Milf Nimmt Sperma In Mund Und Arsch

0 Aufrufe
0%


Willst du deine Schwester ficken?
Ich habe zwölf Jahre in der Marine verbracht und bin mehrmals um die Welt gereist. Eines der Male, in denen ich in meiner ersten Nacht im Hafen noch nie ein Mädchen gefickt habe, war, als ich mit einem meiner besten Schiffskameraden an Land ging. Wir hatten einen 24-Stunden-Transit in einem Hafen in Spanien. Nachdem wir in einem Hotel eingecheckt hatten, gingen wir ein Bier trinken. Ein paar Stunden später kehrten wir ziemlich vergnügt alleine in unser Zimmer zurück. Wir saßen auf den Betten, tranken das mitgebrachte Bier und unterhielten uns. Es wurde spät in der Nacht und wir fingen an zu bereuen, nicht nach ein paar Straßenmädchen Ausschau gehalten zu haben. Das Gespräch wandte sich dem Sex zu; damals machte er ein Geständnis über sich und seine Schwester.
Wenn ich dir etwas erzähle, versprichst du mir, es unter uns beiden zu behalten? Er hat gefragt. Natürlich hast du meine Ehre, meine Lippen sind versiegelt. Ich sagte, nicht zu wissen, was mich erwartet. Zufrieden, dass ich ein guter Freund bin und er mein Wort halten wird, begann er mir sein tiefstes Geheimnis zu verraten.
Bevor ich zu dieser Reise aufbrach, hatte ich eine Woche frei. Ich wollte sie überraschen, also sagte ich meinen Eltern nicht, dass ich nach Hause komme. Mein Vater arbeitet als Postbote und ist um drei Uhr nachmittags fertig. Meine Mutter ist Krankenschwester und arbeitet von acht bis fünf.
Ich kam kurz nach vier Uhr nachmittags nach Hause und ging mit meinem Schlüssel hinein. Als ich meine Tasche abstellte, hörte ich ein paar komische Geräusche von oben. Ich stieg die Treppe hinauf, um zu sehen, was passiert war. Als ich am Pier ankam, sah ich, dass die Tür meiner Schwester offen stand. Ich lehnte mich schweigend zur Tür und schaute in den Spiegel, um zu sehen, wie mein Vater meine kleine Schwester schlug. Sie lagen beide nackt in ihrem Bett und sie pumpte seinen Schwanz wirklich in ihn hinein. Spreizte sie ihre Beine weit und sagte ihm, er solle schneller schlafen?
Ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich ging nach unten, holte meine Tasche und verließ das Haus. Da ich keinen Plan hatte, ging ich ins Krankenhaus, um meine Mutter zu treffen. Wir gingen zusammen nach Hause und kamen fünfzehn Minuten nach fünf zu Hause an. Als wir das Haus betraten, bereitete mein Vater in der Küche Tee zu. Meine Schwester Janet saß in einem Sessel und las eines ihrer Schulbücher. Als er mich sah, sprang er in meine Arme und küsste mich glücklich.
Der nächste Tag war Samstag, meine Eltern arbeiteten; Janet und ich waren allein zu Hause. Janet trug einen kurzen, plissierten Rock und glitzerte, um mir ihre Beine zu zeigen, als ich durch das Haus ging. Ich beobachtete, wie sie mit ihrem Arsch wackelte, und dachte an den Tag, bevor ich sie und meinen Vater gesehen hatte. Als sie vor mir stand und fragte, warum ich sie so ansah.
Ich habe sie auf meinen Schoß gesetzt und ihr gesagt, dass ich gesehen habe, wie sie mit meinem Vater geschlafen hat. Er fragte, ob ich es meiner Mutter sagen könnte. Ich sagte, ich würde es nicht tun, aber mein Vater sollte sie nicht zwingen, Sex mit ihm zu haben. Er sah mich lächelnd an und sagte dann, dass er gerne Sex mit ihr habe. Er hat sie nicht dazu gezwungen, er macht sie sexy, indem er sie nackt sehen lässt, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommt. Dann setzt sie sich auf seinen Schoß und spielt mit ihm, um seinen harten Schwanz zu bekommen.?
Sie hat fast ein Jahr mit ihm rumgemacht, sagte sie. Eines Nachts, während ihre Mutter in der Nachtschicht arbeitete, brach ein heftiger Sturm aus. Donner und Licht machten ihm Angst. Sie war in das Zimmer ihrer Eltern gegangen und hatte sich ohne nachzudenken zu ihm ins Bett gelegt.
Sie trug nichts und nur ein kurzes Nachthemd. Sie rollte sich zusammen, ihren Rücken gegen seinen nackten Körper, als säße sie auf ihrem Schoß. Sie schlang ihre Arme um ihn und umarmte ihn fest. Sie hatte ihre Hand auf ihrem Nachthemd und sie konnte spüren, wie sein Schwanz hart wurde, als sie ihren Bauch rieb.
Sie griff nach hinten, um es zu fühlen, und sagte ihm, er solle damit spielen, während sie es in ihrer Hand hielt. Er legte seine Hand zwischen ihre Beine, um mit Fanny zu spielen. Er hob seine andere Hand und spielte mit ihren kleinen Brüsten. Dann fingerte er ihr Arschloch und machte sie nass und sexy. Er rieb seinen Penis an ihrer Muschi und schob ihn zwischen ihre Beine und sagte dann, er wollte ihr Arschloch ficken und sie ficken?
Sie fickt ihn und macht andere Sachen mit ihm, wenn sie alleine sind. Sie liebten sich sogar in ihrem Zimmer, während meine Mutter ihre Seife von der Treppe aus beobachtete. Sie will nicht, dass er aufhört, mit ihr zu schlafen, sie mag es sehr. Er mag es, ihre Fotze zu lecken, mag es einfach, seinen Schwanz zu lutschen. Er sagte, wenn ich ihn nach oben bringen wollte, würde er mich ihn ficken lassen?
Ich nahm sie mit in mein Zimmer und zog sie nackt aus, sie lutschte meinen Schwanz, während ich ihre Muschi leckte. Nachdem ich mit ihrer Muschi gespielt hatte, behielt ich sie in meinem Zimmer, bis ich sie zweimal fickte. Dann ließ ich ihn jedes Mal meinen Schwanz sauber saugen, die schmutzige Kuh liebte jede Minute davon. Weil unsere Eltern früher zur Arbeit gingen, kam sie jeden Morgen vor acht nackt in mein Zimmer. Ich habe ihre Taille gegessen und dann habe ich meine vierzehnjährige Schwester gefickt und sie hat meine Eingeweide getrunken, bevor sie zur Schule ging.
Mein Vater konnte nach der Schule keinen Sex mit ihr haben, weil ich dort war. Also würde sie sich einen Vorwand ausdenken, um ihm bei der Hausarbeit zu helfen. Wenn sie allein in ihrem Zimmer waren, brachte sie ihn dazu, sie zu ficken. Als sie dann am nächsten Morgen in mein Zimmer kam, sagte sie mir, ich solle sie ficken.
?An meinem letzten Tag, ?es war Sonntag? Er schlug vor, in den Wald zu gehen und Glocken für meine Mutter zu sammeln. Als wir dort ankamen, sagte sie, sie wollte, dass ich meinen Penis zum Saugen herausnehme. Während sie an mir lutschte, zog sie ihr Höschen aus, damit ich mit ihr spielen konnte. Als wir Sex hatten, habe ich sie mit meinen Händen gegen einen Baum gelehnt, dann ihren Rock über ihren Rücken hochgezogen und sie von hinten gepiekst?
Er hatte seine Warteschlange beendet und sah mich an und wartete auf einen Kommentar. Was kann man als Antwort auf ein solches Geständnis sagen? Also habe ich ihm eine frische Dose Bier gegeben, dann sagte er.
Meine Schwester ist zwei Jahre älter als ich, ich bezweifle, ob sie sich von mir ficken lässt.

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert