Mein Schwanz Ist Dreckig Von Kacke

0 Aufrufe
0%


Es war ein schöner Frühherbsttag. Mein Vater war mit seinen Golfkumpels unterwegs. Sie waren zu einem Kurs außerhalb der Stadt gegangen, wo sie schon immer spielen wollten und würden bis spät in die Nacht gehen. Ich spielte Videospiele im Haus meines Freundes. Wir waren gelangweilt von dem Spiel, das wir spielten, und wir beschlossen, dass wir ein Spiel spielen wollten, das wir zu Hause hatten. Es war nur ein paar Blocks entfernt, also sagte ich, ich würde auf mein Fahrrad steigen und nach Hause kommen. Es dauerte nur ein paar Minuten, um dorthin zu gelangen.
Ich betrat das Haus und ging in mein Zimmer, um das Spiel zu holen. Als ich am Zimmer meiner Eltern vorbeiging, konnte ich ihn im Zimmer hören. Ich fing an zu klopfen, um Hallo zu sagen, aber was ich durch die halb geöffnete Tür sah, hielt mich zurück. Ich öffnete die Tür ein wenig weiter und schaute hinein. Meine Mutter lag auf dem Rücken auf dem Bett. Er war nackt, seine Hände und Füße waren an die Ecken des Bettes gefesselt und ihm waren die Augen verbunden. Bei ihr lagen zwei nackte Männer im Bett. Sie sahen nicht viel älter aus als ich. Einer war zwischen ihren Beinen und knallte seinen Schwanz auf ihre Katze, und der andere war neben ihrem Kopf mit seinem Schwanz in ihrem Mund.
Mein erster Gedanke war, dass sie vergewaltigt wurde, aber mir wurde schnell klar, dass dem nicht so war. Sie hüpfte mit ihren Hüften nach oben, um sich den Stößen der Fotze anzupassen, und glitt mit ihrem Mund auf dem Schaft des Mannes in ihrem Mund auf und ab. Ich konnte sie auch stöhnen hören. Ungefähr eine Minute später zogen sie sich beide zurück und tauschten die Plätze. hörte ich meine Mutter sagen, während wir die Plätze wechselten. Verdammt. Bring mir diese harten Schwänze zurück. Gib mir deine tollen Schwänze. Dann wurden die Löcher wieder gefüllt.
Ich stand schockiert da und sah noch ein paar Minuten zu. Während ich zusah, tauschten die Männer noch zweimal die Plätze. Meine Mutter war wirklich dabei, als sie beide ihr einen harten und tiefen Fluch verpassten. Ich ging ins Zimmer und merkte, dass ich vor Wut verrückt wurde, als ich zusah, wie meine Mutter von zwei jungen Männern gefickt wurde, die ich nicht kannte. Einer der Männer sah mich, und sein Blick auf mich veranlasste den anderen, ebenfalls hinzusehen. Gerade als du gesagt hast, sei still, brachte ich meinen Finger an meine Lippen und bedeutete ihnen mit meiner Hand, mit dem fortzufahren, was sie gerade taten. Sie taten. Ich glaube, meine Mutter hat die Pause nicht einmal bemerkt. Ich zog mich aus und fing an, meine sieben Zoll zu schütteln, während ich zusah.
Als sie bereit waren, wieder zu wechseln, bedeutete ich dem Ficker, zur Seite zu treten. Ich kam sofort zwischen die Beine meiner Mutter und grub die Eier tief und fing an, kraftvoll in ihre Schnauze zu schlagen. Meine Mutter stöhnte glücklich. Ich habe sie einige Minuten lang hart, tief und schnell gefickt. Ich kann sagen, dass ich es nicht zu lange aushalten kann. Ich bückte mich und nahm die Augenbinde ab. Als er mich oben sah, sah er geschockt aus und nahm die Gurke aus dem Mund. Paul Oh mein Gott, nein. Dann hatte sie einen der stärksten Orgasmen, die ich je bei einer Frau persönlich oder im Film gesehen habe. Dies hat meine Grenze überschritten und ich habe deinen Schoß mit meinem Samen gefüllt. Ich war noch nie in meinem Leben so leer. Sie hielt die Laken und schüttelte ihren Kopf hin und her, während sie einen langen Schrei ausstieß. Aghhhhhhhhhh fuuuuck.
Schließlich war ich fertig und wir stiegen alle aus dem Bett und ließen meine Mutter weinend zurück. Als ich dort ankam, zogen die beiden Männer, die bei ihm waren, ihre Kleider an und gingen. Ich ging herum und fand es heraus. Er setzte sich hin und zog das Laken an seine Brust. Paul, ich kann keinen Sex mit dir haben. Du bist mein Sohn und du bist erst 18. Ich sah ihn an, Du kannst, du wirst und du wirst. Du magst offensichtlich andere Schwänze als die meines Vaters. Wer waren diese Typen? Meine Mutter sagte mir, sie kenne nur ihre Vornamen. Er hatte sie vor ein paar Wochen getroffen und dies war das zweite Mal, dass er sie traf. Ich fragte ihn, ob er mit jemand anderem geschlafen habe, und er senkte den Kopf und sagte leise ja.
Wir saßen da und sie erzählte mir, dass mein Vater das Interesse an Sex sehr verloren hatte, dass er es aber mehr brauchte, als er älter wurde und es schließlich von anderen Männern bekam. Er sah mich an und sagte, wie nett ich zu ihm sei: Ich wette, du bist keine Jungfrau. Ich sagte ihm, ich könnte drei Mädchen finden, mit denen ich Sex haben könnte. Ich sagte ihm auch, dass es das erste Mal war, dass ich es ohne Kondom machte und es mir so besser gefiel. Ich fragte, ob sie zu alt sei, um noch ein Baby zu bekommen, und sie sagte, sie sei es nicht, aber sie nehme Pillen. Meine Mutter saß nur ein paar Minuten da, ohne etwas zu sagen. Dann drehte er sich zu mir um und legte seinen Kopf auf meinen Schoß. Nun, Paul, du hast die Jungs irgendwie verfolgt, bevor sie fertig waren, und ich brauche immer noch mehr. Willst du mehr von deiner alten Mutter? Ohne auf eine Antwort zu warten, nahm er meinen Schwanz in den Mund und fing an zu lutschen. Ich hatte noch nie Oralsex und es fühlte sich großartig an. Der Gedanke daran, dass sie meine Mutter war, machte ihn noch aufgeregter.
Während er auf meinem Schwanz auf und ab schaukelte, sagte ich ihm, dass ich von dem Moment an, als ich herausfand, wofür mein Schwanz war, darüber nachgedacht hatte, wie ich Sex mit ihm haben wollte. Er sah mich an und sagte, dass er jedes Mal, wenn er mich aufwachsen sah, daran dachte, wie es für seinen Sohn wäre, in das Loch zurückzukehren, aus dem er gekommen war, aber er hatte nie damit gerechnet, ihn zu bekommen. sein. Ich bin froh, dass du es getan hast, jetzt, wo es passiert. Es war großartig. Warum kommst du nicht hierher und fickst deine Mutter und gibst ihr ein gutes Gefühl? Ich habe keine Sekunde verschwendet. Ich ging zurück zwischen ihre Beine und stieß sie weg. Ich bin da raus, brachte er mich zum Nachdenken. Es war enger als ich erwartet hatte. Er war fast so eng wie die Mädchen, mit denen ich zusammen war. Ich begann mit langen, aber langsamen Schlägen. Bald sagte er mir, ich solle es härter und schneller machen. Als wir beide fertig und vollkommen zufrieden waren, prallten meine Eier von ihren Pobacken ab und das Kopfteil des Bettes knallte laut gegen die Wand. Als wir fertig waren, umarmte ich sie und saugte an einer ihrer Brüste, während sie sich entspannte.
Ich denke, es ist an der Zeit, ein wenig über uns zu sprechen. Mein Name ist Paul. Ich bin 18 Jahre alt, 1,70 cm groß und 155 kg schwer. Ich bin in ziemlich guter Verfassung. Ich spiele in meinem Highschool-Baseballteam. Ich habe ein Werkzeug, das fast sieben Zoll gewachsen ist, und die meiste Zeit scheint es hart zu sein. Der Name meiner Mutter ist Victoria. Vierzig Jahre alt, 1,80 Meter groß. Sie ist dünn bis auf ihre großen Brüste. Sie sind D-Körbchen. Ich weiß es, weil ich mich um sie in der Wäsche gekümmert habe. Sie ist eine MILF. Ich bin nicht der Einzige, der so denkt. Ein paar meiner Freunde haben das auch gesagt, und ich habe viele Typen gesehen, die nach ihr sehen. Wir haben eine angenehme Menge Geld und leben in einem Viertel der gehobenen Mittelklasse außerhalb von Dallas. Mein Vater ist etwa fünf Jahre älter als er und er ist ein Workaholic. Er ist nett, aber ich sehe ihn nicht oft zwischen Arbeit und Golf.
Mein Freund Tim, ebenfalls 18, hat mich gesucht, weil ich so lange weg war. Er wusste, dass es ihm nichts ausmachen würde, wenn unsere Tür verschlossen wäre, also ging er hinein und ging zu meinem Zimmer, um zu sehen, was die Verzögerung war. Als er an der offenen Tür meiner Eltern vorbeikam, sah er uns beide nackt in seinem Bett. Wow, tut mir leid. Er wollte gehen, aber ich sagte ihm, er solle aufhören. Komm her. Du musst versprechen, niemandem davon zu erzählen. Versprochen? Sicher, Mann, ich werde kein Wort sagen. Mom sah ihn an, Komm her, es ist die Zeit wert, die du damit verbracht hast, unser kleines Geheimnis zu wahren. Tim ging langsam zum Bett hinüber. Mama streckte die Hand aus, nahm ihre Hand und legte sie auf ihre Brust. Als sie ihre Brüste berührte, griff sie hinüber und schnallte sie auf, öffnete sie und zog ihre Hose und Shorts herunter. Seine fünf Zoll große Erektion sprang hervor und wurde schnell vom Mund meiner Mutter geschluckt. Ich sah zu, wie sie ihr einen Blowjob gab, bis er ihren Mund traf. Er hat keinen Tropfen verschüttet. Tim fiel fast zu Boden. Das soll sicherstellen, dass du es niemandem erzählst. Nein Mama.
Nachdem meine Mutter mit Tim fertig war, bekam ich das Spiel, zu dem ich nach Hause kam, und wir gingen zurück zu Tims Haus. Tim war voller Fragen und ich sagte ihm, dass dies das erste Mal war und nein, ich ficke nicht meine Mutter und ich habe ihr nichts davon erzählt usw. es war normal und er schlug oft vor, dass ich Tim einladen sollte. Sie genoss es, mit mehreren Männern gleichzeitig zusammen zu sein. Sie hat mir auch nicht verheimlicht, dass sie sich mit anderen Männern trifft. Aber er war glücklich.
Eines Tages erzählte er mir beim Mittagessen, was am Vortag passiert war, als ich nicht zu Hause war. Es klingelte an der Tür und es war Tim, aber mit seinem Vater Frank und seinem zwölfjährigen Bruder. Sein Vater klopfte an die Tür und sie traten ein. Tims Vater schleppte die Kinder fast mit. Ich habe gehört, du hast mit Jungs geschlafen, einschließlich Tim. Tim unterbrach: Ich habe es ihm nicht absichtlich gesagt, um ehrlich zu sein. Er hat gehört, wie jemand etwas gesagt hat, und hat mich dann gezwungen, es zu sagen. Tims Vater sprach wieder: Wenn du nicht wegen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis gehen willst, wirst du uns in deine Spielchen hineinziehen. Meine Mutter sagte: Was meinst du? sagte. Ich liebe es, Zeit mit einer heißen Nutte zu verbringen, und mein kleiner Junge Don braucht jemanden, der ihm beibringt, wie man mit einer Frau umgeht. Warum fängst du nicht damit an, Don zu zeigen, wie es ist, wenn eine Frau seinen Schwanz lutscht? Ich ziehe für die Zukunft. Meine Mutter sagte, sie habe sich mit ihm gestritten, drohte ihr aber weiterhin, es der Polizei zu sagen, bis sie endlich zustimmte.
Frank sagte Don, er solle seine Hose herunterziehen. Don sah zu Tode verängstigt aus, tat aber, was sein Vater ihm sagte. Okay Schlampe, komm runter und leck deinen Schwanz, bis du ihn ejakulieren lässt. Meine Mutter hat gesagt, sie ist auf die Knie gegangen und hat getan, was ihr gesagt wurde. Frank hat es gefilmt, wie sie es gesagt hat. Dann hat sie Tim die Kamera gegeben. Bring uns in dein Schlafzimmer, Schlampe. Als sie dort ankamen, sagte ich es meiner Mutter. Er befahl ihr, sich auszuziehen, und gleichzeitig tat sie es. Film Tim und hör nicht auf, bis ich es dir sage. Tim sah erschrocken aus und hob die Kamera Lieg auf Händen und Knien auf dem Bett Schlampe. Ich werde deinen hübschen Arsch ficken, bis ich voller Mut bin. Dann räumst du mein Chaos auf. Meine Mutter erzählte mir, dass sie sich darüber beschwert hatte, dass sie noch nie Analsex hatte und auch nicht wollte. Frank ließ sich nicht davon abhalten, etwas anderes anzubieten. Sie spuckte ihr in die Arschspalte und in ihre Hand. Dann rieb sie es an ihrem harten 15 cm langen Schwanz. Und sie packte ihre Hüften und drückte ihren Kopf gegen ihren Arsch. Die Mutter schrie. Der Schmerz hörte nicht auf, aber er hörte nicht auf. Bald, sie war ganz in ihrem Hintern und begann sie zu ficken, während sie weinte.Nach ein paar Minuten ließ der Schmerz nach und sie blieb einfach still da, bis sie ihre Kacke entzündete.
Okay Tim, es gehört jetzt dir. Steh auf und sein nuttiger Arsch ejakulierte auf seinen Schwanz, Dad. Er half ihr, sie an die richtige Stelle zu lenken und drückte so fest sie konnte, als Don seinen kleinen Schwanz in sie pumpte. Als der Frost kam, gepresstes Vergnügen. Dann wurde es zum Aufsaugen imprägniert. Es war großartig, Dad. Das gefällt mir wirklich. Frank war vorerst zufrieden, sagte meiner Mutter aber, er würde oft wiederkommen und wenn er nicht ins Gefängnis wollte, wäre es besser, wenn er sie und alle, die sie mitbrachte, willkommen heißen würde. Dann gingen sie.
So ging es die nächsten sechs Monate weiter. Meine Mutter und ich genossen immer noch Sex und hatten immer noch andere Fickfreunde, mit denen sie gerne zusammen war, aber auch Frank kam vorbei oder sagte ihr, sie solle mindestens einmal pro Woche irgendwo sein. Normalerweise lud er einen oder mehrere seiner Freunde dorthin ein und sie zwangen ihn, Dinge zu tun, die er nicht tun wollte. Sie mochten es, deinen Arsch und deine Fotze gleichzeitig zu ficken. Sie liebten es, mit ihm unter die Dusche zu gehen und ihn anzupissen oder ihn sogar zum Trinken zu bringen. Obwohl sie ihn seit Tagen nicht geputzt hatten, leckten sie gerne ihre Arschlöcher an ihm. Sie schlugen ihn und zogen an seinen Haaren. Sie lachten jedes Mal, wenn er einen seiner Hähne knebelte. Sie benutzten Nippelklemmen an ihr und legten sie sogar auf ihre Klitoris. Einige brachten manchmal ihre jüngeren Söhne mit, um ihm zu dienen. Ein Mann brachte sogar seine elfjährige Tochter mit und zwang meine Mutter, sie draußen zu essen, bis sie ihren ersten Orgasmus hatte. Meine Mutter war nicht bisexuell.
Ich sagte ihm, dass ich etwas tun wollte, um dem ein Ende zu bereiten, aber er sagte mir, ich solle mich nicht in Gewalt einmischen, dass er sie akzeptieren könne und nicht zulassen würde, dass ich verletzt werde oder seine Drohungen ausführe. und zur Polizei gehen Er hatte mehrere Filme, in denen er Sex mit kleinen Kindern hatte, auch wenn er dazu gezwungen wurde, es erschien nicht so auf der Platte.
Mein Vater fand nie heraus, oder zeigte es zumindest nie, dass meine Mutter ihn betrog. Eines Tages kam er nach Hause und sagte, er würde befördert werden und wir müssten in eine neue Stadt ziehen. Meine Mutter war so glücklich, dass sie von Frank und seinem Team wegkam. Die Firma hatte bereits ein Haus für uns in der neuen Stadt. Es würde ungefähr drei Wochen dauern, bis mein Vater zusammenpackte und ging, aber die Firma transportierte unsere Möbel und meine Mutter und ich überholten ihn. Ich schlief jede Nacht im Bett meiner Mutter, bis mein Vater kam. Wir hatten mindestens einmal am Tag Sex, manchmal öfter. Er fing sogar an, mich ab und zu zu bitten, ihn in den Arsch zu ficken, aber es war seine Entscheidung. Er wurde zu nichts gezwungen. Ich habe ein paar neue Freunde in meinem Alter gefunden und wir haben beschlossen, sie einzuladen, sich uns anzuschließen, weil, wie ich schon sagte, meine Mutter gerne mehr als einen Mann gleichzeitig hat und es ihr Vergnügen bereitet. Ich liebe meine Mutter.
912

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert