Schwarzer Teenie Im Doggystyle Und Creampiemorgenküche

0 Aufrufe
0%


Meine Geschichte handelt von Agerbiton, was im Grunde ein großer Viehverkauf ist. Wenn ich also die Gänge in den Ställen auf und ab gehe, starre ich auf all die großartigen kurzen Hörner, die im Angebot sind, wenn ich eines sehe, das mir wirklich ins Auge gefallen ist. Er war ein kräftiger Roter mit schlanken Schultern, geradem Rücken und breiten Hüften, also war er im Grunde die perfekte Färse. Als mich ein Mädchen fragte, ob ich mich um meine Kuh kümmere, drehte ich mich um, um zu sehen, mit wem ich sprach, und als ich sie sah, vergaß ich die Kuh völlig. Wow, was für eine schöne junge Frau sie aussah, ungefähr 19 Jahre alt (1 Jahr jünger als ich), mit fast goldblonden Haaren, leicht gebräunt, aber natürlich aussehend. Ihre gebräunte Haut ließ ihre blauen Augen strahlen. Ich trug ein kariertes Hemd und Jeans. Ich verlor irgendwie meinen Gedankengang, als ich es ansah, und er zeigte auf die Kuh, magst du die Kuh? Sie fragte. Ich antworte offiziell, indem ich aus der Trance springe, ja, das ist wirklich gut geformt. Ich fragte, wie viel er dafür erwartete, er sagte, ich wäre mit allem über 3.000 Dollar zufrieden und dafür wäre es in Ordnung, ich dachte mir, ich kann mir eine Gelegenheit mit einem Baby wie diesem nicht entgehen lassen . Er musste sich bewegen. Ich habe gefragt, ob Sie heute Abend etwas trinken und über Ihre Färse sprechen möchten. Er antwortete überraschenderweise sehr schnell mit ja. Dann sagte er, ich hole dich nicht um neun ab. Ich war schockiert, dass ich kein Mädchenangebot bekommen habe, mich aufzunehmen. Also habe ich mit ihm Nummern ausgetauscht und bin weitergezogen.
Ich kam gegen sieben in mein Hotelzimmer, was mir zwei Stunden Zeit gab, um mich fertig zu machen. Das ist mir eine Stunde zu viel, also bin ich unter die Dusche gesprungen. Nachdem ich meine Haare und meinen Körper beobachtet hatte, sprang ich heraus und betrachtete mich im Spiegel. Ich habe dunkelbraune Haare, kurz und sehr dick. Ich habe hellbraune Augen. Und eine leichte Bräune. Ich bin 6’2 und ein typischer Bastler für einen Bauern, dessen Vater starb, als ich jung war, also habe ich die meiste Arbeit zu Hause gemacht. Nachdem ich mich um mich gekümmert hatte, beschloss ich, mich anzuziehen. Ich kaufte Jeans und ein braunes kariertes Hemd. Ich habe mich mit diesen Knöpfen angezogen und meinen goldenen Schnallengürtel angezogen. Ich lege meinen Cowboyhut verkehrt herum neben das Sofa, setze mich hin und warte. Plötzlich hörte ich die Türklingel, ich merkte, dass ich geschleift wurde, und es war 9:05, ich sprang auf und öffnete die Tür, das war’s … Jessica fragte, warum ich nicht an mein Telefon ging, ich erklärte, wie Es passierte, dass ich abgelenkt war und einschlief, wobei ich ein wenig wütend aussah, aber jetzt darüber hinwegzukommen schien. Er sah mich an und sagte, bist du bereit, ich nahm meinen Hut und sagte, lass uns gehen.
Wir stiegen in den Aufzug und unterhielten uns wahllos, bis wir im Erdgeschoss ankamen, wir gingen nach draußen und er stieg in einen der schönsten Trucks, die ich je gesehen habe, 2012 Ford Raptor Red mit Haufen von Rot in seiner Box. Gut, der Beifahrer ließ sein Fenster herunter und rief: Du kommst. Ich öffnete die Tür und stieg ein, es startete das Auto und wir standen auf, um Himmels willen, hatte dieser Laster Strom und fuhr er gerne, wir hielten an einer roten Ampel und er quietschte jedes Mal, wenn er auf grün schaltete. Keine Zeit, es war eine Country-Bar und wir gingen hinein. Wir saßen an einem Tisch und ich wollte etwas Klügeres und er bat um ein Knospenlicht, wir unterhielten uns ein paar Stunden und tranken genug, um mich zu berauschen, er schien ziemlich nüchtern zu sein, aber wir riefen ein Taxi, weil er nicht wollte zu riskieren, den Truck zu verlieren, kann ich ihm nicht verübeln
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert