Paisa Verdammt Reich

0 Aufrufe
0%


Schwester Eifersucht
von blueheatt
___Wir hatten alle geduscht und dieses Mal habe ich einen Film für das Mädchen geöffnet. Wir hatten ein schönes Abendessen und ein paar Gläser Wein. Wir waren alle in unseren Roben, aber dieses Mal lagen wir auf dem Boden vor dem Fernseher, auf einer großen, dicken, weichen Decke. Ich greife zwischen sie, um zu beginnen. Diesmal zogen wir unsere Roben aus und spielten mit uns selbst, ohne Zeit zu verlieren.
__Wir haben alle Lichter ausgeschaltet und die Glasschiebevorhänge geöffnet. Nur ein kaltes, schwaches Licht erhellte den Raum vom Nachthimmel. Die Nonne konnte es kaum erwarten, mir zu erzählen, was sie und ihre Frau taten.
___ Sie kicherte, als sie sagte, dass sie zum ersten Mal ihre Brüste spürten und sich aufwärmten. Seine Frau war die Mutigere, und die Brüste der seelenvollen Schwestern begannen, sie zu küssen. Die ältere Schwester sagte, dass sie so schön stöhnte, dass ihre Frau anfing, sie zu lutschen. Er wurde bald mutig und schlug ein Bein über das seiner Schwester und trug seine Fotze auf der Katze seiner Schwester. Sie waren sehr aufgeregt und erzählten einander, wie warm es sich anfühlte. Die Frau fing an, sich langsam in den Katzenhaaren der Schwestern auf und ab zu bewegen, und sie genossen es, als sie weiter an den Brüsten der Schwestern saugte. Er flüsterte seiner Schwester zu…?Mir das jetzt antun? Die Priesterin konnte mit weit gespreizten Beinen nicht schnell genug auf sie steigen. Sie kicherten beide, aber sie wollten ihre Eltern nicht leise wecken. Die Schwester schob ihren Kitzler in seine Frau und das fing an.
Sie keuchten und fingen an, sich besser und besser zu fühlen. Schwester sagte: Hebe deine Beine hoch? Seine Frau schnappte nach Luft und ging. Beide erzählten mir, wie heiß es war und stöhnten leise. Sie waren noch nie zuvor so nass gewesen und jetzt konnten sie das Klicken ihrer Brüste hören, als sie härter fickten. Sie sagte bald, dass beide ein super gutes Gefühl in ihren Katzen hätten und sie sich gegenseitig hart aneinander drückten. Seine Frau schreit gern, also legte sie ihren Mund an den Hals ihrer Schwester und schrie mit heiserer Stimme. Für den ersten Orgasmus. Die Priesterin sagte: Was ist passiert, bist du leer??????.du brauchst keine Antwort, aber du hast selbst danach gefragt. Seine Frau drehte ihn um und hob seine Beine zurück und rieb seinen Kitzler so schnell er konnte an seinen Schwestern. Die Schwester fing an zu schreien, also legte die Frau ihre Hand auf ihren Mund und ließ sie schreien. Sie sprangen einander in die Arme, konnten noch nicht sprechen, schlossen ihre Läden und schnappten nach Luft. Verdammt?, sagte ich..?Du hattest zum ersten Mal einen wirklich guten Orgasmus?wow.?
Inzwischen sahen sie mich beide mit erhobenem Bein an und rieben ihre Katze. Als seine Frau das nächste Mal anfing, seine Schwester auf den Bauch zu küssen, ging es rauf und runter. Die Nonne stöhnte und sagte, sie könne es nicht heben, weil ihr Kribbeln zu stark sei.
Die Frau ging sofort zu den Katzenhaaren und begann, ihre Zunge in den Schlitz der Schwester zu stecken. Sie sagten beide, dass Ihre Schwester dort eingefroren ist, wo sie war. Seine Frau leckte weiter ihre Fotze und steckte ihre Finger hinein, bis ihre Schwester erleichtert war und lange stöhnte. Sie sind gerade 69 Jahre alt geworden und die Frau hat sich mit der Muschi der Schwester zum Lecken auf einen Lecktummel begeben. Als die Schwester ankam, begann sie hart zu hüpfen und die Säfte flossen. Dann begann seine Frau zu erklären, wie man nicht leckt und ihre Schwester unterbrach ihn?. Das war damals, aber jetzt will ich deinen harten und nassen Kitzler lutschen?
Wow… Ich dachte, meine Frau würde bei diesen Worten vor Freude in Ohnmacht fallen. Oh Baby..ich liebe dich, sagte er und sprang auf mich, um seiner Schwester einen dicken Kuss zu geben. Ich muss zusehen, wie der Traum meiner Frau wahr wird, dass ihre Schwester ihre Fotze leckt. Ich rutsche nach unten und lasse sie einander anstarren.
Sie stöhnten und mmm? einander an, während sie sich wild küssten. Ich half ihnen, ihre Roben auszuziehen, und beobachtete, wie sie ihre Beine und Arme mit wahnsinniger Wärme ineinander verschränkten. Sie waren wie Tiere, die an ihren Lippen saugten, ihre Brüste und Katzen befühlten. Komm schon, Baby? Ich wollte dich schon so lange frei fühlen, dich dazu zu bringen, auf mich zu kommen, und wir werden zusammen lecken und lutschen, so viel wir wollen. Ich fand es toll, dass es direkt vor meinen Augen so heiß war
___Seine Frau sprang herum, um zu der Nummer 69 zu rennen, die sie verpasst hatte. Ich ging auf meine Knie und küsste sie beide, als sie einen wilden Tigeranfall bekamen, er grunzte und stöhnte und zog an den Beinen und Haaren des anderen, um mit ihm zu ficken. Beide streckten die Hand aus und zogen mich an ihre Seite. Ich leckte mit meiner Frau und meiner Schwester, während ich meinen Kopf zog, um mich der Raserei anzuschließen. Beide griffen und tätschelten meinen Schwanz, bekamen genug Luft, um ihn einzusaugen, und machten sich dann wieder daran, ihr Gesicht zu lecken und zu saugen.
__ Sie werden jetzt aggressiver. Am Anfang stöhnen und murmeln??fick mich Schwester??und ? besser mich gründlich lecken?.. Ich beobachtete und hörte zu, wie sie anfingen zu murren und sich unter dem Druck, den sie ausübten, gegenseitig drückten. Er zog an ihren Haaren und sagte: .. du wirst sehr hart ficken, kleine Schlampe, Lady. Bruder sprang auf seine Frau und packte ihre Handgelenke und küsste sie auf die Lippen und sagte: Ich werde deine lecken und lutschen Klitoris so hart, dass du deinen Mann anschreien wirst, er soll kommen und dich retten ?.
Ich habe tierische Instinkte beim heißen Sex erlebt. Du Schlampe? sagte seine Frau, Du hast mich jahrelang darauf warten lassen, dass du meine Muschi leckst, also ist es besser gut???
Dann küssten und grunzten sie sich, während sie sich gegenseitig fingerten und sagten: Ich werde deine kleine Muschi vergewaltigen und es wird dir gefallen? Sie sagten. wenn sie sich schnell umdrehen, um ihre Gesichter in ihrer nassen Katze zu vergraben. Ich lehnte mich zurück, als würde ich einen Katzenkampf beobachten, als sie vor der Tür eines schreienden Sperma-Dings ihren Höhepunkt erreichten, während sie grunzten und grunzten, während sie beide anfingen zu weinen, während sie ihre Muschi hart aßen und am Kitzler lutschten. Die Tritte und das Stöhnen kaskadierten….oh?oh?oooo?oh, sie kamen beide heraus. Der Nebel packte meinen Schwanz, sie erreichten die Spitze und drückten hart, als ich eine Ladung Katzensaft losließ und vor Freude schrie? er leckte seine Fotze hart und schrie, bis der Nebel gefror, wackelte und sich schloss? OH GOTT JA JA JA JA JA JA
___ Bruder leckte die Muschi seiner Frau und seine Frau saugte an ihrer Klitoris, als ihr Sperma zu einem super Höhepunkt kam und immer wieder ihren Namen schrie. Der Nebel streichelte mich superschnell, kam hart und stöhnte mit Sahne über sein ganzes Gesicht und leckte die Muschi seiner Frau. Ich traf eine Menge Sperma in das Gesicht und den Mund des Nebels, als er hart an der Klitoris seiner Frau saugte. Ich habe den Schwanz meiner Frau gerieben, als sie mein Sperma und die Muschi meiner Frau geleckt hat? Die Frau jagte weiter und die ältere Schwester schob die Katze hoch, um uns zu lecken, während sie uns beide schmeckte. Schwester steckte meinen Schwanz in ihren Mund und lutschte alles, was sie wert war, während seine Frau sich vorbeugte und erstarrte, als jedes Sperma seinen Höhepunkt erreichte?
________________
* Bis auf meine Frau, die wie ein Licht erloschen war, machten wir alle ein Nickerchen. Ich wachte auf, als meine Schwester meinen Mund mit ihrer Hand bedeckte. (diese wunderschönen Augen waren ein warmes Erwachen) flüsterte er ??Schau dir seine Frau an? Er hatte das süßeste Lächeln auf seinem Gesicht, während seine Frau fest schlief. Hat der Nebel geflüstert, ich will dich so sehr, genau jetzt.?
Was Ihre Schwester nicht wusste, war, dass ihre Frau ihren Bruder gut kannte und mir sagte, dass sie mich bei der ersten Gelegenheit ficken wollte und es ihr egal war, ob wir uns reinschlichen, aber insgeheim wollte, dass wir ihr alles erzählten. Während sie mit ihrer Muschi spielt, würde sie dann wollen, dass wir sie beide richtig gut ficken, während ihre Schwester im Finale ihre Muschi leckt.
Ich flüsterte meiner Schwester zu? Ich habe von diesem Tag geträumt, an dem wir großartigen Sex haben und unser Gehirn vermasseln können? Sis‘ Augen schlossen und schlossen sich, als ihre Katze vor Freude zitterte. Es war großartig, deine Schwester zu ficken, wenn seine Frau nur wenige Meter entfernt war.
Wir begannen schweigend unsere Körper zu küssen und spielten lange, küssten, lutschten, leckten und befriedigten lange unsere Lust aufeinander. Verdammt, er hat mich angepisst Seine Augen waren geschlossen, als ich ihn in den Himmel versetzte. Als ich ihre süßen Schamhaare spürte, schüttelte sie sich, legte auf, schnurrte, schloss mich mit ihren warmen Beinen und Armen ein und dämpfte ihr Stöhnen. Sie hatte die heißeste Muschi aller Zeiten. Schöne Katzenlippen, natürliches Katzenhaar und ein süßer Katzengeschmack und -aroma. Er reagierte auf jede meiner Berührungen, Küsse und Lecken. Ich musste die ganze Nacht damit verbringen, jede Stelle ihres heißen Körpers zu lecken, zu schmecken und zu küssen.
Ich habe meine Frau ins Bett getragen und ihr eine Nachricht hinterlassen? ?Wir werden Ihnen alles erzählen? und schloss die Tür. Ich nahm meine Schwester mit in den Salon mit dem großen Bett und ließ sie nackt wie mich zurück. Was, wenn wir uns Jahre später wieder lieben, nur zum Spaß?
Wir lagen da und fühlten nur unseren Körper. Sie hat überall glatte Haut. Ihre Brüste waren weich und sehr resorbierbar. Er setzte den Angriff fort und packte meinen Kopf und küsste meine Lippen feucht und hart. Sis atmete sehr schwer, als ich auf ihrem Rücken lag und sie tun ließ, was sie wollte. Meine Schwester leckte mich überall ab, während sie mit den Titten spielte, die ich mir seit Jahren anschaue. Drücken Sie sie und saugen Sie diese harten Nippel. Er wurde verrückt nach mir und fing an zu sagen, wie er mich so hart und so lange ficken wollte. Wie er mich von der anderen Seite des Zimmers ansah und sich vorstellte, wie wir nackt in den Armen des anderen lagen. Seine Frau war gemein und erzählte ihr, wie wir super heißen Sex hatten, bis sie zum Höhepunkt kam und Freudentränen vergoss. Schwester war mit einem Idioten zusammen und der Wunsch, sie könnte mich lieben und mein Gehirn ficken, riss ihr Inneres nach außen. Du wirst es jetzt bekommen, Mister, ich werde dich so hart ejakulieren? Sie werden schreien?SIS..OH GOD SIS??. und das meinte er. In seinen Augen lag eine unheimliche Freude. Er sprang auf mich und drückte seine Fotze hart gegen meinen Kitzler. Er rammte meinen Schwanz in seine nasse Muschi und schob ihn hin und her, zwang meinen Schwanz rein und raus, wie er wollte, während er gleichzeitig seinen Kitzler an meinem Schritt und Schambein rieb.
In seinen Augen lag ein wilder Ausdruck, als er sich auf eine atemlose Wut vorbereitete. Sie weinte und stöhnte und wurde wütend, als sie stöhnte. Ich komme, Baby? Ach du lieber Gott? jajajaja oh?OH?..BABY Ich komme jetzt..EVETSSSS..ARGGGGG..AHHHHH OH GOTT OH GOTT OH GOTT?EEEEEEEEEE und er erstarrte, schloss und zuckte zusammen, als er endlich den Superhöhepunkt seiner Träume erreichte. Er machte grunzende Geräusche und drückte meinen Schwanz hart gegen seinen Gebärmutterhals und schüttelte ihn noch mehr. Ich konnte es nicht mehr ertragen und warf ihn um und fing an, seine nasse Fotze zu lecken, während er vor Freude schaukelte. Dabei nahm er meinen Schwanz in seinen Mund und ich grub ihn bis zu meiner Leiste, als er so gut und hart saugte. Ich schlang ihre Beine um meinen Kopf und saugte an ihrer Klitoris, bis sie immer wieder schrie und ihren Höhepunkt erreichte. Die nasse und hüpfende Muschi in meinem Gesicht war zu heiß zum Saugen. Ich leckte ihren Hintern und sie kräuselte sich und OHHHHH BABY? JA Schrei. Eine weitere Premiere für ihn und ich machte weiter, als er anfing, mir seine Fotze für ein weiteres Sperma ins Gesicht zu knallen. Er bückte sich und legte einen kleinen Finger auf seinen Hintern, schrie und kreischte und kam heftig stöhnend und stöhnend. Ich übernahm die Kontrolle und steckte meine Zunge in ihren Hintern und sie wurde verrückt und fickte meine Zunge mit ihrem Arsch und ihrer Muschi. ?BABY-CASTING FÜR BRUDER?JETZT? und er saugte mich so hart, dass ich immer wieder in seinem Mund platzte, als es mit einem spritzenden Geräusch aus den Tiefen meines Mundes aus meinen Mundwinkeln strömte: ?.OH FOG JETZT???AHHHHHHHHHHHH Verdammt, ihr Mund fühlte sich gut auf meinem Schwanz an, als sie ihre nasse Muschi immer und immer wieder aß. Wir waren beide mit nassen Gesichtern bedeckt und genossen es, unsere Gesichter zu lecken, zu küssen, zu schmecken und zu saugen. Als sie anfing zu heilen und ihre Fotze gegen meine Zunge drückte, ging ich nach unten und lutschte lange an ihrer Fotze. Saft begann aus ihrer Fotze zu tropfen und ich ging nach oben, um meinen Schwanz in ihre nasse, rutschige Fotze zu schieben. Ich warf nur einen Blick und betrachtete ihr zufriedenes Gesicht mit ihren glücklichen Augen und dem schönen Busch und Schlitz, den sie hatte.
___ Ich wollte diesen Moment für immer in Erinnerung behalten. Sie spreizte ihre Beine, um mich einzuladen. Er sah so heiß aus, dass ich ein langes mentales Bild von ihm machte, als ich langsam mit meinem riesigen und pochenden Schwanz hereinkam, der zu groß war, um in seine Muschi zu kommen.
____ Ich kam näher. Es begann sich zu schließen. Ich stöhnte heftiger, als er anfing zu zucken und Luft in meinen Schwanz zu zwingen. Er grub seine Fingernägel in meine Arme und zitterte, als ich darauf wartete, dass mein Kopf in seine weit geöffnete, nasse, rutschige Muschi eindrang. Er zog mich hart, stöhnte und schüttelte seine Hüften und seine Muschi. Bin ich näher gekommen? Fing sie an zu stöhnen? Fick mich, fick mich, fick mich Ich habe sie an ihre Fotze gedrückt und sie hat angefangen zu betteln? Der Nebel zitterte und sie hielt mir ihre nasse heiße Muschi hin und wartete auf meinen Schwanz. Ich rieb es an ihrer Spalte und Klitoris. rief sie aus, weil ihre Klitoris hellrosa und groß war. Butt packte meine Wangen und zog mich hinein. OH GOTT? Wie er fühlte ich seinen Schritt über meinem. Wir haben den Moment einfach für eine Sekunde genossen.
Ich legte meinen Daumen auf ihre Klitoris und begann langsam zu pumpen. Er schlang seine Beine um mich und drückte sich mit jedem Tritt nach oben. ?Fick mich gut? sagte. Mit meinem Daumen auf ihrer Klitoris und einem Finger auf ihrem Arschloch fing ich an, so schnell ich konnte mit dem Maschinengewehr auf sie zu schießen. Wir schrien zusammen, als er kam und schrie und seine Fotze in meinen Schwanz schob. Ich fickte weiter und richtete meinen Schwanz so aus, dass er gegen den G-Punkt rieb. Sie flatterte, schüttelte, schrie und legte auf, als sie meinen Namen rief. Ich fühlte, wie die Ladung in ihn eindrang, und ich fühlte eine so wundervolle Ladung, dass sie um meinen Schwanz herum und in einem Strom durch seinen Schlitz floss. Verdammt, ich wusste, dass es mich super zum Abspritzen bringen würde, aber ich hätte nie davon geträumt Er schlug mich nieder und fickte mich weiter wie eine Maschine. Er nahm es heraus und fing an, meinen Schwanz zu lutschen, sein ganzes Sperma und seine Säfte zu lecken. Er drehte mich auf meine Seite und ließ mich immer wieder an seiner Fotze saugen, während er stöhnte. Ich leckte und leckte diese schöne Muschi, total nass und heiß. Er sprang weiter wie ich. Mit meinem Schwanz noch im Mund und meiner Zunge noch in seiner Fotze??
??.wir sind in Ohnmacht gefallen?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert