.
Mach dir keine Sorgen, Stu, ich werde dich länger zurückhalten als je zuvor.
Ich lege meine Hand auf Ethans Shorts und ziehe sie herunter. Ich beendete mein Frühstück, indem ich seinen Samen in meine Kehle schob.
Den größten Teil des restlichen Tages verbrachten wir damit, dass Ethan das Boot überprüfte und sicherstellte, dass es für unseren ersten Ausflug zum Strand bereit war. Ich verbrachte den größten Teil des Tages damit, mich nackt auf dem Vordeck zu sonnen. Jede Menge Passanten konnten mich sehen (hoffte ich), und ich ging oft hin, um zu sehen, was Ethan tat, und bot ihm Hilfe an.
Bemerkenswerte Ereignisse in diesem Monat waren: –
Diese 2 jungen Mädchen waren die meisten Morgen im Supermarkt und ich gab ihnen jedes Mal eine Fotze. Manchmal trug ich nur einen netzlosen Tanga und manchmal nur ein durchsichtiges Kleid, aber jeden Tag kam meine Muschi zum Vorschein.
Wenn mich eines der jungen Mädchen beobachtete, während ich durch die Gänge schlenderte, duckte ich mich mit geöffneten Knien und starrte sie an, als würde ich etwas im untersten Regal betrachten. Ich würde so bleiben, solange ich es wagte, und abwarten, wie lange er mich anstarren würde.
Andere Male beugte ich meine Beine auseinander und ließ sie einen wundervollen Anblick sehen. Auch hier würde ich so lange bleiben, wie ich es wagte, oder bis das junge Mädchen sich bewegte.
Zweimal wurde mir plötzlich klar, dass ich vor anderen Kunden angab, aber es war mir egal, ich ignorierte es.
Bis zu dem Zeitpunkt, als ich immer breitbeinig dastand und das Mädchen auf meine Katze aufpassen ließ. Einmal, als ich dachte, es wäre sonst niemand im Laden, zog ich die Vorderseite meines durchsichtigen Kleides hoch und steckte meinen Finger in meine durchnässte Fotze. Dann packte ich es und saugte es. Das Mädchen stöhnte. Ich habe es ein paar Mal gemacht, während wir dort waren.
Ethan war immer aufgeregt, wenn ich ihm erzählte, was ich tat, und das Frühstück musste manchmal etwas warten.
Ethan kam manchmal mit mir in den kleinen Supermarkt. Meine Muschi geht wirklich gerne mit mir spazieren, wenn sie herauskommt. Als er das erste Mal mit mir ging, wartete er, bis ich eintrat, dann folgte er mir, und wir taten so, als würden wir uns nicht kennen. Abgesehen davon, dass ich mich für Ladenangestellte bücken oder hocken würde, würde ich es für Ethan tun. Ich versuchte, die Zeit so einzustellen, dass das Personal sehen konnte, dass Ethan mich auch beobachtete.
Einmal kam Ethan mit und stellte sich hinter mich und sah zu, wie ich meinen Finger dann in meinen Mund steckte.
Die Mädchen waren nicht jeden Tag da; manchmal wurden sie durch junge Männer ersetzt. Ich dachte, es wäre das erste Mal? Sod? und erhellte die Jugend. Es war das erste Mal, dass ich ein durchsichtiges Kleid trug, als ein junger Mann da war, und trotzdem hob ich es auf und fingerte mich an der Kasse. Du hättest sein Gesicht sehen sollen, als ich meinen Finger abgeleckt habe.
An einem Morgen der ersten Woche waren wir auf dem Weg zum Strand und fanden diesen wunderschönen kleinen Strand. Überall waren Klippen ohne Grund, also war niemand da. Wir gingen vor Anker und schwammen an Land. Es war wie auf einer einsamen Insel.
Wir liebten uns am Strand, lagen dann da und genossen die Sonne.
Nach etwa einer Stunde begannen wir Geräusche zu hören. Fünf Minuten später bog dieses Boot voller lauter Menschen um die Ecke und legte neben unserem Boot an. Etwa 50 halb betrunkene Jugendliche begannen an Land zu schwimmen.
Wir beobachteten sie auf Schritt und Tritt und entschieden, dass es sich um eine Art 18-30er-Schnapskreuzfahrt handelte.
Sowohl Ethan als auch ich waren völlig nackt, aber keiner von uns trug etwas (wir hatten nichts), als halb betrunkene Leute an den Strand krochen. Es gab mehrere Leute, die versuchten, sie zu organisieren, um dumme Spiele zu spielen; Die Art, die nur Spaß macht, wenn man nervös ist.
Weitere Getränke wurden von ihren Booten gebracht und die dummen Spiele, die ausprobiert wurden, gingen weiter.
Wir langweilten uns beim Zuschauen und lehnten uns zurück, um uns noch etwas zu sonnen.
Nach einer Weile streckte Ethan die Hand aus, berührte meine linke Brust und flüsterte:
?Kühlschrank für Männer?
?Was? Ich antwortete.
Masturbation für die nächsten Jungs.
Überraschenderweise hatte ich noch nichts von ein paar jungen Leuten gehört, die hereinkamen und etwa 10 Fuß unter uns saßen. Ich öffnete meine Augen und sah sie durch meine Sonnenbrille, wie sie uns halbnackt ansahen.
Es waren ungefähr 4 Jungen und 3 Mädchen und 2 Mädchen waren auch auf der Suche. Ich nahm an, dass sie auf Ethans Schwanz schauten. Ich habe mich gefragt, ob es härter wird.
Ethan stieß mich erneut an, also beugte ich meine Knie und stellte meine Füße etwa 2 Meter voneinander entfernt auf den Sand, um unserem Publikum eine wunderbare Aussicht zu bieten.
Ich blieb ein paar Sekunden so, dann glitt meine rechte Hand langsam über meinen Bauch und landete auf meiner inzwischen sehr nassen Fotze.
Ich behielt meinen Kopf ruhig und sah Ethan an, der mit einer Sonnenbrille flach auf dem Rücken lag und halb am Essen war. Als wir unser Publikum ansahen, sahen uns immer noch 2 Mädchen und alle Jungen zu.
Ich ließ meinen Finger sprechen und fing langsam an, mich selbst zu pieksen. Junge, es fühlte sich gut an; Meine Muschi sprudelte. Ich hätte mich leicht beeilen können, aber ich nahm mir Zeit und brachte mich zu einem sehr befriedigenden Orgasmus; meine Katzen- und Körperkrämpfe ließen keinen Raum für Zweifel; Ich ejakulierte hart vor dem Publikum.
Als ich mich beruhigte, wanderten meine Augen zu Ethan. Er lag einfach da, seine Härte wies auf die Klippen hinter uns. Ich blickte nach unten und sah, dass unser Publikum immer noch auf uns fixiert war.
Ich konnte mir nicht helfen; Ich setzte mich hin, kletterte dann in der umgekehrten Cowgirl-Position auf Ethan und stieß mich in ihn hinein. Ich saß nur ein paar Sekunden da und beobachtete das (wachsende) Publikum und dann fing ich an, Ethans Schwanz auf und ab zu bewegen.
Fuck it, es fühlt sich gut an? Ich hörte, wie er es laut sagte, und es bekam einige Kommentare und Applaus vom Publikum.
Ich ritt Ethan weiter, bis wir beide leer waren, dann wurde ich ihn los und legte mich neben ihn.
? Mach mich sauber? «, flüsterte Ethan.
Ich wusste genau, was er meinte und mit einem Lächeln setzte ich mich hin, beugte mich vor und begann ihn zu lecken. Es dauerte nicht lange, aber als ich fertig war, war es wieder schwer. Ich drehte mich zu Ethans Gesicht und flüsterte:
Friss mich, du kannst mich später nochmal ficken.
Er tat und tat; dann nahm er mich auf meine Hände und Knie und schlug mich.
Währenddessen sah ich mich um; Das Publikum bestand zu diesem Zeitpunkt aus ungefähr 20 Leuten, einige starrten nur und andere riefen Ermutigung. Ich fühlte mich wirklich gut.
Nachdem Ethan mich mit seiner Ladung getroffen hatte, brachen wir zu Boden und lagen uns gegenüber. Wir waren beide erschöpft und brauchten etwas Zeit, um zu heilen.
Ich sollte das noch einmal machen, es war großartig. Ich sagte, wir fangen an, etwas Energie zurückzugewinnen.
?Ja, war es,? Ethan antwortete: Wie wäre es, wenn wir nächste Woche für eine weitere Aufführung zurückkommen?
Vielleicht kommt die Reise mehr als einmal pro Woche hierher. Ich sagte.
Ethan grinste und nannte mich einen sexbesessenen Exhibitionisten, und ich akzeptierte das und stand auf.
?Ich werde lernen.? Sagte ich und ging zum Hauptaktivitätsbereich und fand jemanden, der anscheinend versuchte, Dinge zu organisieren. Ich war immer noch nackt und der Mann musterte mich von oben bis unten.
?Was kann ich für Dich tun? Er hat gefragt.
Du kannst mir nichts tun, aber kannst du mir sagen, wie oft du solche Ausflüge an diesen Strand bringst?
Er sagte, es sei nur einmal in der Woche. Ich muss wohl enttäuscht gewesen sein, da ein anderer Reiseveranstalter sagte, dass sie es auch dienstags und donnerstags benutzen.
Ich bedankte mich und drehte mich um und ging weg. Ich hörte ihn sagen, als er ging:
Bist du sicher, dass ich dir nichts tun kann? Hey, aus welchem ​​Hotel kommst du?
Ich lächelte und ging weiter.
Als ich zu Ethan zurückkam, sagte ich ihm, dass wir dreimal pro Woche auftreten könnten, wenn er dazu bereit wäre.
Sein Grinsen sagte mir, dass es so war.
Ich setzte mich wieder neben Ethan, und wir sahen zu, wie die Betrunkenen sich für eine Weile lächerlich machten, bevor sie zurück zum Boot gingen.
Im nächsten Monat gingen wir 9 Mal an diesen Strand und wiederholten jedes Mal, was wir am ersten Tag getan hatten. Jedes Mal wurden meine Orgasmen intensiver als die vorherigen.
An einem anderen Tag gingen wir zu einem öffentlicheren Strand, wo ich das einzige Mädchen war, das nichts anhatte. Viele Leute starrten mich an, als ich am Ufer auf und ab ging. Es war sehr aufregend für uns beide und wir mussten über Bord gehen, um die Erleichterung zu bekommen, die wir beide brauchten.
Eines Tages fanden wir einen relativ ruhigen Strand mit nur wenigen Menschen. Wir schwammen am Ufer und lagen eine Weile im Sand, bevor wir am Wasser entlang auf und ab gingen. Als wir uns einem Ende des Strandes näherten, sahen wir 2 junge Mädchen aus dem Supermarkt kommen; Sie waren an diesem Morgen nicht in den Supermarkt gegangen und ich habe sie durch Männer ersetzt. Die Mädchen waren beide oben ohne und eines war bodenlos. Er ist so kahl wie ich.
Wie auch immer, die Mädchen sahen uns, ignorierten uns aber. Aber einer von ihnen ging hinter uns her. Ethan bemerkte es und brachte mich zum Ende des Strandes.
Wir saßen im Sand und schauten aufs Meer hinaus, taten so, als würden wir das Mädchen nicht bemerken. Er kam und setzte sich nicht weit von uns, und ein paar Minuten später gesellte sich seine Frau zu ihm.
Ich sah sie nicht an, aber Ethan sagte mir, dass sie uns die ganze Zeit anstarrten. Nach einer Weile flüsterte Ethan, dass ich eine Show für sie machen sollte. Ich grinste, drehte mich zu den Mädchen um und lehnte mich an Ethan, dann spreizte ich meine Beine.
Ethans Arm glitt über meine Schulter und stoppte vor meiner rechten Brust, wobei er gelegentlich leicht an meiner Brustwarze rüttelte. Nach ein paar Minuten brachte ich langsam meine Hand zu meiner Katze und fing an, sie sehr langsam zu reiben. Ich sah mich um und sah, dass nur 2 Mädchen zuschauten, also machte ich meine Meinung positiver. Es dauerte nicht lange, bis ich einen Finger eintauchte, dann zwei.
Sie müssen mich gehört haben, als ich ankam. Während Ethan meine rechte Brust massierte, bat er mich, für einen zweiten Orgasmus fortzufahren. Ich konnte den harten Druck auf meinem Rücken spüren.
Ich sah die Mädchen an und sah, wie sich die Nackte umdrehte und uns gegenübersaß. Seine Beine waren gespreizt und er zitterte auch. Es hatte sich zu einer gemeinsamen Masturbationssitzung mit einem kleinen Publikum entwickelt.
Sein verdammtes und starrendes Mädchen forderte mich auf, zum zweiten Mal zu kommen. Danach bewegte ich mich, damit das Mädchen Ryans harten Schwanz sehen konnte. Ich positionierte mich so, dass ich den anderen am Strand die Sicht versperrte und wichste ihn langsam, während die Mädchen zusahen. Der Nackte rieb sich wild, während das Bikiniunterteil nur zusah. Ich fragte mich, ob sie ihre Periode bekam oder ob sie etwas zurückhaltender war als ihre Freundin.
Ethan? s Sperma in die Luft geschossen. Während die Mädchen zusahen, nahm ich meinen Finger und steckte ihn in meinen Mund, entweder für ihn oder für mich. Das nackte Mädchen muss ejakuliert haben, weil ihr verdammtes Recht langsamer geworden war.
Nachdem wir Ethan geputzt hatten, lehnten wir uns zurück, um uns eine Weile auszuruhen. Ethan lag auf seinem Rücken und ich hatte ein Bein über beiden. Ich wusste, dass meine Muschi den Mädchen zur Schau gestellt wurde, und ich hoffte, dass sie unsere kleine Show genießen würden.
Am nächsten Morgen waren beide Mädchen im Supermarkt, aber keiner von uns hat sich anders verhalten; es war, als wäre nichts gewesen.
Wir haben nicht nur jeden Tag den Strand gesucht; Eines Tages fuhren wir mit dem Taxi zu einem Markt. Sie ging mit mir herum und trug nur einen der stofflosen Tangas und einen hauchdünnen Schleierrock. Meine Brüste waren voll zur Geltung und es war so einfach für jeden, meine Muschi zu sehen. Nach einem Rundgang über den Markt zog Ethan meinen Rock aus und sagte:
?Du weißt was du willst?
Er hatte recht.
Wir haben an 3 der Kleiderstände angehalten und an jedem etwas anprobiert. Jedes Mal hatte ich ein kleines Publikum.
Ich bemerkte einen Mann mittleren Alters, der übergewichtig war und ein wenig traurig aussah. Ich glaube, er beschloss, uns zu folgen, damit er mich länger ansehen konnte. Es ist nicht so, dass es mir egal wäre, aber wenn er wollte, dass ich für die Kamera posiere, die um seinen Hals hängt, würde ich es tun.
Abgesehen davon bemerkte mich kaum jemand außer Ethan, der seinen Finger um meine Spalte gleiten ließ, um sicherzustellen, dass ich immer an war. Darüber brauchte er sich keine Gedanken zu machen; Ich war schon immer so geil, dass wenn Ethan mich mitten auf dem Markt ficken wollte, ich ihn eifrig gelassen hätte.
Der Taxifahrer auf dem Rückweg reparierte seinen Spiegel, sobald wir in sein Taxi einstiegen. Ich fragte mich, wie viele fast nackte Mädchen in sein Taxi stiegen.
An einem anderen Tag gingen wir in einen Wasserpark und ich verbrachte den Tag damit, nur einen der materiallosen Tangas zu tragen. Wir waren überrascht, dass so wenige Leute bemerkten, was ich zeigte. Es war das Personal auf den Rutschen, das es tatsächlich bemerkte. Glücklicherweise waren sie alle recht jung und nicht vorsichtig. Ich bemerkte, dass ein paar Jungs hart wurden.
Das Anstehen auf den Rutschen war ?interessant? Einige der Reihen befanden sich auf der Treppe, und die Männer hinter mir müssen eine großartige Aussicht gehabt haben; aber wieder, es gab Dutzende von Mädchen, die Tanga-Bikinis trugen, also würden die meisten Jungs denken, ich sei nur ein anderes Mädchen, das Tangas trägt; wenn sie mich nicht von vorne sehen.
Eines Tages fuhren wir mit dem Bus in die nächste größere Stadt. Ethan dachte, es wäre das Beste für mich, mich zu verstecken; zumindest meistens. Es war ein bisschen ein Problem, sich zu entscheiden, was man anziehen sollte. Ich entschied mich schließlich für den einteiligen Badeanzug, den Ethan mir gekauft hatte, und einen fast transparenten Strandrock. Ich konnte meine Brustwarzen durch das rautenförmige Oberteil sehen, aber meine Katze war nur sichtbar, wenn er sie ansah; es sei denn, ich drehe den Rock so, dass die 2 Enden, die nicht von der Umhüllung umwickelt sind, vorne sind; In diesem Fall war meine Katze fast immer sichtbar.
Als ich an Deck kam, lächelte mich Ethan an und sagte:
Ich denke, Sie sind geschützt. Wenn wir uns einer Polizei nähern, vergessen Sie nicht, Ihren Rock zu schieben, um nicht verhaftet zu werden. Die Menschen in der Stadt sind wahrscheinlich nicht so liberal wie hier.
Wir hatten tatsächlich einen interessanten Tag. Meistens vergaß ich, was auf dem Bildschirm zu sehen war. Ich dachte nur daran, wie ungeschützt ich war, wenn Ethan etwas sagte oder meinen Finger in meinen Schlitz gleiten ließ oder jemanden sah, der mich ansah. Wir saßen einmal auf den Stufen einer Kathedrale und aßen das Sandwich, das wir gekauft hatten, als Ethan auf einen Mann zeigte, der mich fotografierte.
Ich saß auf einer Stufe mit meinen Füßen 2 Fuß nach unten und meine Füße etwa 18 Zoll auseinander. Als Ethan mir von dem Mann erzählte, sah ich ihn an, aber er sah aus, als würde er die Kathedrale fotografieren; Dann drehte sich die Kamera und drehte sich zu mir.
Ich lächelte, aber schloss meine Beine nicht.
Ich… ich werde ihr nette Upskirt-Posen geben, damit sie wichsen kann. sagte ich zu Ethan.
Ich sah, wie der Mann sein Handy benutzte, während er langsam die Sandwiches aß. Ein paar Minuten später sahen 2 weitere Kameras auf meine Muschi.
»Die Sandwiches sind weg«, sagte Ethan.
Ich wette, sie sind nicht so gut wie die, die ich von dir bekommen habe. Mein kleiner Flasher willst du Eis??
Ich hatte keine Gelegenheit zu antworten, bevor Ethan ging. Ich warf einen schnellen Blick auf die 3 Kameras, die auf mich gerichtet waren, und sah, dass eine von ihnen ein Teleskopobjektiv herauszog. Ich lächelte in mich hinein und wurde ein wenig nass, als ich dachte, dass er meine triefende, geschwollene Fotze so nah heranzog.
Es dauerte Jahre, bis Ethan zurückkam, aber während dieser Zeit war ich in der Lage, die 3 Jungs zu einer guten Show zu bringen, indem ich meine Knie noch weiter öffnete und mich eine Weile hinlegte, um mich auf meinen Ellbogen auszuruhen. Einmal sah ich mich um, ob mir jemand folgte; dann benutzte ich meine rechte Hand, um meine Fotze zu spreizen und tauchte schnell meinen Finger hinein, bevor ich ihn in meinen Mund steckte und daran saugte. Ich hoffte, dass wenigstens einer der Voyeure seine Kamera in den Videomodus geschaltet hatte.
Als Ethan endlich zurückkam, saß ich immer noch da und aß das Eis; Dann standen wir auf und gingen weiter. Der kleine nasse Fleck, den ich auf der Betonstufe hinterlassen hatte, sollte innerhalb von Minuten trocknen.
Wir nahmen einen der Londoner Busse für eine geführte Tour durch die Stadt. Ethan wäre ein anständiger Gentleman und würde mir die Treppe hinauf folgen, aber ich bestand darauf, dass er zuerst ging. Ethan sah sich um und sah mehrere japanische Männer, die uns folgten. Ethan lächelte und trat vor mich. Als ich die Treppe hinaufstieg, hörte ich ein Dutzend Kameras hinter und unter mir.
Die Tour war interessant, aber ich konnte sehen, dass Ethan genauso unruhig war wie ich, also schlug ich vor, kurz vor Ende der Tour in Park auszusteigen. Als wir dort ankamen, suchte ich nach einer Stelle im Gras in der Nähe einer scheinbar stark befahrenen Straße. Ich lag auf meinem Rücken, die Knie hoch und die Füße auseinander, und ließ jeden, der vorbeiging und mich ansah, meine nackte, nasse Fotze sehen. Ich erinnerte Ethan an das erste Mal, als er mich dazu überredete, so im Park nahe der Universität zu liegen. Das machte ihn noch geiler und wir mussten uns einen ruhigen Platz hinter den Büschen suchen, wo er seine Erregung in das Loch lassen konnte, auf das ich sehnsüchtig wartete.
Dann beschlossen wir, zum Boot zurückzukehren. Sobald ich in den Bus stieg, zog ich den Rock aus und verbrachte den Rest der Fahrt in einem einteiligen Badeanzug, der meine Muschi nicht bedeckte und der durchsichtige Stoff meine Brustwarzen zeigte. Ein alter Mann kam und setzte sich auf den Stuhl auf der anderen Seite des Ganges und sah mich immer wieder an. Natürlich machte Ethan eine kleine Show für ihn, indem er das Oberteil des Badeanzugs zu den Seiten zog, meine Brüste freigab und mich auch mit weit gespreizten Beinen sitzen ließ, damit Ethan mich fingern konnte. Zur Freude des Mannes, der mich anstarrte, schaffte er es, mich zum Abspritzen zu bringen.
Als wir aus dem Bus stiegen, sagte Ethan mir, ich solle ein paar Sekunden vor dem Mann stehen und ihn meine nasse Fotze sehen lassen.
Auf dem Boot hat Ethan mich an Deck gefickt; Sie konnte es kaum erwarten, bis sie in ihrem Schlafzimmer ankam.
Die Boote auf beiden Seiten von uns waren in der ersten Woche leer, aber eines Morgens wachten wir durch das Geräusch des Bootes neben uns auf. Als ich vom Supermarkt zurückkam, begrüßte mich ein Mann auf dem Boot nebenan. Während der Mann sich vorstellte, trug ich mein übliches Outfit (nur einen Tanga ohne Stoff). Er (Tom) fragte mich, was wir für diesen Nachmittag geplant hätten. Als ich ihm sagte, dass nichts geplant sei und wir uns wahrscheinlich auf dem Deck sonnen würden, lud er uns ein, sich seiner Familie anzuschließen und etwas zu trinken.
?Ist es förmlich oder soll ich mich schick machen? Ich fragte.
Nein, komm einfach so, wie du warst, als ich dich angeschrien habe.
Ich lächelte, wissend, dass ich höchstwahrscheinlich nackt sein würde. Ich fragte mich, wie es dem Rest seiner Familie ging. Waren sie keusch? Würden sie sich aufregen, wenn ich nackt wäre? Diese Fragen stellte ich Ethan beim Frühstück. Seine Reaktion ist ‚hart, sie‘ werden uns nehmen wie wir sind oder werden wir gehen.?
Den Rest des Vormittags sahen wir den Mann, der wahrscheinlich seine Frau war, und ein paar Mädchen, die wahrscheinlich etwas älter waren als wir.
Wann hat Tom uns angeschrien? Wie erwartet war ich nackt, aber Ethan trug Shorts. Ich schätze, sie mochte es nicht, nackt zu sein, wahrscheinlich machte sie sich Sorgen, dass es eine peinliche Verhärtung wäre.
Als wir an Bord ihres Bootes gingen, stellte Tom uns seiner Familie vor; Mary ist seine Frau und die Zwillingstöchter von Liz und Becky. Mary trug einen bedeckten Bikini und die beiden Mädchen trugen String-Bikini. Als sie zurückkamen, sah ich, dass sie beide Bikinis trugen. Als sich die Mädchen umdrehten, schlug Tom Liz auf den nackten Hintern und sagte ihr, sie solle Bier holen gehen.
Die drei Frauen sahen mich verwirrt an. Ethan muss es auch gesehen haben, denn er sagte:
Sieht so aus, als hättest du gesagt, komm wie du bist, Tom? Hat sich Sophie nur ein bisschen gesonnt?
Verdammt ja, alle 3 meiner Liebsten hier tragen normalerweise nicht viel, wenn sie sich sonnen. Einfach entspannen und genießen. Keiner von uns kümmert sich darum, was du trägst; oder nicht. Außerdem ist es schön, etwas mehr Zucker zum Anschauen zu haben, oder?
Liz brachte die Getränke und die Gespräche begannen.
Getränke? Die Sitzung verlief gut und alle verstanden sich gut.
Toms Boot (wie unseres, (Ethans, (Ethans Väter))) hat nicht viele Sitze hinten, und als alle anfingen, sich zu setzen, verschwanden die Sitze schnell und ich musste in Ethans Boot sitzen. Ich knie mit Ethans Arm auf meiner Hüfte.
Wir hingen alle herum wie ein brennendes Haus mit seinen Gesprächen, die von der Farbe des Meeres bis zu Politik und Fußball reichten; Geben Sie Ihren Namen ein.
Mary und Liz gingen und kauften uns allen ein paar Snacks und mehr Getränke, und das Gespräch ging weiter.
Ethan muss sich ein wenig unwohl gefühlt haben, als er auf den Knien lag, und er zog sanft an meinen Schultern, damit ich mich an seine Brust lehnen konnte. Nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass Ethan meine Beine lockerte, indem er allen meine Muschi zeigte. Ich bemerkte das, weil die anderen, besonders Tom, immer wieder auf meine Muschi starrten.
?Ist es o.k? Ich dachte nach und redete weiter.
Etwas später, als Ethan Tom erklärte, warum das Mercedes-Team alle Rennen gewonnen hatte, bemerkte ich, dass Ethans rechte Hand meine Muschi fand und sein Zeigefinger sich über meinen Kitzler lustig machte.
Ich wusste nicht, ob es Absicht oder leeres Gekritzel war; Ich wusste nicht einmal, ob Sie bemerkt haben, dass Sie das tun?
Ethans Finger rieb weiter um meine Klitoris, während die intensive Unterhaltung zwischen den beiden Männern weiterging. Wir Mädchen redeten über Mädchensachen, aber zwei Schwestern starrten auf das, was Ethan mir angetan hatte. Das Problem war, dass der langsame, zielgerichtete Rhythmus der Reibung begann, mich aufzuwecken.
Ich sah die Mädchen an und sah, dass sie mich immer noch anstarrten. Mary hatte aufgehört zu reden und sie starrte auch. Tom und Ethan sprachen immer noch über den Antriebsstrang und die Reifen, aber Tom starrte meine Katze immer noch ein oder zwei Sekunden lang an.
Meine Erregung begann die Kontrolle über meine Sinne zu übernehmen und es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass ich gleich ejakulieren würde.
?Scheisse Nicht hier? Ich dachte. Ich hätte meine Hand auf Ethan legen und ihn daran hindern sollen, das zu tun, was er tat, aber bis dahin war ich zu weit gegangen.
Ich lasse es einfach geschehen.
Tom und Ethan hörten auf zu reden und Toms Augen klebten an meiner Katze, als die Wellen anfingen zu zittern und zu stöhnen. Ethans Hände wanderten zu meinen Hüften und hielten mich dort fest (er sagte, er habe Angst, ich könnte später von ihm fallen), Krämpfe in meinem Körper schleuderten mich auf und ab.
Die Wellen ließen nach und verwandelten sich in Schande. Ich hatte einen Orgasmus, einen starken Orgasmus, direkt vor unseren neuen Freunden.
Tut mir leid, manchmal kann ich es nicht kontrollieren. sagte Ethan.
Du schienst ihn ziemlich gut zu kontrollieren, antwortete Tom. Außerdem gibt es in deinem Leben nichts Schöneres als eine Frau, die einem Mann ihre Liebe zeigt; nicht wahr, Mädels??
Becky und Liz sagten:
?Ja Vater.?
Mary sagte: Mach dir keine Sorgen, Schatz, ich bin nur froh, dass du Spaß hast.
Tom fuhr fort,
Geh und hol uns noch ein Bier, Becky.
Becky stand auf und streckte ihre Hand aus, als sie an Tom vorbeiging und drückte ihre Pobacke, ließ ihre Hand für eine Sekunde zwischen ihre Beine gleiten.
Wir haben frisches Bier und das Gespräch hat wieder begonnen; 2 Männer reden miteinander und wir 4 Frauen reden über was ganz anderes. Ich saß immer noch auf Ethans Knie und meine Knie lehnten sich von Ethans zurück.
Wir Mädchen fingen an, über Klamotten zu reden, Liz und Becky sagten, sie hätten viel mitgebracht. Alle drei sahen etwas verwirrt aus, als ich sagte, dass ich fast alle Klamotten mit in meine Tasche packen könnte. Ich fühlte, dass ich erklären musste, was ich sagte, und sagte ihnen, dass ich nur eine Handvoll Bikiniträger, 3 Kleider und einen Wickelrock hatte. Sie sahen alle etwas geschockt aus, besonders als ich sagte, dass ich seit meiner Ankunft nur 2 Kleider getragen habe.
?Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel? Sie fragte.
Einmal trug ich ein Kleid zum Einkaufen, ein anderes Mal trug ich nur meine Tangas. Ich antwortete.
Niemand hat etwas gesagt? Sie fragte.
Nein, die Mädchen oder Jungen an der Kasse sahen mich an, aber es wurde nichts gesagt; Es scheint, als könntest du völlig nackt im Hafen herumlaufen und es würde niemanden interessieren?
?Wirst du das versuchen? Sie fragte.
Willst du es mit mir machen, Liz? Ich fragte zurück.
Liz errötete und sagte nichts.
Ich wechselte das Thema und sagte
Ethan und ich haben vor, morgen zum Strand zu gehen und einen schönen Strand zu suchen. 2 Möchtest du mit uns kommen?
Sowohl Liz als auch Becky sahen Mary an.
Mir geht es gut, aber du redest besser mit deinem Vater, vielleicht hat er für morgen andere Pläne.
Die Gespräche dauerten bis zum Abend, und schließlich entschuldigte sich Ethan und ging. Als alle aufstanden, gingen Becky und Liz und stellten sich zu beiden Seiten von Tom, der immer noch saß. Ich hätte schwören können, dass Tom seine Hände zwischen ihre Beine legte und seine Mieze an ihren Bikiniträgern rieb; aber ich könnte mich irren.
Während ich duschte, bevor ich Essen holte, fragte ich Ethan, ob er daran gedacht habe, dass zwischen Tom und ihrer Tochter etwas läuft.
Er sagte, er frage sich das auch.
Als wir am nächsten Morgen ausgingen, beschloss ich, nur einen der Riemen anzuziehen, um etwas Brot und Obst zu holen. Als ich aus dem Boot stieg, sah ich Becky auf dem Deck ihres Bootes stehen. Sie war nackter als ich. Nach den Köstlichkeiten fragte mich Becky, wohin ich gehe. Als ich ihm das sagte, fragte er, ob er mitkommen könne. Als ich ihm sagte, er könne es, verzieh er sich und verschwand. Ich dachte, du würdest etwas anziehen.
Als sie zurückkam, trug sie etwas, eine sehr kleine, transparente Bikinihose.
Als wir die Straße hinuntergingen und uns unterhielten, erzählte Becky mir, dass ihr Vater zugestimmt hatte, an diesem Tag mit uns zu kommen, wenn das für uns in Ordnung ist. Ich sagte ihm, ich sei mir sicher, dass dies passieren würde; Er hätte gerne 3 heiße Mädchen, die Ethan anschauen würde.
Er war eines der Kinder, die im Supermarkt bedienten, und ich hockte mich hin und beugte mich vor, um ihn zu ärgern, und als ich dort stand, spreizte er meine Beine, bevor er meine Klitoris für eine Sekunde rieb und meinen Finger hineinsteckte. Das Kind lächelte tatsächlich, als ich es herausnahm und vor mein Gesicht hielt. Ich lutschte an meinem Daumen, bezahlte und wir gingen. Als wir zurückkamen, fragte mich Becky, worum es ginge.
Ich sagte ihm, dass ich mich jeden Morgen im Supermarkt über Jungen und Mädchen lustig machte.
Becky nannte mich unartiges Mädchen und lachte und sagte, dass sie am nächsten Tag an der Reihe sei.
Nach dem Frühstück auf dem Boot machten wir uns zum Aufbruch bereit. Während Ethan seine Sachen (Teile auf dem Boot) fertig machte, ging ich los und rief Becky und Liz an. Tom kam zuerst an Deck und setzte sich auf einen Stuhl. Als die beiden Mädchen an Deck kamen, sprach ich mit ihm und dankte ihm für seine Gastfreundschaft; Beide waren völlig nackt. Sie gingen und stellten sich zu beiden Seiten von Tom auf und sahen zu, wie Tom seine Hände in die Beine der Mädchen schob, während wir sprachen; bis ihre Fotzen. Jeder von ihnen drückte seine Beine ein wenig auseinander.
Verdammt, Tom war vor mir und spielte mit zwei Fotzen seiner Tochter.
Wir redeten weiter darüber, was wir an diesem Tag tun würden, als Mary an Deck kam. Sie trug nur Bikinihosen und schien sich überhaupt nicht darum zu kümmern, was ihr Mann ihrer Tochter antat.
Ungefähr 5 Minuten später erschien Ethan und sagte allen, dass er bereit sei zu gehen. Die 2 Mädchen küssten ihren Vater und dann ihre Mutter auf die Wange; Dann stiegen wir auf unser Boot. Ethan fragte sie, ob sie etwas mitgebracht hätten. Sie kicherten nur und sagten:
?Nur diese;? und Liz hilft mit einer Flasche Sonnencreme und 2 Handtüchern.
Die Mädchen gingen zum Vorderdeck, während ich ging und die Taue löste. Ich ging und stellte mich neben Ethan, als wir langsam aus dem Hafen kamen, und sagte:
Hast du gesehen, was Tom Becky und Liz angetan hat?
Ja, aber es hat mich nach letzter Nacht nicht überrascht.
?Ich auch nicht. Wir können einen interessanten Tag betreten. Bist du bereit dafür Schatz??
Du meinst, es ist okay, wenn ich einen von ihnen ficke? , fragte Ethan.
Du kannst beides tun, wenn du willst; Solange ich zuschaue und du später zu mir zurückkommst, Bruder? Ich sagte.
Becky und Liz standen vorn am Boot und winkten den Fischern und denen, die zum Ende des Piers gingen, als sie langsam den Hafen verließen.
Sobald ich das offene Wasser erreichte, ging ich zu Becky und Liz. Sie genossen damals die Sonne auf dem Deck. Ich schloss mich ihnen an und wir begannen zu reden. Die Sache wandte sich ihrem Vater zu. Ich sagte, ich will nicht zu offen sein
Ich sehe, dass er dich wirklich liebt?
?Er ist der beste Vater aller Zeiten? sagte Liz. Wer braucht Männer, wenn man einen Vater wie uns hat?
?Was meinen Sie,? Ich fragte: Scheinen Sie sich um alle Ihre Bedürfnisse zu kümmern?
Oh ja, das ist es sicherlich; Es stellt uns beide zufrieden. sagte Becky.
So wie du es sagst, klingt es so, als würde es auch deine sexuellen Bedürfnisse erfüllen; hat er es gemacht??
Ich hoffte, dass ich nicht zu weit gegangen war, als ich diese letzten beiden Worte sagte. Ich hatte Angst, dass die Zwillinge sich aufregen und wollen, dass wir sie zurücknehmen. Ich muss mir keine Sorgen machen, denn Liz sagte:
Oh, das ist es sicherlich; Normalerweise schlafen wir alle im selben Bett und Daddy fickt, wen er will. Comic.?
Ich wollte sagen, dass es seltsam war, aber ich schaffte es, meinen Mund zu halten. Ich wollte es Ethan unbedingt sagen.
Ethan fuhr das Boot weiter, bis er einen ruhigen Strand fand, der den Mädchen gefiel. Weder Ethan noch ich sagten ihnen, dass sie sich für den Strand entschieden hatten, der wahrscheinlich von Dutzenden halb betrunkener 18- bis 30-Jährigen überrannt werden würde.
Nachdem Ethan das Boot gesichert hatte, kam er zu uns und fragte, ob wir bereit seien, an Land zu schwimmen.
Du wirst nicht so gehen, oder, Ethan? Sie fragte.
?Warum?? , fragte Ethan.
Du? Du hast 3 mal nackt Sex und willst deine Shorts anbehalten? Liz, was ist los mit dir, Mann? Komm schon, nimm sie heraus oder wir machen sie für dich.
Ethan sah mich an. Ich lächelte und er fing an, seine Shorts aufzuknöpfen. Als sie fielen, sah ich, dass es eine Hälfte hatte, die schnell zur Sonne zeigte.
?Das ist besser.? sagte Becky und tauchte ins Meer.
Ich packte die Handtücher des Mädchens, etwas Wasser und Sonnencreme in die große wasserdichte Tasche, die wir auf dem Boot gefunden hatten, und der Rest von uns schwamm ans Ufer.
Diese Mädchen haben alles getan, um Ethan zu verärgern. Sprechen Sie davon, Stücke davon in sein Gesicht zu stecken, sie waren besser darin als ich. Ich fragte mich, wer ihnen all diese Tricks beigebracht hatte.
Als sie Sonnencreme auf ihn auftrugen, rieben sie beide abwechselnd etwas auf seinen Schwanz. Ich war mir sicher, dass er ihnen ein kleines Geschenk machen würde, aber er tat es nicht. Um fair zu sein, Ethan fingerte sie beide, während er die Lotion auf sie rieb. Der Finger, der nicht wollte, dass ich mich da raushalte, fickte mich und machte sich über meinen Kitzler lustig, während sie mich machte. Und er flüsterte mir ins Ohr:
?Ich liebe dich.?
Ich streckte die Hand aus und küsste seinen Schwanz, dann flüsterte ich:
?Ich liebe dich auch. Du weißt, dass du sie ficken kannst, wenn du willst.
Ethan lächelte.
Nachdem sie etwa eine Stunde am Strand gesessen hatte, sagte Becky, sie sei froh, allein dort zu sein; Dann sagte er, er wolle etwas Spaß haben.
Ich sah Ethan an, sagte aber nichts. Die Mädchen wussten wahrscheinlich nicht, was passieren würde. Ethan lächelte und ich sah seinen Schwanz zucken. Er wartete genauso ungeduldig wie ich.
Als der Lärm anfing und die Mädchen merkten, was passiert war, rannten sie dorthin, wo die Leute herkamen, und sprangen auf und ab. Es war ihnen egal, ob sie beide nackt waren.
Als ihnen langweilig wurde, kamen sie zu uns zurück und sahen uns, ich lag auf dem Rücken und Ethan spielte neben ihm mit einer meiner Brüste.
Liz fragte, ob sie etwas von ihm bekommen könnte.
?Gehen Sie und finden Sie einen Ihrer eigenen? Ich sagte; Es gibt viel über ?
Ich liebe es, euch 2 Liebesvögel zuzusehen. sagte Becky.
Ethans Hand ging zu meiner Katze und ich öffnete meine Beine weit.
Wow, das wird lustig. sagte Becky.
Augenblicke später nahm ich Ethans Hand aus dem Weg und fing an, meinen Kitzler zu necken.
Die 2 Mädchen standen zu meinen Füßen und beobachteten meine Aktion und Ethans schnell hart werdenden Schwanz. Ein paar der Teenager zwischen 18 und 30 waren herumgelaufen, um sich die 3 nackten Frauen besser anzusehen.
Ich nahm mir Zeit; Ich wollte ein größeres Publikum. Es dauerte nicht lange. Viele waren es leid, darauf zu warten, dass ihre Organisatoren die Dinge erledigen, und die Jungs wollten sich die nackten Schönheiten ansehen.
Als das Publikum wuchs, machten Ethan und ich dasselbe wie früher. Als ich Ethan einstieg, schaute ich mich um und sah, dass das Publikum etwa 20 Leute umfasste. Becky war mit einem Teenager auf ihrem Handtuch. Seine Beine waren in der Luft, die Katze des jungen Mannes schlug ihn.
Liz war auch auf ihrem Rücken und zwischen ihren Beinen war ein abgefuckter Teenager.
Das Publikum jubelte erneut, als ich ankam und die Mädchen ankamen.
Ethan und ich gingen schwimmen, um aufzuräumen, und als wir zurückkamen, schwammen die Mädchen immer noch; aber mit verschiedenen Teenagern. Ethan und ich fragten uns beide, ob das zu einer Gruppenvergewaltigung geworden war. Wir ließen sie in Ruhe und schauten uns alberne Streichhölzer an.
Ungefähr eine Stunde später fanden uns Beck und Liz; Sie sahen beide ein wenig rau aus und hatten Sperma auf sich.
Und wie viele hatte jeder von euch? , fragte Ethan.
?Keine Ahnung; Habe ich bei 7 aufgehört zu zählen? sagte Beck.
Ich habe nicht einmal gezählt? sagte Liz.
Vielleicht sollte ich viele Typen finden, die mir einen runterholen. Ich sagte.
?Willst du?? , fragte Ethan.
?Vielleicht.?
Die Mädchen fingen an, sich die Spiele anzusehen und lachten und jubelten genauso viel wie die anderen dort. Es war ihnen egal, dass ihre nackten Körper mit getrocknetem Sperma bedeckt waren.
Als die 18- bis 30-Jährigen zusammenpackten und gingen, gingen wir alle schwimmen und griffen dann nach unseren Handtüchern, um sie einzupacken. Becky war die erste, die sich wieder lebendig fühlte, und sie fing wieder an, Ethan zu verärgern, indem sie noch mehr Sonnencreme auftrug. Die Frau konzentrierte sich auf ihren Schwanz, der schnell auf ihre Finger reagierte. Als es hart wurde, ritt er weiter (umgekehrter Cowboy) wie ich zuvor und lag bewegungslos auf seiner Brust, während er sich abmühte, selbst zum Orgasmus zu kommen.
Inzwischen sahen sowohl Liz als auch ich zu, und als Becky aus dem Haus gerannt war, stieg sie aus und sah uns an. Liz sagte,
Nach dir, Sophie.
Aber dann habe ich darauf bestanden, dass er geht. Ich ging zu Ethan und küsste ihn, während Liz auf ihn stieg und mit Freistößen begann.
Ich weiß nicht, wie Ethan es schaffte, nicht zu ejakulieren, aber er tat es; Liz hatte Sperma und es war, bis sie es losgeworden war. Ich legte ihn schnell auf die andere Seite und fuhr ihn, bis wir beide da waren.
Nach kurzer Zeit entschieden wir uns, zurück zum Boot zu schwimmen und zurück zum Hafen zu fahren. Ich brauchte ein paar Minuten, um mich ans Steuer zu setzen, während Ethan seine Shorts anzog.
Tom und Mary warteten, als wir dort ankamen, und sobald unser Boot festgemacht war, küssten uns die Mädchen beide, dankten uns für einen großartigen Tag und kletterten auf ihr Boot.
Mary fragte uns, ob wir einen guten Tag hatten. Während wir sagten, dass wir es haben und dass wir denken, dass die Mädchen es haben, unterbrach Tom:
Wie kannst du keine gute Zeit haben, unsere 2 Feen waren bei dir?
Wir gingen nach unten und duschten, dann hatten wir einen langsamen Fick. Ethan fragte mich, ob ich beleidigt sei, weil er zwei Mädchen gefickt hat.
Einst hast du sie nicht gefickt, sie haben dich gefickt. Es spielt keine Rolle, was Sie vorhaben; verstehst du jetzt was ich meine Ich antwortete.
Eines Tages ankerten wir an einem Strand mit vielen Menschen. Keiner von ihnen sah nackt aus, also beschlossen wir, bekleidet an Land zu schwimmen. Ich sah mir die Badeanzüge an, die ich hatte, und beschloss, einfach ein ouvert-Bikiniunterteil zu tragen. Ethan zog gerade seine Shorts hoch, als ich ihn bat, die Speedschuhe anzuziehen, die er mitgebracht hatte. Er war nicht begeistert, trug sie aber.
Junge, sind sie klein und eng; Er konnte seinen Schwanz nur in sie hineinstecken, wenn er weich war. Ich bückte mich und zog vorne und unten heraus und dann küsste ich seinen Schwanz. Er begann aufzustehen und scherzte, dass ich dafür sorgen würde, dass er eine unangenehme Zeit hatte.
Er schlug mir auf den Hintern und sagte:
Hast du keinen Mut?
Wir schwammen ans Ufer und gingen am Strand entlang. Niemand schien zu bemerken, dass mein Bikini aus String war und dass meine Muschi zur Schau gestellt wurde. Auch wenn wir in ein Café gehen, um etwas zu essen.
Ethan und ich saßen uns an einem kleinen Tisch gegenüber. Beim Essen hob ich meinen rechten Fuß und stellte ihn zwischen Ethans Hüfte. Ich hob meinen Fuß und fing an, seinen Schwanz an Ethans Tachometer zu reiben.
Das Unvermeidliche geschah und es verhärtete sich. Als wir gingen, kicherte Ethan und trug unsere Handtücher vor sich her.
?Kein Problem für dich;? Das ist sehr schmerzhaft und ich könnte verhaftet werden, wenn ich aufhöre, sagte Ethan.
Ich werde das Problem gleich für dich lösen, Liebling, lass mich erst einmal nachsehen.
Ethan schob das Handtuch von seiner Leiste weg. Ich schaute und sah seinen Schwanz oben aus dem Tacho herauskommen. Sein Schwanz war entkommen, aber die Tachometer sahen so eng aus, dass sie die Zirkulation bis zu den oberen paar Zentimetern seines Schwanzes unterbrochen haben könnten. Es sah schmerzhaft aus.
Wir gingen und fanden einen sehr ruhigen Teil des Strandes und Ethan und ich legten uns hin und löffelten mich. Wir lagen einfach da mit Ethans Schwanz in mir und einer seiner Hände unter mir und spielten mit meiner Brustwarze. Ich habe nicht ejakuliert, aber Ethan hat es getan.
Als wir aufstanden und Ethans Problem verschwunden war, fing meine Katze an, sein Ejakulat auszusickern, und ich spürte, wie es an der Innenseite meiner Oberschenkel herunterfloss.
Eines Morgens nach dem Frühstück war Tom an Deck und wir kamen ins Gespräch. Irgendwie führte das Gespräch dazu, dass ihre Mädchen in der Öffentlichkeit nackt waren, und Ethan erzählte Tom von der Zeit, als ich meinen Körper bemalen ließ und Ethan mich so ausführte.
Tom sagte, er würde eines Tages Becky und Liz malen und sie auf eine Fahrt durch eine große Stadt mitnehmen.
Nun, was ist falsch daran, das hier zu tun? Ich bin sicher, Sophie wird es auch gefallen. Ethan sagte: Das einzige Problem besteht darin, jemanden zu finden, der das Bild malt; Wenn die Mädchen in einer großen Stadt unterwegs sind, muss es eine nette Person sein.
Es ist okay Sohn; Ich kenne den Mann einfach und er liebt es, diese 3 nackten Schönheiten zu malen. Überlassen Sie es mir und ich komme zu Ihnen zurück.
Das Gesprächsthema änderte sich und ich vergaß für ein paar Tage alles, bis Tom eines Abends kam und unseren Koffer stahl, kurz bevor wir ausgingen.
Ihr zwei, ich? Ich habe alles repariert; Wirst du morgen frei sein?? fragte Tom.
Ja, wir… wir sind frei, aber wozu sind wir frei? fragte Ethan?
?Körperbemalung natürlich; Ich kenne diesen Tätowierer in der Stadt und kann uns morgen früh anpassen?
Ethan sah mich an und ich nickte.
?Großer Tom; Vielen Dank für die Organisation; Wird Sophie es lieben? antwortete Ethan.
Am nächsten Morgen nahmen wir 3 Mädels, Tom und Ethan, ein Taxi und machten uns auf den Weg in die Großstadt. Wir Mädchen trugen alle drei ein Bikinioberteil und einen kurzen Wickelrock. Tom saß neben Becky und hatte die meiste Zeit der Fahrt seine Hand zwischen ihren Beinen.
Das Tattoo-Studio war eher wie ein Geschäft mit Hinterzimmer, aber Manuel (Inhaber/Künstler) war in Ordnung. Er hatte eine Spritzpistole, mit der er uns allen dreien diese tollen kurzen Jeansshorts und Tanktops verpasste. Er hat es sogar geschafft, Taschen, Nähte, Hosenschlitz und Gürtelschlaufen darauf zu malen. Ich schwöre, ich wäre so nah getäuscht worden.
Manuel fragte uns, ob wir unsere Muschi auch malen wollten. Natürlich haben wir gesagt, wir gehen durch die Stadt und wer weiß, wer sich unseren Schritt anschaut. Wir haben sie gebeten, zu glauben, sie hätten Denim gesehen. es sei denn, es ist schön und nah.
Die Spritzpistole auf meiner Muschi fühlte sich ein wenig gut an. Manuel sagte uns, dass die Farbe auf Wasserbasis ist, und ich war besorgt, dass meine Säfte abgewaschen würden, bevor sie trockneten.
Jeder von uns bekam Shorts mit Spaghettiträgern und Logos, die in verschiedenen Farben bemalt waren. Meins war weiß und die Farbe war nicht dick genug, um es leicht zu verdecken. Ich konnte immer noch den Unterschied in der Farbe meiner Brustwarzen sehen.
Manuel fragte mich, welches Logo oder welchen Text ich darüber malen möchte. Ich dachte kurz nach und sagte:
?Hey Ich bin hier;? mit einem Pfeil in meinem Gesicht.
Tom kicherte ein wenig darüber.
Ich konnte es kaum erwarten, meinem Freund aus dem Kunststudentenwohnheim zu sagen, er solle sich eine dieser Spritzpistolen besorgen.
Als Manuel uns alle drei fertig hatte, wollten sowohl Tom als auch Ethan unsere Fotos machen, also gingen wir und stellten uns vor das Tattoo-Studio und posierten für sie. Sie sagten uns beide, dass wir großartig aussähen, und ich sah, wie Tom Manuel einen Stapel Notizen gab.
Die Fotos kamen zusammen und wir entschieden, wohin wir gehen sollten. Ich war ein wenig besorgt, dass wir drei nur mit Farbe bekleidet und ohne Ersatzpläne oder Kleidung durch die Stadt laufen würden. Schließlich wollte ich nicht ins Gefängnis.
Sowohl Tom als auch Ethan versicherten uns, dass wir so gut aussahen, dass wir keine Probleme bekommen würden, wenn wir nicht in die Nähe von jemandem gingen und ihn dazu brachten, vor uns zu knien. Um uns etwas zu beruhigen, sagte Tom, er würde an uns vorbeigehen, um die Bullen im Auge zu behalten. Ethan sagte, er würde hinter uns sein.
Glücklicher machten Tom und ich uns etwa dreißig Meter vor uns auf den Weg.
Es fühlte sich wirklich gut an, in der Sonne zu laufen.
Ich denke, die Tatsache, dass wir 3 Personen waren und niemand Fotos oder Videos gemacht hat, hat uns mehr Selbstvertrauen und weniger Aufmerksamkeit gegeben. Nur wenige gaben uns einen zweiten Blick. Auch wenn wir nicht viel Aufmerksamkeit bekamen, fühlte es sich trotzdem gut an. Meine Muschi war nass und meine Nippel waren immer hart. Ich hatte ständiges Kribbeln in meiner Muschi. Die Nippel von Becky und Liz waren auch immer hart.
Wir fuhren in Richtung Zentrum der Stadt, das wenig Beachtung fand. Becky ging sogar zu einem jungen Mann und bat um eine Beschreibung der Kathedrale. Der Teenager muss Schmerzen gehabt haben, weil er mit dem Zeigefinger auf die Straße gelaufen ist.
Wir fühlten uns alle drei gut und zuversichtlich; Ich war mir so sicher, dass ich Ethan anrief und um etwas Geld bat, damit wir uns ein Eis kaufen konnten. Drei von uns gingen in ein offenes Geschäft und kauften Eis. Es war ein Dienstmädchen, und auf halber Strecke erschien plötzlich ein Grinsen auf ihrem Gesicht. Er muss verstanden haben, was wir anhatten, aber er lächelte uns nur an. Als wir gingen, blickte ich hinter mich und sah, dass sowohl er als auch ein männlicher Kollege uns ansahen.
Wir wurden hungrig, also hielten wir bei McDonalds an. Ich bat Ethan und Tom, sich zu uns zu setzen, aber sie sagten, es wäre besser, wenn wir allein wären. Überraschenderweise bemerkte keiner der Angestellten, was wir trugen, während wir uns bedienten, aber ein paar Kunden starrten uns eine Weile an. Ich hörte einen Mann zu einem anderen sagen:
?Wow, diese Oberteile sind absolut dünn.?
Sie starrten uns immer noch an, als wir mit dem Essen fertig waren, und als ich aufstand, um zu gehen, blieb ich ein paar Sekunden direkt vor ihnen stehen, drehte mich um und folgte Becky und Liz. Ich hörte dich gehen,
Ich habe von Kamelzehen gehört, aber verdammter Mann; Ich hätte nicht gedacht, dass sie den Denim so dünn gemacht haben.
Ich kicherte in mich hinein und ging weiter.
Wir gingen ungefähr eine Stunde, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen, bevor Tom ein Taxi anhielt und zurück zum Hafen fuhr.
Ethan ließ mich die Farbe nicht abwaschen, bis ich an diesem Abend in die Bar ging. Aus irgendeinem Grund fühlte ich mich noch nackter, als wenn ich nur einen stofflosen Tanga trug.
Tom war eines Morgens an Deck, als ich aus dem Laden zurückkam. Als sie mich sah, sagte sie hallo, dann fing sie an zu reden und alles und nichts. Ich trug gerade eine meiner Bikinihosen mit Kordelzug und es war klar, dass Tom mich nur ansehen wollte.
Tom sagte mir, dass sie an diesem Abend zu den Rennen gehen würden, und fragte, ob wir mit ihnen gehen wollten. Ich sagte wahrscheinlich, aber ich muss Ethan fragen.
Das Gespräch endete damit, dass ich versprach, mich bald bei ihm zu melden.
Das tat ich, Ethan hörte zu, und als ich unter Deck kam, sagte Ethan:
Zieh deinen Bikini aus und geh und sag Tom, dass wir uns ihnen gerne anschließen würden.
Warum drängen Sie mich, meinen Bikini auszuziehen? Ich fragte. ?Schließlich verbirgt es nichts.?
?Zwei Gründe; Erstens weiß ich, dass du ganz nackt sein willst, und zweitens weiß ich, dass Tom dich ganz nackt sehen will.
Ich lächelte, als ich aus meinem Bikini stieg, dann auf das Deck kletterte und auf Toms Boot kletterte. Er saß zu der Zeit, und wie gesagt, sein Gesicht war Zentimeter von meinem Bauch entfernt,
Wir würden uns heute Abend gerne zu dir gesellen, Tom, was soll ich anziehen, formell oder informell? Ich fragte.
?Kein Badeanzug und nicht förmlich? sagte Tom. Also denke ich nicht, dass du mit einem Kleid wie diesem oder einem langen, auffälligen Kleid kommen solltest?
Als Tom mit mir sprach, legte er seine rechte Hand auf seinen linken Oberschenkel und bewegte seine Hand sanft auf und ab.
Ich trat zurück und sagte:
Okay, bis heute Abend.
Als ich mich zu Ethan umdrehte, sagte ich ihm, dass Tom meinen Oberschenkel rieb. Ethans Antwort war:
Wenn du ihn magst, geh zu ihm. Seine Familie scheint ziemlich großzügig zu sein, wenn es um Sex geht.
Aber er ist alt. Ich sagte.
Hey, spiel nicht den alten; Irgendwann wirst du so alt sein. Wenn du ihn magst, geh zu ihm. Ich konnte nicht widersprechen.
Ich küsste Ethan, dankte ihm und fing an, Frühstück zu machen.
An diesem Tag gingen wir zum 18-30er Strand und machten eine weitere Show. Ich hatte ein Problem damit, was ich anziehen sollte, als wir zurückkamen.
Am Ende entschied ich mich für einen einfachen dünnen Baumwollminirock und ein Trägertop.
Als wir aufstanden und zusammenbrachen, wartete ein großes Taxi auf uns alle. Der arme Ethan steckt zwischen den Mädchen und mir fest, Tom.
Die Fahrt dauerte ungefähr eine Stunde und wir schienen landeinwärts in die Hügel zu fahren. Als wir kamen und gingen, befanden wir uns an einem Ort, der wie ein Bauernhof aussah. Es gab ein großes Haus und große Nebengebäude.
Wir trafen auf eine geizig gekleidete junge Frau, die uns zu einer großen Scheune und einem Tisch führte, der groß genug für uns 6 war.
Ich sah mich um und sah etwa 30 Menschen, die Hälfte davon junge Frauen. Während eine andere leicht bekleidete junge Frau uns Getränke brachte, blickte ich von der Scheune weg und sah etwas, das wie eine sehr kurze Unterbrechung aussah.
Ist das, wo die Pferde rennen? Scheint nicht zu lang zu sein?? Ich fragte.
Tom verschluckte sich fast an seinem Glas und sagte dann:
Ja, aber kein Pferd; Pony; Ponymädchen.?
Ethans Augen leuchteten auf und ich sah verwirrt aus. Beide Mädchen kicherten.
Meinst du Mädchenponys wie Stuten? Ich fragte.
?Nummer,? Ethan fragt: Mädchen, die vorgeben, Ponys zu sein? sagte.
Die Mädchen lachten wieder.
Was, Mädchen, die auf Händen und Füßen rennen?
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Tom stumm gelächelt, aber er unterbrach ihn und sagte:
Sophie, in ein paar Minuten wird ein Typ nach weiblichen Freiwilligen fragen, sowohl Becky als auch Liz werden sich freiwillig melden, warum schließt du dich ihnen nicht an? Ich kann Ihnen garantieren, dass Sie es nicht bereuen werden. Ethan, ich hoffe, du hast deine Kamera dabei; Sie werden dies speichern wollen.
Nun, ich denke schon, was? Wie Becky? Ich fragte.
?Spaß.? Liz sagte es für Becky.
Tom hatte Recht, 5 Minuten später brach ein Mann in die Lautsprecheranlage ein und fragte nach Freiwilligen. Beck und Liz nahmen meine Hände und führten mich nach vorne. Ein paar Minuten später waren 9 Freiwillige da.
Wir wurden zu einem Ende der Scheune geführt, und jeder von uns wurde zu einem Haufen Lederriemen und anderen Dingen geführt. An der Spitze jedes Stapels stand ein Mann, und als ein Mädchen zu ihm kam, begann er sich auszuziehen. Ich fragte mich, was los war, und begann mich auszuziehen.
Keines der Mädchen trug viel, also dauerte es nicht lange und ich fing an, Ledergeschirre zu sehen? hängt an Mädchen. Dann wurde uns ein Stück Pferd ins Maul gesteckt und Zaumzeug und Zügel angebunden.
Ich sah zu Becky und Liz hinüber, die ziemlich glücklich aussahen, weil sie dachten, ich würde in eine Art Fetischabend geraten, und ich beschloss, bei einigen Dingen zu bleiben.
Sobald sie rief, nahm der Mann einen großen Analplug und trug lange lila Haare. Als er mir bedeutete, mich zu bücken, wusste ich, dass er es mir in den Arsch schieben würde. Zum Glück tauchte er es in eine große Dose Gleitmittel, bevor ich es auf meinen Arsch legte und leicht drückte.
Ich stöhnte ein wenig, als der Analplug langsam in meinem Arsch verschwand. Der Mann winkte dann ein wenig, bis er überzeugt war, dass er nicht starten würde.
Mir wurde klar, dass lila Haare mein Schwanz sein mussten. Ich sah mich um und alle anderen Mädchen waren ?angezogen? ähnlich wie ich und sie hatten alle eine andere Farbe Schwanz.
Es war einmal ?angezogen? Er nahm meine Zügel und führte mich in die andere Hälfte der Scheune. Ich sah dort etwa ein Dutzend kleiner Autos; ein bisschen wie das, was ich als ?Fallen? Pony und Falle? Es gab nicht nur Ponys, es gab nur Mädchen.
Ich wurde zu einem der Autos gebracht und in meine Arme gezwängt. Als ich mich umsah, sah ich mehrere andere Mädchen, die an den Zügeln aus der Scheune gezogen wurden und jeweils ihre Kutschen zogen.
Ich hob die Arme des Autos und war erstaunt, wie leicht es war.
?Einfach.? Dachte ich, während der Mann meine Herrschaft filmte.
Wir 9 Reiterinnen gingen alle vor dem Publikum vorbei und ich kam mir etwas albern vor, aber Becky und Liz schienen es zu genießen. Wir wurden dann zu einem Ende der Straße geführt. Dort wurden wir in Dreiergruppen eingeteilt.
Eine Gruppe wurde zur Startlinie geführt und die Männer stiegen in die Kutschen. Ein Startschuss wurde abgefeuert und die 3 Ponymädchen machten sich auf den Weg. Es dauerte nur ein paar Minuten, bis die Mädchen ihr Auto voll durchgezogen hatten, aber es sah nach harter Arbeit aus.
Meine Gruppe war an der Reihe. Als der Mann aufstieg, war ich überrascht, wie stabil das Auto war. Ok, zum Start zu kommen war schwieriger, als ohne den Typen im Auto zu laufen, aber es war nicht so schlimm, wie ich dachte.
Als die Waffe abgefeuert wurde, machte ich mich so schnell wie möglich auf den Weg. Ich hatte es vorher nicht bemerkt, aber der Typ in meinem Auto hatte eine kleine Peitsche und ein paar Sekunden später spürte ich die Peitsche auf meinem nackten Arsch. Es tat weh.
Ich habe es geschafft, Zweiter zu werden, was ziemlich glücklich war.
Nach dem dritten Rennen wurden die Verlierer jedes Rennens weggenommen, so dass nur noch 6 Ponymädchen übrig blieben.
Noch zwei Rennen und wir sind auf 4 runter. Becky und ich haben es beide ins Finale geschafft.
Vor dem letzten Rennen standen wir 4 Finalisten vor dem Publikum, standen uns gegenüber und wurden aufgefordert, die Füße auseinander zu halten. Die Verlierer (die in die Scheune gebracht wurden) wurden an den Zügeln (mit Ausnahme ihrer Karren und Teile) aus der Scheune gezogen. Ihre Handgelenke wurden auf den Rücken gefesselt.
Die vier Verlierer wurden vor die 4 Finalisten gebracht und aufgefordert, vor ihnen niederzuknien. Eine Pfeife ertönte und die Verlierer beugten sich vor und begannen, die Fotzen des Ponymädchens vor ihnen zu lecken. Ich hatte das nicht erwartet, aber ich akzeptierte bald und war erleichtert, die Erfahrung zu genießen.
Ein paar Minuten später ertönte die Pfeife erneut und die Verlierer hörten auf zu lecken und standen auf. Sie gingen dann zu dem Ponymädchen zu ihrer Linken, und der Ersatzverlierer war vor einem der Gewinner.
Die Pfeife ertönte erneut und jemand anderes fing an, meine Fotze zu lecken.
Wir haben 2-Minuten-Loops durchlaufen, bis einer der Gewinner einen Orgasmus hatte, was das Publikum sehr glücklich gemacht hat.
Ich war nicht derjenige, der den Orgasmus erlebte, und ich war ein wenig frustriert, als wir zu unseren Autos zurückgebracht und zur Startlinie gebracht wurden.
Diesmal waren es 4 Ponygirl-Rennen und ich habe nicht gewonnen. Becky wurde Zweite und ich Dritter.
Wir fragten uns, was der Gewinner und der Verlierer bekommen würden, und wir wurden in die Scheune gebracht, wo wir unsere Handgelenke auf den Rücken banden und unsere Stücke entfernten.
Der Gewinner entfernte sein Kopfband und zog ein anderes an. Er hatte Lederohren und eine Art Mundklemme, die seinen Mund weit offen hielt.
Wir vier wurden dann zum Publikum geführt, wo sie eingeladen wurden, zu uns zu kommen und uns zu untersuchen.
Inspizieren bedeutete betasten, und wir alle vier wurden von den meisten Zuschauern begrapscht. Tom war einer von denen, die mich lange befummelten, während ich still stöhnend dastand. Tom war gut im Fingerfick, er weiß, wie man ein Mädchen dazu bringt, schnell zu ejakulieren, und bald kam ich ziemlich laut.
Ethan hat mich nur beobachtet und gefilmt.
Als Tom fertig war, packte mich ein anderer Mann und dann eine Frau; Jeder versucht erfolglos, mich zu einem weiteren Orgasmus zu bringen, aber jeder bereitet mir ein angenehmes Vergnügen.
Dann sagte ein anderer alter Mann, er habe mich berührt; Er war unhöflich und eine Hand drückte meine Brüste und drückte meine Brustwarzen fest, während die andere 3 oder 4 Finger in mir rieb. Es tat ein wenig weh, als mich fast seine ganze Hand traf, und dann zog er sich zurück; wieder und wieder.
Ich war froh, als die Pfeife ertönte und die Hand stehen blieb.
Das Ponymädchen, das den Gesamtsieg gewann, wurde dann in die Mitte des Publikums geführt und aufgefordert, sich hinzuknien. Dann wurde jedes männliche Mitglied des Publikums aufgefordert, sie mit ihrem aufgerissenen Mund zu ficken.
Das arme Mädchen würgte und würgte wie ein Mann, nachdem es ihren Schwanz in ihren Hals gedrückt hatte, bis der Mann kam.
Ein Teil von mir ist ?armes Mädchen? Aber ich wollte auch er sein.
Da es keine Männer mehr gab, um ihre Mägen zu füllen, wurden alle Ponymädchen zurück in die Scheune gebracht und wir nahmen unsere Geschirre ab. Ein wenig enttäuscht wie mein Schwanz? herausgenommen wurde.
Wir zogen uns alle an und gingen zurück zu unseren Tischen. Liz war neben mir, als ich rückwärts ging, und sie sagte:
Mein Vater? ist er nicht gut im Fingerficken? Sophie?
?Es ist auf jeden Fall.? sagte ich mit einem Lächeln im Gesicht.
Ethan hatte einen Drink für mich bereit und ich stellte ihn schnell ab.
?Hast du es genossen?? , fragte Ethan.
?Ja, habe ich; Und es war definitiv anders. antwortete ich, während ich meine Klamotten in meine Tasche steckte und mich neben Ethan setzte.
Warte, bis du siehst, was als nächstes kommt? sagte Tom.
Was meinst du, Tom? Ich fragte.
Ich denke, du solltest dich freiwillig für den zweiten Teil der Nacht melden, Sophie.
Liz sagte: ?Es wird auch Spaß machen. Becky und ich melden uns freiwillig; Ich hoffe nur, dass wir teilnehmen können.
Ein paar Minuten später ging wieder ein Mann über Lautsprecher und sie bat wieder um Freiwillige. Sowohl Liz als auch Becky sprangen auf und rannten zu dem Mann; Also rannte ich ihnen nach.
Als 6 Mädchen dort waren, bedankte sich der Mann bei uns und fing an, allen zu erzählen, wofür wir uns freiwillig meldeten. Ich war ein wenig überrascht, als ich erfuhr, dass ich mich freiwillig gemeldet hatte, um Wrestling zu machen.
Der Mann teilte uns in drei Paare auf und ein oben ohne Mädchen gab uns allen ein enges T-Shirt und eine kleine weiße Baumwollhose zum Anziehen. Als ich meine Hose anzog, bemerkte ich, dass sie sehr klein ist. Ich schaffte es, sie hochzuziehen, aber sie ließen mich mit einer sehr markanten Kamelnase zurück. Ich sah die anderen Mädchen an und sah, dass sie auch Kamelzehen haben. Ich vermutete, dass die Größe gewollt war.
Ich sah meinen Gegner an und ahnte, dass ich es schwer hatte. Er war größer als ich an Größe und Gewicht. Becky und Liz hatten mehr Glück, da ihre Rivalen ähnlich groß waren.
Währenddessen brachten mehrere Männer Schwammmatten und stellten sie mitten im Publikum auf. Als sie fertig waren, sah ich einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 12 Fuß auf die Matten gemalt.
Der Mann begann allen die Regeln zu erklären: –
1. Wenn irgendein Teil deines Körpers die Matte außerhalb des Kreises berührt, wirst du disqualifiziert.
2. Punkte werden für das Zerreißen von Hemd und Hose Ihres Gegners vergeben.
3. Punkte werden vergeben, wenn Sie Ihren Gegner länger als 3 Sekunden mit den Fingern drücken.
4. Punkte werden vergeben, wenn deine Muschi den Mund deines Gegners länger als 3 Sekunden schließt.
5. Wenn Sie STOP rufen, werden Sie disqualifiziert. 3 Mal hintereinander.
6. Treten, Schlagen, Ellbogen, Knien, Beißen und Haareziehen führen zur Disqualifikation.
7. Wenn der Schiedsrichter ?Pause? Du brichst den Kontakt zu deinem Gegner ab und stehst auf.
8. Jedes Spiel besteht aus 3 x 5-minütigen Runden mit einer 2-minütigen Pause zwischen jeder Runde.
9. Ringen beide Mädchen nach 3 Runden immer noch, gewinnt das Mädchen mit den meisten Punkten.
Ich war nervös; Ich habe so etwas noch nie zuvor gemacht und mein Gegner war groß.
Becky und ihre Rivalin übernahmen die Führung und Becky zeigte eine gute Show. Beide Mädchen verloren ihre Outfits in der ersten Runde und Becky schaffte es, das Mädchen in der dritten Runde zu halten; Zum Ficken sitzt sie meistens auf ihrem Gesicht und um ihre Finger.
Liz hatte nicht so viel Glück; Ihre Gegnerin war stärker als die arme Liz, sie hatte keine Chance.
Als mein Match begann, stellte ich schnell fest, dass mein Gegner stärker war als ich, aber ich war schneller. Ich konnte Dinge schnell bewegen und mich sogar aus den Laderäumen winden. Ich schaffte es sogar, das Oberteil herunterzureißen, aber er schaffte es, mich in der ersten Runde auszuziehen.
In Runde 2 war ich müde und konnte nicht schnell fahren; Aber ich schaffte es, ihr Höschen zu zerreißen. Ich habe viele Punkte verloren, weil sein Finger mich geschraubt und auf meinem Gesicht gesessen hat.
Ich begann Runde 3 und wartete darauf, dass ich ihre Fotze essen muss, während sie ihre Hand wieder in meine Muschi rammte. Nach etwa 2 Minuten schaffte ich es, auf Hände und Knie aufzustehen, aber das Mädchen war zu selbstsicher. Er fingerte mich und setzte sich mit meinem Rücken zu meinem Arsch, während er meinen Arsch schlug.
Ich sah eine Gelegenheit und setzte all meine Kraft ein, um voranzukommen, wobei ich mich etwa 3 Fuß von dem gemalten Kreis entfernt auf meine Seite stellte. Das Mädchen war damit beschäftigt, meinen Arsch und meine Fotze zu missbrauchen, und als ich eine Seite fallen ließ, flog sie von mir weg, ihr Arm aus dem Kreis, um ihren Sturz abzufangen.
Als er merkte, was los war, fluchte und fluchte er mich an und erinnerte sich dann daran, dass es nur Spaß war. Er stand auf und zog mich auf meine Füße.
Der Mitorganisator forderte dann die 3 Gewinner auf, sich hinzulegen und ihre Beine zu spreizen. Die 3 Verlierer mussten dann die Fotzen des Gewinners lecken, bis sie einen Orgasmus hatten.
Ich liege einfach da und lasse es geschehen. Es war nicht der beste Orgasmus, den ich je hatte, aber er war echt.
Zum Glück hatte Ethan meine Klamotten, denn ich ging gerade zurück zu unserem Tisch und brach fast auf meinem Stuhl zusammen.
Alle gratulierten Becky, Liz und mir, aber alles, woran ich denken konnte, war, wie viele blaue Flecken ich am nächsten Morgen haben würde.
Wir redeten noch ein bisschen, tranken noch etwas und nahmen dann ein Taxi zurück zum Hafen.
Während der Fahrt fragte ich Mary, warum sie sich nicht freiwillig für beide Veranstaltungen gemeldet habe. Sie erzählte mir, dass sie früher sehr ehrgeizig war, aber als ihre Töchter älter wurden, beschloss sie, sich zurückzuhalten und ihnen den ganzen Spaß zu überlassen.
Wir gingen ein paar Abende mit Tom und seiner Familie essen. Jedes Mal trugen wir 4 Frauen fast nichts, während Tom und Ethan Shorts und ein Hemd tragen mussten. Sie sahen so heiß aus und ich musste mit ihnen sympathisieren.
Beim zweiten Mal nicht sprechen, mit nackten Frauen in der Öffentlichkeit herumlaufen. Ich erzählte ihnen von dem aufregenden Spaziergang, den ich in diesem Dorf gemacht hatte, und erzählte ihnen dann, dass ich es liebte, völlig nackt in einer Strandstadt dort herumzulaufen.
Sowohl Tom als auch Ethan sagten, ich könnte mir meinen Wunsch erfüllen. Beide Mädchen sahen aufgeregt aus. Tom sagte, wir sollten die nächste Stadt verlassen, um zu sehen, wie die Nacht war; Wenn es überfüllt war, rebellisch, wie war die Präsenz der Polizei etc. Ethan sagte, es sei ratsam, wegen der Möglichkeit von Glasbruch Schuhe zu tragen.
Am nächsten Abend nahmen wir alle ein Taxi in die Stadt, aßen etwas und gingen spazieren. Ich war erfreut zu sehen, dass die Bedingungen gut genug für mich aussahen, um es zu versuchen; nicht, weil ich sagte, ich wollte Ethans Boot entkleiden, in die Stadt fahren, herumlaufen und dann ein Taxi nehmen; alle nackt.
Alle waren sich einig, dass ich jede Chance hatte, es zu schaffen und damit davonzukommen; und wir beschlossen, es ein paar Tage später zu tun.
Am vereinbarten Abend aßen wir alle im örtlichen Café und gingen dann zurück zu den Booten, damit ich mich ausziehen und Tom das Taxi rufen konnte.
Ich muss zugeben, ich war etwas nervös und sehr aufgeregt, als ich darauf wartete, dass Tom uns anbrüllte. Als er kam, stiegen wir aus dem Boot und nahmen ein Taxi.
Becky und Liz sagten, sie mochten die Idee, was sie tun sollten, aber das war alles; Daher war ich etwas überrascht, sie beide hinten im Fahrerhaus mit nur geringfügigen Verbesserungen zu sehen. Als ich einstieg, sah ich den Taxifahrer an. Er sah uns an und lächelte. Ich fragte mich, wie viele nackte Mädchen er hinten in seinem Taxi gesehen hatte.
Wir ließen uns vom Fahrer in der Nähe des geschäftigen Teils der Stadt absetzen und gingen auf die ganze Action zu, während die 3 Mädchen Tom, Mary und Ethan ein paar Meter hinter uns gingen. Es dauerte nur ein paar Minuten, bis uns ein paar junge Leute sahen und die Kommentare begannen. Ich freue mich sagen zu können, dass keiner von ihnen beleidigend ist; Die meisten von ihnen waren Typen, die uns sagten, was sie mit uns machen wollten.
Es war sehr aufregend für mich und meine Nippel taten weh und meine Muschi kribbelte und spritzte. Als ich es Liz und Becky erzählte, waren sie sich einig, dass sie die gleichen Gefühle hatten. Wir gingen bis zum Ende der Live-Sektion, drehten uns dann um und kamen zurück.
Als wir an einer Bar vorbeikamen, fragten mehrere nette Männer, ob sie uns einen Drink ausgeben würden; und nach einem kleinen Plausch gingen wir auf sie zu. Ich sah mich um, ob unser Leibwächter in der Nähe war.
Die Hälfte der Leute in der Bar ignorierte uns, während die andere Hälfte uns ansah und unhöfliche Kommentare machte, während der Rest kam und sich neben uns stellte. Ich nahm an, dass sie sich unsere Körper genauer ansehen wollten. Der Größe von Beckys und Liz‘ Nippeln nach zu urteilen, schätze ich, dass sie die Aufmerksamkeit genauso sehr genossen wie ich. Ich fragte mich, wie viele Schwierigkeiten wir verursachten.
Wir bekamen viele Getränke für uns und viele Fragen darüber, warum wir nackt waren.
?Weil wir wollen? war die Standardantwort, die wir gaben.
Etwa 30 Minuten später fragte uns jemand, ob wir uns setzen wollten. Wir sahen uns um und sahen keine leeren Tische und Stühle und als Liz sagte, holten uns 3 Typen ab und setzten uns an die Bar. Ich sah mich um und sah einen der Barangestellten lächeln, also nahm ich an, dass wir kein Problem mit dem Management haben würden.
Wir drei saßen lange Zeit da, jedes unserer Beine so weit geöffnet, dass jeder unsere triefenden Fotzen sehen konnte.
Nach einer Weile rief jemand:
?POLIZISTEN?
Innerhalb von Sekunden waren wir aus der Bar und zogen uns in den hinteren Teil des Raums und durch eine Tür zurück. Drei der Männer waren mit uns in einem Raum voller Schnaps- und Bierfässer.
Liz und Becky kicherten, bis sie anfingen, die Männer zu küssen, die ihnen am nächsten standen. Der Mann, der mir am nächsten stand, fing an, mich zu küssen und zu berühren. Aufgrund der Menge an Drinks, die ich getrunken hatte, konnte ich nicht widerstehen, als seine Hand auf meiner Katze landete und er anfing, mich mit den Fingern zu ficken.
War ich aufgeregt? Seit ich in dieses Taxi gestiegen bin und die Finger von diesem Typen an meiner Katze rumgeflogen sind, bin ich hin und weg.
Ich ging gerade nach unten, als die Tür aufging und einer der Typen hereinkam und sagte, die Bullen seien weg.
Ich fühlte mich ein wenig schuldig, führte meinen Schänder aus dem Raum und sagte:
?Ist mein Getränk noch in der Bar?
Das war es nicht, aber bald kaufte mir ein anderer Typ eins. Übrigens, es dauerte Jahre, bis Becky und Liz auftauchten. Beide hatten ein breites Grinsen im Gesicht. Zurück an der Bar konnte ich männliches Sperma aus ihren Fotzen sickern sehen.
Wir blieben dort und saßen ungefähr eine Stunde an dieser Bar, bevor Tom uns zuwinkte, um zu sagen, dass es Zeit war zu gehen. Wir verabschiedeten uns und gingen zurück zu den Booten, um ein Taxi zu nehmen.
An einem anderen Abend gingen Ethan und wir in den 3-Mädchen-Nachtclub. Alle drei von uns trugen ultrakurze Röcke und Oberteile, die nur die Brust bedeckten. Mein Rock war auch transparent. Natürlich trug keiner von uns etwas unter seinen Röcken und Oberteilen.
Im Club kaufte Ethan uns einen Drink und sagte dann, er würde uns verlassen, um sich über die Jungs lustig zu machen und uns eine Weile zu beobachten. Ich mochte die Idee, dass er mir dabei zusah, wie ich mich über Männer lustig machte, aber ich sagte ihm, dass ich weglaufen würde, wenn jemand versuchen würde, mich zu ficken. Im Gegensatz zu Becky und Liz hatte ich meinen Mann und wollte an diesem Abend nicht viele Schwänze probieren.
Ich hatte noch nie zuvor einen Club wie diesen gesehen; Es gab einige kleine kreisförmige ?Minibühnen? überall, überallhin, allerorts; jede runde Metallbarriere. Nachdem sie eine Weile dort geblieben waren, fingen die Mädchen an, auf Mini-Bühnen zu gehen und alleine zu tanzen. Als einer leer war, ging Becky, kletterte hinauf und fing an zu tanzen.
Jetzt waren diese Miniszenen etwa 3 Fuß über dem Boden und es dauerte nicht lange, bis die Jungs entdeckten, dass sie kein Höschen hatte.
Wir drei tanzten abwechselnd auf einer der Mini-Bühnen und hatten alle drei immer ein gutes Publikum. Einige schalteten sogar die eingebaute Taschenlampe in ihren Handys ein und leuchteten damit bis zu unseren Röcken.
Ich hoffe, Sie haben schöne Fotos oder Videos.
Am nächsten Tag verkündete Tom, dass sie ihr Boot für eine Weile gelandet hätten und fragte uns, ob wir ihnen folgen würden. Keiner von uns war sehr begeistert von der Idee, also sagte Ethan Tom, wir könnten uns in ein oder zwei Tagen mit ihnen treffen.
Nachdem sie gegangen waren, beschlossen wir, nicht zu gehen. Wir waren uns beide einig, dass wir dort viel Spaß hatten.
An diesem Tag gingen wir zurück zum Strand der 18-30er Jahre und zeigten eine gute Show für ein größeres Publikum als zuvor. Ein Paar fing an, ganz in unserer Nähe rumzumachen, aber der Großteil des Publikums sah zu. Ich schätze, das andere Paar war mehr an sich selbst interessiert, als eine Show abzuziehen.
Auf dem Rückweg zum Hafen fragten wir uns, ob wir neue Nachbarn hätten; und wenn wir wären; wie waren sie? Ethan hoffte, dass es mir Spaß machen würde, sie zu ärgern.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert