‚S Daughter Gang Shot

0 Aufrufe
0%


Leonard Michaels erhielt den Codenamen Scoop. Es wurde ihm vom Stalker gegeben. Der Mann rettete sie vor einer Gassenviper, bevor die Höhlen überflutet wurden. Aber jetzt, als das Kanu kenterte, schwamm er gegen das schnell fließende Wasser an. Nachdem er eine Weile auf dem Wasser gelaufen war, stieß er auf einen Felsen. Er packte den Felsen und schaffte es, ihn an Land zu bringen. Das Wasser zog ihn jedoch fast zurück, aber die Alley Viper packte seine Hand und zog ihn an Land. Scoop schnappte nach Luft, als die Alley Viper mit den beiden Laser Vipern hinter ihm durch die Luft flog. ?Du hast Glück? Alley Viper lachte, als er Scoop auf die Beine half.
?Nicht runter, Scoop? Eine weibliche Stimme schrie, als zwei Laserstrahlen über den Felsen explodierten.
?Was?? schrie Alley Viper, als er Scoop herumwirbelte.
?Dies? Dame Jaye. Nimm mich gefangen und er wird herauskommen. Scoop flüsterte.
Alley Viper, Scoops Freundin, drehte Scoop schnell herum und drückte das Messer an die Kehle des Mannes. Nicht schießen oder ich töte ihn? Er schrie, als die Schüsse aufhörten.
?Lass es? rief Lady Jaye.
Lassen Sie die Waffe hier fallen, steigen Sie aus und ergeben Sie sich. Wenn Sie es nicht tun, können Sie zusehen, wie er verblutet. schrie die Alley Viper. Ein paar lange Sekunden vergingen, und als keine Antwort kam, brachte er das Messer näher. Dann, bevor er noch etwas sagen konnte, wurde ihm eine Waffe vor die Füße geworfen und Lady Jaye kam mit erhobenen Händen aus einem Gang.
?Liebling?? fragte eine der Laservipern.
Ihr zwei bringt diesen Joe zurück in den Kontrollraum. Wenn ich in einer Stunde nicht zurück bin, ihn töten? Die Gassenviper sprach, als er Scoop losließ, und die beiden Laservipern nickten. Einer begleitete Scoop, während der andere Lady Jayes Waffe und Alley Vipers Ausrüstung sammelte.
?Lass es,? «, fragte Lady Jaye.
?Was mit Scoop passiert, liegt ganz bei Ihnen? Alley Viper sprach, als sie Lady Jayes Hemd zuzog.
?Fass mich nicht an? Lady Jaye grunzte, als sie Alley Viper auf die Hand schlug.
Dann kannst du dich wohl von Scoop verabschieden. Eigentlich, schießen Sie auf meine Hand und ich sorge dafür, dass er tot ist, richtig? Die Gassenviper sprach, als er Lady Jayes Reißverschluss ergriff und ihn langsam herunterzog. Die Frau biss die Zähne zusammen, als sie sich bemühte, den Mann nicht zu schlagen. Es dauerte nicht lange, bis Alley Viper das Shirt öffnete und es auf den Boden warf, wodurch Lady Jayes große runde Brüste vollständig enthüllt wurden. Das Gesicht der Brünetten wurde rot, als die kalte Tunnelluft dazu führte, dass sich ihre Brustwarzen vollständig aufrichteten. Jetzt zieh dich aus und gib mir deinen Gürtel. Denken Sie daran, Scoops Leben ist in Gefahr und vertuschen Sie es nicht. Alley Viper befahl, während Lady Jaye nickte und gehorchte. Innerhalb von Sekunden war Lady Jaye nackt, als die Alley Viper ihren eigenen Gürtel benutzte, um ihre Arme hinter ihrem Rücken zu fesseln.
?Bastard,? Lady Jaye grunzte, als sie sah, wie sich der Mann auszog.
Alley Viper sagte nichts, als er ihre großen Brüste drückte. Während Lady Jaye versuchte, sich nicht zu übergeben, küsste und leckte er ihre Brüste. Der Mann fing sogar an, ihre Brüste und Brustwarzen zu beißen, als Lady Jaye vor Elend stöhnte, obwohl sie versuchte, sich zurückzuhalten. Nach kurzer Zeit fand sich die Frau auf ihrem Rücken wieder. Alley Viper legte es auf sie und spreizte ihre Beine, als sie seinen großen harten Schwanz in ihre Muschi schob. Die Frau hielt den Atem an, kurz bevor der Mann seine Lippen auf ihre schloss. Lady Jaye hielt den Atem im Mund des Mannes an, als ihre Brüste gegen die Brust des Mannes gedrückt wurden.
?Verdammt,? Die Dame stöhnte, als sie sich unter dem Mann bewegte.
Die Alley Viper unterbrach schließlich den Kuss und zog seinen Schwanz aus ihrer Fotze. Er verschaffte ihr eine kurze Verschnaufpause, als er auf die Knie ging. Dann steckte er seinen Schwanz wieder in seine Fotze, als er ihre Hüften ergriff. Alley Viper hat die Joe-Frau mit allen Mitteln gefickt. Das Geräusch von aufeinanderprallendem Fleisch erfüllte die unterirdischen Tunnel. Seine Hände waren wie Eisen, als er ihre Hüften packte und sie fickte, bis sein Gewicht ihre Muschi sprengte.
?Nummer,? Lady Jaye schnappte nach Luft, als sie ihren Kopf schüttelte, und Tränen stiegen ihr in die Augen.
Die Alley Viper nahm ihn dann aus seiner Katze und setzte sich auf seine Brust. Lady Jaye stöhnte, als sie sah, wie der Mann seinen Schwanz zwischen ihre Brüste steckte. Dann packte der Mann ihn seitlich am Kopf und zog ihn hoch. Presse deine Brustwarzen um meinen Schwanz? Alley Viper befahl, während Lady Jaye gehorchte. Das schlüpfrige Gerät des Mannes pumpte hin und her, als es Lady Jaye auf die Lippen prallte, und
Mut spritzte über und über ihr Gesicht und ihre Brüste. Der Mann fuhr fort, ihre Brüste zu ficken, als würde er ihre Muschi ficken, und es dauerte nicht lange, bis sie über ihr ganzes Gesicht spritzte.
?Weiß,? Die Joe-Frau stöhnte kläglich, als ihr heißer Samen in ihr Gesicht spritzte und an ihrer Kehle erstickte.
Die Alley Viper ist noch nicht fertig. Er richtete seine Aufmerksamkeit schnell wieder auf seine Fotze und knallte sie wie zuvor, weil er sich um sie sorgte. Der Mann griff nach ihren Hüften und rollte zur Seite, bevor er sich erneut rollte. Dann legte sie sich auf den Rücken, als Lady Jaye auf ihn sprang. Die Alley Viper fingerte jetzt ihren Kitzler.
?NEIN? Lady Jaye schrie wiederholt auf, als sich ihre eigenen Nägel in ihre Brüste gruben. Die Brünette konnte nicht aufhören, als sich ein dunkles Gefühl in ihr aufbaute. Es wuchs langsam, gewann aber an Fahrt, bevor Lady Jaye begriff, was passiert war. Er schüttelte den Kopf in der Hoffnung, es leugnen zu können, aber vergebens. Die Frau hatte bald einen Orgasmus und drückte ihre Brüste so fest, dass die roten Linien deutlich sichtbar waren. Sein Körper zitterte heftig, bevor er in einem Haufen auf den Mann fiel. Seine unregelmäßige Atmung zwang den Mann, als er ihren Arsch packte und den erschöpften Joe weiter fickte, während er auf dem erschöpften Joe lag.
*****
Die Serpentor hat berichtet, dass die Joes den Dragon Fire Control Room zerstören konnten, Eine der Laservipern sprach, als er die vollständig bekleidete Alley Viper den Raum betreten sah.
Außerdem sind wir in diesen Höhlen eingesperrt, bis jemand ein Loch für uns gräbt. Weitere Laserviper hinzugefügt.
?Wie viel?? fragte Alley Viper.
Vielleicht drei Stunden.
?Ist Scoop sicher? fragte Alley Viper kurz bevor sie Lady Jayes Habseligkeiten auf den Boden warf.
?Wir haben ihn in die Zelle gesperrt? Weitere Laserviper hinzugefügt.
Sie sollte besser in Ordnung sein, eine nackte Lady Jaye grunzte, als sie langsam den Raum betrat und ihre Hände versuchte, sich zu bedecken.
?Haben die Joes irgendetwas, in das sie Löcher stechen können? fragte Alley Viper.
?Warum sollte ich es dir erzählen?? Lady Jaye knurrte.
Hat einer von euch die besondere Uhr an Scoops Handgelenk getragen? Alley Viper fragte Laser Vipers.
?Jawohl.?
?Schauen? Wie viel Uhr? fragte Lady Jaye.
?Eine besondere Uhr. Es war an Scoops Handgelenk befestigt. Er kann es nicht herausholen und es enthält Sprengstoff. Wir können es jeden Moment zünden. Und selbst wenn der Mann seine Uhr im Beton vergräbt, wird ihn die Explosion töten. Inzwischen ist es auch manipulationssicher. Probieren Sie es aus und boom,? Alley Viper ballte seine Fäuste, während er ruhig sprach, und öffnete sie schnell, als wäre es eine Explosion.
?Wirst du nicht??? Lady Jaye schnappte nach Luft.
Ich würde, aber ich würde nicht, wenn du meine Bedingungen akzeptierst.
Und was sind Ihre Bedingungen? «, fragte Lady Jaye, als die Alley Viper hinter ihr herging und ihr etwas ins Ohr flüsterte. Der Gesichtsausdruck der Frau verwandelte sich in Sorge und Schock. ?MEINER MEINUNG NACH . . . konnte nicht. . .? Die Alley Viper sprach leise, während sie weiter in sein Ohr flüsterte. Dann war er fertig und trat einen Schritt zurück. Die Brünette schüttelte noch ein paar Mal den Kopf, als Tränen in ihre Augen stiegen.
Ich kann es jetzt sprengen, Die Gassenviper sprach, als er sich von Lady Jaye entfernte und neben den beiden Laservipern stand.
?NEIN? Lady Jaye schrie auf, als sie sah, wie der Mann sich von ihr weg und zu einem Kontrollpult bewegte.
Du akzeptierst also meine Bedingungen?
?MEINER MEINUNG NACH . . .?
Sie haben fünf Sekunden. Fünf. Vier. Drei,? Alley Viper sprach, während er mit dem Finger über den Knopf fuhr.
Lady Jaye folgte dem Finger des Mannes und dachte darüber nach, was er ihr zuvor gesagt hatte. Scoop war neu im Team. Er wusste nicht alles über sie, aber er wusste, dass er sein Leben riskierte, um Sergeant zu retten. Das Leben des Schlachters. Der Mann rannte in ein brennendes Gebäude und benutzte einen Balken, um Slaughters eigenes Fahrzeug zu blockieren und anzuheben, das sich auf den Kopf gestellt hatte und den Mann darunter einklemmte. Scoop setzte dann seine ganze Kraft ein und konnte ihn hoch genug und lang genug für den Sergeant heben. Schlachten, um sich selbst zu retten. Dann, kurz bevor das Fahrzeug explodierte, flohen beide aus dem Gebäude. Der Mann riskierte sein eigenes Leben, um jemand anderen zu retten. GI Obwohl er kein Mitglied war, war er bereit, alles zu riskieren. Jo. Aber jetzt war es soweit, und er hatte die Chance, ihr Leben zu retten.
?ZWEI. A. KEINER . .?
?PAUSE ICH STIMME ZU? Lady Jaye schrie auf, als sie ihre Hände bewegte und ihre Brüste und Muschi enthüllte. Female Joe wischte sich die Tränen weg, als sie auf das Trio zugingen. Dann nahm sie Alley Vipers Hände und legte sie auf ihre Brüste.
Laser-Viper Radio Serpentor und sag ihm, dass ich tolle Neuigkeiten habe. Vielleicht möchte er uns freilassen, bevor G.I. Joe macht das Team. In der Zwischenzeit werden Lady Jaye und ich in den anderen Raum gehen und die Details ausarbeiten.
?Jawohl,? Die Laserviper sprach zuerst, als die Alley Viper Lady Jayes Brüste freigab. Dann ging er mit Lady Jaye in das andere Zimmer. Beide Männer schwiegen und rührten sich nicht, bis sie hörten, wie sich ein Reißverschluss öffnete.
*****
Zwei Stunden später
Lady Jaye war vollständig angezogen, als sie zwischen den beiden Laservipern stand. Zuvor hatte sie sie gelutscht und sie ihre Brüste mit ihren Schwänzen ficken lassen. Dies war jedoch nicht so schlimm, wie es die Gassenviper ihm zugemutet hatte. Aber das Schlimmste, was passiert ist, war, dass er sich Cobra angeschlossen hat. Er war jetzt ein Rotgardist. Die Frau schloss sich Cobra an, um Scoops Leben zu retten, und Alley Viper war jetzt ihr Kommandant. Der einzige Lichtblick war, dass Scoop noch am Leben war und sich selbst aufräumen durfte.
Komm rein, Scoop? Die Alley Viper knurrte, als er Scoop in den Raum schob.
Dame Jaye Bist du in Ordnung??? Sie fragte.
?Mir geht es gut,? antwortete Lady Jaye.
Scoop sah zu den beiden Laservippern, die hinter ihm standen und Lady Jayes Schultern umklammerten. Dann blickte er zum Eingang des Zimmers und sah seine Kamera und Lady Jayes Speere nur wenige Zentimeter von der Tür entfernt. Als eine Laserviper Lady Jaye verließ und sich Scoop und der Alley Viper näherte, heckte Scoop einen Plan aus. Scoop trat in Aktion, als die Laserviper ihn an der Schulter packte. Er packte das Handgelenk der Laserviper und zog sie zu sich heran. Scoop bewegte sich in letzter Sekunde und die Laser Viper betrat die Alley Viper. Die andere Laser Viper war ein wenig verblüfft von dem, was er gerade gesehen hatte, was es Scoop ermöglichte, ihm in den Bauch zu schlagen. Der schwere Rucksack des Mannes ließ die Laser Viper dann zu Boden stürzen. ?Komm schon Lass uns gehen? «, rief der Mann und packte Lady Jayes Handgelenk.
?Fang diese? schrie die Alley Viper, als die Cobras um ihre Waffen kämpften.
Innerhalb weniger Minuten rannten Scoop und Lady Jaye durch die dunklen Höhlen, während eine Gassenviper und zwei Laservipern sie verfolgten. Seine Schüsse waren ungenau, aber es reichte aus, um die Joes in Bewegung zu halten. Am Ende geriet das Paar in eine Pattsituation. Die Kobras kicherten, als sie sich langsam näherten. ?Nirgendwo hinlaufen und diese Kamera ist kaum eine Waffe?,? Alley Viper spottete.
?Komm her und ich schlage dich mit meinen Fäusten? Scoop schrie vor Wut auf.
Ich habe eine bessere Idee. Ich werde kommen und dich sinnlos schlagen, Die Alley Viper lachte, hielt aber inne, bevor er sich bewegen konnte, als sich die Wand hinter den Joes öffnete.
?Jo Joe? Als der Stalker zu schießen begann, schrie er und zwang die Cobras, sich hinter einem Felsen zu verstecken.
?Kelle Lass uns gehen? rief Lady Jaye, als sie sich umdrehte und auf den Stalker zulief.
DAME JAYE Scoop schrie, als er sah, wie die Alley Viper seine Waffe richtete und feuerte. Innerhalb von Sekunden wurde Scoops Kamera von einer durch sie hindurchgehenden Kugel zerschmettert. Scoop schlug dann mit der Wucht der Kugel in Lady Jayes Rücken ein.
?Kelle? Lady Jaye schrie auf, als sie Blut auf den Felsen unter Scoop sah.
?Bring ihn da raus? schrie Stalker, als Low-Light sich zu ihm gesellte und auf die Cobras feuerte. Sergeant kam bald darauf zu ihnen. Slaughter und der Rest der Joes.
?Lass ‚uns hier abhauen? rief Alley Viper, als er und Laser Vipers sich zurückzogen.
?Kelle,? Lady Jaye sprach und versuchte, ihre Tränen zu unterdrücken.
?Mir geht es gut,? Scoop versicherte ihm.
?Ich werde der Richter darüber sein? Die Trage sprach, als er auf Scoop zulief.
*****
Nach Geschäftsschluss
Also, wie ist die Bahre? fragte Lady Jaye, als die Trage den Raum verließ. Die Brünette stand außerhalb des Zimmers, während der Arzt Scoop untersuchte.
?Es ist gut. Die Kugel ging sauber, richtig? Stretcher sprach, während Lady Jaye erleichtert aufseufzte. Du kannst eintreten, wenn du willst. Dort übernachtet er nicht.
Danke Stretcher? Lady Jaye sprach, als sie die Tür öffnete und den Raum betrat. Die Brünette sah Scoop mit seinem stark bandagierten Arm nur wenige Zentimeter von der Tür entfernt.
Lady Jaye? Sagte ein überraschter Scoop.
Wie fühlt es sich also an, ein Vollmitglied von G.I. Joe? fragte die Frau.
?Es fühlt sich anders an als ich dachte? Scoop antwortete mit einem Lächeln und deutete auf seinen bandagierten Arm.
Ich weiß, was du tust, Scoop. Diese Kugel war für mich.
?Nein. Es war für meine Kamera. Ich bin mir sicher, dass Cobra nicht wollte, dass das Filmmaterial viral wird? Der Mann scherzte.
Brauchen Sie heute eine Unterkunft?
?MEINER MEINUNG NACH . . .?
?Shhh? Lady Jaye sprach, als sie ihren Finger auf die Lippen des Mannes legte. Dann packte die Brünette das Handgelenk des Mannes. Lady Jaye drehte sich dann um und küsste Scoop leidenschaftlich auf die Lippen. Es steht Ihnen frei, in meinem Haus zu bleiben? Als die Frau schließlich den Kuss beendete, sprach er und Scoop nickte nur dümmlich.
*****
Scoop konnte es nicht glauben. Sie lag auf dem Rücken auf Lady Jayes eigenem Bett. Die Brünette prallte gegen sein Gerät, als es langsam hin und her schwang. Sie drückte ihre Arme an die Seiten ihrer Brüste, während sie ihre Arme langsam über ihre mit Lippenstift bedeckte Brust gleiten ließ. Scoops Hände landeten auf ihren prallen Brüsten und blieben dort, denn wann immer sie versuchte, sie zu entfernen, legte Lady Jaye sie wieder auf ihre Brüste. Der Mann war im Himmel und hörte ihrem leisen Stöhnen zu, als sie ihren Kopf zurückwarf.
?Sehr gut. Klingt gut, oder? Lady Jaye schnappte nach Luft, als sie ihre Geschwindigkeit erhöhte.
?Artikel . . . Oh ja,? Scoop keuchte als Antwort, als er Lady Jayes Brüste losließ und ihre Hüften ergriff. Diesmal widersprach die Frau nicht. Stattdessen erhöhte er seine Geschwindigkeit, während er Scoops Angriffe konterte. Bald fing die Joe-Frau an, so schnell sie konnte, und Scoop genoss jede Sekunde davon.
Schließlich erreichte das Paar seinen Höhepunkt. Als Lady Jaye auf ihn fiel, füllte die Schaufel Lady Jayes Fotze mit seinem Sperma. Die Brünette atmete schwer, als sie seine Wange umfasste und ihn lange und leidenschaftlich küsste. Scoop küsste seinen Rücken und sein Schwanz wurde noch einmal hart. Die Frau unterbrach widerwillig den Kuss und glitt vom Körper des Mannes. Dann legte er sich mit dem Kopf auf die Brust neben sie.
Dame Jaye. . . Ich habe gehört, du triffst dich vielleicht mit jemandem, richtig? Scoop sprach nervös.
Wenn Sie von Flint sprechen, wir haben uns vor einer Weile getrennt, als er versetzt wurde. Eigentlich ist es über ein Jahr her. Es macht mir jedoch nichts aus, wieder auszugehen, ? antwortete Lady Jaye.
?Irgendwelche Erwartungen???
?Ja.?
Kenne ich den Mann?
?Du bist dumm? Lady Jaye sprach, als sie ihn auf die Wange küsste.
?Wow Was meinen Sie . . .? sagte ein fassungsloser Scoop.
Es wäre kein Problem, wenn du auch hier bleibst.
?MEINER MEINUNG NACH . . .?
?Zu schnell??
?Nummer. Ich würde gerne hier bleiben.
?Gut. Ich habe dir auch etwas gekauft. Es ist im Nachttisch. Betrachten Sie es als ein Einweihungsgeschenk.
Scoop öffnete die Schublade und sah eine Kamera mit einer roten Schleife darum. ?Eine neue Kamera? Die Schaufel lächelte.
Du hast den alten verloren, als du versucht hast, mich zu retten, also dachte ich, ich kaufe dir einen neuen? Lady Jaye sprach, als sie ihn erneut küsste, bevor sie ihn umarmte.
?Du musstest mir keine neue Kamera kaufen und ich würde dir bei Bedarf immer wieder sparen?,? Scoop sprach, als Lady Jaye ihm einen weiteren Kuss gab, bevor sie ihre Augen schloss und einschlief. Scoop zog die Decke, um ihre beiden nackten Körper zu bedecken. Dann rieb er Lady Jayes Schulter und küsste sie sanft auf die Stirn, während sie sich bei ihren Glückssternen bedankte.
*****
Zwei Wochen später
Ich frage mich, ob Cobra von diesem Ort weiß? Scoop sprach, während seine Augen zwischen den Baumreihen hin und her wanderten.
Ich wette es ist. Glücklicherweise ist dies nur eine Vorwärtsbasis. Asli ist noch weit weg von hier, oder? antwortete Lady Jaye.
?Das?ist eine sehr schöne Blume? Scoop sprach, als er seine Kamera zückte und begann, einen farbenfrohen Schmetterling zu filmen, der auf einer ebenso farbenfrohen Blume landete. Der Mann nahm mehrere Minuten lang auf, völlig in den Moment eingetaucht.
?Das ist so süß,? Lady Jaye sprach, als sie ihn von hinten umarmte und ihren Kopf auf ihre rechte Schulter legte. Die Brünette drehte Scoop dann zum Eingang der Basis, wo sie zwei leichte Panzer und einen kleinen Bunker sah, der in den Boden gegraben war.
?Hey,? Scoop lachte, als er den Blick von der Kamera abwandte und den Schmetterling davonfliegen sah.
?Komm schon. Ich habe hinten mehr Blumen gesehen? Lady Jaye sprach, als sie sich von Scoop entfernte, der ihr sofort folgte. Die beiden kamen nicht weit, als die Explosionen den Boden erschütterten.
?Kobra? Scoop schrie, als er den Kameragurt befestigte und seine Waffe herauszog.
?Sie haben die Verteidigung am Tor überwunden? rief Lady Jaye, als sie Ambush, Salvo und Downtown auf sich zukommen sah. Diese drei Joes waren in den Tanks und Bunkern.
Hol deine Waffen schrie Scoop, als er den Cobra HISS Tank auf sich zukommen sah.
?Ich verstehe das? Kapitän Gridiron sprach, als er eine Panzerfaust abfeuerte, die alle Spuren des Panzers zerstörte.
?Die Kobras ziehen sich zurück Gehen wir ihnen nach? Ambush schrie, als er ein neues Gewehr kaufte.
Downtown und Salvo bleiben hier. Lady Jaye und Scoop, ihr zwei nehmt die Baumreihe. Ambush und ich machen uns auf den Weg. Sollen wir dafür sorgen, dass keine Cobras herumlaufen? rief Kapitän Gridiron, als alle zustimmten.
*****
Eine Stunde später
Scoop und Lady Jaye hatten ihre Waffen gezogen, als sie tiefer in den Wald vordrangen. Lady Jaye ging voran und Scoop folgte ihrem süßen Hintern. Sie kamen zu einem Hügel, der mehrere Meilen von Bäumen und Ebenen überblickte. Scoop bewegte sich vorwärts und benutzte den Zoom seiner Kamera, um die Umgebung zu scannen. Er verbrachte einige Momente damit, sich nur auf seine Kamera und die Bilder zu konzentrieren, die sie lieferte. Als sie anhielt, drehte sie sich zu Lady Jaye um und sah eine Gassenviper, die mit einer Waffe auf ihren Hinterkopf gerichtet war, als sie auf dem Boden kniete und ihre Hände fest auf ihren Knien stützte.
?Lady Jaye? Scoop schrie.
Letztes Mal habt ihr beide meine Pläne ruiniert und bin weggelaufen Jetzt habe ich dich und ich kann dir versprechen, dass du dieses Mal nicht entkommen kannst, rief Alley Viper.
?Tue nichts Unüberlegtes? Scoop sprach, als er seine Waffe fallen ließ und die Alley Viper trat.
?Kelle,? Lady Jaye sprach leise.
Nimm meine Waffe und lass sie los. Wenn Sie eine Geisel brauchen, nehmen Sie stattdessen mich. Sollen wir Lady Jaye verlassen? Scoop sprach, als er beide Hände über seinen Kopf hob.
Sie sind der Joe, der Sergeant gerettet hat. Schlachten, oder?
Es spielt keine Rolle, wen ich in der Vergangenheit gerettet habe, ich möchte Lady Jaye jetzt einfach retten.
Weil er ein Joe ist?
?Weil er ein Freund ist? Scoop sprach, als Lady Jaye aufsah und ihm in die Augen sah.
?Wie widerlich. Ich muss ihn jetzt töten? Alley Viper sprach, als er ihr die Waffe an den Kopf hielt und sich darauf vorbereitete, den Abzug zu betätigen.
?PAUSE NICHT? bat Scoop, als er auf die Knie fiel.
?Was zur Hölle?? fragte Alley Viper.
?ER? mehr als nur ein Freund. . . Ich liebe ihn,? Scoop gab zu, dass Lady Jaye ihre Antwort ausgesprochen hatte und lächelte ihn trotz ihrer Gefahr an.
?Grob.?
Sag mir einfach, was du willst, und ich werde es tun. Tu ihm nur nicht weh, oder? Die Schaufel bat.
Der Beitritt zu ?Cobra und G.I. Würdest du ein Spion in ihren Reihen sein? Joe?
Scoop sah Lady Jaye an und sah die Tränen in ihren Augen. Der Mann war zwiegespalten, aber er zögerte nicht mit der Antwort. ?Ja,? Sie hat zugestimmt.
?Gut. Nimm dieses Telefon. Ich werde Sie später kontaktieren, um Anweisungen zu erhalten. Alley Viper sprach, während er ein Telefon aus seiner Tasche zog und es Scoop zuwarf. Daraufhin zog der Mann seinen Arm zurück und rannte in Richtung Wald.
?Lady Jaye? Er schnappte nach Luft, als Scoop auf die Frau zulief und sie umarmte.
Das hättest du nicht tun sollen? Lady Jaye weinte.
?Ich werde es bei Bedarf wieder tun. Ich verspreche, dich zu beschützen, egal was passiert. . . Auch wenn das bedeutet, dass ich G.I. verraten muss. Schließen Sie sich Joe und Cobra an. Ich hoffe du denkst nicht weniger an mich? Scoop hat gelogen, weil er bereits ein Cobra-Agent war und sich diesen Plan mit der Alley Viper ausgedacht hat. Er wandte jedoch seine Augen von der Frau ab, um seinen Einfluss zu zeigen. Scoop fühlte dann, wie Lady Jaye ihn noch fester umarmte, als er ihre Wange an ihr Gesicht drückte und sie zurück in die Mitte drückte. Dann bewegte die Frau ihr Gesicht leicht nach hinten und sah Scoop direkt in die Augen, bevor sie ihn leidenschaftlich küsste.
*****
Später in dieser Nacht
Scoop war wieder einmal nackt und lag auf dem Rücken, als er auf Lady Jayes Bett lag. Er verbrachte gute zwei Wochen damit, mit Lady Jaye zu schlafen, aber heute Abend war es anders. Seine Hände schlossen sich zusammen, als er langsam auf seinem Schwanz hin und her schwang. Sie küssten sich von Zeit zu Zeit, während Lady Jayes Gesicht über ihrem schwebte. Sicher, Scoop küsste und saugte von Zeit zu Zeit an ihren Brüsten. Das Paar hatte nicht mehr nur Sex, sie liebten sich und ihre Augen waren immer aufeinander fixiert.
Im Laufe der Zeit klebte Lady Jaye ihren Körper an Scoops. Sie hatte ihre Hände um seinen Kopf gelegt, ihre Lippen auf seine gedrückt und ihre Zunge in seinen Mund gesteckt. Scoop hingegen legte seinen Arm um ihren Rücken und drehte sie um. Jetzt war der Mann oben. Lady Jaye schlang sofort ihre Beine um seinen Körper, als Scoop seine Geschwindigkeit erhöhte, als Lady Jaye auf seine Bewegungen reagierte. Innerhalb von Minuten kam das Paar zum Höhepunkt, als sie sich gegenseitig an den Mündern stöhnten.
?Ich liebe dich,? antwortete Lady Jaye, als sie sich von ihrem Höhepunkt erholte.
?Ich mag . . .? Scoop sprach, wurde aber vom klingelnden Telefon unterbrochen.
?Öffnung.?
?Ich muss,? Scoop sprach, als er den Hörer abnahm und antwortete. Der Mann hörte ein paar Minuten zu und legte schließlich auf. ?Ich muss los,? sprach ein trauriger Scoop.
?Wo??
Ich muss die Alley Viper treffen. Er will mit mir reden.?
Du bist jetzt sein Informant, nicht wahr?
?Ja. Ich hoffe, du hast nicht schlecht von mir gedacht.
?Liegst du falsch??
Ich verrate die Joes und ich verrate dich gleichzeitig. Sie verdienen besser.
? Kein Greifen. Ich liebe dich. Hast du es nur getan, um mich zu retten? Lady Jaye weinte, als sie ihn noch einmal küsste.
?Ich bin traurig,? Scoop antwortete, als Lady Jaye den Kuss beendete.
Hat er gesagt, du sollst alleine gehen?
Er sagte, ich hätte es den Joes nicht sagen sollen.
Dann nimm mich mit?
?vermissen??
Ich stimme auch Cobra zu. Ich lasse mich nicht so einfach von meinem Mann loswerden.
Du kannst der Cobra nicht beitreten.
Das kann ich auch. Wird die Kobra uns nicht trennen? Lady Jaye lächelte Scoop an, obwohl sie bereits eine Cobra-Spionin war.
?Ich tu nicht? Du hast einen Ring, aber willst du mich heiraten? Sie fragte.
Lady Jaye war fassungslos. Als er zu Cobra kam, war sein Auftrag, Scoop im Auge zu behalten und ihm die neue Kamera zu geben, die das Filmmaterial sofort an Cobra senden würde. Sie dankte ihm dafür, dass er die Kugel genommen hatte, weil er es wollte. Der Rest des Sex war nur eine Möglichkeit, den Stress abzubauen. Sie hat heute Nacht mit dem Mann geschlafen. Jetzt warf sie alles weg, weil sie zugestimmt hatte, alles zu tun, um ihr Leben zu retten. Die Brünette wischte sich die Tränen aus den Augen und schüttelte den Kopf. Ja, Eimer. Ich werde dich heiraten,? Er sprach und küsste sie sofort.
Nach Geschäftsschluss
?Oh ja? Lady Jaye stöhnte. Die Frau trug einen kniehohen weißen Strumpf mit zwei weißen Strapsen, die an ihren weißen Strapsen befestigt waren. Sie trug auch ellenbogenlange weiße Handschuhe und ein Paar weiße Absätze. Das rechte Bein der Frau wurde angehoben und um Scoops Hintern gewickelt, während sein Penis in ihre Muschi glitt und wieder heraus. Die beiden standen auf, als Lady Jaye ihre Arme um Scoops Hals schlang, ihre rechte Hand seinen rechten Oberschenkel umfasste und ihre linke Hand gegen seinen Rücken drückte und ihn zu sich drückte.
?Lady Jaye? Scoop schnappte nach Luft, als er die Geschwindigkeit seiner Schläge erhöhte.
?Kelle? Die Brünette stöhnte laut, als sie ihre riesigen Brüste an ihre verschwitzte Brust drückte.
Scoop war wie im Himmel, als er das Bett auf dem Flitterwochenbett des Fünf-Sterne-Hotels anstarrte. Lady Jaye sah, wie sein Blick zum Bett huschte, und hob langsam ihr linkes Bein vom Oberschenkel des Mannes, bis er mit der anderen Hand ihren Oberschenkel ergriff. Scoop hob jetzt die Braut vom Boden auf und hielt ihre Hüften, während sie ihre Fotze mit seinem Schwanz fickte. Dann, als Lady Jaye ihre Beine um ihn schlang und zwischen Stöhnen seinen Hals küsste, ging er langsam zum Bett.
Die beiden fanden sich innerhalb von Sekunden im Bett wieder. Die Schöpfkelle landete auf Lady Jaye, während Lady Jaye weiter in ihre Katze hinein- und herausdrückte. Der Mann küsste mehrmals ihren Hals, als ihre Hände um ihren Rücken glitten. Scoop konnte spüren, wie die Frau ihren Rücken durchbog, als seine Hände die Seiten ihres Gesichts umfassten und sie zu ihren Brüsten bewegten. Das Gesicht des Mannes war bald zwischen ihren Brüsten gefangen. Er schlug ihm mehrmals mit den Krügen ins Gesicht, als ein riesiges Lächeln auf seinem Gesicht erschien.
Ach ja, Eimer Ich liebe dich? Lady Jaye stöhnte.
Das laute Stöhnen der Frau reichte aus, um Scoop in die Realität zurückzuholen. Der Mann hob den Kopf und legte die Hände auf die Laken. Seine Finger griffen nach dem Laken und stachen härter und schneller in Lady Jaye, was dazu führte, dass sie ihren Rücken noch mehr krümmte, während sie vor Vergnügen stöhnte. Ich liebe dich auch, Lady Jaye Scoop grunzte, als er schneller wurde und spürte, wie Lady Jayes Hände seine Schultern packten.
?Oh ja Oh ja? Lady Jaye stöhnte, als sie ihre Nägel in die Schultern ihres Mannes bohrte, während sich ihre Beine fest um den Körper des Mannes schlangen.
Die Körper von Lady Jaye und Scoop waren immer noch ineinander verschlungen, als Scoop auf Lady Jaye gelegt wurde. Der Penis des Mannes ging in ihre Muschi ein und aus, als Lady Jaye seine Stöße traf. Sie waren beide schweißgebadet. Sogar die Laken waren durchnässt.
?Oh ja? Lady Jaye stöhnte.
Ich liebe dich, Alison Scoop schrie.
Ich liebe dich auch, Leonard Lady Jaye schrie auf, als ein Schauer ihren Körper durchfuhr. Scoop spürte, was geschah, und beschleunigte sein Tempo. Der Mann umarmte sie fest, als er dasselbe tat. Scoop ließ seine Hände von ihrem Rücken zu ihrer Brust, ihrem Hals und ihren Wangen gleiten, als Lady Jayes Beine und Arme fest um den Körper des Mannes geschlungen wurden. Das Paar starrte in die Augen, während sie weiter pumpten. Ein paar weitere Sekunden vergingen, als sie sich beide dem Gipfel näherten. Dann küsste sich das Paar ohne Vorwarnung.
?Ich liebe dich,? Scoop stöhnte in ihren Mund, als Lady Jaye sechs schnelle Bewegungen machte.
?Mmmmmhhhhpppp? Lady Jaye stöhnte in Scoops Mund, als die beiden zusammen zum Höhepunkt kamen. Sein Körper zitterte wie ein heftiges Erdbeben, als Scoops Gerät seine Muschi mit seinem warmen Mut füllte. Das Geschlecht der Frau klemmte sich in seinen Schwanz, was dazu führte, dass Scoop erneut zum Höhepunkt kam und eine weitere Ladung zog.
?ICH LIEBE DICH? Scoop schrie, als das Paar den Kuss beendete. Der Körper des Mannes zitterte erneut, als die Geschlechtsmuskeln der Frau ihn erneut zum Orgasmus brachten.
Es dauerte ein paar Sekunden, bis Lady Jaye von ihrem Orgasmus heruntergekommen war. ?Ich liebe dich auch,? Eine erschöpfte Lady Jaye schnappte nach Luft, als sie sich beide ansahen und erkannten, dass sie etwas wirklich Magisches teilten.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert