Toughlovex Hinter Den Kulissen Mit Der Blonden Schönheit Kenzie Taylor

0 Aufrufe
0%


Hermine wusste, dass es zu spät war, sich zu verstecken, also ließ sie sich mit einem ungewöhnlich sarkastischen Grinsen auf ihrem hübschen Gesicht zurück aufs Bett fallen, als Harry seine Beine fand und den Raum betrat.
Wir sind nicht allein, Ginny, flüsterte er, gerade als Harry sanft seine Hand auf Ginnys Kopf legte, was sie veranlasste, tief Luft zu holen und geschockt die Augen zu öffnen.
Können wir auch spielen? fragte er leise und bedeutete Ron mit seiner freien Hand, weiter in den Raum zu kommen.
Rons Gesicht war eine Mischung aus Verlangen und Angst, aber er konnte sich nicht bewegen. Hermine lag nackt vor ihm, etwas, wonach sie sich seit Ewigkeiten gesehnt hatte, aber sie hatte nie den Mut gehabt, zu versuchen, ihn zu küssen, und das Gesicht ihrer Schwester – ein momentan rötliches Gesicht – war in ihren Augen vergraben. cremige Hüften. Ron staunte über Hermines Schönheit, eigentlich weil Ginny auch hinreißend war, dachte aber, dass sie es nicht hätte bemerken sollen.
Rons Gedanken drehten sich mit verwirrten Gedanken. Wenn Hermine und Ginny zusammen sind, bedeutet das, dass sie Mädchen bevorzugen? Aber sie können nicht, Ginny trifft sich gerade mit Harry. Aber Harry hat ihr erst heute Morgen versprochen, dass sie, soweit Ginny weiß, noch Jungfrau ist. Und Hermine. .. macht sich Sorgen um Viktor Krum. Denk nach
Beide Mädchen konnten nicht sprechen, aber Ginny, die ihr Gesicht immer noch glücklich in Hermines Muschi versteckte, griff hinüber, wo sie Harrys Stimme hörte, griff nach dem Hosenbund ihrer Jeans und zog ihn zu sich. sie und Hermine versuchten, den Knopf und den Reißverschluss mit einer Hand zu ersetzen. Das war offensichtlich der einzige Mut, den Harry brauchte; Sie warf Ron einen schüchternen Blick zu und fragte sich, wie sie auf Harrys Knutschen mit seiner Schwester reagieren würde, und entschied dann, dass es im Moment keine große Rolle spielte – dieses Verlangen war zu groß – und zog sich hastig aus. Er zog sich selbst aus, nur leicht verlegen, weil er wusste, dass Hermine ihn genau beobachtete.
Ron tat dasselbe, obwohl er immer noch an seinem Platz verwurzelt war, außer dass seine Bewegungen langsam und stetig waren, während seine Gedanken ziellos umherwanderten und versuchten, den Zustand zu erfassen, als ob er auf Autopilot operieren würde. Er stand da und errötete nicht einmal, sondern beobachtete, wie Harry sich hinter Ginny stellte und nach ihren nackten Brüsten griff und sie gleichzeitig hoch und in seinen jetzt nackten Körper zog.
Hermine stöhnte über den Kontaktverlust, als sie Ginnys Mund verließ, aber dann sah sie Ron und lächelte ihn an. Er sagte nichts, aber als sich ihre Blicke trafen, blickte er schüchtern dorthin, wo Ginnys Kopf noch vor wenigen Augenblicken gestanden hatte, als wollte er Ron signalisieren, dass er ihren Platz einnehmen sollte.
Ron ging vorsichtig zum Bett und tat so, als wäre er immer noch in Trance oder träumte einen Traum, an den er nicht ganz glaubte, aber er wollte nicht riskieren, aufzuwachen. Seine Hand streifte Ginnys linke Hüfte, die Hand, die jetzt in Harrys linker Hand gehalten wurde, bewegte sich auf Hermine zu und schauderte bei der Berührung; aber er nahm an, dass es daran lag, dass er nackt vor Hermine lag.
Er legte sich vorsichtig neben Hermine auf das Bett und zog sie zu sich. Sie dachte, sie sollte wirklich ihren Mund erkunden, bevor sie an einen so besonderen Ort zog. Obwohl Hermine von ihrer Wahl enttäuscht war, zeigte sie es nicht und fing an, ihn mit fast wilder Begeisterung zu küssen. haben.
Harry ließ seine Hände jeden Zentimeter von Ginnys Körper erkunden, als sich ihre Zungen trafen, und nutzte das aus, was er in den letzten paar Minuten gelernt hatte, als er die beiden Mädchen zusammen beobachtete, insbesondere Hermines Angriff auf Ginny. Er fragte sich natürlich, ob er Hermine überreden könnte, ihm ein andermal Lektionen darüber zu erteilen, wie man Ginny gefällt. Er kannte das Thema offensichtlich gut.
Harry und Ron wanderten herum und suchten nach Hermine, nachdem Harry mit Snape fertig war. Ron hatte endlich zum ersten Mal laut zugegeben, dass er Hermine mochte, und jetzt, wo Harry weniger Zeit mit ihr zu verbringen schien, war es vielleicht an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Und anscheinend dachte er, dass er Hermine sehr sorgfältig finden musste, als sie am Raum der Wünsche vorbeigingen, denn die Tür war plötzlich aufgetaucht, nur weit offen, damit er und Harry hineinsehen konnten. Obwohl die Jungen von dem Anblick, der sich ihnen bot, ziemlich erstaunt waren, betraten sie, nachdem sie sich einen kurzen Blick zugeworfen hatten, leise den Raum und schlossen die Tür, damit niemand zu ihnen kommen konnte. Hermine, die Ginnys Beine spreizte und ihre Finger in Ginnys glühende Handfläche schob, war ein Anblick, den Harry und Ron nicht mit anderen teilen wollten, also standen sie wie hypnotisiert da, als ihre Jeans enger und enger wurden, bis Hermine sie schließlich bemerkte.
Harry dachte, dass er etwas richtig gemacht haben musste, weil Ginny beim Küssen die Augen schloss und wie ein Kätzchen schnurrte, sie beim Küssen massierte und streichelte, aber dann dachte sie daran, wie anders Ginny geschmeckt hatte als vor einer Stunde, und Harry bemerkte einiges davon . Die Feuchtigkeit, die sie fühlte, als sich ihre Münder zum ersten Mal berührten, war Hermines; Ginnys Gesicht war vor wenigen Augenblicken in die Pobacken ihrer besten Freundin gesunken und sie schmeckte nicht nur Ginnys Mund, sondern auch Hermines Fotze. Der Gedanke ließ die Spannung in ihm mit quälender Kraft steigen, und er fürchtete, sie könnte explodieren. Da er dachte, dass es dabei helfen könnte, von dem Vergnügen der beiden Mädchen abzulenken, trat er von Ginnys Mund weg und konzentrierte sich stattdessen darauf, Ginnys Bewegungen nachzuahmen, als Hermine sie und Ron dabei erwischte, wie sie die beiden beobachteten.
Als Harrys Zunge in Ginnys Kern eintauchte, half der Moschusduft ihres Verlangens fast offensichtlich nicht ihrem erigierten Zustand. Ginny war bereits extrem nass und ziemlich warm – nein, ziemlich heiß – und es war fast das Ende von ihr, als sie ihre weiche Hand um seinen pochenden Schwanz legte. Er hörte Ginny in Erwartung – oder vielleicht Angst – stöhnen, ihre Größe zu spüren, unmittelbar gefolgt von derselben Stimme von Hermine, die sie aufmerksam beobachtete, während Ron nun mit unglaublicher Geschicklichkeit ihren kleinen Klumpen leckte. jemand, der in solchen Freuden vorher unerfahren ist.
Vielleicht ist es für alle Weasleys selbstverständlich, dachte Hermine verträumt und wünschte sich, Ron könnte wie Harry zurückkehren und etwas für ihn tun. Er überlegte, Ginny mit Harry zu helfen, entschied aber, dass er wahrscheinlich bis zu einem anderen Tag warten musste, gerade als Ginny die Hand ausstreckte und Hermines freie Hand schüttelte.
Von der Höhe ihrer Träume und der Aufregung, ihre erste gemeinsame Zeit zu teilen, sowie den Fähigkeiten ihrer neuen Liebhaber, trafen die beiden Mädchen explosionsartig aufeinander und erlebten den intensivsten Orgasmus, den sie je hatten.
Harry war der Erste, der sein Gesicht hob und für einen Moment mit seinen Füßen unter ihm saß, während er zusah, wie Ron Hermines Fotze umarmte, während Rons unbeaufsichtigte Erektion pochte. Mit einiger Mühe widerstand sie dem Drang, danach zu greifen. Es wäre vielleicht das Beste, dies für ein anderes Mal geheim zu halten, nur für den Fall, dass Mädchen ihren Beziehungen gegenüber nicht so aufgeschlossen sind, wie er und Ron es gegenüber Mädchen waren? kleines Geheimnis.
Ginny streichelte Harry weiter, bis der sich aufbauende Druck sie daran erinnerte, dass sie eine Tochter hatte, um die sie sich Sorgen machen musste, und Harry auf sie stieg. Harrys Herz pochte in seiner Brust, als er wusste, dass er so nah dran war, in der wunderschönen rothaarigen Frau unter ihm zu sein, aber er wollte warten, bis Ron ihn einholte – es war dumm, aber er hatte immer alles für ihn getan . Das erste Mal mit Ron und Hermine, also legte er sein Gewicht auf Ginnys engen Körper, genoss ihre nackten Brüste, die seine nackte Brust berührten, als er sie schließlich küsste, atmete den Duft von Hermine ein, der immer noch auf Ginnys Haut verweilte. Dieses Bedürfnis war dabei, ihn plötzlich umzubringen.
Harry stöhnte laut auf, als er spürte, wie sich Ginnys Hüften um seine Taille schlangen, und plötzlich war er sich nicht sicher, ob er erwarten konnte, dass Ron mit Hermine so weit gehen würde, und fragte sich, warum es wichtig war, dass sie alle gleichzeitig ihre Jungfräulichkeit verloren. Der Punkt ist, was ist, wenn sie und Ron Mädchen sind? Das erste Mal natürlich getrennt voneinander. Er dachte weise, dass es vielleicht der falsche Zeitpunkt war, um zu fragen.
Ron hörte Harry stöhnen und blickte lange genug auf, um zu erkennen, dass Hermine hinter ihren Locken zurückblieb. Es fühlte sich ziemlich unangenehm an, ihre jüngere Schwester beim Liebesspiel zu beobachten, aber sie wusste, dass sie ihn lieber zusammen sehen würde als Harry – buchstäblich oder im übertragenen Sinne. Er ging zu Hermine hinüber, drückte seinen Penis gegen seinen Kopf, als er seinen Mund öffnete, und stellte fest, dass Ginny und Hermine immer noch Händchen hielten, oder schon wieder, er war sich nicht ganz sicher.
Harry richtete sich gerade genug auf, damit seine Erektion seinen Weg zu Ginnys Öffnung fand, und dann stürmten er und Ron gleichzeitig vorwärts, die Hände des anderen fest aneinandergepresst, kleine, kleine Freudensterne brachen in ihre Gedanken, als die Barrieren, die sie immer versuchten, zu überwinden zu überqueren wich den Männern, von denen sie lange geträumt hatten.
Harry war diskreter zwischen den beiden, er wusste, dass das erste Mal eines Mädchens schmerzhaft sein konnte, und er wollte Ginny nicht verletzen, war aber bestrebt, in sie hinein und aus ihr herauszukommen. Er machte einen Kompromiss mit ein paar vorübergehenden heftigen Schlägen, um seine Reaktion einzuschätzen, dann machte er ein paar harte Bewegungen, um das Bedürfnis zu lindern, das in ihm zu explodieren drohte.
Ron war wie immer nicht so zurückhaltend wie Harry. Er hatte Hermine so lange gewollt, dass er fast befürchtete, die Gelegenheit würde für immer verloren sein, wenn er nicht jede Möglichkeit erkundete und erkundete, noch bevor dieses Bedürfnis, das er wirklich verspürte, wenn er bei ihr war. . Er wusste, dass das erste Mal eines Mädchens auch unangenehm sein könnte, aber nachdem sie Hermine eine Sekunde oder so Zeit gegeben hatte, um zu protestieren, begann sie sich wieder zu bewegen und erhöhte ihre Geschwindigkeit stetig, bis ihr Körper fast mit ihrem kollidierte, die kleinen Geräusche, die sie machte, um sie zu stoßen. nach vorne. Ron, der das Kondenswasser auf dem Gesicht seines Freundes sah, sah Harry an und ließ seine Augen den Linien von Harrys starrem Körper folgen, hinunter zu der Stelle, wo sein Schwanz erscheinen würde, dann verschwand er in seiner Schwester, Harrys Rhythmus begann. Es begann sich zu verstärken, als Ginny anfing, sich an ihre Bewegungen anzupassen.
Und dann sah Ron Ginny an, starrte sie wirklich an, von Harrys roten Locken, die mit schwarzen Locken geflochten waren, bis hin zu seinen sehr straffen und prallen Brüsten und seinen Augen, die ihn wegen seiner Unerfahrenheit nicht mehr verspotteten. Ihre Augen loderten tief in Hermine, als ihre Augen von Ginny zu Hermines wunderschönem Gesicht wanderten, immer noch aus dem Weg ihrer gefalteten Hände.
Harry spürte, wie sich Ginnys Eingeweide zusammenzogen, als sie ihrem Bruder beim Ejakulieren zusah; Er fühlte eine neue, wunderbar warme Nässe um ihn herum und er wusste, dass auch er die Erlösung gefunden hatte. Mit einem tiefen und kraftvollen Stoß gab sie Ginny alles, was sie hatte, und brach auf ihr zusammen, leicht überrascht, als Ginny sehr leise flüsterte: Ich glaube, Hermine ist noch nicht gekommen, und sie wackelte ein wenig mit ihrem Körper. Sie rückte näher an das andere Paar auf dem Bett heran und griff nach Hermines braunen Locken. Bleib da, Ron, sagte Ginny ohne viel Aufhebens, als ihre Hände die ihrer Schwester berührten und sie anfing, Hermines Faust mit ihren Fingerspitzen zu massieren. Schieb es einfach rein. Und es dauerte nur ein paar Sekunden, bis Ron fühlte, wie sich Hermines immer noch halb erigierter Penis um ihn wickelte, was ihn dazu brachte, sich zu fragen, ob zweimal in einer Nacht zu viel war, um darauf zu hoffen.

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert