Lucys Fieber

0 Aufrufe
0%


Es war ein sehr langer Tag in der Bank, wo ich arbeite, ich bin immer geil nach einem anstrengenden Arbeitstag wie dem, den ich gerade hatte. Ich bin ehrlich, ich wollte nur nach Hause, meine Arbeitskleidung ausziehen, nackt mit meinem Vibrator auf der Couch liegen und stundenlang masturbieren. Ich musste mich in den letzten 3 Wochen mit meinem Vibrator begnügen, da ich beschlossen hatte, meinen 17-jährigen Fick-Typen Ahmed zu verlassen. Er besuchte meine Wohnung seit über einem Jahr regelmäßig, und während der Sex immer gut war, wurde Ahmed selbst allmählich zu anhänglich. Er lenkte mich sofort ab, indem er über unser Zusammenleben und sogar unsere Ehe sprach.
Wie auch immer, als ich oben an der Treppe zu meiner Wohnung ankam, bemerkte ich einen jungen pakistanischen Jungen, der sich hinkniete und auf meinen Briefkasten schaute. Hey Kann ich dir helfen, Kumpel? Ich schrie den Jungen an, er stand sofort auf und drehte sich mit einem schuldbewussten Gesichtsausdruck um, sah ein wenig überrascht aus und war es offensichtlich nicht gewohnt, mit einer attraktiven blonden Frau wie mir zu sprechen das in deinen Briefkasten, stammelte er und reichte mir einen kleinen Zettel. . Du bist also ein Freund von Ahmed? Ich fragte. Er antwortete: Ja, Ma’am, mein Name ist Aftab, ich bin Ahmeds jüngerer Bruder. Oh richtig Ich wusste nicht, dass Ahmed einen jüngeren Bruder hat, also was bist du? Bist du erst 15 Jahre alt? Ich fragte. Nein Ma’am, ich werde diese Woche 16, antwortete der schüchterne Junge mit einem nervösen Lächeln. Er war ein eher kleiner Junge, etwa 1,75 m, schon kleiner als Ahmed, mit Nerdbrille und noch in Schulklamotten. Ich stellte mich dem jungen Mann vor, Schön dich kennenzulernen, Aftab, ich bin mir sicher, dass ich es schon weiß, aber mein Name ist Louise.
Ich schloss meine Haustür auf und bat Aftab ins Wohnzimmer. Er saß mitten auf meinem Sofa und hielt immer noch den kleinen Zettel seines Bruders in der Hand. Ich stand mitten im Raum vor Aftab. Okay, dann lass uns mal hören, was in Ahmeds Notiz steht? Ich sagte, um Aftab zu ermutigen, es laut vorzulesen, und er las es ziemlich glücklich:
Louise, ich liebe dich, ich kann nicht verstehen, warum du mich nicht mehr siehst. Ich vermisse dich so sehr. Ich möchte, dass wir heiraten, ich möchte für immer bei dir sein. Bitte ruf mich an. Mit freundlichen Grüßen. Ahmet.
Ich klinge wie eine totale Schlampe, wenn ich das sage, aber ich wurde tatsächlich wütend, als ich Ahmeds Kommentare in der Notiz hörte. Er weiß, dass ich nicht an einer Ehe interessiert bin, und er weiß sehr gut, dass ich gerne alleine lebe. Ich wusste, dass es falsch und sehr ungezogen war, aber an diesem Punkt beschloss ich, zu sehen, wie der junge Aftab reagieren würde, wenn ich versuchte, ihn zu verführen.
Aftab saß auf meinem Sofa und hielt immer noch die Notiz in der Hand, die sein Bruder ihn an meinen Briefkasten senden wollte: Danke für die Nachricht Aftab, aber es tut mir leid, du kannst deinem Bruder sagen, dass alles zwischen uns definitiv vorbei ist und seit einer während. Es ist 3 Wochen her. sagte ich während ich meine Haare zurückzog. Wie Sie diesem Brief entnehmen können, wollte Ahmed ernst werden und ich habe kein Interesse, fuhr ich fort. Ich habe nur Spaß, nur gelegentlichen Sex, wissen Sie? Jemanden zum Ficken? Ich lächelte Aftab an und er kicherte nervös und lächelte, ich konnte Schweißperlen auf seiner Stirn sehen. Ich ging zu meiner Stereoanlage und schaltete meinen Lieblings-Striptease-Song ein, der Song begann, als ich mich umdrehte, es war Sweet About Me von Gabriella Cilmi, ich zwinkerte Aftab zu und imitierte spielerisch den Anfang. Vers. Ich ging zu Aftabs Platz hinüber und stellte mich an seine Spitze. Also, Schatz, wie kommt es, dass du Ahmeds Notiz gebracht hast? Em, ja, eigentlich könnte man sagen, dass du manchmal herrisch zu mir bist…, antwortete der Junge, ich begann einen sexy Tanz, als ich langsam mein Hemd aufknöpfte, Aftab hörte auf zu reden, mach weiter? Der Junge Der Junge starrte mich sehr schüchtern an, er sah nervös und aufgeregt aus, fuhr aber dennoch fort: Nun, ich dachte, ich tue Ahmed heute einen Gefallen, weißt du, Oh, stimmt, das ist toll, sagte ich. Hat Ahmet dir erzählt, was passiert ist, als er das erste Mal meine Wohnung besucht hat … Aftab?
Zu diesem Zeitpunkt waren alle Knöpfe an meinem Hemd aufgeknöpft und Aftab starrte direkt auf meinen schwarzen BH und mein Dekolleté. nein Ma’am…also nein, nein Louise, sagte Aftab, dann zog ich mein Shirt komplett aus und warf es dem errötenden Jungen zu, während ich meinen sexy Tanz fortsetzte, bist du uuuure? sagte ich spielerisch, als ich meinen kurzen Rock von hinten öffnete. Oh ja, Miss, ich bin mir sicher, Miss, sagte Aftab, als er sich den Schweiß von der Stirn wischte. Ich drehte mich um und in meinem Wandspiegel konnte ich Aftabs Augen sehen, die fest auf meinen wohlgeformten Hintern gerichtet waren, ich ließ den Reißverschluss los und mein kurzer Rock rutschte schnell herunter, Aftabs Kinn berührte fast den Boden, ich drehte meinen Kopf und lächelte. Was halten Sie von meinem Arsch, Mr.? Ich denke, das ist sehr, ähm, sehr … oh, sehr gut, Miss, fragte ich, dann zog ich meinen BH aus und ließ ihn auf den Boden fallen. Oh mein Gott, hörte ich Aftab vor sich hin murmeln, jetzt völlig nackt bis auf meine schwarzer G-String und schwarze High Heels , Möchtest du dir diesen Aftab mal genauer ansehen? Ich drückte meine großen runden Pobacken mit beiden Händen und sagte:
Aftab sah mich an und sagte: Louise, können wir Ahmed nicht sagen, was heute hier passiert ist?
Mädchen69

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert