Sexy Stiefmutter Vom Besten Freund Gefickt

0 Aufrufe
0%


Meine heiße alte Cousine
Hallo, dies ist eine zu 100 % wahre Geschichte, in der mein Cousin und ich uns am Ende einer Party sehr aufrichtig amüsierten.
Ich denke, ich sollte ein bisschen bei mir selbst anfangen, ich werde David für meinen Namen verwenden, er war 26, als wir von unseren Wünschen erfuhren. Ich bin 1,70 Meter groß, 200 Kilo schwer, dunkelbraune Haare und Spitzbart, perverser Mann und ein Hardcore-Partymensch. Ich habe Partyhäuser, seit ich 15 bin, und habe seit meinem ersten Jahr an der High School Gras verkauft. Meine erste Wohnung habe ich mir mit 18 Jahren alleine gekauft und es nie bereut. Ich habe Nachtschicht gearbeitet und bin dann nach der Schule zur Schule gegangen und war immer selbstständig, hatte aber immer ein Dutzend Leute, die in meinem Haus feierten. Meine erste Wohnung war abgebrannt . Ich blieb ein paar Wochen bei meinem Vater, weil mein Hund versuchte, übrig gebliebene Pizza auf dem Herd zu essen, und ging an einen anderen Ort, wo ich einige Jahre blieb. In dieser Wohnung entdeckte ich eine Freude, die ich nicht kannte. dort war.
Wie alle meine anderen Lokale war dies eine Partymeile, nach dem letzten Call lud ich oft die ganze Bar zur Party ein. Als ich 26 war, brachte ich eines Abends ungefähr 20 Leute aus der Bar, um Billard zu spielen, Spaß zu haben und wie Rockstars zu feiern. Einer meiner Gäste war meine partybegeisterte Cousine Lori. Wir waren vor heute Abend nah dran, aber an diesem Abend wurde es viel besser
Lori war damals 40, aber sie war immer noch eine Bombe. Lori war eine etwa 1,60 Meter große Blondine mit einem wunderschönen Körper. Seine Augen waren babyblau und blendend. Sie hatte einen sehr straffen Körper mit einem Gewicht von 120-130 Pfund, einen straffen Hintern und 36 DDs straffe und immer noch lebhafte Brüste. Sie trug einen engen blauen Jeans-Minirock und ein sehr enges blaues V-Ausschnitt-Shirt, das hier ihren rosa-schwarzen BH zeigte.
Die ganze Nacht über haben wir alle abwechselnd Billard gespielt, Ecstasy genommen und Koks gerochen, es war eine tolle Party. Alles muss jedoch ein Ende haben, und die Zahl der Menschen begann um 6 Uhr morgens zu schrumpfen und es waren nur noch 4 übrig. Ich ließ ein paar Leute an diesem Tag bleiben und bleiben, aber das bedeutete, dass Lori und ich mein Bett teilen würden, und wir waren uns einig, dass es keine Rolle spielte. Wir ließen die anderen zusammenbrechen und gingen in mein Schlafzimmer.
Ich konnte nicht anders, als extrem aufgeregt zu werden, als ich neben Lori lag. Ungefähr 20 Minuten vor dem Einschlafen konnte ich nicht anders, als mich neben ihn zu legen und meinen Schwanz zu streicheln, während er schlief, also waren so viele schöne Frauen neben mir und die Aufregung hielt an, bis sie stärker wurde. Sie hat sich ein bisschen verändert und ihr Rock ging ein bisschen hoch und ich konnte nicht mehr anders. Ich rutschte näher, löffelte sie und plötzlich ertappte ich mich dabei, wie ich meine Hand über ihre Hüften gleiten ließ. Er antwortete nicht, und nach ein paar Minuten wurde ich dreister. Ich werde diese erste Berührung nie vergessen, als ich mit meinen Fingern über ihr dünnes Höschen fuhr und zum ersten Mal ihre warme, saftige Fotze spürte. Obwohl ich mich fragte, was zum Teufel ich tat, hörte ich sofort auf, er würde mich töten, wenn er aufwachte, dachte ich zumindest.
Fünf Minuten später konnte ich es nicht mehr ertragen und brachte meine Hand zu ihren engen Schamlippen, aber dieses Mal fing ich an, meinen Finger zwischen ihren geschwollenen Lippen durch dieses wunderschöne Höschen zu führen. Sein Körper begann zu schwingen, als sich sein Arsch bei der Berührung meiner Finger leicht zu drehen begann. Ich wusste, ich musste aufhören, aber ich konnte nicht, es fühlte sich so gut an. Dann passierte es, Lori begann aufzuwachen und bemerkte, was ich tat. Er nickte und sagte: Was machst du, Cousin? sagte.
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, und ich wurde rot und sagte: Ähm, ich weiß nicht.. Es tut mir leid.. Ich konnte nicht anders, E lässt deinen Körper auf großartige Weise fallen und du bist so sexy. ..so leid
Lori sagte: Was ist los, du dreckiges kleines Schwein Ich bin dein Cousin
Ich dachte ich würde sterben.
Bis er sich ausstreckte und meinen Schwanz mit seiner Hand ergriff und sagte Ich mag es auch schmutzig zu sein und bevor ich antworten konnte, nähte er seine Lippen an meine und gab mir den leidenschaftlichsten Kuss, den ich je hatte
Als er den Kuss beendete, fragte er mich, der große Cousin macht dich wirklich so an, während er meinen Schwanz fütterte.
Ich kann nur sagen absolut.
Er küsste mich noch einmal und zog dann sein Oberteil und seinen BH aus und zeigte mir seine fleischige Brust, sagte Ich bin auch so nass und sagte die erstaunlichsten Worte, die ich je gehört habe
Lori das ist in Ordnung, fick mich gut, denn es wird unser Geheimnis sein und wenn jemand es herausfindet, können wir es auf E schieben und damit senkte er seinen Kopf auf meinen steinharten Schwanz, sah mir in die Augen. Er tippte auf die Spitze hier mit seiner Zunge und sagte: Spielst du? Bevor ich etwas sagen konnte, schob er meinen Schwanz in meine Eier
Oh mein Gott Lori, ja mein Spiel sagte ich Zieh diesen Rock aus und lass mich diese süße Scheiße schmecken
Lori tat, was ihr aufgetragen wurde, und wir waren auf dem 69. Platz.
Als ich meine Zunge gegen ihre getränkten Schamlippen gleiten ließ, bekam ich den größten leckersten Preis meines Lebens, ihre Fotze und immer noch das heißeste, saftigste und ekelhafteste Ding, das ich je hatte
Ich blies meine erste Ladung sofort Er schluckte jeden Tropfen davon brav, ich aß meine beste Mahlzeit meines Lebens und schickte ihn in einen intensiven Orgasmus.
Wir ruhten uns ungefähr 5 Minuten aus und dann sagte sie zu mir Bist du bereit, mich zu ficken, weil? Ich will jetzt deinen Schwanz in mir haben
Wieder war ich so hart und sagte: Ich will deine enge Fotze mehr als alles andere auf der Welt ficken Ich antwortete.
Er kletterte auf mich und beugte meinen Schwanz ganz durch und fragte: Bist du sicher? Danach gibt es kein Zurück mehr.
Ich antwortete, indem ich ihre Hüften ergriff und meinen Schwanz tief in ihre eifrigen Lippen stieß.
Wir waren so in unserer Lust gefangen, dass wir völlig vergaßen, dass alle vier meiner Freunde da waren, bis wir hörten, wie meine Haustür auf- und zugeschlagen wurde.
fortgesetzt werden……

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert